kleine Verbesserungsvorschläge

  • Auktionen : die letzten 6 Saisons, vllt mit der möglichkeit nach höchster Ablöse etc. zu suchen,evtl nur die Auktionen zeigen die auch zu einem Spielerwechsel geführt haben, die Gebote überarbeiten da oft der gleiche Verein 2 mal nacheinander geboten haben soll ohne das es einen Sinn ergibt


    Nachrichten:die letzten 2-3 Saisons reichen eigentlich vollkommen aus. Niemand geht hin und sucht sich Nachrichten von vor 15 Saisons raus. :D


    Umsatztabelle: Vllt die letzten 3-5 Saisons


    Spielstatistik: Gleiche Meinung wie LasVegas


    Oder einfach alles auf 5 Saisons beschränken

  • Durch die beiden Computergegner in Liga 1 stellt sich mir die Frage, ob es nicht sinnvoll wäre, beim Ausscheiden eines Manager in der laufenden Saison, die Mannschaften (Aufstellung/Taktik) bis Ende Halbserie oder Ende Saison so zu belassen/einzufrieren. Im aktuellen Fall, ist es zwar nicht weiter problematisch verlaufen, könnte aber in Zukunft für Unmut sorgen.

  • Und wer achtet darauf, dass keiner ausfällt oder in Rente geht? Weder die Welt noch das Spiel ist zu 100% gerecht, das ist das Salz in der Suppe.

  • Ach noch einige kleine Wünsche, wenn du schonmal so schnell antwortest.


    Personalpool wäre eine Ordnung nach Fähigkeitspunkten als Startordnung cool. Kann ich zwar auch einstellen, aber der Bequemlichkeit der Manager folgend wäre es sehr angenehm.


    Mit dem Smartphone kann ich leider die Meisterschaftsansicht nicht verschieben. Kann also nur den oberen Anfang der Verästelungspfade sehen.

    Beim dritten Punkt bin ich selbst gespaltener Meinung, wollte dirs aber trotzdem gerne mitteilen. Viele Spiele führen zu viel Erfahrung/Skills. Dies führt aber auch dazu, dass man versucht, absichtlich Einzel/Doppel zu verlieren (natürlich nur wenn man dem Gegner überlegen ist). Nur so kommt man für seine wichtigen Spieler an möglichst zwei Einzel. Das Spielergebnis wird verzehrt und eine komische Komponente fließt ein. Denn das Ziel ist es nicht mehr möglichst hoch zu gewinnen, sondern ein 6:4 zu erreichen. Andererseits kann man sich verzocken und muss halt für ein 6:4 auch taktieren. Ein Ansatzpunkt, auch in Hinblick das die Skills zu schnell zu erreichen sind, wäre nicht die Anzahl der Spiele sondern 1x für die Teilnahme am Ligaspiel/Freundschaftsspiel/Meisterschaft einfließen zu lassen.


  • Personalpool wäre eine Ordnung nach Fähigkeitspunkten als Startordnung cool. Kann ich zwar auch einstellen, aber der Bequemlichkeit der Manager folgend wäre es sehr angenehm.


    Ja ich denke das könnte man umsetzen. Sehen die anderen das ebenso?




    Mit dem Smartphone kann ich leider die Meisterschaftsansicht nicht verschieben. Kann also nur den oberen Anfang der Verästelungspfade sehen.



    Wir sind an dem responsive Design dran, also die Darstellung auf kleinen Endgeräten ändert sich damit grundlegend.




    Beim dritten Punkt bin ich selbst gespaltener Meinung, wollte dirs aber trotzdem gerne mitteilen. Viele Spiele führen zu viel Erfahrung/Skills. Dies führt aber auch dazu, dass man versucht, absichtlich Einzel/Doppel zu verlieren (natürlich nur wenn man dem Gegner überlegen ist). Nur so kommt man für seine wichtigen Spieler an möglichst zwei Einzel. Das Spielergebnis wird verzehrt und eine komische Komponente fließt ein. Denn das Ziel ist es nicht mehr möglichst hoch zu gewinnen, sondern ein 6:4 zu erreichen. Andererseits kann man sich verzocken und muss halt für ein 6:4 auch taktieren. Ein Ansatzpunkt, auch in Hinblick das die Skills zu schnell zu erreichen sind, wäre nicht die Anzahl der Spiele sondern 1x für die Teilnahme am Ligaspiel/Freundschaftsspiel/Meisterschaft einfließen zu lassen.


