Posts by Albinho

    Bei mir das gleiche, ein abgeschlossener Vertrag über 0 Euro mit Saisonziel 10. Platz. Ausgewählt habe ich diesen nicht, sondern der war einfach irgendwann da und unterschrieben.

    zwecks den schlägern hätte ich auch noch eine frage


    ich hab mir einen schläger erstellt der 55 pkt hat werden diese punkte dann zu den fähigkeitspunkten des spielers dem ich diesen schläger zuweise addiert oder wie wirkt sich dass stärkemäßig auf die spieler aus ?


    Wie hast du das geschafft mit den 55 Pkt.? Ich bin dafür wohl zu doof. Glaube mehr als 40 hatte ich noch nie. :confused: Bin also gerne offen für Tipps... :)

    Ich habe diese Woche auch zum ersten mal den Saboteur ausprobiert, einfach um mal zu testen, wie das funktioniert. Ich bin immer noch der Meinung, dass es nicht zu einem TT-Manager gehört. Klar bietet es einige Varianten im Spielablauf, aber man hat ja keine Chance sich dagegen zu wehren. Z.B. beim Geld stehlen konnte ich ca 80.000 Euro ergattern. Daher ist es irgendwie unsinnig, dass man nur 20.000 Euro anlegen und damit sichern kann. Sprich, wer Geld auf dem Konto hat, um z.B. auf ein größeres Stadion zu sparen, riskiert, dass er beklaut wird.

    Aufgrund der nachlassenden Beteiligung werde ich den Pokal erstmal aussetzen.


    @ Wulfman: Ich fände es super, wenn man so einen Pokal in das Manager-Spiel integrieren könnte. Das Problem bei "unserem" Pokal war, dass man die Fun-Forderungen manuell abschicken und annehmen muss. Das gab manchmal zeitliche Schwierigkeiten. Wenn die Pokalspiele aber automatisch ausgetragen werden, dann wird es bestimmt auf breitere Zustimmung stoßen.


    @Micha: Besten Dank für deinen Einsatz und für die Organisation des Pokals...

    Hat sich erledigt, war ein Fehler meinerseits. Hatte noch eine alte, nicht beantwortete Funforderung offen, die ich irgendwie übersehen habe. :-$ Sorry...

    Irgendwie scheint es da gerade ein Problem zu geben, wenn ich eine Funforderung rausschicke, dann kommt folgende Meldung:


    Es kann pro Spieltag nur eine Funforderung ausgesprochen werden.


    Das komische ist, dass ich gar keine Funforderung vorher rausgeschickt habe. Kann da mal jemand bitte schauen, was das Problem ist?

    Ich hab da mal eine Frage, die mir schon zu Beginn der Saison auf der Zunge lag, aber da ging das Forum ja nicht. :)


    Ich habe damals während der laufenden Saison neue Schläger gekauft, was für die normalen Spiele auch kein Problem darstellt. Jedoch konnte ich bei den Meisterschaften keine neuen Schläger einstellen. Daher die Frage, werden die Spieler dann noch mit den alten Schlägern berechnet in ihren Meisterschaftsspielern? Das vermute ich eher nicht, daher werden sie wohl mit den Standardschlägern gewertet, was natürlich sehr ärgerlich ist. Es sollte also möglich sein, auch nach Beginn der Meisterschaften, dort noch die Schläger zu tauschen. Mit anderen Worten, man sollte das Zuordnen der Schläger nicht mit dem Punkt der Aufstellung veknüpfen.

    Nochmal etwas zum Thema Ergebnisse: Schaut doch mal auf die Ergebnisse bei den Meisterschaften oder Ranglisten, ich würde sagen über 90% der Spiele gehen 3:0 aus, selbst in den letzten Runden. Ich glaube immer noch, dass dort an der Berechnung noch einige Schrauben gedreht werden müssten.

    Dann geht's dir wie mir, vorletzte Saison noch nahezu ohne Niederlage durch die 2. Liga marschiert, dann in der 1. Liga keine Chance gehabt und jetzt, nachdem ich einen älteren Spieler aussortiert habe, schaffe ich es nicht mal ansatzweise, mich in der 2. Liga zu halten.


    Bin zwar aus Bremen, spiele aber beim BW Langförden in der 1. Bezirksklasse :)

    Danke für das Feedback und ich sehe, es scheint mir nicht alleine so zu gehen.


    Ich hab zwar mehrere Jugis, aber ich trainiere seit dieser Saison nur die, die ich für sinnvoll erachte. Eigentlich immer einen pro Jahrgang. Bei allen anderen setzte ich das Training aus. Müsste ja den gleichen Effekt haben, oder? Vier gute Jugendtrainer habe ich und auch die Motivation ist bei meinen Leuten hoch und auch Luxusurlaub wird immer wieder gemacht, wenn die Kondition zu weit runtergeht.


