Der offizielle Meisterschafts- und Pokalthread

  • zuerst habe ich nicht annähernd eine Chance weit zu kommen und plötzlich werde ich schon zum Favoriten abestempelt 8)

    Sehe mich aber nicht wirklich als Favorit wenn ich quasi direkt schon mit einem 0:3 durch Sprenger starte.

    Bei meinem Team reicht ein Patzer damit es schon nichts wird....

  • Ich hab mir dein Team mal angeschaut und aus meiner Sicht, gehst du mit 4:3 in die Partie Frank79 . Deine 15er dürften durch das eine Jahr Vorsprung zu gut für die Spieler von Fischers_Fritze sein. Wird wohl alles auf die beiden Partien deines 14 Jährigen gegen die Spieler von Fritze hinauslaufen.

    @Fritze du darfst die Taktikeinstellungen von Sprenger durchaus offenbaren. Anscheinend ist er bisher nur passiv unterwegs gewesen. Das knappe Spiel gegen Morphy wird wohl folglich an der Taktikeinstellung gelegen haben. Wundersame Aufholaktionen innerhalb von wenigen Spieltagen wirds hier bei der Spielstärke nicht geben :P

    (neuwiealt)

  • Und das Problem (für mich zumindest) liegt darin, dass wir schon Freundschaftsspiele gemacht haben, in denen meine beiden insgesamt den kürzeren gezogen haben, wenn ich mich noch richtig erinnere. (also Hin- und Rückspiel)

    War sogar etwas deutlicher, als mir lieb war. ^^

    Deshalb schreibe ich dir die Favoritenrolle lieber zu, denn Totgesagte leben ja bekanntlich länger^^


    Ok, dann lassen wir mal die Hosen runter, Spendlove :

    Also Sprenger spielte in dem Match "extremer Angriff" und mit einem 97er Schläger in der Hand. ^^

    Und Morphy? 8)

  • Dann stimmt meine Vermutung nicht. Dachte nämlich, Sprenger spielt ohne Schläger (Gegner unterschätzen und so ;) ). Morphy war auch mit extremen Angriff unterwegs und hatte einen Schläger mit 100. Das wundert mich jetzt schon. Hätte eigentlich nicht so knapp sein dürfen (oder das Meisterschaftsendspiel nicht so deutlich). Selbst bei 6 zu 3 Skills. Naja, mir soll's recht sein :D


    Vielleicht habe ich mich dann in der Tat verzockt. Hatte einen noch besseren Schläger in der Hinterhand. Aber den bekam Anand, in der Hoffnung gegen einen deiner beiden Jungs zu punkten. Vielleicht hätten die 5,6 Punkte mehr beim Schläger gereicht...

  • Oh mist, jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen...8|

    Das war eigentlich nur ein (anscheinend sehr schlechter) Scherz mit der Taktik von Sprenger.^^


    Aber da SpielerIn nichts dagegen hat, das hier zu veröffentlichen, muss ich ja dann nun auch mein Gewissen beruhigen. Sprenger hatte keinen Schläger und war passiv unterwegs.


    Solltest du mich nun wiederum ebenfalls veräppelt haben, ist nun dein Gewissen gefragt. :D8o

  • Dann war meine Vermutung doch richtig und du hast Morphy (bzw meine Einsatzbereitschaft) unterschätzt. Hätte dich fast in den Allerwertesten gebissen ;)


    Nein, ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht haben. Mich hat das gerade schon sehr gewundert und deine Aufklärung bestätigt ja, was ich schon nach dem Meisterschaftsendspiel gesagt habe. Ich bin noch mindestens 15 Saisons von den zwei Spitzenmanagern entfernt.


    Aber das Spiel zeigt immerhin, dass man mit viel Einsatz trotzdem gefährlich werden kann, da man mit so einer Waffe als Spieler scheinbar gerne mal seine Gegner unterschätzt ;)

  • Da wir ja mittlerweile Fischers Fritze 's Mein K(r)ampf Thema für die Pokaldiskussion vereingenommen haben und da einige(z.B. Donald ) nach einem eigenständigen Meisterschafts- und Pokalthread geschrien haben... hier ist er.


