Diskussion zu den Ankündigungen

  • Meiner Meinung nach sollte es aber möglich sein die größte Halle im Spiel in der höchsten Liga zumindest in 50% der Spiele vollzubekommen, und das auch 1-2 mal mit hohen Eintrittsgeld, sonst hat die Halle keinen Sinn.


    Ein erfolgreicher 1. Bundesligaspieler mit ausgebauter Einrichtung und Spieler mit viel Fans oder 8er Aufstellung bekommt die größte Halle bei niedrigen Eintrittspreisen voll, das habe ich getestet. Wenn Du mal nachrechnest, was diese Halle bei Vollauslastung mit hohen Eintrittspreisen an Geld einspielt, weißt Du warum ich das nicht möchte. ;)


    Momentan ist die Schere zwischen Arm und Reich, bis auf unsere Ausreißer, sehr klein, das möchte ich gerne so belassen.

  • Ich würde sie fast voll bekommen. Wenn ich die Zuschauer beim Freundschaftsspiel*2 nehme, komme ich jedenfalls auf über 1000. ich hab auswärts gespielt und meine spieler haben deutlich mehr fans. Also nehme ich an, dass man es schaft die größte halle voll zu bekommen.


  • Also ich hatte in der Bezirksklasse 393 Zuschauer auf der niedrigsten Preisstufe. Dh. bei euch da oben, sollten dann schon einige mehr kommen, wenn ihr die Preise runtersetzt. Zum einen, weil ihr höher spielt und zum anderen weil eure Spieler mehr Fans haben sollten (mein bester Spieler hat 12...)
    ps: vorletzter Heimspieltag habe ich 6.300€ eingenommen, heute Nacht 1.600€



    Zu den Rechnungen mit der Halle:
    Im Optimalfall spielt man den Manager doch auf unbestimmte Zeit. Für mich stellt sich da dann überhaupt nicht die Frage, wann ich das Geld für den Hallenausbau wieder reingeholt habe. Wenn ich sie mir leisten kann und davon ausgehen kann, dass ich mit den erhöhten Kosten immer noch Plus mache, kauf ich mir die Halle so früh wie möglich (vor allem wenn ich eh vor habe "irgendwann" mal alle Ausbaustufen zu kaufen...)

  • Wie baue ich denn jetzt die Halle zurück ? Ich muss doch sicher erst die überschüssigen Plätze verkaufen bevor ich zurückbaue oder ?


    Ich weiß aber gar nicht wie die Aufteilung Sitz-, Steh-, VIP Plätze der mittelgroßen Halle bei Maximalem Ausbau ausgesehen hat :confused: :confused:


    Und was ist mit der überschüssigen Einrichtung eigentlich ?


    Bitte um Hilfe :(

  • Ich brauche auch mal Hilfe. Was kostet denn die große Halle an Unterhalt? Also nur der Grundunterhalt ohne die Plätze. Bei mir ist das nicht mehr einsehbar.
    dRe2014 : Warte aber noch ein wenig, nicht das Wulfman noch was ändert demnächst. Wir haben ja vier Wochen Zeit.

  • Ich brauche auch mal Hilfe. Was kostet denn die große Halle an Unterhalt? Also nur der Grundunterhalt ohne die Plätze. Bei mir ist das nicht mehr einsehbar.
    dRe2014 : Warte aber noch ein wenig, nicht das Wulfman noch was ändert demnächst. Wir haben ja vier Wochen Zeit.


    Danke Defensiv, aber das kann ich mir nicht leisten mit dem Warten. Ich fahre bei 7 Personal und nur 4 Spielern ab jetzt Verluste. Wulfie's Antworten entnehme ich, dass er bezüglich der Änderung eine klare und feste Meinung hat und an dieser auch festhalten wird.


    Mich wurmt, dass mein Konzept jetzt komplett für den Popo ist. Aber gut, so ist das Leben.


