Mehrere kleine Wünsche

  • Vorhin waren die Jugendtrainer das Porblem, jetzt wirken sie plötzlich nicht mehr!?

    Richtig.

    Es ist doch so, ich habe z.B. zwei Jugendspieler, die werden von 5 Trainern trainiert, heißt ich habe ein Verhältnis von 5:2.

    In der Nacht wo ich einen Jugenspieler finde, habe ich ein Verhältnis von 5:3, da aber der neue Spieler noch keine Einstellung beim Training hat, haben die Trainer auf diesen keinen Effekt, der Effekt bei den anderen ist aber trotzdem geringer.

    Wo ist also der Sinn, das diese Spieler direkt in die Berechnung reinlaufen?

  • wenn kein training eingestellt ist, haben die Trainer auch keinen effekt

    Das ist mir neu. Außerdem gibt es Kondition wenn kein Training eingestellt ist.

  • Was heißt ausprobiert.

    Ich vergesse immer wieder mal bei neuen Spielern das Training einzustellen und wundere mich dann warum die nicht stärker werden.


    So wie ich das sehe hat jeder Spieler einen kleinen eigenen Zuwachs und dann gibt es noch den Zuwachs über das Training

  • Nein ist gibt einen Zuwachs auch ohne Training, das habe ich auf beiden Servern mit jeweils einen Jugendlichen die ich mit 16 verkaufen will. Sie werden hauptsächlich genutzt um ein Jugendteam mit 4 Spielern voll zu haben. Natürlich bekommen sie durch die Friendlys den Zuwachs aber natürlich auch im gemeldeten Doppel in der Meisterschaft und als 3ter Spieler im Pokal.

  • In den letzten Speedgames habe ich meine Spieler auf F16 trainiert und dann das Training gestoppt (auch keine Trainer und kein Sondertraining). Es gab über mehrere Saisons keine Änderung des F-Wertes. Ob sich an der 2. Nachkommastelle etwas verändert hat, habe ich nicht kontrolliert. Aber wenn es eine Veränderung ohne Training gibt, dann ist die wohl ziemlich klein.

  • Das ist mir neu. Außerdem gibt es Kondition wenn kein Training eingestellt ist.

    Was sollen sie denn auch trainieren wenn nichts eingestellt ist?


    Mit dem kleinen Zuwachs habe ich mich dann wohl getäuscht, auf jeden Fall ist es so wie es aktuell ist halt total unlogisch, weil die Spieler nur stören beim Training und nichts davon haben.

    Bei Kondition und Motivation sieht es wahrscheinlich anders auch, aber das wäre mir auch noch egal, weil dann der Gefundene Spieler ja wirklich was von hat

  • Mal ein anderer Aspekt zu dem Thema. Die aktuell erfolgreichste Taktik seit langem ist die 2 Jugendliche plus 2 geliehene Jugendliche plus 4 Erwachsene. Vor langer Zeit war es mal die Variante mit einem Jugendlichen, bis diese auch zu recht ordentlich abgeschwächt wurde. Wenn ich beide Taktiken auf die Berechnungsreihenfolge betrachte, hat die Taktik mit einen Jugendlichen ein geringeres Problem (außer man möchte keine 6 Jahre Differenz vom Alter zw. zwei Spielern in Kauf nehmen). Die Graupen die vor einem gewünschten 10-Jährigen gescoutet werden, gehen nur auf Kondi und Moti. Wärend bei der 2-Jugendliche-Taktik die Graupen nach dem ersten 10er halt ordentlich stören. Im Vergleich zw. den beiden Taktikvarianten die aktuell führende nicht weiter zu stärken, taugt aus meiner Sicht dann schon als Begründung, es so zu belassen, wie es aktuell geregelt ist. Nerven tut es mich trotzdem ebenfalls und kann somit mit beiden Varianten leben.

  • Das ist so nicht ganz richtig, wenn ich sowieso schon zwei jugendliche habe, ist der effekt von einem dritten nicht mehr so stark wie wenn ich einen habe und da einen zweiten zubekomme.

    Heißt es betrifft er die, die vielleicht schon mit 14/15 sich den nächsten 10er suchen und nicht damit warten bis der andere 16 ist.


    Aktuell schwächt man also eigentlich genau diese zwischen Taktik und es ist außerdem ein weiterer Nachteil das man selber Scoutet.


    Wenn es ja einen Sinn hätte das die frisch gefundenen direkt in die Berechnung reinlaufen, wäre es mir egal, aber es hat halt keinen. Bei einer Änderung hätte deshalb keiner einen Nachteil, zumindest sehe ich keinen und es zu ändern sollte nicht so aufwendig sein.

  • Hm. Wir reden auch aneinander vorbei. Meine Aussage bleibt trotzdem korrekt, dass wenn ich nur alle 6 Saisons einen 10er fördere, ich kaum Probleme mit der Berechnungsreihenfolge habe und es diese Taktik weiter ins Abseits befördert, wenn der Nachteil bei den anderen Varianten wegfällt, insbesondere der mit den zwei 10ern.

