Ungleichgewicht bei Fähigkeiten!

  • Hallo zusammen,


    mir ist nun seit Beginn der letzten Saison aufgefallen, dass Motivationswerte bei Jugend Spielern völllig unzureichend sind und sich ohne Motivationstrainer nicht entwickeln. Ist ein Talent das ich behalten will und weiterentwickeln will irgendwann mal soweit für Einsätze verliert er trotz teils sehr hohen Fähigkeiten so gut wie alle Spiele!! ( Sicher auch den Skills geschuldet, aber es kann doch nicht sein das ein Spieler der 20-30 Fähigkeitspunkte mehr hat trotzdem alles verliert?? Skills hin oder her, letztendlich sollte es doch auch hauptsächlich auf die Fähigkeit ankommen und im Rachrang auf Erfahrung , Skills, Motivation ,Schläger usw. )
    Nun zum Vorschlag:


    -Junge Spieler die in der Mannschaft eingesetz werden könnten doch zum einen , einen deutlichen Motivationsprung bekommen ( ist in der Realität ja auch so, die Jugend freut sich doch wenn Sie bei den Herren eingesetzt wird?!)
    --Dieser Wert sollte an in etwa dem Durchschnitt der Spieler der jeweiligen Ligen entsprechen. Dann kommt es auf die Fähigkeiten an! Verliert ein Spieler dann viele Spiele sinkt der WErt und so wird das ganze dann realistisch.


    -und zum anderen sollten Sie einen deutlichen Erfahrungssprung machen! ( Auch das ist in der Realität so am Anfang bei den Herren lernt man wohl am schnellsten ).
    Die Erfahrung und die Motivation hauptsächlich an gewonnene Spiele zu verknüpfen ist ziemlich frustrierend. So kommen gute Jugenspieler teilweise mit Fähigkeiten rund um die 70 im Alter von 16 aber mit Erfahung von 20-30 zu den Herren!!! Der ist nicht einsetzbar!!!! Und das über mehrere Saisons!
    Einer meiner Spieler hat 115 Fähigkeit mit 23, in der 2. Buli gewinnt er trotzdem wenn es sehr gut läuft gerade mal die Hälfte seiner Spiele weil Erfahrung und Motivation zu schlecht sind! Bis der wirklich ne Waffe ist ist er dann 30 und ich fange wieder von vorne an.
    Die Jugendarbeit bringt nicht allzuviel unter diesen Voraussetzungen und in höheren Ligen. Auch das die Schläger soviel Unterschied machen ist extrem ärgerlich, denn wer viel Jugendarbeit mit Sondertraining macht hat nicht wirklich noch viel Geld übrig um 2x die Saison das Team mit Schlägern / Belägen auszustatten.
    Entweder man schraubt an diesen Stellen oder man setzt das Renteintrittsalter der Spieler deutlich nach oben, damit mehr Zeit bleibt um aus einem Talent wenigstens im hohen Alter einen guten Spieler zu machen bzw. einen Spieler zu machen der Spiele gewinnt!


    Zusammenfassend:
    Die Fähigkeiten der Spieler fallen letztendlich zu wenig ins Gewicht, Faktoren wie Erfahrung , Motivation,Skills und Schläger sind viel zu gewichtig!
    Bei gleicher Fähigkeit oder nicht allzu großen Unterschieden ist es absolut richtig das diese Faktoren über den Sieg entscheiden.


    Bsp.: ein Jugenspieler auf höchstem Niveau gewinnt die Dt. Meisterschaft. Dieser kommt dann zu den Herren, sagen wir mal nur in die Verbandsliga. Ich glaube nicht das dieser Spieler nur weil er wenig Erfahrung hat und nicht soviele Spiele gemacht hat, viele Spiele verlieren wird.
    Hier im Spiel ist es aber so, dass dieser Jugendspieler genau aus diesen Gründen so gut wie alles verliert. Das aber nicht nur eine Saison lang sondern mehrere hintereinander. Trotz deutlich höheren Fähigkeiten!!

  • Die Jugendarbeit bringt nicht allzuviel unter diesen Voraussetzungen und in höheren Ligen.


    Entweder man schraubt an diesen Stellen oder man setzt das Renteintrittsalter der Spieler deutlich nach oben, damit mehr Zeit bleibt um aus einem Talent wenigstens im hohen Alter einen guten Spieler zu machen bzw. einen Spieler zu machen der Spiele gewinnt!


    Zusammenfassend:
    Die Fähigkeiten der Spieler fallen letztendlich zu wenig ins Gewicht, Faktoren wie Erfahrung , Motivation,Skills und Schläger sind viel zu gewichtig!
    Bei gleicher Fähigkeit oder nicht allzu großen Unterschieden ist es absolut richtig das diese Faktoren über den Sieg entscheiden.


    Habe ich alles schon in anderer Form wo anders kritisiert, dass das Spiel mit Realität nicht viel zun hat.