    Warum? Die beiden Turniere liefern in den letzten Saisons einfach wundervoll viel Entertainment und sind ob LasVegas Dominanz in der Liga ein kleines Refugium für all uns jene, die ihn über eine Saison mit 18 Spielen leider nicht besiegen können.


    Also Freunde, lasst uns ab jetzt in diesem Thread über diese Turniere diskutieren! Genug Stoff haben wir dafür. Alleine der jetztige Jugendpokal hätte abendfüllende Gespräche gehabt... jetzt steht allerdings schon das Finale an. Heute Nacht. Dazu später mehr. (und falls ein Mod so nett ist, alle Pokaldiskussionen in diesen Thread zu verschieben - ich weiß, ist jetzt schon fast eine Mammutaufgabe, wäre das mehr als nur phantastisch. Und ein positiver Nebeneffekt: Fischers Fritze Thread wäre wieder frisch von der Kur ausgedünnt und man wird nur noch seine verbalen Ergüsse lesen können)


    Um den Thread anzufangen, poste ich einfach mal die Ergebnisse der letzten fünf Jahre. Das sollte uns schonmal ein bisschen Diskussionsgrundlage verschaffen.


    Erwachsenenmeisterschaft:


    Saison 78 Leon Pfeffer (TTC R) : Jolaa Brüü (TTV GoldenGate) 0:3

    Saison 79 Herta Thomas (neuwiealt) : Velten Hertel (Unterfranken-Family) 3:1

    Saison 80 Herta Thomas (neuwiealt) : Florian Doll (Unterfranken-Family) 3:0

    Saison 81 Velten Hertel (Unterfranken-Family) : Herta Thomas (neuwiealt) 0:3

    Saison 82 Herta Thomas (neuwiealt) : Velten Hertel (Unterfranken-Family) 3:0

    Saison 83 Riana Kling (TTV Casino) : Velten Hertel (Unterfranken-Family) 0:3

    Saison 84 Herta Thomas (neuwiealt) : Florian Doll (Unterfranken-Family) 3:0


    Erwachsenenmeisterschaft, Doppel:


    Saison 78 Luca Seibert / Reingard Jahnke(BTW Buende) : Jolaa Brüü / MeeDa Küpp (TTV GoldenGate) 0:3

    Saison 79 Raphael Gerlach / Riana Kling (TTV Casino) : See TheDaa / Tra SuKii (TTV Casino) 0:3

    Saison 80 See TheDaa / Tra SuKii (TTV Casino) : Michail Tal / Anatolij Karpov (Die Besten) 3:0

    Saison 81 See TheDaa / Tra SuKii (TTV Casion) : Hedda Gottwald / Siggi Engel (TTC Winkhausen) 3:0

    Saison 82 Heidemarie Klinger / Herta Thomas (neuwiealt) : See TheDaa / Tra SuKii (TTV Casino) 3:0

    Saison 83 Heidemarie Klinger / Herta Thomas (neuwiealt) : See TheDaa / Tra SuKii (TTV Casino) 3:0

    Saison 84 Heidemarie Klinger / Herta Thomas (neuwiealt) : Velten Hertel / Florian Doll (Unterfranken-Family) 3:0


    Jugendmeisterschaft:


    Saison 78 Katharina Janssen (TTC R) : Andre Meister (Unterfranken-Family) 3:0

    Saison 79 Andre Meister (Unterfranken-Family) : Reinhard Grassow (TV Bad Fredeburg) 3:0

    Saison 80 Andre Meister (Unterfranken-Family) : Helwin Sprenger (neuwiealt) 3:1

    Saison 81 Helwin Sprenger (neuwiealt) : Gretlies Mahler (TTC Penguin) 3:0

    Saison 82 Paul Morphy (Die Besten) : Helwin Sprenger (neuwiealt) 0:3

    Saison 83 Brian Brenner (TTV Casino) : Kathrin Vollmer (KRPL TTV) 3:0

    Saison 84 Ireneus Hiller (TTV Golden Gate) : Brian Brenner (TTV Casino) 1:3


    Jugendmeisterschaft, Doppel:


    Saison 78 Wunibald Geyer / Katharina Janssen (TTC R) : Garri Kasparov / Vasilij Smyslov (Die Besten) 3:0

    Saison 79 Ingelore Weidner / Reinhard Grassow (TV Bad Fredeburg) : Garri Kasparov / Paul Morphy (Die Besten) 3:0

    Saison 80 Garri Kasparov / Paul Morphy (Die Besten) : Hanna Hector / Tom Hatschimotor (TTC Gedankenfitness) 3:0

    Saison 81 Peter Fritzsche / Toralf Scharf (TTC Winkhausen) : Andre Meister / Philipp Stanton (Unterfranken-Family) 3:0

    Saison 82 Paul Morphy / Tigran Petrosjan (Die Besten) : Toralf Scharf / Franziskus Baumgartner (TTC Winkhausen / DJK Rogitinperge II) 3:1

    Saison 83 Tigran Petrosjan / Viswanathan Anand (Die Besten) : Ireneus Hiller / Darius Benner (TTV GoldenGate) 1:3

    Saison 84 Ireneus Hiller/Major Warren (TTV GoldenGate) : Henrietta Morton/Philipp Stanton (DJK RogitinpergeII/Unterfranken-Family) 3:0


    Die Ergebnisse im Pokal reiche ich nach dem nächtlichen Finale heute nach.


    Was steht an? Im Jugendpokal erwartet uns ein offenes Rennen zwischen KRPL TTV, die den ehemaligen Jugendmeister Helwin Sprenger von Rekordmeister neuwiealt geliehen haben und DJK Leutershausern, die am Anfang von vielen unterschätzt wurden aber schon letzte Saison die an 1 gesetzten Die Besten in der zweiten Runde besiegen konnten und in der Saison '81 bis ins Viertelfinale kamen. Ein spannendes Match mit offenem Ausgang! Viel Glück an Fischers Fritze und Frank79


    Bei den Erwachsenen haben wir das gleiche Finale wie letzte Saison. Und so sehr wir vielleicht dem Underdog die Daumen drücken wollen - neuwiealt ( SpielerIn hat den Titel schon sicher)


    Also Freunde, lasst uns hier weiter über diese wirklich spannenden Turniere diskutieren. Die Finals der letzten Jahre haben gezeigt: Hier melden sich viele unterschiedliche Teams zu Wort!

  • Was fällt auf?


    Im Einzel dominiert neuwiealt. 4 Siege von Herta Thomas sind eine Ansage, SpielerIn


    Aber gleichzeitig hat es die Unterfranken-Family viermal in Folge in's Finale geschafft. Chapeau!


    Im Doppel sieht man immer neue Teams im Finale, dominiert wird es trotzdem von LasVegas und SpielerIn


    In der Jugend ist die Sache spannender. Die letzten fünf Jahre sahen im Einzel zwei Überspieler: Doraline Meister von der Unterfranken-Family und Helwin Sprenger von neuwiealt.


    Im Doppel waren es dagegen immer andere Teams, die im Finale aufeinander getroffen sind. Hervorzuheben ist da tatsächlich Die Besten, die in den letzten fünf Doppelfinalen viermal vertreten waren, und zweimal gewonnen haben. ^^:S;)


    Was sagt uns das? Offensichtlich hat SpielerIn die besten Einzelspieler. Aber die Unterfranken-Family holt auf; eben auch wegen Meister. Die Jugendarbeit von LasVegas lies in den letzten Jahren etwas zu Wünschen übrig, dafür gibt es mehrere andere Teams, die gewissenhaft an einer Machtübernahme arbeiten 8|?(:S;)

  • Hier noch die Ergebnisse aus dem Pokal:

    Erwachsene:


