1. Bundesliga (Server 1)

  • Zumindest würde eine Begrenzung - gerade bei den wenigen Ligenpätzen im Oberhaus - mehr Manager dort teil haben lassen können.


    Habe den Vorteil für alle Teilnehmer noch nicht erkannt, warum jeder von uns die Möglichkeit hat mit 2 Vereinen, in ein und der selben Liga zu spielen und man somit auch 2x pro Saison gegen sich selbst spielt.


    Gegen sich selbst zu spielen, ist nicht unbedingt unser aller Antrieb an einem öffentlichen Browserspiel teilzunehmen und nimmt der gesamten Community Plätze in den Wunschligen.


    Zumindest für mich, wäre diese Option bei PA verständlicher, wenn der 2. Verein dann in einer Art "Parallel-Ligabaum" spielen würde und niemand von uns gegen sich selbst spielen "müsste".


    Ist eine Überlegung gewesen, da ich diese Option zu den Anfängen mal selbst zog und mich schon seit dem gefragt hatte, warum diese Option eigentlich möglich ist, da es eh nur wenige Liga-Plätze gibt. Bei bestem Management es sogar dazu führen kann, dass man viele Spiele eigentlich gegen sich selbst spielt.

  • Wenn wir es so nehmen wie es in der Realität ist sollten und dürften nicht 2 Teams am Profitischtennis teilnehmen.Auch ich wäre dafür dies so umzusetzen, das bis zur Regional Liga Schluss wäre mit dem zweiten Team.

    Das hätte man von Anfang an machen sollen.....meine Meinung.

  • War/ist es nicht im Fussball so, dass es immer mindestens eine Liga zwischen 1. und 2. Mannschaft sein muss? Also quasi 1. Mannschaft in der 1. Liga und 2. Mannschaft maximal in der Regionalliga (Liga 3)?

    Könnte man sicherlich hier auch so handhaben, bzw. nur eine Liga tiefer. Aber dazu dann auch mal ne Gegenfrage: Sollte man die Ligen wirklich künstlich schwächen? Ich meine, die besseren Teams gehören doch einfach auch in die höheren Ligen. Und stellt euch mal vor, in der 2. Liga Süd sind auf den Plätzen 1-5 Zweitteams der Premium-Member? Wie soll das aussehen? Platz 6 steigt auf und Platz 7 darf sich zwischen Auf- und Abstieg entscheiden? ^^

    Zudem finde ich, sollte man das nicht unbedingt als Zweitteam, sondern eher als eigene Mannschaft sehen.


    Der Vorschlag von Hubertus klingt natürlich auch auf den ersten Blick erstmal nicht schlecht. Aber wie soll das aussehen? Eine Parallelwelt für Premiums? Wie viele gibts momentan überhaupt davon? 30? 50?

    Hmmm... ich weiß nicht...:/

    Ich denke mal, man hätte in dem "Premium-Ligabaum" auch nur grob 2 Varianten:

    Entweder die Reihenfolge der Teams deckt sich dort mit der Reihenfolge der Teams aus den normalen Ligen, oder das wird nur als eine Art "Testserver" für neue Taktiken verwendet. Wäre beides nicht so nach meinem Geschmack.


    Im allgemeinen finde ich, dass es weniger das Spielen gegen (mit?^^) sich selbst das schlimme ist. Vielmehr als störend empfinde ich die doch reichlichen Möglichkeiten zur Manipulation, bzw. die schon recht großen Vorteile, wenn man 2 Teams in einer Liga hat.

    Als Beispiel würde ich gern mal die 1. Liga nehmen.

    Sehen wir uns mal die Ergebnisse vom Team GoldenGate gegen Casino und neuwiealt an.

    Casino spielt 2 mal 6:0. Macht also ein Bilanz von 12:0. Neuwiealt dagegen spielte im Hinspiel lediglich 6:4. Lass es nun im Rückspiel ein 6:3 sein. (bzw. überhaupt erstmal gewinnen :P). Also steht in dem Beispiel dann dem Verhältnis von 12:0 (+12) eins von 12:7 (+5) gegenüber. Macht also schon mal eine Differenz von 7 Spielen.

    Zudem wird LasVegas seine beiden Teams bestimmt nicht mit einer anderen Taktik als "passiv" gegeneinander daddeln lassen. Neuwiealt dagegen hat nicht die Möglichkeit, dort Kondition zu sparen. (hier stehen also -1,2 Punkte (Pro Match 1 Einzel, ein Doppel) -6, bzw. sogar -9 Punkte (Pro Match 1 Doppel, 1/2 Einzel) gegenüber. Für mich schon nicht zu verachten! Noch dazu könnte Lasvegas sogar lediglich seine Jugendspieler aufeinander loslassen. :/

    Also muss neuwiealt jede Saison irgendwie schon allein die Differenz zwischen seinen und den Spielern von Casino von ca. 5-8 Kondition aufarbeiten und dazu trotzdem noch eine negative Punktdifferenz von etwa 6 oder 7 Punkten aufholen. Also von meiner Seite aus ein dickes Kompliment auf jeden Fall an neuwiealt, wenn ich da so dran denke.