    Wulfman : Klar sind wir ungeduldig (auch wenn ich mit meinen 37 nicht mehr der jüngste bin *g*). Vielleicht kannst du ja an irgendeiner Stelle ein Feedback geben, woran ihr so arbeitet. Würde die Community der Alpha-Tester fördern :)

    Wir sind doch erst in der Alpha. Es kommen noch Tutorials zu jedem Menü und es kommen auch noch jede Menge Spieler kein Angst! Meine Ressourcen sind begrenzt, deswegen dauert es halt etwas länger, als wenn Blizzard was neues rausbringt... wobei ich warte auch schon wieder ein paar Jahre auf das neue Diablo...


    Die haben einfach von Anfang an 4 gute Jugendtrainer eingestellt würde ich vermuten.


    Das habe ich auch, bin einfach verwundert und werde es mal weiterhin verfolgen, wie sich meine Jugendlichen der letzten Jahre entwickeln.


    Mir ist schon klar, dass es nur ein Hobby ist und natürlich hoffe ich auch, dass es noch mehr Manager werden, dennoch muss man auch mit einer hohen Fluktuation rechnen, wenn nicht ein entsprechender Anreiz da ist.


    Habt ihr auch schon mal über den Ansatz nachgedacht, nicht jeden Tag eine Sim zu machen, sondern nur alle zwei Tage? Wenn ich überlege, dass ich, wenn ich mal eine Woche im Urlaub bin, fast eine komplette Serie nicht aktiv eingreifen kann oder wenn ich mal nur einen Tag nicht dazu komme, dass es fatale Auswirkungen haben könnte (Spieler verletzt sich oder wird verliehen).


    Zumal man ja wirklich täglich immer die selben Aktionen startet (gucken, wie man gespielt hat (Liga und Meisterschaft) und einstellen des Sondertrainings und evtl. mal anpassen des Trainings.

    Ich will mal etwas für das Communitygefühl tun und zumindest mal die Manager der 2. Bundesliga Süd in einem Thread zusammenholen.


    Also wie seht ihr die Lage der Liga? Wer steigt auf? Wer steigt ab? Woher kommt ihr so?


    Ich versuche mit meinen Blue Devils nicht abzusteigen, was aber wohl nicht klappen wird bei vier Absteigern. Selbst für Halle 2 wird es schwer werden. Der Meister steht wohl mit Muellem auch schon fest. Mal schauen ob sich die BSG Airport auf Platz 2 halten kann.


    Ach ja, ich bin übrigens aus Bremen und spiele natürlich auch selber TT. :)

    Wulfman : Klar lebt so ein Spiel von der Community, aber die kristallisiert sich hier nicht gerade heraus. Bereits jetzt noch nicht, wo begeisterte Alpha-Tester dabei sind. Hier im Forum schreiben immer die gleichen 3-5 Leute. Bin gespannt, ob sich das noch ändert.


    Ich erwarte auch nicht, dass du einzelne Spiele kontrollierst, nur ist es mir schon gehäuft aufgefallen, dass viele Sätze zu 0, 1 oder 2 ausgehen, auch wenn die Spieler relativ nah beieinander liegen in der Spielstärke.


    lefelix : Solange der Manager einen Trainer eingestellt hat, macht es in meinen Augen wenig Sinn, die Trainingseinstellungen zu löschen. Vielmehr sollte man über eine Frist nachdenken, nachdem man sich wieder eingeloggt haben muss. So kenne ich das von einem anderen Manager und finde das eine sehr sinnvolle Lösung. Dort klappt es sehr gut mit der Community, dass wenn einer länger im Urlaub ist (dort muss man sich alle 10 Tage eingeloggt haben), jemand anderes gerne für jemanden einspringt. Zudem kann man ja als Manager, der sich regelmäßig einloggt, zusätzlich noch das Sondertraining machen.


    Wulfman : Hast du eine Erklärung oder ein Tipp für mich, warum einige Vereine inzwischen schon relativ junge Spieler mit einer Durchschnittsfähigkeit von mehr als 200 haben und meine es nicht mal nach fast 10 Jahren inkl. regelmäßigem Sondertraining nicht dorthin kommen?


    Insgesamt fehlt mir hier auch ein kleiner Leitfaden für Einsteiger, die denen den Einstieg vereinfachen.

    Ich stelle immer mehr fest, dass bei mir der Spielspaß abhanden kommt, da man als Manager nicht viel Aktion zeigen kann. Zumindest in meinen Augen. Momentan besteht es bei mir daraus, dass ich gucke, wie ich gespielt habe (und mich immer wieder wundere, dazu aber gleich mehr), mein Sondertraining einstelle und mich wieder auslogge. Vielleicht mache ich ja auch grundsätzlich was falsch.


    Zu den Ergebnissen kann ich nur sagen, dass ich es immer noch sehr merkwürdig finde, dass fast alle Spiele sehr deutlich ausgehen, selbst wenn die Spieler nahezu gleichstark sind. Hierzu ein Beispiel aus meinem Spiel am letzten Spieltag von dem gegnerischen 2er (Damian Druckschupf 183.33 (Skills: Schuss 5, Schmetterball 3)) und meinem 1er (Fynn Lunze 180.91 (Skills: Schuss 5, je 1 bei Flip, Nervenstärke, Beinarbeit, Reaktionsvermögen, Konzentration & Technik)). Davon ausgehend, dass beide ganz gute Schläger haben (ich habe zumindest einen passablen (+25)), sollte man meinen, dass es ein knappes Spiel wird. Das Ergebnis lautete jedoch 12:10, 11:2, 11:1


    Kann mir das irgendwer erklären?


