Zu viele Spielersperren?

  • Eine Möglichkeit wäre auch sich einen zusätzlichen Spieler zu leihen. Es spielen ja nicht alle in den oberen Ligen. Für die kann so eine Investition in eine Leihe den Unterschied machen.

    Mir hätte mein Vierer diese Saison wohl entscheidend für den Aufsteig helfen können. Vor der Saison dachte ich allerdings, dass ich mit dem ohnehin nichts zu tun haben werde.

  • Klar, die letzten Sperren haben die Saison vorzeitig entschieden. Sehr schade, weil wir hätten bis zum letzten Spiel gekämpft.

    Je höher die Spielklasse, in der man spielt, je schlimmer sind Spielersperren. Aber auch in den vermeintlich unteren Spielklassen, bedeutet es durchaus bitteren Schaden.

    Inzwischen scheinen doch viele Gamer dagegen zu sein.

    Wie wäre es denn mit einem Kompromiss? Z.B. max. eine Eintagessperre pro Saison und dazu eben die Leisungssteigerungen oder Defizite einzelner Spieler?

    Ganz nebenbei, ach_ja , wird dennoch verdient Meister.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Naja, wie viele Leute schreiben hier? Wie viele Manager von denen die hier schreiben haben eindeutig gesagt, dass sie klar dagegen sind? Und wie viele sind das mit der Gesamtzahl der Manager die spielen?


    Ich finde man kann sich über alles unterhalten. Dafür ist das Forum da. Allerdings sehe ich keinen großen Sinn daran Wulfman immer wieder in den gleichen Fragen anzuhauen, obwohl er sich bereits klar positioniert hat, wie er es in diesem Punkt in seinem Spiel halten möchte.

  • Ich kann mich da Badminton komplett anschließen.

    Ständig werden immer wieder die Sperren hervorgeholt und verteufelt. Dann ist mal wieder ein oder zwei Saisons Ruhe und dann geht es wieder von vorn los. :thumbdown:


    Wenn man diesen Thread mal etwas querliest, kann man teilweise schon den Eindruck erhalten, es gibt nur eine Hand voll Spieler, die Sperren erhalten. Dabei wage ich zu bezweifeln, dass Manager, die öfters von ihren Sperren erzählen, tatsächlich so erheblich mehr erhalten haben, als die anderen, die nicht so laut schreien.


    Natürlich kann man auch gegen bestimmte Spielinhalte sein. Dann wäre es aber auch schön, wenn man seine Meinung und Kritik mit Argumenten untermauern kann, wie es ach_ja so schön macht. Das vermisse ich beispielsweise bei LasVegas des öfteren. Bei ihm hab ich manchmal den Eindruck, es wird nur aus persönlicher Sicht und mit Empfindungen "argumentiert" und damit gehofft, dass das wiederholen schon irgendwann schon Wirkung zeigt. Das finde ich schade und im Allgemeinen der Sache nicht dienlich.

  • Verstehe das Posting nicht ganz. Zum einen wird hier sehr sachlich argumentiert (oder welche Postings sind hier nicht Ok?) zum anderen einfach mal einen Querschlag gegen Las Vegas geht gar nicht.


    Eher müsste ich jetzt dich kritisieren, dass du inhaltlich komplett neben der Sache liegst. Oder ist dein zweiter Absatz eine vorsätzliche Falschdarstellung? Diejenigem die Sperren kritisieren, kritisieren sie nicht, weil sie meinen, dass sie selbst davon außergewöhnlich betroffen sind.


    Sperren werden kritisiert weil diese einer Ergebnisverlosung und im schlimmsten Fall Titelverlosung gleich kommen und das Spiel keine Möglichkeit bietet taktisch darauf zu reagieren.


    Das sollte eigentlich für jeden erkennbar sein, der die Diskussion ernsthaft verfolgt.


    Formulierungen wie "laut schreien" sind ebenso neben der Sache. Hier "schreit" niemand und schon gar nicht "lauthals". Wenn ich die Postings so durchschaue trifft dies am ehesten auf dein eigenes zu.


    Badminton

    Hartnäckig kritisierst du Las Vegas, dass er bei der Anzahl der Sperren, die Spieltage nennt und nicht die Anzahl der Ereignisse. Im Ergebnis dürfte es eher unerheblich sein ob man drei eintägige oder einer dreitägige Sperre erhält. Insofern bringt LVs Darstellung eher schnell Klarheit, wenn man einmal weiß wie er es meint. Hast du dir aber auch einmal deine vorstehende "statistische Hochrechnung" angeschaut? Du stellst es hier so dar als würden alle Sperrengegner hier posten und alle anderen Manager im Spiel pro Sperren sein. Wäre es nicht fairer nur User gegeneinander aufzuzählen, die sich zum Thema geäußert haben?

  • Ich mach jetzt hier zu, da die Entscheidung dazu letztlich von mir getroffen wird und es nichts bringt wenn ihr Euch da untereinander reinsteigert. Bitte akzeptieren wie es ist.