Offene Herausforderungen

  • Irgendwann kommen sowieso die Angebote und dementsprechend könnte man es gleich in diesen Thread bündeln. Manager die noch gerne Herausforderungen bekommen möchten (ohne Rückforderung), um die 45 Spiele voll zu bekommen, könnten hier ihren Verein anpreisen. Ich denke insbesondere Teams mit vielen Fans und automatischer Annahme können so ihr Glück im Erwachsenen Bereich versuchen. Folgende Angaben könnte man notieren:


    - allgemeine Daten zum Verein (Teamname, Liga)

    - Erwachsene / (Jugend)

    - automatische Annahme aktiviert / deaktiviert

    - Summe Fans (aufgestellte Spieler)

  • Den sinn verstehe ich nicht wirklich, bzw finde die idee nicht gut.


    Damit würde ich ja meinen festen partnern durchaus die chance berauben mich herauszufordern.

    Oder würdest du das gut finden wenn ich jetzt so einen aufruf mache und du dann jeden tag wenn du mich fordern willst die Meldung bekommst das keine mehr frei sind?

  • Ich finde das Spiel sollte ingame stattfinden und nicht immer mehr ins Forum verlagert werden. Forenuser sind ohnehin extrem bevorteiligt.


    Eine Bevorteilung kann es nur geben wenn nicht jeder dasselbe Recht bzw. die gleichen Möglichkeiten hat.

    Und es steht nun mal auch jedem Frei sich im Forum anzumelden und es zu nutzen.


    Und klar sollte das Spiel Ingame stattfinden, aber wo ingame gibt es die Möglichkeit einen Aufruf dieser Art unterzubringen.

    Presseerklärungen, Teamnachrichten usw. gibt es nicht also bleibt nur das Forum.

  • Verstehe deinen Unmut nicht, weil es ja an der jeweiligen Einstellung liegt.

    Unmut ist aber ein hartes wort, bin halt nur anderer Meinung wie du das sowas kein sinn macht.

    Und richtig, es hat mit der Einstellung zutun, aber ich behaupte mal weil es jetzt hier von dir kommt, denkst du auch drüber nach.

    Und als dein Partner wäre ich schon sehr enttäuscht wenn du hier welche suchst und ich dann nicht mehr unterkäme bei dir.


    Ich finde das Spiel sollte ingame stattfinden und nicht immer mehr ins Forum verlagert werden. Forenuser sind ohnehin extrem bevorteiligt.

    Hier bin ich geteilter Meinung. Du hast hast zwar recht, aber sind es nicht genau diese ingame "absprachen" die immer wieder für unmut unter den spielern sorgen, weil so das Gleichgewicht des spiels umgangen wird.

    Wieso haben wir sonst seit Jahren Langeweile in der meisterschaft und ein hall of fame manager der keine lust mehr auf liga 1 hat?

  • ach_ja ich glaube aktuell nicht, dass ich das hier nutzen muss. Wollte nur für andere Manager ein Angebot eröffnen und gleich von vornherein für Ordnung im Forum sorgen. Insbesondere gegen Ende der Saison, wenn man merkt, dass man wirklich nur durch die Herausforderungspartner gefordert wurde, kann es vielleicht hier helfen.

  • ach_ja ich glaube aktuell nicht, dass ich das hier nutzen muss. Wollte nur für andere Manager ein Angebot eröffnen und gleich von vornherein für Ordnung im Forum sorgen. Insbesondere gegen Ende der Saison, wenn man merkt, dass man wirklich nur durch die Herausforderungspartner gefordert wurde, kann es vielleicht hier helfen.

    Ich finde einfach nur, das ist aktionistisch vorgegriffen. Wäre es zu einem Aufruf gekommen, hätten sich dann dort auch andere drangehängt und der Thread wäre natürlich entstanden. So finde ich es jetzt nicht komplett schlecht, aber eben unnötig. Und gleichzeitig bekommt man die Lösung für ein Problem serviert, über das man vielleicht noch gar nicht so recht nachgedacht hat.

  • Finde das Thema per se auch nicht tragisch. Wieso sollten hier Manager, die 2,3 Spieltage vor Saisonende merken, dass sie die 45 nicht voll kriegen, keine Aufrufe starten dürfen?


    Verstehe auch nicht, warum es nicht öffentlich im Forum stattfinden sollte...


    Wo, wenn nicht hier ist der Ort zum Austauschen und Kontakte knüpfen?