    Ein weiteres Rätsel ist mir momentan, wie es Manager schaffen, Spieler zu haben, die mit 23 schon Durchschnittswerte über 200 haben. Meine Spieler, die ich jeden Tag ins Sondertraining schicke, seitdem ich sie in der Jugend habe, schaffen das nicht, obwohl ich auch sehr gute Trainer (eigentlich immer alle Fähigkeit über 90) besitze.


    Was sich mir auch nicht erschliesst, ist, nach welchen Kriterien Skillpunkte erlangt werden. Ich vermute nach einer bestimmten Anzahl von Einsätzen. Weiß jemand, nach welcher Anzahl? Und hat die Verteilung der Skillpunkte der Skillpunkte wirklich einen großen Einfluß? Ich kann nicht erkennen, ob es einen Unterschied macht, welchen Skill ich wähle.


    Vielleicht geht es ja Managern wie mir, die auch immer mehr den Spaß verlieren oder andere, die mir den Spaß wiederbringen können. :)

    Ein kleiner Vorschlag, der den Komfort etwas verbessert: Kann mein bei den Meisterschaften die Sortierreihenfolge des Auswahlmenüs, welche Meisterschaft man sehen will, andersrum gestalten? Je mehr Meisterschaften es werden, desto weiter unten sind die aktuellen Meisterschaften (aktuell muss man, um auf die Doppel zu kommen, immer noch etwas nach unten scrollen).

    Interessante Ansätze sind da durchaus bei, aber ich denke vieles würde einfach den Umfang eines solchen Managers übersteigen. Ich finde auch die Anlehnung an bestehende Fußballmanager nicht schlimm. Was z.B. spricht dagegen nur eine Mannschaft zu besitzen und keinen Verein? Das man versuchen sollte einem Spieler die Wahl zu lassen, in welcher Region er spielt, finde ich sehr charmant. Manager leben immer über die Identifikation.


    Recht muss ich dir dabei geben, dass es schwer zu durchschauen ist, was welche Aktionen an "Wert" bringen. Z.B. ist es sehr schwer nachzuvollziehen, welche Skill-Punkte sinnvoll sind oder nicht. Macht es Sinn nur eine Fähigkeit auszubauen (scheinen die Mannschaften der 1. Liga zu machen) oder eher die Fähigkeiten verteilen (was ich persönlich für das sinnvollste halte).


    Was mir immer noch aufstösst sind die unrealistischen Ergebnisse in den Spielen. Es gehen in meinen Augen zu viele Spiele zu deutlich aus, selbst wenn die Leistungsstärke minimal auseinander liegt. Da könnte man sicherlich noch nachbessern. Auch die Geldverteilung ist in meinen Augen unausgewogen.


    Spieler zu verkaufen würde ich nicht verbieten, denn das gibt es ja auch in der Realität und macht auch einen Manager aus. ABER so wie es momentan ist (genauso wie beim Personal) ist irgendwie zu einfach. Es sollte eine Art Transfermarkt geben, auf den Spieler gesetzt werden können und auf die geboten werden kann und der Höchstbietende erhält den Zuschlag. Man müsste noch klären, was mit Spielern/Personal passiert, auf die keiner bietet (Verkauf ins Nirwana oder kein Verkauf möglich), aber das wäre zumindest ein Ansatz. Die Trainingsfunktion finde ich so, wie sie ist, ganz gut, aber vielleicht sollte man noch die Möglichkeit eines Trainingslagers einbauen, das man jeweils vor der Vor- und Rückrunde besuchen kann, bei dem die Spieler an Fähigkeit gewinnen können (evtl. je nach Trainingslager).


    Unausgereift ist in meinen Augen auch immer noch das Sponsorenthema, aber dazu wurde an anderer Stelle schon genug erzählt.


    Als Fazit kann man sagen, dass Spiel nicht unnötig aufblähen, sondern die bestehenden Dinge optimieren und erweitern. Insgesamt geht es mir aber auch so, dass der Spielreiz doch recht schnell vorbei ist (ich schaue morgens einmal rein, wie ich gespielt habe, ob meine Aufstellung noch passt und mache ggf. noch ein Sondertraining).

    Ich habe mir gerade mal die Ergebnisse bei den Meisterschaften genauer angeschaut und mir ist aufgefallen, dass der Großteil der Spiele mit 3:0 ausgeht. Wieso kommt es immer zu so klaren Ergebnissen? Selbst wenn Spieler von der Setzliste her nah beieinander sind (z.B. 1 und 6). Auch bei den Punktspielen ist es mir schon aufgefallen, dass die meisten Spiele deutlich ausgehen.