Durchschnittliche Spielerstärke nach Liga

  • Hallo zusammen,


    natürlich will hier keiner seine Geheimnisse oder Tricks des Erfolgs offenlegen, aber ich würde mich freuen, wenn jemand oder einige in Zusammenarbeit die durchschnittliche Spielerstärke/Fähigkeit je nach Liga posten könnte(n).


    Es geht mir nicht um die KIs, sondern um unsere "echten" Mannschaften. Mir ist es bewusst, dass es ja nach Staffel und Saison unterschiede geben kann, aber in der Landesliga kommt man mit Spielern, die -/+ 70 haben ganz gut über die Runden...



    Danke und ich hoffe, dass ihr mir als Neuling die Welt erklären könnt ;)

  • wenn jemand oder einige in Zusammenarbeit die durchschnittliche Spielerstärke/Fähigkeit je nach Liga posten könnte(n).

    Das Thema hatten wir kürzlich. Am einfachsten bekommt man näherungsweise Informationen über die Kadertabelle.


    Verbandsliga würde ich sagen zwischen 80 und etwas über 100 ist man dabei.

  • Ist vlt leichter, wenn jeder die Ergebnisse seiner eigenen Liga mal postet?


    1. Bundesliga Saison 68, laut Kadertabelle (nur aufgestellte Spieler):
    Punkte | Erfahrung | Fähigkeit | Mannschaft
    17:01 | 117 | 131 | neuwiealt
    16:02 | 129 | 143 | TTC R
    13:05 | 136 | 152 | BTW Buende
    10:08 | 125 | 137 | TTV Casino
    09:09 | 126 | 162 | TTC Kante
    09:09 | 132 | 150 | TTV Angriff
    07:11 | 155 | 149 | celluloid artist
    06:12 | 112 | 141 | Crazy Spinner
    03:15 | 113 | 156 | O-Town Smashers
    00:18 | 115 | 111 | GTSV_Dortmund


    Durchschnitt Platz 1+2 (in unteren Ligen wäre das ein Aufstiegsplatz)
    Erfahrung: 123
    Fähigkeit: 137


    Durchschnitt Platz 3-6 (Klassenerhalt)
    Erfahrung: 129,75
    Fähigkeit: 150,25


    Durchschnitt Platz 7-10 (Abstiegsplatz)
    Erfahrung: 123,75
    Fähigkeit: 139,25


    ###############


    Das ist aber natürlich nur einen Momentaufnahme. Evtl haben Mannschaften zu dem Zeitpunkt nicht ihre beste Aufstellung ausgewählt. Das Ergebnis kann auch so etwas verfälscht sein, weil eine Mannschaft zB 3 Topleute und einen Jugendlichen aufgestellt hat. Der Jugendliche zieht die Werte nach unten, mit 3 Topspielern ist man im Endeffekt aber trotzdem deutlich stärker, als was die Durchschnittswerte der Kadertabelle vermuten lassen.

  • Wie Kantengott richtig geschrieben hat, bin ich sowie definitiv auch TTC R mit Jugendspielern unterwegs sowie viele weitere Manager. TTC R kam mit seinen besten Spielern auf > 170 und führt die Liste mit TTC Kante momentan an. Die Skills und anderen Werte sind aber nicht zu vernachlässigen, da z.B. jeder Skill ordendlich Stärke bringt. Jeder Skill bringt ca- 2.3 Stärkepunkte hat Litze mal vermutet und ich denke, dass passt im Groben. Wenn man jetzt noch wüsste wie Motivation, Kondition und Erfahrung sich in Stärkepunkte umrechnen lässt, dann könnte man vielleicht sagen, welche Werte man für welche Liga braucht ;)

  • Wenn man jetzt noch wüsste wie Motivation, Kondition und Erfahrung sich in Stärkepunkte umrechnen lässt, dann könnte man vielleicht sagen, welche Werte man für welche Liga braucht ;)

    Denke auch, dass die F-Werte nur bedingt aussagekräftig sind:


    1. Bundesliga Saison 68, laut Kadertabelle (nur aufgestellte Spieler):
    Punkte | Erfahrung | Fähigkeit | Mannschaft
    17:01 | 117 | 131 | neuwiealt