    Nach der Logik könnte man auch das Verleih- und Auktionsthema schließen

  • Nach der Logik könnte man auch das Verleih- und Auktionsthema schließen

    Das sehe ich tatsächlich auch schon immer etwas kritisch. Wenn der Spieleanbieter, den direkten Verleih zwischen Spielern möchte, würde er eine Möglichkeit im Spiel dafür schaffen und das ganze nicht über einen offenen Markt laufen lassen.


    Ich weiß, dass die Mehrheit anders darüber denkt, werde aber ab und an trotzdem meine Meinung dazu äußern.


    Für mich stellt sich auch immer mal wieder die Frage, wo ist eigentlich die Grenze zu einer verbotenen Absprache bzw. was ist gerade noch so erlaubt? Warum steht im Statistikthread (oder woanders) bei Cesio "Meisterschaft aberkannt" (oder so ähnlich), wo er sich doch lediglich den Premiumaccount gespart hat, aber letztlich genau den Effekt gehabt hätte, wenn der Verkäufer von Lucie Griesbach ihm den PA bezahlt hätte. Wäre dies dann überhaupt zulässig oder auch eine verbotene Absprache?


    Aber kein Thema was man jetzt hier diskutieren muss. Vielleicht mal bei anderer Gelegenheit.

  • Eine Bevorteilung kann es nur geben wenn nicht jeder dasselbe Recht bzw. die gleichen Möglichkeiten hat.

    Und es steht nun mal auch jedem Frei sich im Forum anzumelden und es zu nutzen.


    Und klar sollte das Spiel Ingame stattfinden, aber wo ingame gibt es die Möglichkeit einen Aufruf dieser Art unterzubringen.

    Presseerklärungen, Teamnachrichten usw. gibt es nicht also bleibt nur das Forum.

    Grundsätzlich stimmt das schon. Das ist ähnlich wie mit den Speedgames: Grundsätzlich kann da jeder mit machen. Aber der jeweilige Vorteil bei solchen Dingen sollte nicht so groß sein, dass ein Normalersterblicher mit limitierterer Zeit kein Land mehr gegen Forumsleser oder Speedgamer hat.

  • Insbesondere gegen Ende der Saison, wenn man merkt, dass man wirklich nur durch die Herausforderungspartner gefordert wurde, kann es vielleicht hier helfen.

    Dieses "nur" erreicht die überwältigende Mehrheit der Manager kaum. Die Manager mit 36 Freundschaftsspielen pro Saison sind aus meiner Sicht in der Minderheit (auch wenn sie im Forum sehr stark überrepräsentiert sind), die Manager die (mit oder ohne solchen Aufruf) an den 45 Freundschaftsspielen kratzen können, ist ebenfalls sehr überschauber.

  • Dieses "nur" erreicht die überwältigende Mehrheit der Manager kaum. Die Manager mit 36 Freundschaftsspielen pro Saison sind aus meiner Sicht in der Minderheit (auch wenn sie im Forum sehr stark überrepräsentiert sind), die Manager die (mit oder ohne solchen Aufruf) an den 45 Freundschaftsspielen kratzen können, ist ebenfalls sehr überschauber.

    Eins ist mal Fakt. Wenn wir alle vom Menschen geführten Teams nehmen, kommen wir im Schnitt auf max. 2 FS pro Tag :)

  • Da stimme ich dir sogar zu, allerdings das es gerade von dir kommt;)


    Da ich ga nicht genau weiß was jetzt damals war will ich das auch nicht vergleichen.

    Aber die Absprachen bei den verleihen hat schon zu einer light Version eines Clans gesorgt und die Kommunikation im Spiel deutlich erhöht.

    Von daher habe ich diesen Absprachen inzwischen was gutes abgewonnen

  • ach_ja weiß nicht was du willst und was deine und Badmintons ständigen persönlichen Angriffe sollen. Aber wenn ihr beiden das für eurer Ego braucht macht von mir aus weiter.


    Die Verleihthematik hat mit Sprenger angefangen. Andere haben es nachgemacht, du auch, und es gab mehr oder weniger feste Partnerschaften. Auch wenn man Dinge im Spiel nicht gut findet, kann man, wenn man nicht zurückfallen will, nicht immer darauf verzichten, das zu tun was andere auch tun, bzw. dies ggfls. sogar zu optimieren. Das ist nichts ehrenrühriges dran.