    Ich befürchte, dass ich aufgrund der Änderungen den sportlichen Anschluss an die erste und zweite BuLi nicht mehr schaffen werde. Dort wird man ab jetzt wohl mit den Zuschauern die mehr kommen den weitaus größeren Personalpool beschäftigen können. Ich sehe zur Zeit nicht wie ich als "demnächst Oberligist" da mithalten soll. :(


    Dabei ist das Team durchaus ambitioniert. 17 Jahre jung und Stärke 107. Aber Sondertraining oder volle 5 Trainer ? Das wird nicht mehr drin sein


    ----------


    Zu Deiner Frage :


    Stehplätze 685
    Sitzplätze 228
    VIP 57
    Instandhaltung 1.193€


    Ohne Ausbau kann ich es Dir aber nicht sagen. Das ist volle Kapazität

  • Kantengott deine doch recht hohe Zuschauerzahl liegt wahrscheinlich daran, dass die Pc-spieler sehr viele Fans haben. Sie stehen in der Rangliste noch vor allen menschlichen Spielern. Dies liegt eventuell daran,dass diese Spieler nicht altern und über die zeit sehr viele Spiele bestreiten. Tendenz steigend. Wulfman dies sollte vielleicht auch abgeändert werden.

  • Bei mir sah es so aus


    15.06.15 04:16 Zuschauereinnahmen (1262) +8.386


    17.06.15 04:16 Zuschauereinnahmen (466) +2.886


    @ Defensiv-Anti: Ich glaube Du wirst verstehen, dass Du der einzige bist, für den mir der Einnahmeverlust nicht leid tut. Unter deiner schwachsinnigen Geldansammlung leiden jetzt alle anderen Manager.


    Doch muss ich zugeben, dass Du nur der Auslöser warst. Dass Wulfman das zu einer solchen Reaktion veranlasst, ist für mich auch nicht nachvollziehbar. Die Million Spielgeld hast Du schließlich eher dem Verkauf von Jugendspielern zu verdanken, als den hohen Zuschauereinnahmen. Ich habe mich in der damaligen Diskussion dafür eingesetzt diese Taktik nicht einzuschränken. Dazu stehe ich noch heute.


    Mit der jetzigen Änderung wird man das Geldsammeln lediglich verlangsamen können. Verhindern kann man es auch bei der Beschränkung auf 40 Jugendspieler nicht. Defensiv-Anti trifft die Änderung daher auch nicht wirklich, da er auf die Zuschauereinnahmen gar nicht angewiesen ist. Es werden weiterhin massenweise 16-jährige verkauft. Zuschauereinnahmen lassen das Konto lediglich schneller wachsen. Die vorgenommene Änderung ist nicht geeignet, das Problem zu lösen.


    Defensiv-Anti gibt kein Geld für das Heranziehen neuer Spieler aus. Personal wird kaum benötigt. Es werden ausrangierte alte Spieler relativ billig gekauft. Das reicht für die Oberliga. Mit der Taktik wird er nie höher spielen, aber immer weiter das Konto füllen können. Die Änderung ändert daran gar nichts.



    Die Einstellung der hohen Eintrittspreise war bisher, wie Wulfman zutreffend ausführt, obligatorisch. Jetzt wird von seiner Seite schon die Einstellung des niedrigsten Eintrittspreises empfohlen. Nach dem was ich bisher gesehen habe, wird dies sogar optimal sein. Wenn ich als Argument für die Änderung höre, dass der Button für die Eintrittspreise sinnlos war und daher die Änderung notwendig war, fühle ich mich nur noch veräppelt. Der Button ist jetzt genauso sinnlos. Man muss jetzt halt niedrig einstellen.