    Saison 78 TTV Casino: BTW Buende 5:2

    Saison 79 TTV Casino : neuwiealt 5:3

    Saison 80 TTV Casino : neuwiealt 1:5

    Saison 81 Unterfranken-Family : neuwiealt 2:5

    Saison 82 neuwiealt : Unterfranken-Family 5:2

    Saison 83 neuwiealt : Unterfranken-Family 5:4


    Jugend:


    Saison 78 TTC R : Red Devils 5:2

    Saison 79 TV Bad Fredeburg : Team des Jahres 5:3

    Saison 80 Die Besten : TTC Winkhausen 5:1

    Saison 81 TTC Stockenheim : DJK Rogitinperge II 2:5

    Saison 82 KRPL TTV : DJK Leutershausen 5:3

    Saison 83 TTV GoldenGate : Die Besten 5:1

  • Gute Idee der Thread und schöne Statistik im 1. bzw. folgenden Posting! :thumbup::thumbup:

    Wie lange kann man denn ein Posting editieren?

    Könnte man sonst noch ein wenig vorsetzen.

    Allein das wertet den Pokal auf :thumbup:


    Saison 78 war Leon Pfeffer gegen Jolaa Brüü.

    Ich meine mich noch zu erinnern, dass Pfeffer beim TTC R gespielt hat. ;)


    Der Rest aus Saison 78:


    Doppel waren die Gegner Luca Seibert/Reingard Jahnke vom BTW Bünde.


    Jugend Einzel Katharina Janssen (TTC R) - Doraline Meister


    und Jugend Doppel haben deine beiden gegen Wunibald Geyer/Katharina Janssen vom TTC R gespielt.


  • Erstmal danke fürs eröffnen des Threads. Ich wollte das eigentlich machen, bin aber nicht mehr dazu gekommen bzw. hätte dies nur mit Smartphone tun können. Ich nehm mir das verschieben für morgen vor.


    Saison 80 ist durch den Heimvorteil geprägt. Glaube dies betrieft aber nur den Teambereich. Ich ärger mich immer noch über das verloren Finale gegen Casino.


    Herta Thomas ist zwar stark, aber ob er wirklich der momentan beste Spieler im Manager ist, da bin ich mir nicht so sicher. LasVegas schickt seine stärksten Spieler nicht ins Rennen, was das Titel Einheimsen vereinfacht.


    Neben dem sportlichen Anreiz ist der finanzielle Aspekt der Meisterschaft nicht zu verachten. Da kommt ein schönes Sümmchen zusammen. Dementsprechend halt ich nix von LasVegas Idee, die Meisterschaft nicht zu beachten, um sich mehr auf die Liga konzentrieren zu können. Das schreibt sowieso nur jemand, der die alleinige Aufmerksamkeit für seine Ligatitel bekommen möchte :P


    (neuwiealt)

  • Fischers Fritze Thread wäre wieder frisch von der Kur ausgedünnt und man wird nur noch seine verbalen Ergüsse aushalten müssen

    Nenn das Kind ruhig beim Namen :D
    Auch wenns dir mittlerweile vielleicht schon zu viel Lob ist, mir egal...Ich liebe es, Beiträge von dir zu lesen...Immer wieder sehr erfrischend! :thumbup:

    Und ebenfalls noch ein Dankeschön für die Zusammenfassungen und (guten) Analysen dieser Wettbewerbe.


    Aber nun zum Finale in ein paar Stündchen:

    Die Favoritenrollen wollte ich ja schon einmal Richtung Frank79 schieben, auch wenn er sie noch nicht offiziell angenommen hat.

    Der Grund hierfür ist für mich das ausgeglichenere Team insgesamt auf seiner Seite. Auch in Freundschaftsspielen waren die Ergebnisse schon verdächtig zu seinen Gunsten verlaufen. Nicht überdeutlich, jedoch deutlicher als mir lieb war.:/

    Trotzdem vergebe ich keine Geschenke. Denn so schnell werde ich wohl erstmal nicht mehr die Chance auf diesen Titel bekommen.