    Das ist ja mal eine interessante Taktik. Ich vermute ziemlich riskant oder? Die Skills werden mit dem folgenden Update erheblich länger brauchen, aber wenn es zu solchen Taktiken führt, finde es schon fast wieder gut das Ganze zu belassen. ;-)


  • Das hatte ich schon wieder vergessen, dass das Erreichen von Skills verlängert werden soll. Das geht natürlich zu Lasten der alten Spieler, d.h. die Jugendarbeit wird noch wichtiger!

  • Da stimme ich Spielerin zu hat sie schön gesehen:Wäre gut wenn die Einstellung Im Spielerpool auf Fähigkeit umgestellt wird da ich auch immer als erstes diesen Button wähle und ich habe auch das Problem das Ich die Meisterschaft anzeige nicht bewegen kann und sie nur von oben betrachten kann.
    Eine Sache hätte ich noch:
    Sobald ich einen Spieler verleihe ist es mir nur noch möglich seine Fähigkeiten (aber auch nur den Gesamtwert ohne Komma)und Werte im Trainingsmodus zu sehen.
    Klicke ich den Spieler auf dem Verleih z.b an sehe ich nur Fragezeichen?!?In der Spieler Bilanz sehe ich ihn gar nicht.
    Als meinen Spieler sollte ich doch volle Einsicht auf ihn haben oder?

  • Da stimme ich Spielerin zu hat sie schön gesehen:Wäre gut wenn die Einstellung Im Spielerpool auf Fähigkeit umgestellt wird da ich auch immer als erstes diesen Button wähle und ich habe auch das Problem das Ich die Meisterschaft anzeige nicht bewegen kann und sie nur von oben betrachten kann.
    Eine Sache hätte ich noch:
    Sobald ich einen Spieler verleihe ist es mir nur noch möglich seine Fähigkeiten (aber auch nur den Gesamtwert ohne Komma)und Werte im Trainingsmodus zu sehen.
    Klicke ich den Spieler auf dem Verleih z.b an sehe ich nur Fragezeichen?!?In der Spieler Bilanz sehe ich ihn gar nicht.
    Als meinen Spieler sollte ich doch volle Einsicht auf ihn haben oder?


    Es war aber vom Personalpool die Rede, hier bin ich auch dafür.
    Im Spielerpool sortiere ich meistens nach alter;)


    Mit den Infos von den verliehen Spieler finde ich auch sehr dürftig, es ist mein Spieler und sollte auch überall auftauchen. Bei der Statik für Spielerentwicklung fehlt er mir zum Beispiel auch

  • Ich habe auch einen Vorschlag:


    Wenn man auf Büro -> Meisterschaft geht, so erscheint ja zunächst die aktuelle Meisterschaft bzw das aktuelle Pokalturnier der Erwachsenen. Bei eigenen Teilnehmer werden hier ja bereits ggfs die gemeldeten Jugendlichen aufgelistet. Aber es ist kein Link dabei um direkt in deren Gruppe zu gelangen. Man muss immer zuerst auf "Meisterschaft (Jugend)" bzw "Pokalturnier (Jugend)" gehen. Dann erscheint auch der Link zu der Gruppe, in der die Jugendlichen spielen.


    Ich fände es besser, wenn man den Link auch schon in der Erwachsenen-Meisterschaft bzw Pokal zur Verfügung hätte.

  • Wulfman wenn du fürs Smatphone sowieso Verbesserungen einpflegen willst, dann finde ich das klasse. Außer die besagte Meisterschaft, fand ich es bis jetzt aber auch gar nicht so verkehrt.
    Bei der Startordnung beim Spielerpool sind wohl nach Alter oder Stärke filtern die beiden mit Abstand häufigsten. Nach welcher da dann anfänglich sortiert wird, ist aus meiner Sicht egal.
    Zum Spielerverleih noch ein par Verbesserungsvorschläge/Bugs:
    Beim Spielerpool/Transferauktionsmarkt ist der Verkaufen/Anbieten Botton vorhanden. Also ich traue mich jetzt nicht zu probieren, ob diese Funktionen sogar gehen.
    Ich kann beim Leihspieler Skills verteilen. Da es nicht mein Spieler ist, sollte dies nicht möglich sein.
    Was passiert eigentlich, wenn sich der Leiher oder Verleiher löscht?

  • Im kommenden Update wird es nichts mehr mit den neuen Vorschlägen, aber ich schreibs mir auf für später. Danke!


    Ein Verkauf/Auktionieren sollte hoffentlich nicht gehen.

  • Wir haben es leider nicht mehr vor Ostern geschafft und an den Feiertagen will ich niemanden zur Arbeit zwingen. Also voraussichtlich nächste Woche.

