Schwarzmarkt-Diskussion

  • Ja, es sind uralte Mechaniken aus den ersten Tagen, die da immer noch greifen. Ein Eingriff in das System ist immer so eine Sache, aber ich denke, ich werde nicht darum herum kommen die jungen Spieler im Wert hochzustufen. Muss ich mir mit dem nächsten Update überlegen.

    Ist das so?!

    Oder lässt du dich hier nur wieder einwickeln!



    Also erstmal habe ich mit 3 Mannschaften heute erst den zweiten interessanten 16 Jährigen im Schwarzmarkt

    gefunden. Warum Spielerin hier mal wieder ein unverhältnismäßiges Überangebot präsentiert bekommt, ist

    wohl Schicksal.

    Wenn man aber nochmal hinsieht, sind diese Spieler auch gar nicht so toll, wie es erstmal aussieht.

    Am liebsten würde ich mal einen kaufen damit ich mir mal die Skill Verteilung ansehen kann aber das ist mir

    echt zu teuer.

    Ich Wette, wenn man die Werte komplett einsehen kann, werden sich alle Manager aus den ersten beiden Ligen

    schaudernd abwenden.

    Eines ist ja wohl mal ganz klar! Wenn man den (vermeintlichen) Wert der Jungen Spieler anpasst, kannst du

    den Schwarzmarkt auch dicht machen, denn dann kauft da sowieso keiner einen Spieler.

    Diejenigen, die (viel) Echtgeld investieren wollen, sind ja dann deutlich besser beraten auf einen guten Spieler

    zu warten, der auf dem Transfermarkt angeboten wird, das Konto mit Echtgeld aufladen und einen Spieler

    kaufen, bei dem man ganz genau weiß, was man da kauft.

    Alles andere wäre ziemlich dämlich.

    Wenn also der Schwarzmarkt irgendwie Sinn ergeben soll, dann passen die Preise schon ganz gut.


    Hier ist halt einfach jeder bei seiner eigenen Ehre gepackt. Es ist müßig über Vorteile/Nachteile von PAs, Non PAs

    oder Echtgeld-Zahlern zu diskutieren. Jeder hat die gleichen Möglichkeiten. Es bleibt jedem selbst überlassen,

    inwieweit man diese Möglichkeiten ausnutzt.

  • portwein wrote:

    Am liebsten würde ich mal einen kaufen damit ich mir mal die Skill Verteilung ansehen kann aber das ist mir

    echt zu teuer.

    Skills sind frei verteilbar.


    Bei der Verteilung der einzelnen Fähigkeiten würde ich mal eine ausgeglichene Verteilung erwarten. Also nicht ganz optimal, da halt nicht schon auf Angriffsspieler getrimmt.

  • Das macht die Spieler zwar interessanter aber wie die Fähigkeiten verteilt sind, weiß man immer noch nicht und es ändert

    dennoch nichts an dem, was ich unter #81 geschrieben habe. Der Schwarzmarkt muss ja einen gewissen Reiz haben

    sonst wird er nicht genutzt und kann auch geschlossen werden.

    (was ich zwar begrüßen würde aber aus mir verständlichen für Wulfman keine Option ist)

  • Und bei den aktuell möglichen Spielern ist jetzt durchaus was dabei, was ordentlich ist. Das was Wulfman dann an Echtgeld verlangt, ist letztendlich sowieso seine Entscheidung. Spitzenspieler wie z.B. der 9 Skiller werde ich aber nie befürworten.


    Portwein wrote:

    Ist das so?!

    Oder lässt du dich hier nur wieder einwickeln!


    portwein ich mag deine Spitzen nicht. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass dich alles was ich schreibe, ankotzt. Zumindest springst du auf fast alles an.

    Ich hoffe, du bleibst auch gelassen, wenn ich ähnlich schreibe.

  • portwein ich mag deine Spitzen nicht. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass dich alles was ich schreibe, ankotzt. Zumindest springst du auf fast alles an.

    Ich hoffe, du bleibst auch gelassen, wenn ich ähnlich schreibe.

    Ist nicht persönlich gemeint aber ich sage halt immer klar heraus, was ich denke.

    Ich kann dich aber auch nach so einer Diskussion wieder in den Arm nehmen.

    Ich bin ja nicht der einzige, mit dem du dich hier zoffst. Du stellst dich permanent in

    die Schusslinie und nimmst häufig eine recht exklusive Position ein.

    Genau das schätze ich aber auch sehr an dir. Du bist dir nicht zu schade, der Buhmann zu sein.

    Mich ärgert allerdings, dass kaum mal einlenkst, obwohl es von allen Seiten auch eine Menge

    anderer Argumente gibt, die auch nicht dumm sind.

    Es ist keine Schwäche auch mal nachzugeben.


    Über meine Nehmer-Qualitäten brauchst du dir keine Sorgen machen ;)

  • Um nochmal das Thema Wertberechnung der Spieler aufzugreifen. Die Wertberechnung ist uralt, glaube sogar von Anbeginn des Spiels unverändert. Allerdings ist ihre Bedeutung auch nicht so groß, da viel über den Transferauktionsmarkt läuft. Die Werte greifen eigentlich nur beim Verkauf über den Pool,bei der Gehaltsermittlung und scheinbar auch beim Schwarzmarkt. Alles für mich persönlich nicht großartig relevant und kann folglich auch alles so bleiben wie es ist.

  • Sehe ich ähnlich, Änderungen hier können wirklich einiges auf den Kopf stellen.

    Werden sie irgendwo erhöht kann eine mehr mehr Geld in das Spiel gebracht werden, was durch ein höheres Gehalt denke ich nicht aufgegangen würde.


