Spielerverschiebungen im Dreieckshandel

  • Die einfachste Möglichkeit wäre übrigens, gerade gekaufte Spieler für einen Zeitraum X nicht verleihen zu können. Das würde zumindest verhindern, dass ein reiches Team einen starken Spieler nur zum Zwecke kauft, ihn direkt an ein befreundetes Team zu verleihen

    Fände ich nicht so gut. Das würde ja wohl auch für Spieler gelten, die im Pool gekauft wurden. Und dann würden alle Jugendausbildungsmodelle zusammen brechen. Oder es würde das Scouten extrem aufwerten, da es die einzige Möglichkeit bliebe, seine neuen Jugis sofort nach oben zu verleihen.

  • Ich nehme den Großteil der jetzt in Frage kommenden Änderungen/Sanktionen/Rückabwicklungen auf meine Kappe und bin gespannt wie die Regeln in Zukunft aussehen werden.


    PS: Vergesst nicht die Verleihpraktiken auf Server 2 gleich miteinzubeziehen, ich hab mich schon gewundert, warum sonst so aktive User auf einmal so still sind:evil:

  • Die einfachste Möglichkeit wäre übrigens, gerade gekaufte Spieler für einen Zeitraum X nicht verleihen zu können. Das würde zumindest verhindern, dass ein reiches Team einen starken Spieler nur zum Zwecke kauft, ihn direkt an ein befreundetes Team zu verleihen

    Ich weiß nicht... ich gehe im Normalfall davon aus, dass das reiche Team nicht nur diesen einen starken Spieler hat.

    Sprich, du kannst es ganz leicht aushebeln, indem du einfach einen anderen Spieler als den gerade gekauften verleihst.

  • Ich weiß nicht... ich gehe im Normalfall davon aus, dass das reiche Team nicht nur diesen einen starken Spieler hat.

    Sprich, du kannst es ganz leicht aushebeln, indem du einfach einen anderen Spieler als den gerade gekauften verleihst.

    Wenn du dir das Konstrukt Gedankentauschfitnessneuwiealtdieswedel genauer anschaust, wirst du feststellen, dass sowohl nur Gedankentausch, als auch Dieswedel nur einen Erwachsenen offiziell ihr eigen nennen. Und auch neuwiealt hat nur zwei eigene Erwachsene. Hier werden also mehrere Spieler gleichzeitig mit 5:1 oder 5:2 ausgebildet.


    Rein rechnerisch ohne willfähige Partner geht aber logischerweise immer nur einer.


    Deswegen sah man ja früher häufig bei Topteams die Altersstruktur mit 5-7 Jahren Unterschied. (Bsp 33, 27, 21, 15).

    So bekamm jeder Spieler als Jugendlicher 5:1 und die Erwachsenen immerhin 5:3. Das kann man erfolgreich spielen, haben viele bewiesen.


    Best bekommt aktuell als Erwachsener 5:1, Pott auch und Gore, Robbins 5:2. Wenn man davon ausgeht, dass alle vier bald ein Team bilden sollen, hätte man ein Team das gleichzeitig vier Spieler hat, die durch einen selber nie so hätten ausgebildet werden können.


    Das mag man clever nennen aber im Umkehrschluss würde es auch bedeuten, dass man nur noch durch solche Konstrukte mit Zweitteams und gut betuchten Managerfreunden an die Spitze kommen kann.

  • Man könnte vielleicht den Spielerverleih so gestalten, dass man jeden Spieler nur einmal an dieselbe Mannschaft verleihen darf. Dadurch kämen auch tiefere Mannschaften mehr in diesen Genuss.

  • Die einfachste Möglichkeit wäre übrigens, gerade gekaufte Spieler für einen Zeitraum X nicht verleihen zu können. Das würde zumindest verhindern, dass ein reiches Team einen starken Spieler nur zum Zwecke kauft, ihn direkt an ein befreundetes Team zu verleihen

    Das fände ich nicht gut. Wäre eine Beschränkung, die weit über diese Nische hinausgeht.

  • Man könnte vielleicht den Spielerverleih so gestalten, dass man jeden Spieler nur einmal an dieselbe Mannschaft verleihen darf. Dadurch kämen auch tiefere Mannschaften mehr in diesen Genuss.

    Hätte Vor- und Nachteile würde aber auf jeden Fall zu mehr Interaktion unter den Managern führen, was erstmal zu begrüßen wäre

  • Man könnte vielleicht den Spielerverleih so gestalten, dass man jeden Spieler nur einmal an dieselbe Mannschaft verleihen darf. Dadurch kämen auch tiefere Mannschaften mehr in diesen Genuss.

    Auch wenn ich das nicht gut finden würde, wäre ich dafür weil es sowas klar einschränken würde.

    Ist natürlich wieder ein klarer Vorteil für die Manager mit Zweitteams, ich würde die Jugendspieler dann einmal nach Fredeburg und einmal nach Winkhausen holen

  • Man könnte vielleicht den Spielerverleih so gestalten, dass man jeden Spieler nur einmal an dieselbe Mannschaft verleihen darf. Dadurch kämen auch tiefere Mannschaften mehr in diesen Genuss.


    Das würde auf jeden Fall einen riesen Einfluss auf die Jugendspieler haben.

    Ein 10 Jährige bräuchte z.B. 5 verschiedene Teams um seinen Spieler mit besserem Sondertraining auszubilden.


    Wäre aber bestimmt auch interessant und würde neue Wege nötig machen.