  • In diesem Thread scheinen sich die absoluten Spitzen-Spieler zu unterhalten. Ich weiß nicht, wie groß die Gruppe ist, die hiermit repräsentiert wird. In gleicher Situation würde ich vermutlich ähnlich argumentieren.


    In diesem Fall bin ich jedoch auf der anderen Seite der Nahrungskette, mit ca. einer halben Saison (Nicht-)Erfahrung. Für mich hat es eher weniger Priorität wie man Litze vom Thron stoßen könnte. Ich denke, dies geht vielen Usern so. Vielleicht sogar der großen Mehrheit?


    Für mich ist viel wichtiger, wie kommt man zügig in das Spiel rein und besteht überhaupt die Möglichkeit den Abstand auf User die länger dabei sind zu verringern.


    Wenn man über Änderungen nachdenkt, kommt diese Seite vielleicht etwas zu kurz. Wichtig ist IMHO, dass Änderungen nicht dazu führen, dass es noch schwerer wird am Anfang das Spiel zu überblicken. Falsche Entscheidungen aufgrund von Unwissenheit und der unnötige Verlust von größeren Kapitalbeträgen führen möglicherweise dazu, dass neue User nicht zu langfristigen Usern werden.


    Bei mir war es v. a. eine völlig dumme Investition in Schläger, die knapp die Hälfte des Startkapitals gekostet hat (und völlig unnötig war). Ich frage mich, ob ich dies überhaupt wieder aufholen kann, oder ob es besser wäre den Account zu löschen und von vorn zu beginnen?


    Es erscheint äußerst schwer (zumindest am Anfang) wenigstens ein klein wenig Kapital zu generieren. Man fragt sich überhaupt wie dies langfristig strategisch funktioniert. Die "Investition in Zuschauer" scheint keine weltbewegenden Erträge zu versprechen und dauern außerdem sehr lange bevor überhaupt eine Amortisation eintritt. Die Beschäftigung mit Nachwuchs ist laut Forum auch nicht (mehr) unbedingt mit spürbaren finanziellen Erträgen verbunden.


    Auch wenn weiteres Personal derzeit für mich ohnehin nicht bezahlbar ist, dauert es gefühlt ewig bis man überhaupt einmal einen einigermaßen akzeptablen Trainerstab zusammen stellen kann (warum man das Recht auf neue Mitarbeiter noch kostenpflichtig freischalten muss erschließt sich mir nicht, ist aber sicher nicht das große Problem) um überhaupt einmal eine konkrete Strategie verfolgen zu können.


    Was ich eigentlich sagen will, dass man/Wulfman sich fragen muss, welche Zielgruppe er bei Änderungen anspricht und für welche Usergruppe auf der anderen Seite möglicherweise Nachteile entstehen, weil Dinge für Newbies noch unübersichtlicher werden.

  • Hallo Donald,


    ich denke in mehrere Richtungen, denn wir sind parallel daran ein Tutorialsystem einzubauen, das leider ziemlich aufwändig ist und beim mobilen Design neue Tücken mit sich gebracht hat und deswegen noch einige Zeit dauern wird.


    Jedoch bin ich nicht der Meinung, dass man Anfänger bereits im Vorfeld von allen möglichen Fehlern bewahren muss. Der TTM ist ein Spiel und kein Perfektionismus. Die heutigen "Stars" hatten es damals noch um einiges schwerer sich ins Spiel einzufinden, das gehört doch mit dazu oder nicht?


    Neben den Videotutorials http://forum.tischtennis-manag…l/478-videotutorials.html und der FAQ http://forum.tischtennis-manag…-tischtennis-manager.html gibt es auch ein paar Guides von erfahrenen Managern als Hilfestellung: Fragen zum Spiel - Tischtennis Manager Forum

  • Donald ,


    ich kann dich gut verstehen, mir ging es damals;) auch so.
    Habe auch schläger gekauft, weil es irgendwo empfohlen wurde...


    Auf mit den Mitarbeitern fand und finde ich auch immer noch nicht ganz optimal so, aber es geht schon, es dauert halt.
    In der Landesliga/Verbandsliga kommt mit aber relativ schnell in 7-10 Saison und dann wird es schwieriger, weil es dann mehr menschliche Gegner gibt.


    Die Änderungen die hier zuletzt besprochen werden, haben auf die "neuen" weniger Auswirkung, weil ihr ja wie du schon geschrieben hast, eh nicht soviel Personal habt.
    Von daher ist diese Änderung wahrscheinlich für euch besser, weil wir mit viel Personal es nicht mehr so optimal einsetzen können.
    Ist aber alles Spekulation solange wir nicht wirklich wissen was sich ändert.