    Es bringt da auch nix viel weiter zu zusagen, weil das Game märchenhaft ist und höhster Warscheinlichkeit auch weiter geführt wird, so dass man nicht wirklich an ein reales TT-Game kommen wird :p

  • @ jepp:
    mM nach muss es ja nicht zwingend der Realität entsprechen, ist ja immerhin ein Spiel. Allerdings sollten die features im Spiel ja auch was bringen?!
    Und wenn ein Jugendspieler mangels Erfahrung /Motivation und Skills trotz sehr guter Fähigkeiten 3 Saisons alles verliert , macht die Jugendarbeit nicht viel Sinn...



    An diesen Schrauben kann man ja drehen?! Denke nicht das wulfman alles bereits für perfekt hält?!
    Mit den angesprochenen Vorschlägen kann man in dem Bereich doch was machen? Oder ist zu kompliziert zum Umsetzen?
    Wie gesagt entweder :


    -die Gewichtung von Fähigkeiten zu Erfahrung/Motivation und Skills verändern! ( zu Gunsten Fähigkeit )


    -oder für Spieler die aus der Jugend kommen und eingesetzt werden einen Schub für bei Erfahrung/Motivation und Skills


    -oder zumindest das Renteneintrittsalter deutlich nach hinten setzen, damit verbunden auch das Alter in dem die Spieler sich langsamer verbessern bzw. Leistungsabfall haben! Damit kann man allerdings widerrum nur maximal einen jungen Spieler einsetzen... aber wäre ja mal ein Anfang?!


    Vorteile würde dies ja nicht nur für das bestehende Team bringen.. Wenn Jugenspieler einsetzbar sind und mehr Nachschub kommt, belebt das ja auch mittelfristig den Transfermarkt! Zuviele Spieler kosten nur unnötig Gehalt. Dies wiederrum bedeutet das mehr Kohle in Umlauf kommt. Einen jungen Spier mit vernünftigen Werten den ich einsetzen werde, werde ich wohl eher kaufen, dadurch ziemlich sicher auch mehr Einsatz von Echtgeld. Durch den Zuwachs an Geldfluss im Spiel können dann auch die Hallen ausgebaut werden und das Spiel beginnt zu wachsen!
    Ich spiele jetzt in der 15. Saison und muss sagen das das Spiel bei mir schon deutlich stagniert. Es ist eigentlich immer das gleiche, ich veruche Jugendspieler ran zu züchten die dann auch teilweise gut sind aber über mehrere Saisons nicht einsetzbar sind! Dadurch verliere ich nicht nur extrem Zeit sondern auch Geld ( Sodnertraining usw. ) Dieses Geld fehlt dann um die Halle auszubauen. Setze ich die jungen Spieler ein, steige ich in der Buli oder 2. Buli ab. Dadurch wieder weniger Geld. Setze ich Sie nicht in um die Klasse zu halten oder aufzusteigen bekommen sie keine Erfahrung/Motivation und Skills... bringt also auch nix!All diese Probleme wären auf einen Schlag weg, wenn die jungen Spieler den angesprochenen Schub bekommen würden bzw. wenn die Gewichtung von Fähigkeiten zu den anderen Attributen deutlich verändert werden würde!
    Oder seht ihr das anders?

  • Schließe mich meinen Vorschreibern an, eine Angleichung wäre sehr sinnvoll.
    Wie auch schon geschrieben wurde, könnte diese ja moderat ausfallen.
    Nun die Fähigkeiten über alles zu stellen, wäre sicher nicht unbedingt der richtige Weg.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • ACHTUNG, es folgt KEIN Argument: Eine höhere Gewichtung der Fähigkeitswerte würde auch mehr Realismus bedeuten. Ab nem TTR-Unterschied von grob 100-200 gewinnt nur noch selten der Schlechtere. Dieser Unterschied ist Prozentual gering

  • Es ist schon klar, dass manche scheinbar nicht optimal trainiert haben, aber deswegen sollte man doch dass Ganze nicht einfach umkrempeln oder an den Stellschrauben ansetzen. Dass würde mich und andere erfolgreiche wieder sehr benachteiligen. Außerdem ist damit auch nichts per se gewonnen. Ich würde es schon dem Administrator überlassen, wie er hier ansetzt. Denn es ist sehr offensichtlich, dass die Devise hier gilt, soviel Realismus wie möglich, aber Komplexität wie nötig. Das erste ist für den Lerneffekt und Spassfaktor wichtig, das zweite für die Bedienbarkeit und täglichen Zeitaufwand relevant. Dies ist hier offensichtlich auch hervorragend gelungen, so dass ich an dieser Stelle ein großes Lob aussprechen möchte, mit der gleichzeitigen Bitte an die anderen User, hier nicht alles ändern zu wollen. Ergänzungen oder Erweiterungen könnten eventuell von Interesse sein. Aber insgesamt ist das Konzept, so wie es steht, einwandfrei und daher sollte man es vor bloßen Experimenten in die eine oder andere Richtung mit stetiger Meinungsverschiedenheit verschiedener Userstimmen schützen bzw. diese unterlassen. Meine Meinung.


    Argumentativ ganz großes Kino vom wohl erfolgreichsten Manager hier im Forum. Vielen Dank für diesen Beitrag!