    Das Argument, dass die größte Halle für eine Inflation sorgt, ist für mich gleichfalls nicht nachzuvollziehen. Nachfolgend der Vergleich der großen mit der sehr großen Halle bei hohen Eintrittspreisen (Preise für Erneuerung sind alt, da ich die Neuen nicht für alle Hallen kenne; Hallen voll ausgebaut inklusive Einrichtung):


    groß 7029 20412
    685 5 3425
    228 9 2052
    57 17 969

    6446
    3223
    Instandh. -1193
    Erneuerung -183
    1847

    sehr groß 4644 25056
    840 5 4200
    280 9 2520
    70 17 1190

    7910
    3955
    Instandh. -1623
    Erneuerung -227
    2105


    Erläuterung: Die große Halle bringt 7.029 mehr Einnahmen pro Saison als die mittelgroße und 20.412 mehr als die sehr kleine Halle. Die sehr große Halle bringt 4.644 mehr Einnahmen pro Saison, als die große Halle und 25.056 mehr als die sehr kleine Halle.


    Bei niedrigen Eintrittspreisen sieht das ganze so aus:


    groß 3015 9072
    685 3 2055
    228 7 1596
    57 15 855

    4506
    2253
    Instandh. -1193
    Erneuerung -183
    877

    sehr groß 684 9756
    840 3 2520
    280 7 1960
    70 15 1050

    5530
    2765
    Instandh. -1623
    Erneuerung -227
    915


    Bei der großen Halle beträgt der Vorteil zur vorigen Ausbaustufe nur noch 3.015 pro Saison. Die sehr große Halle als Inflationstreiber bringt noch ganze 684 mehr als die große Halle. Dass der Ausbau auf die größte Stufe so nicht mehr sinnvoll ist, braucht man wohl nicht zu erläutern. Die große Halle halte ich schon für grenzwertig, da es gerade mal die Personalkosten für einen weiteren Trainer deckt.


    Meine Überlegung damals war, dass ich mit dem Ausbau der sehr großen Halle 2 Personaler mehr beschäftigen kann, als dies Manager mit der großen Halle können (Kosten für die Erneuerung hatte ich damals nicht einbezogen). Die Entscheidung war damals grenzwertig und ist durch die Änderung ad absurdum geführt worden. Wenn es dabei bleibt, werde ich die sehr große Halle verkaufen. Ich weiß halt nicht, ob ich die knapp 18 Jahre bis zur Amortisation der sehr großen Ausbaustufe durchhalten werde. Nach dieser Nummer bin ich mir bei den knapp fünf Jahren für die große Halle nicht mehr sicher. Vielleicht verkloppe ich die auch noch.


    Viel schlimmer ist aber der Abstand zu den anderen Ausbaustufen. Hatte man mit der großen Halle vorher einen Vorteil zur sehr kleinen Halle in Höhe von 20.412, bleiben davon jetzt 9.072 übrig.


    Wer sich in dem Managerspiel über lange Zeit vernünftig verhalten hat, wird nunmehr durch die Änderung deutlich bestraft, da der Abstand zu den kleinen Hallen pulverisiert wurde ( LasVegas : Du müsstest der größte Fan der Änderung sein).


    Ich habe jetzt 36 Saisons auf dem Buckel und durfte mir anhören, dass Manager in der Verbandsliga C-Manager seien. Jetzt, wo ich den Vorteil meiner langjährigen Taktik ausspielen könnte, wird dieser durch eine Änderung pulverisiert. Man kann sich vorstellen, dass ich nicht amused bin.


    Wenn die Änderung so bleibt, verliere ich ca. 29.000 Einnahmen pro Saison. (Die würde ich ja gerne in Personal investieren. Das geht aber aufgrund der schwachsinnigen Personalbegrenzung nicht. Hierdurch habe ich immer einen Nachteil von 2 Personalern gegenüber Managern, die von Anfang an dabei sind.) Das ist nicht weiter dramatisch, da ich dann nur einen leichten Verlust pro Saison mache. Dabei gehe ich noch davon aus, dass ich mit niedrigen Preisen eine volle Halle habe. Da ich aus dem Hallenverkauf 410.000 aufs Konto bekomme, ist das kein Beinbruch. Im Gegensatz zu anderen muss ich kein Personal verkaufen und kann das Spiel wie bisher fortsetzen.


