Spieler Verleih

  • Dann will ich mich auch mal zu diesem Thema äußern:


    Grundsätzlich bin ich für das Verleihen von Spielern, da es dem "abgebenden Verein" hilft, seinem (meistens jungen) Spieler Spielpraxis zu geben, damit dieser in tieferen Ligen Erfahrung sammelt und dann als "gereifterer" Spieler zurückkommt. Der "aufnehmende" Verein bekommt relativ billig, aber nur vorrübergehend einen Spieler, den er bei sich einsetzen kann und damit wahrscheinlich erfolgreicher spielt. Man könnte sagen, es ist eine Win-win-Situation.


    Bei der ganzen Sache sollten aber einige Dinge bedacht werden, bevor man es mangelhaft in das Spiel einbaut:


    - Dauer des Verleihs: Man sollte die Auswahl aus drei Möglichkeiten haben: über die ganze Saison, nur über die ganze Hinrunde, nur über die ganze Rückrunde. Damit wird verhindert, dass einzelne Gegner benachteiligt werden und gezielt für bestimmte Spiele verliehen wird


    - Training: Entweder sollte die Option bestehen, dass sich beide Mannschaften einigen, "wo" der Spieler mittrainert, oder er sollte bei seinem eigentlichen Verein weitertrainieren.


    - Finanzen: Wer bezahlt das Gehalt des Spielers und wie hoch ist die Leihgebühr? Entweder sollte die Option bestehen, dass sich beide Mannschaften einigen, wer welchen Anteil bezahlt und wie hoch die Gebühr ist, oder es wird allgemein festgelegt, wer welchen Anteil (oder alles) zahlen muss und wie hoch die Gebühr ist.


    - Anzahl der Einsätze: Wie wird festgelegt, wieviele Einsätze der Spieler mindestens und maximal machen darf/muss. Damit verbunden ist auch die Taktik und auch die Kondition.

    CvWS Hessen II
    1. Bundesliga in Saison 17, 41, 43, 45 - 49, 53, 55, 62
    4. Platz in der 1. BL (Saison 47)


  • Hätte da auch noch einen Vorschlag, der die Sache vereinfacht und gleichzeitig den Premium interessanter macht.
    Verleihfunktion nur für Premium und nur mit der Möglichkeit pro Saison je einen Spieler wischen seinen beiden eigenen Mannschaften zu verleihen.
    Ja, die bringt dann nur Vorteile für Premiums, aber umsonst ist ja bekanntlich nur der Tod.

    Gruß
    TopSpin


    "Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."

  • Andiy1 : Mir scheint es schon egal, was man trainiert, wenn du mit deinen Extemwert-Spielern genau so weit kommst wie andere, die ausgeglichen trainieren, aber ich will ja nicht deine aus unzähligen Speedgames gewonnenen Kompetenzen in Frage stellen :rolleyes: (jetzt hab ichs: du stellst die Taktik, weil es sonst langweilig wäre, immer auf "Passiv", und so erklärt sich die immens hohe Kondition deiner Spieler ;))
    Back to Topic:
    Micha hat hier schön geordnet und sinvoll zusammengefasst, wie der Spielerverleih umzusetzen wäre, und stimmt hier mit meiner Meinung überein.
    Schon klar, das Andi hier wieder Profit schlagen will und seinen Spieler lieber least als leiht, dass gäb ja Verluste sonst :eek::p
    Edit: Ich dachte der Tod kostet das Leben (ging der Spruch)

  • Sehe das wie "Fabian".
    "Micha" hat hier viele Ideen sehr schön auf den Punkt gebracht. Dass da natürlich noch Fragen offen bleiben, ist klar. Finde mich bei der Zusammenfassung auch wieder, aber da bin ich sicher nicht der Einzige. :)

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Lieber Admin,


    das ganze soll hier ja erstmal ein Vorschlag sein und ist ja noch nicht angekündigt worden oder?
    Habe heute eine Mail bekommen das mein Spieler Christiano Ronaldo für das nächste Spiel für 900 Euro an ein ausländischen Verein verliehen worde und daher für das nächste Spiel nicht zur Verfügung steht!!


    Ich hoffe das dies nur ein Fehler ist und dieser Fehler korregiert wird,da ich den im nächsten Spiel unbedingt brauche da es gegen Was geht ab Team um direkte
    Abstiegspunkte geht.


    Sollte diesea Feature bereits laufen ist dieses für mich und denke auch für die anderen Manager nicht akzeptabel da man ja so nicht eingreifen kann in Verleihe da die Spieler einfach so weggeht.Also man sollte mitentscheiden können ob der Spieler

  • Dabei handelt es sich wohl um eines der Zufallsereignisse. So wie du zB Geld zahlen musst, weil du irgendwo in einer Bar randaliert hast oder dergleichen.
    Das gibt es schon länger und hat nichts mit dem hier vorgeschlagenen Feature zu tun. Ist mir auch schon ein paar mal passiert.

  • Ach so das ganze gibt es also schon länger?!?!
    Ist mir noch nie passiert und ist jetzt natürlich umso ärgerlicher da wie gesagt ich nun ein Spiel gg ein Gegner habe wo ich gute Chancen hätte zu punkten um die 2.Liga zu halten.
    Trotzdem find ich diese Ausleihe dann nicht gut da man nicht mitentscheiden kann und es auch im richtigen Reallife Tischtennis nicht so passieren kann da man ja beide Vereine aushandeln so ein Verleih.Und das spiegelt dann nicht eine Simulation dahr wie so ein Spiel funktionieren sollte,sehr ärgerlich wie ich finde.......

  • Auch wenn ich noch nicht in der Situation bin das ich einen Jugendspieler ausleihen müsste bin ich dafür.
    Ich als unterer Verein würde denke auch Gebrauch davon machen einen von den oberen auszuleihen.


    Das Training und Taktik sollte beim Abgegeben Verein statt finden, aber der Leihende Verein sollte sehen dies sehn können. So könnte neue Manager vielleicht auch ein paar Tricks sehen (wobei da die Erfahrenden Manager jetzt natürlich gegen sind;) )


    Außerdem sollten die Spieler nur in den Meisterschaftsspielen spielen dürfen, so sollte auch eine Überbeanspruchung nicht unbedingt möglich sein.


    Bezahlung würde ich ungefähr das doppelte Gehalt sehen, so sollten die Spieler für eine Saison noch bezahlbar sein und der abgegebene kann von den extra Kosten fast noch das Sondertraining bezahlen.

  • Ist denn schon die Entscheidung gefallen ob und wann der Spielerverleih eingebaut wird?
    Wie schon oft besprochen wäre ich ebenfalls dafür:
    1.) Skills / Training / Taktik beim abgebenden Verein zu lassen
    2.) Finanzieller Ausgleich frei verhandelbar ( Transferauktion Leihe )

    Grüße