  • Die Änderungen die hier zuletzt besprochen werden, haben auf die "neuen" weniger Auswirkung

    Nunja.


    Die massive Verschlechterung beim Erlangen von Skills führt nun eben GENAU DAZU, dass es für Neulinge viel schwerer wird ein klein wenig auf die Vorletzten aufzuholen, da die bestehenden Skills dabei nicht abgeschwächt werden. Der Vorsprung wird somit etwas mehr zementiert.


    Auch der variable Heimvorteil (5%-20%) ist ebenfalls nicht hilfreich. Wenn man Aufsteigen möchte, kann man sich nicht viele Niederlagen leisten. D.h. ich muss bei der Taktik bei Auswärtsspielen mit 20% Heimvorteil des Gegners "kalkulieren", was mehr Kondition erfordert. Bei eigenen Heimspielen kann ich bei der Taktik jedoch mit nur 5% Heimvorteil kalkulieren. Wenn man gegen den Abstieg kämpft mag dies umgekehrt gelten, aber als Neuling will man erst einmal ein wenig nach oben. Und dies wird schwerer.


    Ein 3-tägiger Ausfall eines wichtigen Spielers, kann das ganze Projekt Aufstieg zum scheitern bringen.


    D.h. es wird ohne Frage signifikant schwerer Anschluss zu finden.
    Es kommen nur Erschwernisse hinzu, jedoch keine Erleichterungen, die dies in irgendeiner Form ausgleichen würden.


    Ich habe mich sehr stark in Freundschaftspiele reingehängt, damit ich pro Tag auf drei F-Spiele komme. Die Frage ist, ob dies zukünftig überhaupt noch Sinn macht? Kondition verlieren die Spieler selbst bei passiver Spielweise (>0,5) pro Spiel (möglicherweise ist passiv nicht die optimale Einstellung um Kondition zu sparen??). Dafür hat man auf der anderen Seite den Zuwachs bei den Skills. Der Vorteil schwindet, der Nachteil bleibt. (den Zuwachs bei Erfahrung bei Freundschaftsspielen kann ich bislang nicht beurteilen.)


    Derzeit nehmen mir die kommenden Änderungen doch recht deutlich den gerade erst gewonnenen Spass.


    Wenn ich keinen Denkfehler habe, rentiert sich die Investition in eine kleine Halle nach knapp 12 Saisons, also nach 8 Kalendermonaten. Jedoch nur bei 100% (!!!) Auslastung, d.h. in der Praxis wird es deutlich länger dauern. D.h. die Amortisation der größten Halle (die sich ja nach dem was im Forum steht ohnehin nicht mehr rentiert), würde selbst bei 100% Auslastung mehr als 5 Kalenderjahre (oder noch viel länger) dauern!! Erst dann beginnt das Geld verdienen mit der Halle! (allerdings kann ich bislang nur die mittlere Halle sehen und kenne nicht alle Rahmenbedingungen, weshalb ich mit meiner Einschätzung falsch liegen kann).


    Ob dies so wirklich zielführend ist, ist für mich zumindest fraglich.


    Man mag mich als Newbie belächeln, aber andere stellen sich vielleicht ähnliche Fragen.


    Mir fehlt die Funktion wo ich den Hausmeister feuern kann. Dieser betrügt mich! Wenn wir auf Auswärtsspielen sind vermietet er die Halle schwarz an fremde Leute. Wenn wir zurückkommen, ist jedesmal die Einrichtung zu erneuern. Sitzpolster und selbst die Anzeigetafel verschleißen, obwohl wir sie nicht benutzt haben. Was macht der da, wenn wir nicht da sind? Wenn ich ihn erwische hole ich mir von ihm die schwarz verdiente Kohle zurück. Denn dies ist der entscheidende Punkt, warum die Hallenkalkulation so miserabel ist.


    Rein sachlich fühle ich mich bei den Krediten betrogen. ;) Es wird der Eindruck erweckt, dass der Zins ca. doppelt so hoch wäre, wie bei Anlagen. Tatsächlich ist der Zins für Kredite jedoch ca. 4x so hoch wie der Ertragzins bei Anlagen.

  • Das sehe ich etwas anders.
    Dadurch das viele Trainer weniger Auswirkung haben, hat man als neuling vorteile, weil man da eh noch nicht so viele Trainer haben kann.
    Natürlich erreicht kein "neuer" Spieler dann mehr die Anzahl Skills, aber das wird gilt ja für die "älteren" Spieler genauso, die werden dann wahrscheinlich länger an den aktuellen Spielern festhalten.