    Nehmen wir auch mal an, beide Teams wären exakt gleichstark, mit gleicher Taktik und es gäbe bei beiden! (ja LasVegas, auch andere haben bestimmt mal das Problem ;)) keinerlei Ausfälle zu verzeichnen. Das Team neuwiealt hätte von vornherein absolut keine Chance die Meisterschaft unter diesen Umständen zu holen.


    Dazu kommt natürlich auch noch der Vorteil, seinen Teams einen besseren Sponsor zuzuschustern, wenn man am Anfang der Saison aufeinander trifft.

    Ist das nicht der Fall, kann man natürlich ebenso reichlich Einfluss auf den Auf- und Abstiegskampf mit Punktschiebereien nehmen.


    Also ich bin da recht zwiespältig. Auf der einen Seite ist es schon nicht ohne, wenn man 1/5 der Teams in einer 10er Liga stellen kann, auf der anderen Seite sollen doch schon die besten Mannschaften auch oben spielen.


    Nun zu mir:

    Ist mal wieder etwas mehr geworden, sorry dafür. ^^

    Ich schlag nen Kompromiss vor:

    Da ich keine Lust habe, den Text nochmal zu überfliegen, nehme ich mir dafür vor, mich beim nächsten mal etwas kürzer zu fassen ^^

    • Official Post

    Alles schon mal erwähnt und diskutiert. Eine befriedigende Lösung für die Premiumuser und den Rest in Bezug auf zwei Teams eines Managers in einer Liga scheint mir sehr schwierig. Meine bevorzugte Variante nachwievor: durch Regeln, die Spiele zwischen den Mannschaften eines Managers so umgestalten, als wären es Duelle wie gegen echte Gegner.

    Diese Saison hab ich ja auch Unterstützung von Rothschupf. Konditionsbedingt gehts mir also nicht schlechter als LasVegas (Außer vielleicht das ich 2x noch ordentlich gegen Litze investieren musste). Allerdings verfolgt sie halt eigene Interessen und spielt halt nicht auf Teufel komm raus für mich. :eek:

    Die kleinen Punkte sind auch wurscht. Da hatte ich zumindestens in dieser Saison keine Chance gleichauf zu liegen und wollte dies zwecks Jugendförderung auch nicht.

    Grundsätzlich stimmt es aber, dass ich es schwerer habe als LasVegas :P


    (neuwiealt)

  • Also wenn es Liga Begrenzung für das zweite Team gibt, kann man es auch abschaffen.

    Wer spielt denn bitte ein Team was nur bis Regionalliga kommt?


    Wenn es ja ein "echtes" zweites Team wäre könnte man ja auch von profitieren, heißt Spieler austauschen etc, dann wäre ich dabei, dann könnte man wie in echt seine Jugendspieler im zweiten Team Erfahrung sammeln lassen und dann irgendwann ins erste schicken.


    Aber so wie es aktuell ist, ist es kein zweites Team, sondern ein zweiter Verein

  • Also wenn es Liga Begrenzung für das zweite Team gibt, kann man es auch abschaffen.

    Wer spielt denn bitte ein Team was nur bis Regionalliga kommt?


    Wenn es ja ein "echtes" zweites Team wäre könnte man ja auch von profitieren, heißt Spieler austauschen etc, dann wäre ich dabei, dann könnte man wie in echt seine Jugendspieler im zweiten Team Erfahrung sammeln lassen und dann irgendwann ins erste schicken.


    Aber so wie es aktuell ist, ist es kein zweites Team, sondern ein zweiter Verein

    Stimme ich dir zu 100% zu.

    Ich bin gerade dabei mein zweites Team aufzubauen, nachdem ich Premium-User vor 3 Monaten geworden bin.

    Wenn das 2. Team nicht die Möglichkeit hat bis in die BL zu kommen, dann wende ich diese Zeit nicht auf und werde meinen Premium-Acc wieder auslaufen lassen.


    Anders wäre es wie ach_ja sschreibt, wenn das zweite Team zur Ausbildung dient und man in die 1.Mannschaft aufsteigen kann(wie real). Das würde ich sehr befürworten, dann könnte ich mir auch eine Ligabegrenzung vorstellen.

  • Anders wäre es wie ach_ja sschreibt, wenn das zweite Team zur Ausbildung dient und man in die 1.Mannschaft aufsteigen kann(wie real). Das würde ich sehr befürworten, dann könnte ich mir auch eine Ligabegrenzung vorstellen.