  • Ich nehme den Großteil der jetzt in Frage kommenden Änderungen/Sanktionen/Rückabwicklungen auf meine Kappe und bin gespannt wie die Regeln in Zukunft aussehen werden.


    PS: Vergesst nicht die Verleihpraktiken auf Server 2 gleich miteinzubeziehen

    Sanktionen oder Rückabwicklungen, da lehne ich mich mal ganz weit aus dem Fenster,

    wird es nicht geben. Ihr habt ja gegen keine direkte Regel verstoßen.

    Vielleicht darf diese Vorgehensweise ja sogar weiterhin praktiziert werden?!...


    Nur dann müsste das für alle gelten!


    Man stelle sich einen gemeinsamen Kurztrip von SpielerIn und Headcontroller nach Vegas

    vor und auf dem Rückweg seid ihr ein Ehepaar 8o:love:

    Dann würdet ihr mit einem Schlag gegen die Regel verstoßen!!!

    Mit dieser Ungerechtigkeit kann ich noch viel weniger leben...

  • Man könnte vielleicht den Spielerverleih so gestalten, dass man jeden Spieler nur einmal an dieselbe Mannschaft verleihen darf. Dadurch kämen auch tiefere Mannschaften mehr in diesen Genuss.

    das wäre eine Möglichkeit, dann aber ohne öffentlichen Verleihmarkt, wo jeder Zugriff hat, denn schon jetzt ist es ein Problem Spieler X wirklich gefahrlos zur geplanten Verleihmannschaft rüberzubringen 8|

  • Man könnte vielleicht den Spielerverleih so gestalten, dass man jeden Spieler nur einmal an dieselbe Mannschaft verleihen darf. Dadurch kämen auch tiefere Mannschaften mehr in diesen Genuss.

    Vor dem Hintergrund, dass zum Einen der Trainingseffekt umgestellt wurde auf die Liga, in der der Leihspieler spielt und zum Anderen nur wenige TTM- Manager hier im Forum aktiv sind, wird das Ganze für Spieler, die in den unteren und mittleren Ligenregionen sind und für den Fortschritt darauf angewiesen sind, ihre Spieler nach oben zu verleihen, sehr schwierig. Auch das würde mMn über das hinaus gehen, was wir gerade diskutieren.


    Was spricht denn dagegen, zu unterbinden, dass Spieler geliehen oder gekauft werden dürfen, die man mal verkauft hat? Bzw. zu verhindern, dass man Spieler kaufen darf, die man mal geliehen bekommen hat?

  • Ja stimmt

  • Ich nehme den Großteil der jetzt in Frage kommenden Änderungen/Sanktionen/Rückabwicklungen auf meine Kappe und bin gespannt wie die Regeln in Zukunft aussehen werden.

    :thumbup:


    Sanktionen und Rückabwicklung würde ich in dem Fall nicht unterstützen. Änderungen schon.


    Der Plan war gut, das muss man auch mal respektieren. Da steckt auch viel Mühe und viele Ausgaben und lange Vorbereitung dahinter. Aber Euch Beiden muss auch bewusst gewesen sein, dass das Ganze zu einem großen Knall führt. Den haben wir jetzt. Ist aber ja nicht der Erste. Und es wird auch nicht der Letzte sein. Nach einem Knall kommen dann die Änderungen, damit es an dieser Stelle nicht mehr knallt. Und damit muss dann auch gut sein.

  • Vor dem Hintergrund, dass zum Einen der Trainingseffekt umgestellt wurde auf die Liga, in der der Leihspieler spielt und zum Anderen nur wenige TTM- Manager hier im Forum aktiv sind, wird das Ganze für Spieler, die in den unteren und mittleren Ligenregionen sind und für den Fortschritt darauf angewiesen sind, ihre Spieler nach oben zu verleihen, sehr schwierig. Auch das würde mMn über das hinaus gehen, was wir gerade diskutieren.

    Ja genau. Somit wären wieder die Teams, die eh schon oben stehen klar im Vorteil.

  • Was spricht denn dagegen, zu unterbinden, dass Spieler geliehen oder gekauft werden dürfen, die man mal verkauft hat? Bzw. zu verhindern, dass man Spieler kaufen darf, die man mal geliehen bekommen hat?

    Das müsste dann aber für den Manager und nicht für das Team gelten, sonst bildet Team 1 aus und Team 2 kauft ihn dann hinterher und macht parallel das selbe mit einem Spieler der dann an Team 1 geht

  • Vor dem Hintergrund, dass zum Einen der Trainingseffekt umgestellt wurde auf die Liga, in der der Leihspieler spielt und zum Anderen nur wenige TTM- Manager hier im Forum aktiv sind, wird das Ganze für Spieler, die in den unteren und mittleren Ligenregionen sind und für den Fortschritt darauf angewiesen sind, ihre Spieler nach oben zu verleihen, sehr schwierig. Auch das würde mMn über das hinaus gehen, was wir gerade diskutieren,

    Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Warum macht das in den unteren und mittleren Ligen der Verleih schwieriger?

  • Das müsste dann aber für den Manager und nicht für das Team gelten, sonst bildet Team 1 aus und Team 2 kauft ihn dann hinterher und macht parallel das selbe mit einem Spieler der dann an Team 1 geht

    Das Verschieben eines Spielers über einen dritten in die eigene Zweitmannschaft werde ich auf jeden Fall unterbinden lassen. Das sehe ich auch sehr kritisch.