    In Relation werden jedoch diejenigen benachteiligt, die im Vertrauen auf das bisherige Konzept, ihre Ausgaben im Griff gehalten haben und in Relation zur Liga eine angemessene Ausbaustufe der Halle gespielt haben.


    Wulfman : Nach dem letzten Update wolltest Du nicht mehr unter 1000 gespielte Mannschaften rutschen. Mit dieser Änderung wirst Du das aber innerhalb einer Saison locker hinkriegen.

  • Keine gute Wortwahl. :(





    Das mag sein. Aber ich habe nachfolgend begründet, warum ich es für schwachsinnig halte. Er kommt damit in die Oberliga und weiter nicht. Sinn des Spiels ist halt möglichst erfolgreich zu spielen. Egal, ob man das kurzfristig oder langfristig anlegt. Das größte Konto kann ich nicht als sinnvolles Ziel des Spiels ansehen. Das ist für mich einfach nur Schwachsinn.


  • Das zeigt den ganzen Unsinn der Änderung. Die neue Zuschauerbonus für Fans-Regelung führt dazu, dass lediglich der Manager mit der kleinsten Halle die Bude voll hat. Bei ersparter Instandhaltung und Erneuerung wird der Vorteil größerer Hallen noch schlechter, als von mir berechnet. Ich werde das mal durchrechnen.

  • Das zeigt den ganzen Unsinn der Änderung. Die neue Zuschauerbonus für Fans-Regelung führt dazu, dass lediglich der Manager mit der kleinsten Halle die Bude voll hat. Bei ersparter Instandhaltung und Erneuerung wird der Vorteil größerer Hallen noch schlechter, als von mir berechnet. Ich werde das mal durchrechnen.


    Und schon geschehen.


    Sehr kleine Halle bei hohen Eintrittspreisen Überschuss pro Spieltag 1.053 (Erneuerung Einrichtung angenommen mit 75; @ Timesteam: Was kostet dich die Erneuerung wirklich?)


    Sehr große Halle bei niedrigen Eintrittspreisen (wie oben berechnet) 915.


    Jetzt bin ich gerade richtig sauer.

  • Litze77 : Ich kann verstehen, dass du sauer bist. Und wenn Wulfman die Änderung in einer Rundmail offiziell damit begründet, dass einer eine Million gesammelt hat, dann kann ich auch verstehen, dass du sauer auf MICH bist.


    Aber ich habe nichts verwerfliches getan. Nur sparsam gewirtschaftet, Hallen gebaut und Jugendspieler verkauft. Wie das geht, habe ich alles hier im Forum gelernt von anderen hilfsbereiten Managern. Keine geheimen Tricks. Und erfunden habe ich auch nichts von alledem, ich habe die Sparsamkeit nur konsequent durchgezogen.

  • Bitte jetzt keine Schnellschüsse machen oder hier ausflippen, ich bin durchaus zu einem Kompromiss bereit, das habe ich ja bereits angedeutet.


    Die Kompensation gibt Euch ein paar Tage Zeit in Ruhe zu überlegen, also nicht vorschnell handeln.


    Aber jetzt muss ich erst mal ins Bett.

  • Landesliga, Tabellenführer, Heimspiel gegen den Zweiten, mittelgroße Halle, Eintrittspreise auf schon auf niedrig gestellt und ich geh mit einem Minus aus dem Spieltag.


    Heißt das jetzt in Zukunft, wer bei einem Neuaufbau 1-2 Ligen runter geh(en muss), gleich an einen Hallenrückbau denken muss?

  • Litze77 : Ich kann verstehen, dass du sauer bist. Und wenn Wulfman die Änderung in einer Rundmail offiziell damit begründet, dass einer eine Million gesammelt hat, dann kann ich auch verstehen, dass du sauer auf MICH bist.


