Warum gibt es eigentlich eine dauerhafte Begrenzung der Personalplätze?*

  • Wenn es Euch so am Herzen liegt, kann ich die Steigerung auf die 4 Saisons verkürzen, so dass es also nur noch 2 Saisons dauert, bis es ein neues Personal gibt. Das kann ich schnell umsetzen. Sind damit alle einverstanden?


    P.S: Das bedeutet allerdings, dass Leute in höheren Saisons jetzt auf einen Schlag einige Slots nachkaufen können!


    Dann können wir immer noch über zusätzliche Slots oder ach_jas Vorschlag diskutieren.

    Damit könnte ich leben.


    Es tut mir leid für Leute, die sich in der 60. bis 80. Staffel angemeldet haben, weil es etwas spät kommt.

    Aber es muss etwas getan werden für diejenigen, die nach der Saison 100 gestartet sind oder sogar später, weil der Unterschied einfach zu groß ist.


    Eine Art Kompromiss, der neuen Spielern hilft, aber das Spiel nicht in Lohn und Gewinn verwandelt.

  • Also von mir aus, kann die Wartezeitverkürzung gerne erfolgen.

    Würde mir aber ganz klar dazu wünschen, dass dazu das Personalangebot erhöht wird. Diese Erhöhung aber nicht gleich mit der höheren Trainerslotanzahl, sondern kurz vor Saisonende. Wäre fair, denn diejenigen, die sich viele Slots erspielt haben, würden auf einmal einen Nachteil haben.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Bin auch dafür.

    Wobei sich mir auch nach der ganzen Diskussion hier immer noch nicht erschließt warum die Anzahl der freischaltbaren Slots überhaupt an die Verweildauer im Spiel gekoppelt ist. Durch die hohen Kosten der Freischaltung der nächsten Stufe + den Kosten des Personalkaufs + den Kosten des Personalunterhalts ist das doch für die jeweiligen Manager eh eine Entscheidung die man nicht mal eben so nach fünf Saisons treffen kann. Wenn ein Manager die Mittel dafür generieren kann und er sich dafür entscheidet und dafür auf Hallenausbau,Schläger,Sondertraining,Transfermarkt-Kauf oder sonstwas verzichten möchte dann meine Güte lasst ihn doch. Und wenn er sich dadurch ruiniert sollte das auch nicht die Sorge der anderen sein.

    Bin halt bloß der Meinung daß solche Einschränkungen der Vielfalt an Spielstrategien abträglich sind.


    PS: Der Post klingt jetzt möglicherweise motzig,soll er gar nicht sein. Im Gegenteil, ich finde es ziemlich klasse wie Änderungsvorschläge hier diskutiert und umgesetzt werden. Das gibt es so wahrscheinlich nur bei den wenigsten Online-Spielen.

  • Ok, dann ist es entschieden und ich werde es umsetzen. Brauch aber leider doch dazu den Programmierer, kann also noch etwas dauern.

  • Hoffentlich dauert es nicht länger als 30-50 Tage


    Aber ich bin froh, dass etwas getan wird. Für diejenigen, die sich um unsere Ausgaben sorgen, mach dir keine Sorgen .. :)


    Am Ende habe ich so viel Geld verloren, weil ich die Auktionen nicht nutzen konnte.


    Vielen Dank

  • Das wäre ein Traum. Dann könnte ich mein versehentlichen Kauf eines Slots wieder rückgängig machen :love:

    Wulfman Wenn eh der Programmierer ran muss und falls es keine großen Umstände macht, wäre bei der Personalfreischaltung wirklich eine Sicherheitsabfrage mehr als sinnvoll.


    Wenn man beim Scrollen am Handy versehentlich klickt und dabei dann z. B. 30.000 Euro weg sind, ist der Personalfreischaltbutton wirklich ein Panikbutton. Wie schon geschrieben, dafür kann er gern bei "Einrichtung umbauen" die Sicherheitsabfrage rausnehmen, da sie dort komplett überflüssig ist und eher stört.

  • Wulfman Wenn eh der Programmierer ran muss und falls es keine großen Umstände macht, wäre bei der Personalfreischaltung wirklich eine Sicherheitsabfrage mehr als sinnvoll.


    Wenn man beim Scrollen am Handy versehentlich klickt und dabei dann z. B. 30.000 Euro weg sind, ist der Personalfreischaltbutton wirklich ein Panikbutton. Wie schon geschrieben, dafür kann er gern bei "Einrichtung umbauen" die Sicherheitsabfrage rausnehmen, da sie dort komplett überflüssig ist und eher stört.

    Es gibt keinen Slot der 30.000 kostet^^


    Wenn er es als Javascript abfrage löst, sollte es aber keine große Sache sein

  • Am Anfang macht die Beschränkung der Personalplätze sicherlich Sinn, auch um Spieler vor sich selbst zu schützen, die noch unerfahren sind.


    Aber hauptsächlich funktioniert die Begrenzung der Trainerplätze doch eigentlich über den Preis.


    Ich könnte mir vorstellen, dass man z. B. im ersten Jahr spielen die Beschränkung hat und es sich nach dem ersten Jahr ganz normal über den Preis regelt, wieviel Personal man haben kann.

    Möchte heute noch einmal das Startposting zurück holen. Ursprünglich hatte ich für eine komplette Freigabe der Peronalplätze nach einer gewissen Spielzeit plädiert, da die Regulierung über den Preis erfolgt.


    Mit der vor 1 h erfolgten Anpassung, dass man dauerhaft alle zwei Saisons ein neues Personal freischalten kann, erreicht man aber faktisch das Gleiche. Ich sehe es gerade auf Server2. Hier spielen wir in der 28. Saison und man darf nun 15 Personal haben (statt bisher 12) . Glaube kaum, dass sich jemand aktuell auf Server2 mehr als 15 Personal leisten könnte, damit kommt es einer kompletten Freigabe ab einer gewissen Spieldauer praktisch gleich.


    Somit perfekte Lösung. :thumbup::thumbup: DANKE WULFMAN. :thumbup::thumbup:


    ... wenn es nun noch eine Sicherheitsabfrage beim Freischalten geben würde, damit man nicht mit einem falschen Klick 20' und mehr einbüßt, könnte man etwas beruhigter auf die Personalseite gehen.

  • Ich habe das mit der Sicherheitsabfrage fürs nächste Update eingeplant.