Posts by SpielerIn

    Dass man mit dieser Taktik nicht direkt oben mitspielen kann, ist klar. Es ist aber eine sehr leichte und einfache Methode, um Geld zu generieren und sich eine gute Grundlage zu verschaffen.

    Das mit den vielen Spielern wäre kein Problem, wenn man die Jugendspieler nicht mit Gewinn verkaufen kann. Entsprechende Vorschläge wurden aber schon von Wulfman abgewiesen, sodass diese Geldgenerierungsmaßnahme immernoch die beste ist.

    Das Beispiel wollte ich auch noch anbringen. Dadurch ist bei mir nämlich die Frage aufgekommen, ob das über den Spielerpool so auch funktioniert. Da es aber scheinbar noch keiner probiert hat, werde ich es demnächst selber versuchen (müssen).

    ich weiß, das Thema ist etwas älter, aber zwei Fragen hätte ich dann noch.


    1. Was passiert, wenn der Kader voll ist (12 Spieler mindestens 16 Jahre und Jugendspieler mit Jugendfreigabe) und mehrere Jugendspieler 16 werden?
    2. Beim Spielerverkauf wird sich auch auf den Kader bezogen. Heißt das, dass mindestens 4 weitere spielberechtigte Spieler da sein müssen, um einen Spieler verkaufen zu können (also auch mit Jugendfreigabe)?

    ach_ja


    bedenke: Mit dieser Taktik verhilfst du den Mannschaften in den oberen Ligen, für immer dort zu bleiben.


    Was würden die machen, wenn sie nicht verleihen könnten?
    Sie müssten absteigen, weil sie sich nicht mehr halten können. Bauen in tieferen Ligen ihre Spieler auf, steigen wieder auf, gewinnen, können sich nicht mehr halten, steigen ab etc. Dadurch ensteht Fluktuation.


    Mit dem Spielerverleih sieht es anders aus:
    Die Mannschaften in den oberen Ligen können sich halten. Die Jugendspieler werden so lange an andere Vereine verliehen (sie bekommen evtl. sogar noch Geld dafür) bis sie in der oberen Liga gewinnen. Folge: Sie steigen nicht mehr ab. Bzw. spielen im Maximalfall noch Fahrstuhlmannschaft zwischen 1. und 2. BL.


    Meiner Meinung nach wird durch den Spielerverleih das Spiel noch einseitiger. Es sei denn, der leihende Verein bekommt Geld dafür, dass er die anderen Spieler ausbildet. Dann hat dieser auch etwas davon. Ansosnten ist mir das zu einseitig.


    (PS: Bin selber aus der 1. BL mehrere Ligen abgestiegen, um Geld zu generieren und später wieder anzugreifen)

    Ein frohes neues Jahr allen zusammen :)


    Mir ist aufgefallen, dass bei den Transferauktionen keine Auktionsspezifischen Daten sortierbar sind. Ich kann nicht nach der Transfersumme oder nach den (ver-)kaufenden Teams filtern. Und je länger die Liste wird, je undurchsichtiger wird sie dadurch.


    Außerdem sind die alten Transferauktionen nicht mehr nachvollziehbar, da die Werte nicht gespeichert, sondern ständig aktualisiert werden.


    Und noch eine Frage: Wie lange bleiben die Spieler in der Liste sichtbar?

    LasVegas
    Welche Facette kommt denn dazu? Letztendlich wird doch jeder seine Trainer auf 1, max. 2 Spieler setzen. Wo ist da die Taktik?


    Defensiv-Anti
    Du hast mich nicht ganz verstanden. Ja, ich bin dagegen, dass die abgestoßenen Jugendspieler im Spielerpool landen. Aber ich bin auch dagegen, dass man mit Jugendspielern Geld verdienen kann, ohne sie in irgend einer Weise zu fördern.


    Weshalb ich dagegen bin:
    Aktuell muss man sich quasi entscheiden, ob man viele Jugendspieler behält, diese nicht fördert, aber mit 16 verkauft, oder ob man sich nur 1-2 Jugendspieler hält und diese perfekt trainiert. (Eine Mischvariante ist auch möglich, aber nicht mit perfekt trainierten Jugendspielern ;) )
    Mit der neuen Variante wäre es quasi möglich, alle Jugendspieler zu behalten, mit den schlechten ohne Aufwand Geld zu verdienen und die guten perfekt zu fördern.

    Meiner Meinung nach würde dadurch ein strategischer Aspekt wegfallen. Aktuell muss man sich entscheiden, ob man bei den (Jugend-)Spielern auf Masse (Geld verdienen ;)) oder Klasse geht. Mit der Änderung würde beides gehen und das Spiel wird um ein paar Facetten ärmer.

    Ich habe dagegen gestimmt.
    Aus meiner Sicht, ist das zu kompliziert und es besteht die Gefahr, dass es für die Premiumaccounts mit beiden Vereinen zu viele Vorteile gibt.
    Wobei viele Regelungen nicht notwendig sind, wenn nicht zwischen den beiden Vereinen eines Managers verliehen werden darf ;)


    PS: Finde die Abstimmung nicht gut formuliert. Ich bin dagegen, hab aber auch kein Problem, deswegen ein Spiel zu verlieren. Einfaches "Dafür", "Dagegen", "Egal" würde reichen

    Hab leider einen Sieg gegen Ninyu verschenkt. Wollte mit verringerter Taktik Kondition sparen und trotzdem einen Sieg einfahren. Hab mich wohl ein bisschen verzockt ;) Es bleibt also spannend bis zum Schluss.

    @Wulfmann
    und die Skills gehen nicht mit ein? Wahrscheinlich machen Sie den aufgebauten, jüngeren Spielern das Leben schwer. Zumindest würde das auch erklären, warum Computergegner irgendwann kein Problem mehr darstellen. Die haben zwar viel Erfahrung, Kondition, Motivation und Fähigkeiten, aber halt keine Skills. So richtig wissen wir ja nix Genaues. Dein Beitrag hat aber wieder ein wenig Licht ins Dunkle gebracht. ;-)

    LasVegas  
    Zusammenfassung:
    Man bekommt Jugendspieler vom Spielerpool, die unter 16 Jahre sind.
    Anschaffungswert: ca. 1000€
    Verkaufswert: bis zu 3000€ mit 16 Jahren (Wertsteigerung zusammengesetzt aus Trainingserfolg und Kondizuwachs durch Saisonumbruch)
    Unterhaltskosten: 0€ (kein Personal, kein Sondertraining)
    Spieler dienen nicht dazu um in einer Mannschaft zu spielen, sondern nur als Geldanlage.

    Defensiv-Anti :


    Um deinen Vorwurf zu entkräften: Ich praktiziere das mit den Jugendspielern auch schon mehrere Saisons und generiere mir damit Geld ;) Dadurch sehe ich aber auch, dass Jugendspieler auf dem Pool landen und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben.


    Du verstehst mich nicht ganz richtig. Mir geht es vor allem darum, dass Jugendspieler auf dem Spielerpool landen, um dann von Managern für billiges Geld gekauft zu werden. Später werden diese dann für viel Geld einfach verkauft, ohne dass irgendwelche weiteren Investitionen reingesteckt wurden.
    Wenn ein Manager sich einen Jugendscout holt, dann muss er erstmal Anschaffungskosten und Lohn zahlen. Und er kommt nicht so einfach und häufig an Jugendspieler ran, wie jemand, der einfach den Spielerpool abgrast. Somit wird auch der Jugendscout abgewertet. Dieser ist wahrscheinlich nur notwendig, um die Elite zu bekommen.