    Übrigens möchte ich auch noch anmerken, dass ich ihm auch sehr, sehr doll den Titel gönnen würde.

    1. gerade weil kaum einer damit gerechnet hat, trotz seiner Ankündigung vorher, angreifen zu wollen ^^ und

    2. noch mehr hat er es auch in meinen Augen verdient, da seine Jungs alles Eigengewächse sind.

    Denn irgendwie, hab ich mich ja auch mit der Spielerleihe (noch dazu vom stärksten Spieler in der Kategorie) etwas in diese Sphären rein geschummelt, wenn man so will.

    Noch eine kleine Statistik zum Finale? :)

    Von allen teilnehmenden Spielern im Finale sind 66,67% Abwehrspieler. 8)

  • Soso, da ist das Ding also doch noch irgendwie in meine Hände gewandert...:confused:

    Meine Vermutung: bessere Schläger auf meiner Seite und vielleicht auch etwas mehr Einsatz von mir?

    Aber ich glaube, ein doch sehr entscheidender Punkt wird der Vorteil der Angriffspieler an sich gegenüber den Verteidigern sein.

    Ich meine, ich freu mich schon über den Sieg, aber es fühlt sich auch zugleich etwas merkwürdig an, muss ich sagen.

    Wenn an bedenkt, dass Vollmer momentan so ziemlich genau 10% weniger Durchschnittsfähigkeiten Schaper besitzt und sonst alles recht gleich verteilt ist. (Vollmer=Angriff, Schaper=Abwehr)

    Schläger waren auch ebenfalls gleichwertig.


    Dann schau ich mir mal die Spiele etwas genauer an:

    Also zuerst muss ich sagen, alle Spieler auf Seiten von Frank79 sollten Abwehrspieler sein.

    Dazu kommt dann, dass mein Schaper zum Beispiel 1:3 (aber trotzdem recht deutlich) gegen Chen Waixong verliert. Also ist dort anzunehmen, dass dieser Spieler stärker als meiner ist. (sind ja beides Abwehrer)

    Das Spiel Vollmer - Waixong geht aber 3:0 (insgesamt eigentlich auch recht deutlich) aus.


    So sind für mich folgende Erkenntnisse als Fazit daraus zu ziehen:

    1. Der Unterschied von Angriff und Abwehr (zumindest) auf "extremen Angriff" ist echt schon gewaltig hoch und

    2. Er ist extrem hoch. Viel zu hoch für meinen Geschmack. :/


    Echt schade eigentlich, auch wenn mir das wohl letztendlich dann doch noch den sieg beschert hat.


    Trotzdem noch mal ein dickes Lob an Frank79 . Oder meinen Leihspieler hättest du mich definitiv gehabt. (beziehungsweise wäre ich dann ja nicht mal ins Finale gekommen^^)

  • Glückwunsch Fischers Fritze bzw. SpielerIn

    Persönlich etwas schade für mich, dass sich die Leihspielermethode gegen 3 Eigengewächse durchsetzen konnte :(


    Du hast sicher mit mehr Einsatz und besseren Schlägern gespielt.

    Hatte gegen rogitinperge das erste Mal überhaupt Schläger gekauft/gespielt, und auch keiner sonderlich guten.

    Bezüglich Taktik hab ich auch noch kaum Erfahrung, da ich bisher 95% der Spieel auf passiv gespielt habe.

    In der kompletten Meisterschaft habe ich mit der Taktik "Verteidigung" gespielt.


    Hatte halt gehofft, dass Vollmer nur 1 Spiel gewinnt.

    Mein einser gewinnt 3:0 gegen ihn, mein zweier verliert 1:3 obwohl die beiden nur 2 F trennen.

    Keine Ahnung wie es mit "extremen Angriff" bei Abwehrspielern aussieht.

    Ja meine sidn alle 3 Abwehrspieler.

    Das wars für mich leider mit der einmaligen Chance auf einen Titel

  • Danke, hab's vervollständigt! (Pokal 78 dürfte beides TTC R gewesen sein?