    Das würde mir sehr gefallen; dennoch wäre ich strikt dagegen. Das wäre einfach ein zu großer Vorteil für Manager mit zwei Teams. Wer das nämlich geschickt aufziehen würde, hätte einen konstanten Fluss an "fertigen" 16-jährigen. Die erste Mannschaft spielt in der Bundesliga und hat nominell nur einen Jugendspieler, der mit fünf Jugendtrainern trainiert wird. Der wird nun für sechs Jahre in der zweiten Mannschaft geparkt, die mehrere Jugendspieler im Team hat. Der Jugendspieler aus der ersten Mannschaft genießt nun das Sondertraining aus der Bundesliga und bekommt Liga-Spielpraxis, ohne das Erstteam sportlich zu schwächen. Dazu noch tägliche Jugendfreundschaftsspiele... So ein Jugendspieler hätte nicht nur den maximalsten Fähigkeitswert, der hätte mit 16 auch schon weit über 100 Erfahrung. Zur Zeit muss man bei der Jugendarbeit ja Kompromisse eingehen. Entweder man fördert gezielt nur einen Spieler, muss dann aber Abstriche bei der Erfahrung/Skills hinnehmen, weil der Spieler sechs Jahre lang keine Freundschaftsspiele machen kann oder man fördert mindestens zwei Jugendspieler, muss dann aber Abstriche bei den Fähigkeitswerten hinnehmen, weil die Trainerleistung auf mehrere Spieler verteilt wird. Mit einem Zweitteam als Ausbildungsverein könnte man nun das beste aus beiden Welten vereinen. Und das wäre jetzt nur ein Vorteil, der mir auf Anhieb einfällt...


    Ansonsten bin ich bei euch. 100% glücklich bin ich mit der aktuellen Situation nicht. Obwohl ich selbst mit zwei Teams spiele, sehe ich es sehr kritisch, wenn diese in der gleichen Liga sind. Bis zur 2. Liga lässt sich das ja mehr oder weniger vermeiden. Team 1 startet z.B. in der 1. Kreisliga, Team 2 dann in der 256. Kreisliga. Die Teams würden nun frühestens in der Bundesliga aufeinander treffen. Litze77 und LasVegas ist dieses Kunststück gelungen und ach_ja wäre ein Kandidat, dem ich es zutrauen würde. Allerdings wird die Konkurrenz immer stärker und die oberen Ligen immer ausgeglichener. Es ist jetzt schon verdammt schwierig, in die Bundesliga aufzusteigen, geschweige sich, dort zu etablieren. Das gleichzeitig mit beiden Teams zu schaffen? Da müsste es schon mit dem Teufel zugehen. Ich sehe die Chancen daher sehr gering, dass wir in absehbarer Zeit wieder einen Manager mit zwei Teams in der Bundesliga oder gleichen zweiten Liga sehen werden. Deswegen sehe ich auch kein größeres Problem mit der derzeitigen Regelung.


    Würde man der zweiten Mannschaft die (theoretische) Chance nehmen, in die Bundesliga aufzusteigen, dann würde das Führen eines zweiten Teams den größten Reiz verlieren. Wie bei rogitinperge , wäre es auch für mich ein Grund, auf den Premium Account zu verzichten.

  • Die Zweitteams sollten schon so bleiben, wie sie sind. Was ich immer schon meinte, dass die direkten Begegnungen, innerhalb der ersten 5 Spieltage liegen.

    Ich muss beide Teams getrennt managen. Sollten nicht beide Teams in z.B. der BuLi gemeinsam spielen dürfen, wäre das Zweitteam völlig überflüssig und sinnfrei zu spielen.

    Mit meinem sog. Zweitteam, werde ich demnächst vermutlich deutlich gegen den Abstieg spielen.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • 2 Teams behalten doch auf Dauer nur den Sinn - Spielspaß - Taktik - sich messen - wenn diese nicht aufeinander treffen. Meinen zweiten Verein habe ich auch wieder eingestellt, da mir diese Variante nicht so viel gebracht hat. Dabei einem anderen gleichwertigen oder besseren Manager den Platz in einer Liga zu nehmen befreit auch nicht gerade so die Spielfreude.


    Daher fände ich einen weiteren Liga-Baum (kleiner Spiegel/weniger KIs) für 2. Vereine viel reizvoller und würde keinen Widerspruch mehr beinhalten.


    Trainieren - Experimentieren - Messen wären so frei mit einem PA 2. Team gut zu spielen.


    Es gibt halt eine begrenzte Anzahl an richtig guten Möglichkeiten erfolgreich zu spielen, jedoch mit der Zeit immer mehr neue Spieler und erheblich mehr Leute die erfolgreich vorgehen werden, so dass der Raum immer enger wird. Das könnte die Anzahl neuer User stagnieren lassen.