  • Ich bin zwar der völlig bei der Meinung von ach_ja (Dass eine Änderung für keinen einen Nachteil hätte und wahrscheinlich auch nicht allzu schwierig umzusetzen ist)...aber ich bin schon etwas verwundert daß das ein derart großes Thema zu sein scheint. Wir reden hier doch nur über die Trainingsauswirkungen von EINEM Tag oder habe ich was übersehen? Macht das bei euch da oben (Erste/Zweite Liga) schon den Unterschied zwischen Sein oder nicht Sein? Das klingt echt eher nach Stress als nach Spass^^.


    Apropos Stress: Da das Thema ja "Wünsche" ist hätte ich auch einen. Weiß nicht ob das schon mal Thema war aber ich fände es toll wenn man den Leihmarkt "entstressen" könnte. Bisher ist es ja so daß alle Leihangebote öffentlich sind. Ich fände es super wenn man das irgendwie zwei-teilen könnte, nämlich in einen öffentlichen Leihmarkt und einen "privaten" in dem nur ein ausgewählter Verein den angebotenen Spieler sehen (und somit leihen) kann.

    Weiß nicht ob das geht,aber wäre aus meiner Sicht sinnvoll. Die Zeit-Absprachen für abgesprochene Leihen sind eher nervig und die "unbeabsichtigten" Leihen sorgen auch nur für Frust. Ich habe mich schon des öfteren nicht getraut Spieler vom Leihmarkt zu holen weil ich befürchtete eine abgesprochene Leihe zwischen zwei anderen Managern damit zum Platzen zu bringen. Wenn ich die auf dem "öffentlichen" Leihmarkt sähe wüßte ich "OK den Spieler kann ich leihen ohne jemandem seine Saisonplanung zu versauen".Damit könnte man auch den Ärger vermeiden den es gibt wenn eine Leihe schief läuft (Jemand leiht einen Spieler der jemand anderem versprochen war) denn das sorgt nur für miese Stimmung - beim Verleiher,beim Wollte-aber-nun-nicht-Leiher und auch beim Leiher der dann ein schlechtes Gewissen hat.

    Sollte es den Vorschlag schon mal gegeben haben bitte einfach ignorieren :)

  • Quote

    Wir reden hier doch nur über die Trainingsauswirkungen von EINEM Tag oder habe ich was übersehen?

    Jup. Nur das dieses Problem nicht nur 1x auftritt, sondern solange nicht der bzw. die gewünschten Spieler gescoutet wurden, halt häufiger. Das kann dann im ungünstigsten Fall schon ein paar Stärkepunkte kosten.


    Zur Veranschaulichung das in der Vergangenheit beliebte Beispiel mit 5x100er Trainer.


    1 Jugendlicher = 225 Personalpunkte

    1 Jugendlicher + 1 Graupe = 132,5 Personalpunkte


    Der Unterschied ist dann bis zu 0,5 Stärkepunkten pro unerwünschten gescouteten Jugendlichen, wenn ich mich nicht täusche.

  • Ich bin zwar der völlig bei der Meinung von ach_ja (Dass eine Änderung für keinen einen Nachteil hätte und wahrscheinlich auch nicht allzu schwierig umzusetzen ist)...aber ich bin schon etwas verwundert daß das ein derart großes Thema zu sein scheint. Wir reden hier doch nur über die Trainingsauswirkungen von EINEM Tag oder habe ich was übersehen? Macht das bei euch da oben (Erste/Zweite Liga) schon den Unterschied zwischen Sein oder nicht Sein? Das klingt echt eher nach Stress als nach Spass^^.

    SpielerIn hat es ja schon gut erklärt, ich scoute z.B. erst seit dem 4-5 Spieltag und habe schon 4 gefunden die ich nicht behalten wollte, sind also schon vier Tage. Wer eine ganze Saison intensiv Scoutet kann bestimmt auch mal 8-10 finden.

    Mit der Beispiel Rechnung wären das schon 4-5 Fähigkeitspunkte für eine Saison.


    Wenn man sich dann anguckt wie eng es im Jugendbereich zu geht kann das schon entscheidend sein. Mein Hammer ist dieses Jahr für ausgeschieden und hat alle Sätze in der Verlängerung verloren, mit 4-5 Fähigkeiten mehr, hätte er vielleicht gewonnen und hätte mehr Spiele gehabt was dann mehr Erfahrung und Skills schafft.


    Und so wie es aktuell ist, macht es halt keinen Sinn. Alternativ müsste man dann bei neuen Spielen das Training mit irgendwelchen Werten füllen, dann würde es ja zumindest wieder einen Sinn ergeben und man könnte argumentieren das die Spieler direkt was "lernen".

    Mein gestriger Test hat auch ergeben das Spieler mit "kein Training" wirklich gar nichts dazu bekommen, mein billigster Spieler ist immer noch bei F9,63



    Mit dem Privaten Leihbereich wäre ich aber direkt dafür und wäre neben einem besseren Scoutsystem mein aktuell größter Wunsch im spiel