Posts by SpielerIn

    ich hätte lieber ein paar Tausender weniger verdient und den schön ausgetüftelten Plan mit ach_ja durchgezogen. Aber ist ja immer noch ein freier Auktionsmarkt und der Spieler nahe an die ursprünglich von mir bewerteten 130.000€ gekommen. Sodass das finanziell für mich passt. Spieler ist nur durch die Anfrage auf den Transfermarkt gekommen. Altersgefüge passt bei mir nicht, sodass er verkäuflich war. Das gleich 4 Manager bereit waren so eine hohe Summe zu bezahlen wundert mich. Zeigt aber auch, dass viele Manager viel Geld auf der hohen Kante haben.

    Da hätte ich ja eine Anfrage im Forum stellen müssen, ob mir jemand die Werte gibt. Ne, passt schon so.


    Die klare Niederlage zu Hause wundert mich. Hatte noch ein wenig gehofft, dass durch deine doch recht starken Zeitinvestitionen im Speedgame, du eventuell ein bissel was neues ausprobiert und rausgefunden hast. Dazu bin ich selbst zu faul. Kann aber nur kleine Unterschiede feststellen.

    du dir erstmals einen Spion holst, um Niederlagen deines Spielers zu verstehen und du nach Einsicht der Spielerwerte nicht wirklich schlauer bist, warum dein Spieler nicht die erwarteten Ergebnisse abgeliefert hat.

    Ich suche für die nächste Saison in der 1.Liga einen Spieler (theoretisch auch sehr starker Jugendspieler möglich ohne Hf), der mindestens stark genug ist, um gegen die Spitzenjugendspieler (bis 14 Jahre) mitzuhalten. Der Spieler würde alle Ligaspiele mitspielen und kommt aus aufstellungstaktischen Gründen wahrscheinlich ca. 1/3 der Spiele auch im oberen Paarkreuz/Doppel 1 zum Zuge. Taktische Einstellung wäre überwiegend passiv. Meisterschaft gibts nur das Doppel, was ich anbieten kann. Zusätzlich kommen 40-45 Herausforderungen (meist 45) zusammen, wobei ich ihn dort nur im Doppel aufstellen würde.

    Ich peile nächste Saison klar wieder den Abstieg an, möchte aber gerne die Teams aus der 1.Liga durch den Ausleih zu mehr Einsatz zwingen, bzw. die Spielpraxis von Jugendspielern gegen mein Team erschweren.

    Ich hab natürlich auch nichts dagegen, wenn der Spieler deutlich stärker ist ;)


    Gerne auch eine Leihe über die nächste Saison hinaus dann in Liga 2, allerdings mit mehr erforderlichen erhöhten Einsatz. Angebot schließt alle Teams der 1. Liga bzw. Teams die regelmäßig in die 1. Liga aufsteigen aus.

    Angebot steht noch. Um mal den Wunschspieler ein bisschen genauer zu skizzieren. Ab ca. 100 Stärke plus 5 Skills ergibt es für mich Sinn bzw. für jeden Skill mehr kann der Spieler auch 3-4 Stärkepunkte weniger haben. Wäre eigentlich zu schade, wenn ich wirklich den vierten Aufstellungsplatz in der 1. Liga ungenutzt liegen lassen müsste.

    Robbins überraschend zu Casino. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Aber stärker Transfer und fairer Preis :thumbup:

    Für mich trifft der Preis auch ziemlich genau das, wie ich den Wert des Spielers am Markt eingeschätzt habe. Vorher wie so oft ein bissel über dem Preis angesetzt, falls jemand gesteigertes Interesse hat ;-)


    Ein Freund von solchen sportlich eingreifenden Transfers zum Saisonende bin ich allerdings nicht. Als Verkäufer nutzt ich aber die Vorteile eines früheren Transfers meiner Spieler, solange es so möglich ist.

    Da hier beide Premium sind, sehe ich das noch nicht mal so dramatisch, weil beide die Chance hatten. Das Ganze gegen Nichtpremium und mit dem "Zweitteam" ist aber schon ganz harter Tobak.

    Ich bin für eine nur einmalige sofortige Änderungsmöglichkeit bei Spielerfund durchs Scouten (+Schwarzmarkt u. Videobonus). Alles andere danach ist fest. Wenn der Namen bescheiden ist, dann ist der Spieler halt auf dem Transferauktionsmarkt weniger Wert.

    Bin zusätzlich für Sperre von schon vergebenen Namen noch aktiver Spieler. Prominamen sind durch die AGBs eigentlich sowieso ausgeschlossen als Gegenargument.


    Wahlweise Spieler-ID überall mit anzeigen, um eindeutige Zuordnung zu ermöglichen

    Klare Siege sind nie gut für dich. Bei den Herausforderungen dürftest du zusätzlich auch häufig zu null spielen. Allerdings ist es so, wie es eigentlich aus meiner Sicht sein sollte. Der 1. kann so einfach schneller wieder abgelöst werden. Bisher wurden die klaren Siege durch den Einsatz der Jugendspieler verhindert.