    Wenn man vier Spieler mit F-131 und E-117 hat, spielt man sicherlich nicht um die Meisterschaft, sondern kämpft eher um den Klassenerhalt in der 2. Buli oder spielt Regionalliga* ;)


    Wenn ich für meine VL F-80 bis etwas über F-100 geschrieben habe, meine ich nicht den Schnitt der Mannschaft, sondern die Stärke des einzelnen Spielers. Je nachdem benötigt man vier oder eben nur drei in dieser Stärke. Wobei 3 Spieler mit F-80 sicher nicht zum Klassenerhalt reichen. Sollten eher 85 oder 90 sein (je nachdem wie die anderen Werte sind)


    *vermutet jemand der bislang noch nicht über VL hinausgekommen ist ;)

  • Das ist mir schon klar. Deswegen habe ich ja auch geschrieben, dass die Werte aus der Kadertabelle verfälscht sein können. Aber ich habe halt nur die Kadertabelle zur Verfügung. Woher soll ich wissen, welche Stärke die einzelnen Spieler meiner Gegner haben?


    Nachdem meine Spieler alle in etwa gleich alt sind, kann man sich ja auch denken, dass meine Spieler in etwa gleich stark sind. Habe also auch kein Problem etwas mehr zu verraten:
    Mein schlechtester Spieler in Fähigkeitspunkten hat 158. Und damit bin ich in der 1. Bundesliga nach der 1. Halbserie auf dem 5. Platz gelandet. Momentan bin ich wieder auf einem Abstiegsplatz.

  • Die Stärke, Kondi, Moti und Erfahrung sind bei dir ja auch gut. Allerdings mit < 15 Skills kannst du mit den Skillmonstern nicht mithalten. Mein schwächster Spieler (von der Stärke her) Ralf Büttner hat nur noch 115 Stärke aber halt 49 Skills. Mit der Stärke alleine kann man nicht rechnen.


    158 + (11 Skills x 2) = 180
    115 + (49 Skills x 2) = 213

  • Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben, schließlich hab ich das erst vor zwei Saisons recherchiert.


    Grob gesagt, kannst du den Manager in eine Obere und eine Untere Hälfte teilen. Die Obere Hälfte ist schwächer, die Untere besser besetzt.


    In der Oberen Hälfte kannst du mit einer Top 4 F70 aufwärts durchaus eine gute Rolle in der Verbandsliga spielen. In der Unteren Hälfte bist du damit wahrscheinlich Tabellenletzter.


    Man schaue sich nur mal exemplarisch die 5. Verbandsliga an. Nächste Saison wird ein Team mit F66 in der Oberliga spielen. In der Unteren Hälfte spielt man mit so einem Kader nicht mal um den Aufstieg in die Verbandsliga.


    Generell lässt sich aber sagen, ab F90 kann man in der Verbandsliga überleben. Ab F100 kann man dort eine gute Rolle spielen und ab F110 ist man für die Oberliga gerüstet. Dann fehlt auch nicht mehr viel, um sogar die Regionalliga zu erreichen. Der Sprung von der Landesliga zur Verbandsliga ist am härtesten. Steigt man mit F40 noch locker in die Landesliga auf, braucht man wie oben geschrieben, schon F90 um sich langfristig in der Verbandsliga etablieren zu können. Geduld ist gefragt.


    Wie meine Vorredner schon richtig gesagt haben, sind diese Durchschnittswerte allerdings nur ein grober Richtwert. Viele andere Dinge sind ebenfalls ausschlaggebend.


    Ein Beispiel dazu aus meiner Verbands/Oberliga. Letzte Saison stiegen die vom Durchschnittswert her 4. und 5. besten in die Oberliga auf - sie hatten einfach mehr Erfahrung, spielten mit höherem Einsatz, hatten wahrscheinlich mehr Skills und eventuell Schläger. Eins dieser Teams ist momentan sogar 3. in der Oberliga; und das mit F102. Besser platziert als Teams mit höherem Durchschnittswert.


    Meine Verbandsliga hatte übrigens zu Saisonbeginn einen "Durchschnittswert von 96. Das Beste Team mit 117, das schlechteste mit 75.