    Denke es gibt andere Stellen in Spiel wo man Änderungen mehr erreichen würde

  • Naja ich finde schon, dass hier irgendwann einmal eine Anpassung vorgenommen werden könnte.

    Der Wert wird heutzutage doch zu sehr über Kondition und Motivation bestimmt.

    Damit gewinnt man aber (oder nur sehr bedingt) keine Spiele.

    Ich hatte ja die Tage schonmal auf die extremen Beispiele von Miasanmia hingewiesen, wo sich 3 Spieler

    in den Top 10 der teuersten Spieler befanden aber de facto nicht mal Zweitligastärke hatten.

    Das fühlt sich dann schon etwas merkwürdig an.

    Ich käme aber auch damit klar, wenn es so bleibt. Am Ende ist es ein Vorteil für die, die Spielstärken "lesen" können.

    Die Frage ist nur, ob das in diesem Maße sinnvoll ist.

    Ich habe aber das Gefühl, dass Wulfman schon an einer Anpassung brütet ;)

  • Sehe ich ähnlich, Änderungen hier können wirklich einiges auf den Kopf stellen.

    Werden sie irgendwo erhöht kann eine mehr mehr Geld in das Spiel gebracht werden, was durch ein höheres Gehalt denke ich nicht aufgegangen würde.


    Denke es gibt andere Stellen in Spiel wo man Änderungen mehr erreichen würde

    Ja das ist ein großes Problem.

  • Mit soll es egal sein, SpielerIn hat ja schon gesagt dass man hier halt mehr ab Gehalt zahlen muss.


    Finde es fast lustig dass ein Spieler wie Walker so weit hinten ist und andere mehr Gehalt zahlen müssen 😁.


    Aber hier geht es ja doch in die Schwarzmarkt Spieler, am Anfang fande ich dir Preise ziemlich frech, inzwischen kann man hier für sein Geld aber denke Spieler bekommen die nicht jeder Manager hin bekommt und darum geht es zumindest aus meiner Sicht

  • Der Wert wird heutzutage doch zu sehr über Kondition und Motivation bestimmt.

    Damit gewinnt man aber (oder nur sehr bedingt) keine Spiele.

    Ich sehe darin jedoch auch einen Vorteil.


    Die Spielerfähigkeiten, Stärke usw. sind bekanntlich verdeckt. Ich finde das ist gut so.

    Die durch Einführung der Tabelle "teuerste Spieler" offengelegten Spielerwerte sieht man die Spielerstärke nun doch ... irgendwie, bzw. irgendwie doch nicht, weil die Spielerwerte nicht passen.


    Würden die Spielerwerte korrekt die Stärke wiederspiegeln, wie es immer mal wieder gewünscht wird, könnte man fast auch gleich alle Fähigkeiten offenlegen, weil die Spieler dann schon sehr transparent wären.

  • Ich würde wenn überhaupt die Skills noch in die Berechnung rein bringen.

    Hier könnte man z.B. Skills - (alter-10) nehmen und das dann prozentual auf den aktuellen Wert Rechnen.

    Werde nachher mal eine Rechnung für die top 10 machen.

    Da die Skills offen sind würde es auch nicht mehr verraten

  • Mit der Argumentation kannst du auch wieder komplett den Wert an die Stärke koppeln, denn letztendlich bekommt der erfahrene Manager durch offen ersichtliche Sachen wie Kadertabelle, Skills, Bilanz, Ergebnisse Meisterschaft usw. auch eine Stärkereihenfolge hin :P

  • denn letztendlich bekommt der erfahrene Manager durch offen ersichtliche Sachen wie Kadertabelle, Skills, Bilanz, Ergebnisse Meisterschaft usw. auch eine Stärkereihenfolge hin :P

    DAS finde ich nun gerade wieder sehr reizvoll. Die Dinge liegen nicht offen, aber mit Erfahrung und Geschick kann man mehr oder weniger exakte Rückschlüsse ziehen und sich damit einen gewissen Vorteil erarbeiten (bringt heute leider nicht mehr so viel aufgrund der vielen Zufallsereignisse und der Schwarzmarktschlägerproblematik).

  • Das wäre die Tabelle wenn ich es so rechne wie eben geschrieben Skills- (Alter-10) das Ergebnis ist dann der Prozentwert um den der aktuelle geändert würde:


    Alfonzo Hoyle 43.728 €
    Boris Spasskij 43.450 €
    Lincoln Hawk 42.900 €
    Sky Walker 42.101 €
    Lindsey Nielson 41.210 €
    Sue Madrigal 41.186 €
    Viktor Korchnoi 41.059 €
    Cal Rissian 40.585 €
    Bob Afett 40.379 €
    Barney Ross 39.393 €


    Das wäre eine Rechnung wo jeder Skill 100€ bringt


    Alfonzo Hoyle 43.846 €
    Lincoln Hawk 43.250 €
    Boris Spasskij 43.091 €
    Lindsey Nielson 42.302 €
    Sky Walker 41.947 €
    Viktor Korchnoi 41.663 €
    Sue Madrigal 41.478 €
    Cal Rissian 41.303 €
    Bob Afett 40.987 €
    Barney Ross 40.793 €


    Und das pro Skill 250€

    Alfonzo Hoyle 46.546 €
    Boris Spasskij 46.241 €
    Sky Walker 45.847 €
    Lincoln Hawk 45.650 €
    Lindsey Nielson 44.552 €
    Viktor Korchnoi 44.363 €
    Cal Rissian 44.153 €
    Sue Madrigal 43.128 €
    Bob Afett 43.087 €
    Barney Ross 42.893 €


    Man kommt also näher an die tatsächliche stärke, aber viel ändert sich nicht, von daher weiß ich nicht ob man hier was ändern sollte