    Geht mir leider diese Saison gleich, obwohl ich schon mit dem Einsatz immer mal wieder runter gehe. Weiterhin hab ich mit Alfonso Hoyle auch einen schönen Beweis, wie wenig Aussagekraft die Spielerbilanz hat. 24 zu 14 bei fast durchgängig passiv ohne Schläger für einen Spieler mit ca. Oberliganiveau.

    Ich suche für die nächste Saison in der 1.Liga einen Spieler (theoretisch auch sehr starker Jugendspieler möglich ohne Hf), der mindestens stark genug ist, um gegen die Spitzenjugendspieler (bis 14 Jahre) mitzuhalten. Der Spieler würde alle Ligaspiele mitspielen und kommt aus aufstellungstaktischen Gründen wahrscheinlich ca. 1/3 der Spiele auch im oberen Paarkreuz/Doppel 1 zum Zuge. Taktische Einstellung wäre überwiegend passiv. Meisterschaft gibts nur das Doppel, was ich anbieten kann. Zusätzlich kommen 40-45 Herausforderungen (meist 45) zusammen, wobei ich ihn dort nur im Doppel aufstellen würde.

    Ich peile nächste Saison klar wieder den Abstieg an, möchte aber gerne die Teams aus der 1.Liga durch den Ausleih zu mehr Einsatz zwingen, bzw. die Spielpraxis von Jugendspielern gegen mein Team erschweren.

    Ich hab natürlich auch nichts dagegen, wenn der Spieler deutlich stärker ist ;)


    Gerne auch eine Leihe über die nächste Saison hinaus dann in Liga 2, allerdings mit mehr erforderlichen erhöhten Einsatz. Angebot schließt alle Teams der 1. Liga bzw. Teams die regelmäßig in die 1. Liga aufsteigen aus.

    Schau dir einfach mal die guten Angriffsspieler auf dem Transferauktionsmarkt an. Da siehst du die üblichen Verteilungen. Hauptaugenmerk liegt definitiv auf "Angriff", alles andere ist ein wenig Geschmacksfrage bzw. hat jeder da sein eigenes Konzept, welche Verteilung man als optimal einstuft.

    Defensivspieler wie Allrounder sind chancenlos gegen Angriffsspieler mit Taktik extremer Angriff. Einzig allein in der Anfangsphase, in der du dich ja befindest, könnte es sinnvoll sein, solange du mit der Kondition kämpfst, defensiv auszubilden. Ist aber wirklich nur was, wenn für die Spieler mangels Kondition der extreme Angriff sowieso nie in Frage kommt. Verkaufserlöse für Defensivspieler über die Transferauktionen ist auch geringer, was negativ hinzukommt.

    Mir persönlich ist es egal, wann die Berechnung erfolgt, da ich mir das schon irgendwie passend zurecht Rücke mit meinen Onlinezeiten.


    Bei 1Uhr oder einen früheren Termin kann man die Information Kadertabelle aufgestellte Spieler dann bei wichtigen Spielen ignorieren. Auch die Funktion des Spions, die Aufstellung auszuspähen, ist dann relativ nutzlos, da genügend Manager kurz vor Berechnungsstart ihre Aufstellung und Spieleinstellung tätigen werden. Vielleicht auch ganz gut, dass das Ausnutzen dieser Information für Nachteulen wegfällt ;-)

    Hätte eigentlich auch gedacht, dass Lata Jordan gegen Kai Baum gewinnt. In den Herausforderungen ist er der Bessere. Da wird allerdings passiv und ohne Schläger gespielt, was anscheinend nur bedingt als Stärkevergleich taugt. Nächste Saison wirds wohl noch eng ausgehen, danach sollte Lata ihn packen :)

    Sind 2 Saisons bei der Ausbildung dabei, wo meine beiden Jugis 1. bzw. Sondertraining aus der 2.Bundesliga erhalten haben.


    Wäre aber ein Team aus der Spitzenjugiförderung aus der 1.Liga mit nem Jahrgang dabei, wären meine Jungs Chancenlos gewesen. Von den Fähigkeiten macht sich das schlechtere Sondertraining schon deutlich bemerkbar. Bin deswegen eigentlich nicht davon ausgegangen, dass ich Titel holen kann.

    Ich hatte als Veranlassung für den Vorschlag eher den Verkauf von Unterfrankens Senior gehabt. Absolut cleverer Transfer, der alles ändert und für Nicht-Premium absolut bitter in seiner Ausführung ist.


    Maximale Flexibilität beim Verkauf bei minimalem Eingriff in den Saisonendspurt wird als Änderung gesucht ;-)