    Aber ich habe nichts verwerfliches getan. Nur sparsam gewirtschaftet, Hallen gebaut und Jugendspieler verkauft. Wie das geht, habe ich alles hier im Forum gelernt von anderen hilfsbereiten Managern. Keine geheimen Tricks. Und erfunden habe ich auch nichts von alledem, ich habe die Sparsamkeit nur konsequent durchgezogen.


    Da hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich bin ganz sicher nicht sauer auf dich. Ich halte nur deine Spielweise nicht für zielführend und bezeichne sie deswegen als schwachsinnig. Aber deine Spielweise ist nur der Auslöser für Wulfman und mit Sicherheit nicht verwerflich. Dass deine Spielweise auch weiterhin möglich sein sollte, habe ich ja schon bei der Diskussion über die Begrenzung der Jugendspieler vertreten. Da stehe ich heute noch zu. Warum die das Finanzsystem des Spiels ins Ungleichgewicht bringen sollte, verstehe ich einfach nicht. Die Änderung als Konsequenz deiner Spielweise halte ich für viel schwachsinniger, weil nicht durchdacht. Wenn das Spielen mit sehr kleiner Halle mehr Geld einbringt, als das Spielen mit sehr großer Halle, kann man die Änderung nur als Schwachsinn bezeichnen.


    Ich bin sauer auf Wulfman. Eine solch gravierende Änderung hat es bisher nicht gegeben. Ich kann einfach nur feststellen, dass diese nicht durchdacht wurde.

  • Diese spontane und vor allem total übertriebene Änderung macht mir fast 2 Jahre Aufbau von 2 Mannschaft nieder .. geschweige von dem Geld und der Zeit .. damit ist mir nun endgültig das Vertrauen und vor allem die Freude an dem Spiel hier vergangen ..


    Ganz ehrlich ... solch einen Quatsch habe ich in noch keinem Spiel als Anlass gesehen, alle User so vor den Kopf zu stoßen ..


    Für mich hat sich das hier mit diesem Spiel nun endgültig erledigt .. ich fange doch nicht wieder den ganz Aufbau von vorne an ..


    Wenn ich dann lese, dass man nur die Preise runterstellen muss und man bekommt mehr Einnahmen .. 442 Zuschauer bei sehr hohem Preis füllen sich nicht um ein Mehrfaches, wenn ich auf niedrig den Preis stelle .. und die 20.000 gleichen hier mal gar nichts aus .. einfach nur lächerlich ..


    Tut mir leid .. aber das ist für mich ein Nogo .. genau wie das panische Reagieren auf die Mio eines Users hier ..


    Dafür dann alle hier vor den Datz zuhauen ist für mich nicht nachzuvollziehen ..


    Nach 2 Jahren habe ich es nicht schaffen können hier überhaupt etwas Geld anzusparen, ohne das es auf den sportlichen Erfolg gegangen wäre .. alles musste man sich mühevoll erarbeiten .. und dann wieder so etwas aus dem Nichts ..


    Das ist nun eine weitere Änderung, nach einer Änderung die noch nicht ganz bewältigt ist und nun ist für mich das Maß einfach voll .. kein Interesse hier ewig mich an anderen Spielgegebenheiten anpassen zu müssen ..


    Ich werde diesem Game .. bzw. eigentlich eher dem panisch handelndem Betreiber - denn das Game war eigentlich super - den Rücken kehren und mich diesem willkürlichem Handeln nicht mehr aussetzen ..


    Mit dieser Änderung ist dieses Game eh gestorben und noch mehr Computergegner brauche ich eh nicht .. denn kaum wer wird wieder alles von vorne aufbauen und wer weiß, wann hier wieder auf Panik gemacht wird ..


    Ich mache mich davon nun frei .. und Tschüß ..