  • Dieser Vorschlag hat mich ehrlich gesagt etwas verwundert, denn es ist ganz eindeutig so, dass die Fähigkeiten die Stärke eines Spielers am meisten beeinflussen.


    Allein die Tatsache, dass die Fähigkeiten zusammengenommen 8 Werte ergeben, die voll in die Berechnung einfließen, während wir mit der Erfahrung + Motivation + Kondition gerade mal auf 3 kommen, zeigt bereits die Überlegenheit der Fähigkeiten.


    Zudem sind die Werte Erfahrung + Motivation + Kondition alle drei ganz oder zusätzlich spielgetrieben, also die Erfahrung durch die Anzahl der Spiele, die Motivation durch die Siege/Niederlagen und die Kondition durch das Trainings- und Spielverhalten. Die Kondition fließt außerdem nur zu 50% in die Spielberechung mit ein, da sie früher gerne über die Maßen "gehortet" wurde um Spiele zu gewinnen.


    Ich denke das alles haben wir inzwischen ganz gut eingependelt und möchte da ungern herumschrauben.

  • @Wulfmann
    und die Skills gehen nicht mit ein? Wahrscheinlich machen Sie den aufgebauten, jüngeren Spielern das Leben schwer. Zumindest würde das auch erklären, warum Computergegner irgendwann kein Problem mehr darstellen. Die haben zwar viel Erfahrung, Kondition, Motivation und Fähigkeiten, aber halt keine Skills. So richtig wissen wir ja nix Genaues. Dein Beitrag hat aber wieder ein wenig Licht ins Dunkle gebracht. ;-)

  • Ja, die Skills kommen noch obendrauf, wobei alles ein wenig miteinander verzahnt ist. Aber wie verrate ich nicht :D

  • Hallo zusammen,
    will mich hier auch mal zum Thema Jugend äußern. Das Problem mit den Jugendspielern wurde hier ja oft Thematisiert und auch ich befinde mich momentan im Umbruch meiner Mannschaft. Habe über einen langen Zeitraum Jugendspieler trainiert, sehr viel Geld (Spielgeld) in die Trainingslager und Sondertrainings investiert. Mittlerweile haben die Spieler sehr hohe Fähigkeiten und sollten meine älteren Spieler ablösen, gewinnen aber keinen Blumentopf, weil keine Erfahrung wenig Skills.
    Ich hätte hier einen Ansatz zur Lösung des Problems. Zerreist mich nicht gleich in der Luft, man kann ja mal drüber Nachdenken bzw. Diskutieren.
    Die Einführung einer zweiten Mannschaft, bei der die Jugndlichen Erfahrung sammeln könnten, ist meiner Meinung nach die beste Lösung. So kann man wie auch im Real Live die Jugendlichen nach und nach in die Mannschaft einbauen und an größere Aufgaben heranführen. Hierfür müssten auch keine zusätzlichen Einnahmen etc. generiert werden, es reicht wenn die Werte der Spieler berücksichtigt werden. Ich weiß es ist ein nicht unerheblicher Programmierungsaufwand, aber es würde sich auf Dauer lohnen, denn über kurz oder lang geht die Motivation des Managers flöten. Im Moment sieht es doch so aus, gute Arbeit des Managers, Aufstieg... wenn's gut läuft bis in die Bundesliga, jetzt müsste dieJugendarbeit greifen... Fehlanzeige konnte ich ja vorher nicht spielen lassen weil sonst kein Aufstieg. Dieses Problem haben ja sogar unsere Cracks hier im Spiel, die einen Umbruch einleiten mussten (kann man an anderer Stelle nachlesen). Lange Rede kurzer Sinn ich würde eine zweite Mannschaft gut finden. Würde dem Spiel gut tun und es wieder ein Stück interessanter machen.
    Gruß
    Dinosaurier

  • Dieses sog. zweite Team, fände ich auch am besten. Wurde aber schon drüber endgültig geredet. Der Aufwand auf der einen Seite und die bestehenden Extra-zweitenteams. Schade, aber so ist es.
    Wir warten ja noch auf das Weihnachtsgeschenk... äähhh, jetzt Ostergeschenk, wo dann Spieler verliehen werden können. Kann ein guter Ansatz sein.


    Allen einen guten Rutsch...!!!:)

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Ja, auf das Ostergeschenk freue ich mich auch! Aber ich glaube es erst, wenn es da ist. Ich hatte mich in meinen Planungen schon auf das Weihnachtsgeschenk verlassen..... jetzt bin ich verlassen.


    Aber eins würde mich interessieren, ab welcher Liga verlieren denn Nachwuchsspieler alles? Habe einen 15jährigen im Einsatz, der steht momentan bei 10:3. Also gar nicht so schlecht, obwohl er erst 25 Erfahrung hat. Ich spiele allerdings nur in der Oberliga.

    Gruß
    TopSpin


    "Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."

  • TopSpin , kenne jetzt natürlich nicht die weiteren Werte deines 15-jährigen Spielers, aber mit E=25 und den jetzt von mir geschätzen Werten...
    Ab der Regio, wird er kein Land mehr sehen und spätestens noch höher, spielt er 0 zu ?

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-