    Wir möchten alle eine hohe Teilnahme an diesem Spiel, doch wir müssen auch wissen wo wir sie unterbringen und unterhalten können.


    Um das 2. Team erhalten zu wollen bzw. zu können, sollte ein 2. Liga-Baum dafür eingerichtet werden.


    Ist ein Vorschlag - Gedankengang

  • LasVegas - das würde ja bedeuten, dass ein 2. Team nur Sinn macht, wenn ich damit auch in der 1. Liga (zumindest in der Selben) spiele?

    Das macht die Anzahl für die ein 2. Verein infrage kommt doch noch dünner. Das könnten nur 4 PA-User realisieren.


    Ich hätte gerne mal gewusst, warum man überhaupt einen 2.Verein im selben Liga-Baum spielen möchte?


    Experimentieren kann man super in den Speedgames.

    Sich mit sich selbst messen macht - zumindest auf Dauer - keinen Spaß.

    Ist man damit erfolgreich, dann schmälert man gleichzeitig den Raum, dass die Anzahl von Usern zunimmt - da weniger begehrte Plätze frei

    Indirekt verzerrt es zudem den Wettbewerb.

  • Trainieren - Experimentieren - Messen wären so frei mit einem PA 2. Team gut zu spielen.


    Es gibt halt eine begrenzte Anzahl an richtig guten Möglichkeiten erfolgreich zu spielen, jedoch mit der Zeit immer mehr neue Spieler und erheblich mehr Leute die erfolgreich vorgehen werden, so dass der Raum immer enger wird. Das könnte die Anzahl neuer User stagnieren lassen.

    Ob es neue User "abschreckt" stelle ich doch ein wenig in Zweifel. Als Neuling ist die 1. Bundesliga doch relativ weit weg und ich z. B. habe mir darüber praktisch gar keine Gedanken gemacht, obwohl zu der Zeit zwei Manager mit zusammen 4 Teams die Liga beherrscht haben (in meiner 3. Saison, also 63, waren es sogar 6 Teams von nur drei Managern in der 1. Liga).


    Dies ist ein altes "Problem" für das es offensichtlich keine wirklich gute Lösung gibt. Die derzeitige ist daher wohl ziemlich die Beste.


    Mit dem zweiten Team eine andere Strategie zu testen, zu experimentieren, ist durchaus üblich. Las Vegas ist ja selbst derzeit gerade dabei.

  • Glückwunsch an Las Vegas zur 7. Meisterschaft und zum Double mit TTV Casino. :)


    Die letzten 10 Saisons immer Erster oder Zweiter :thumbup:


    Den Pokalsieg finde ich jedoch mehr als überraschend. Dass Kling Klinger schlägt und Gerlach es ebenso gelingt, hätte ich beim besten Willen nicht erwartet. Hat Klinger mit vollem Einsatz gespielt? (oder gab es ein Zufallsereignis "gestern zu lange Party gemacht, deshalb heute nur 50% Leistung" ;)?)


    Bin gespannt wie lange die Serie bei Casino noch weitergeht. Aber Titel 10 und auch 12 erscheinen mir durchaus realistisch, bevor jemand anderes wieder auf Augenhöhe sein könnte (und ich hoffe bekanntlich nicht auf irgendwelche Zufallsereignisse, die eine verdiente Meisterschaft kaputt machen).


    Ich hoffe sehr, dass du Las Vegas bei der derzeitigen Überlegenheit nicht die Lust verlierst und diesem wunderbaren Spiel noch lange treu bleibst.


    Aber ich setze auf jepp, der dich (oder deinen Nachfolger) früher oder später garantiert vom Sockel stoßen wird :D

    So oft wie er es angekündigt hat, ist es unvermeidlich und vielleicht wird er dann nicht nur Meister, sondern sogar Obermeister :D;)

    • Official Post

    Glückwunsch LasVegas. Die Meisterschaft hat mich auch gewundert. Positive oder negative kurzfristige Ereignisse hatte ich bisher keine. Ob ich eventuell die Taktik vergessen hab hochzuziehen, kann ich leider nicht mehr nachsehen. Wenn seine Jungchen aber bereits an meinen etablierten Spielern dran sind, wäre das schon sehr ernüchternd. Dann sind die nächsten 5-10 Meisterschaften fix. Litze fehlt da jetzt um so mehr, um zumindestens am Geld und Kondi von LasVegas zu zupfen.


    (neuwiealt)

  • Vielen Dank für die Glückwünsche :saint:.


    Auch Danke an neuwiealt. Du hast mich bis zum letzten Spiel gefordert und so muss das sein 8).


    Und glaube nicht, dass ich nächste Saison einfach durchgehe.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-