Hallenausbau

  • Folgendes: Überlege mir auf S2 die "Mittlere Halle" zu zulegen, aber sehe keinerlei Vorteile. Einfach zu teuer, für weniger.

    Der Gedanke: Kaufe die neue Halle und bezahle den Ausbau der Plätze, liege ich dann bei rund 80.000,-.

    Wenn alles fertig ist, mache ich pro Saison etwa max. 3.500,- - 4.000,- mehr pro Saison.

    Lege ich die 80.000,- an, mache ich knapp 5.000,- pro Saison.

    Findet den Fehler, ich habe ihn nicht gefunden.:(:?:

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Wenn alles fertig ist, mache ich pro Saison etwa max. 3.500,- - 4.000,- mehr pro Saison.

    Lege ich die 80.000,- an, mache ich knapp 5.000,- pro Saison.

    Findet den Fehler, ich habe ihn nicht gefunden.:(:?:

    Kein Fehler. Wenn du 80' hast solltest du sie anlegen. Der Ertrag ist besser und v.a. bleibst du mit dem Geld flexibler.


    Es soll aber auch Leute geben, die haben mehr als 80' Euro.

  • Je größer die Halle desto mehr Platten kann man bauen,desto weniger Abzüge gibt es im Zweifel.


    Aber das Kosten / Nutzenverhältnis ist nur gegeben wenn man die Halle gut auslasten kann.

    Ich hab mal überschlagen das die Mittlere Halle (Alles Plätze gebaut) ca. 11 Saisons bei Vollauslastung braucht bevor sie sich rechnet.


    Die Tischtennisplattenproblematik fällt meistens nur im Jugendbereich an und dann sind die meisten Jugendspieler für den Verkauf gedacht und nicht um sie selbst zu nutzen.

  • Ich korrigiere mich nochmals und sage Mittlere Halle = 15 Saisons bei Vollauslastung.

    Würde man nach den 15 Saisons noch eine weitere Hallenstufe hoch würde man für die Mittelgroße Halle = 22 Saisons bei Vollauslastung brauchen.


    Ob man aber eine Mittelgroße Halle sinnvoll nutzen kann müsste jemand anderes sagen, ich hänge bei der kleine rum und hab die noch nicht voll.

  • ok also meine Daten ungefähr


    Sofern die Auslastung stimmt würde Ich immer auf Ausbau setzen,einfach weil die Immobilie nicht "schlecht" wird und der Gewinn steigt.


    Regionalliga

    mittlere Halle

    Preise hoch

    Sitze voll ausgebaut


    Instandhaltung -654€*2=1300€

    Einnahmen ~3400€


    =2100€ alle 2 Tage *9=18900€/Saison



    mittelgroße Halle


    121 Stehplätze mehr = 605€

    41 Sitzplätze mehr = 369€

    10 VIP-Plätze mehr = 170€

    1144€ mehr -2*80 Instandhaltung= 984€*9 8900€ extra = 12 Saisons wenn man den Extrabereich nimmt


  • Ich wollte auch nicht sagen das es sich nicht lohnt, nur das es halt lange braucht bis man das Geld wieder drin hat und daher überlegen muss ob man das Geld nicht für was anderes braucht.

    Aber Du hast recht, ich hatte die Unterhaltskosten komplett und nicht die Differenz genommen.

  • 1144€ mehr -2*80 Instandhaltung= 984€*9 8900€ extra = 12 Saisons wenn man den Extrabereich nimmt

    Die Instandhaltungskosten liegen höher, da der Platzausbau diese erhöht.

    Unter Idealbedingungen dauert es knapp 21 Saisons + 28 Tage Bauzeit, also gut ca. 22,5 Saisons, bis bei der mittelgroßen Halle die Einnahmen die Ausgaben decken.


    Dies ist aber ein rein theoretischer Wert, weil bei der mittelgroßen Halle niemand die 100% an Einnahmen generiert, bei der mittleren Halle hingegen kann man schon recht nah rankommen.


    Und die mittelgroße Halle macht nur Sinn, wenn man Bundesliga spielt. Bereits in der Regionalliga ist sie im Vergleich zur mittleren Halle defizitär.


    Dies ist auch der eigentliche Punkt der mir bei den Hallen nicht so gut gefällt. Man kann nicht sagen, ich spiele mal aus taktischen Gründen für eine Weile ein paar Ligen niedriger. Dann legt man mit einer zu großen Halle drauf und ein Verkauf ist nur mit hohen Verlusten möglich.

  • die 2*80 sind schon zusätzliche Instandhaltungskosten

    Außerdem muss man überlegen von welcher Situation wir reden

    man hat 80k+120k oder nur 120k

    hat man nur 80k sind die Anlagen am besten,aber wenn man mehr Geld hat kann man damit nichts anfangen,außer man investiert diese in Personal und Spieleraufbau.Was aber dann in einer höheren Liga nicht mehr ausreicht. Sondertrainingkosten+Personalkosten...


    Viel schlimmer finde Ich das man in der Kreisliga mit kleiner Halle auf 2d gesehen Verlust mache!!!

    Bei normalem Preis.2*480 Kosten vs 800 Einnahmen

  • LasVegas wrote:
    • Viel schlimmer finde Ich das man in der Kreisliga mit kleiner Halle auf 2d gesehen Verlust mache!!!

      Bei normalem Preis.2*480 Kosten vs 800 Einnahmen

    Vielleicht komisch aber aktuell recht irrelevant, da sich dort kaum ein Manager aufhält.


    Geld hilft immer und kann man nie genug haben. Es gibt genügend Möglichkeiten, es in sportlichen Erfolg umzumünzen.

  • Vielleicht komisch aber aktuell recht irrelevant, da sich dort kaum ein Manager aufhält.


    Aha


    Also solange DU nicht betroffen bist ist es also egal?!


    Also 95% sind grün und 5% blau

    Wenn die 5% blau erschossen werden oder ins KZ oder ins Gefängnis kommen ist es egal?!

    Super Einstellung!


    Zumindest von einer Moderatorin hätte Ich eine vernünftige Antwort erwartet.

    Sowas wie "musste auf hoch stellen"

  • Sangsisu Einen Gang zurückschalten bitte. In der Kreisliga sind momentan keine Neuanmeldungen, nur jene die in der Einstiegssaison dummerweise abgestiegen sind, weil sie zu spät in der Saison eingestiegen sind. Also fast alles Computerspieler.


    Außerdem ist das Statement von LasVegas uralt, überholt und nur die halbe Wahrheit. In der Kreisliga kann man durchaus einen guten Gewinn machen.