Posts by Kantengott

    Schade, dass hier so wenige nicht Top Teams äußern, da es die ja auch betrifft und vor allem auch die nicht PA´s (1Team).


    Ich, für meinen Teil, habe zwar mitgelesen, aber ehrlich gesagt nicht wirklich verstanden wie die Taktiken ausschauen um die es geht. Bin auch nicht so im Spiel drin, dass ich den finanziellen Aufwand gegen den Nutzen abschätzen könnte.


    Was ich mitgenommen habe: laut Partei A bildet Partei B einen Spieler für geringe/keine Kosten in einem anderen Verein aus, der wiederum (angeblich) keinen/kaum Nutzen davon hat.


    Dirty (nicht ganz ernst gemeinter) quick fix: alle Ausbildungskosten+Gebühren streichen und stattdessen den Vereinen einen Betrag abziehen, der von der Höhe des Erfahrungs- und Fähigkeitszuwaches abhängt. Dann kann jeder spielen was er will, gleiche Fortschritte bei der Spielerentwicklung kosten aber gleich :D

    Aber ändert das was? Das einzige was sich ändert das man auf der Suche nachdem neuen maximum ist, sobald das gefunden wurde, bilden wieder jeder gleich aus, da man es entweder im Transfermarkt sieht oder hier im Forum auch die letzten Geheimnisse preisgegeben werden.


    Es muss ja nicht so sein, dass es ein globales Optimum gibt. Es wäre doch interessant egal mit welcher Strategie A ein Spieler ausgebildet wird, es eine passende Strategie B gibt, gegen die der Spieler verliert. Also wie bei "Stein-Papier-Schere". Also wenn ich dieses Beispiel gleich mal 1zu1 übertrage:


    Angreifer = Schere

    Allrounder = Papier

    Verteidiger = Stein


    Ein optimal ausgebildeter Angreifer (Schere) gewinnt gegen einen optimal ausgebildeten Allrounder (Papier).

    Ein optimal ausgebildeter Allrounder (Papier) gewinnt gegen einen optimal ausgebildeten Verteidiger (Stein).

    Ein optimal ausgebildeter Verteidiger(Stein) gewinnt gegen einen optimal ausgebildeten Angreifer (Schere).


    Optimal ausgebildete Spieler gewinnen immer gegen nicht-optimal ausgebildete Spieler, also es kann trotzdem ein Angreifer gegen einen Verteidiger gewinnen. Wobei man hier natürlich irgendwie den Übergang von "optimal" zu "nicht-optimal" definieren muss.


    Dies sollte dann zumindest in der Theorie auch dazu führen, dass nicht nur Spieler des gleichen Typs ausgebildet werden. Weil wenn zB 90% nur Angriffsspieler unterwegs sind, dann sollte ein Team bestehend aus Verteidigern sehr erfolgreich sein, eben weil es statistisch gesehen oft auf Angriffsspieler treffen wird.


    Edit: Oh, Stefan war schneller :D

    Warum soll das nicht möglich sein? Iszt doch “nur“ Fleißarbeit die beendeten Auktionen durchzuschauen, oder verstehe ich was falsch? Hab mal paar Seiten der beendeten Auktionen durchgeblättert (sortiert nach Fähigkeiten):


    171.224 Marcus Valerius (16): TTC Gedankentausch -> TSC Fischbeck


    130.000 Yorick Yoricksson (28): TTC Wefemark 16 -> SV DJK Eggolsheim


    115.001 Sue Madrigal (30): neueiealt -> TTC Wefemark 16

    "Kölner Haie" von Undercover hat übrigens in der Bezirksklasse gerade 152 Fans 8|
    Wie viele wären das denn, wenn er in die Bundesliga wechseln würde? :/ Mehr als Eula Jung auf Server 2? (212 Fans mit 43 Jahren in der Regionalliga)

    202 in der 2. Bundesliga


    Jetzt ist es so, dass ich gerade mal in die Umsätze des "neuen" Videobonus reingeschaut habe. Er läuft ja seit der Kündigung des Videovermarkters nur noch mit Affiliate-Anzeigen. Ich machs kurz: 0,- Euro. In Buchstaben: NULL Einnahmen in den knappen 7 Monaten.


    Habe ich das richtig verstanden? Wir schauen uns die Werbung des Video-Bonus an und Du bekommst dafür überhaupt nichts? Hätten wir auf die Werbung klicken müssen, damit Du was bekommst?

    Verleiher // Leiher

    - 100% // 0%

    - 50% // 50%

    - 0% // 100%


    Läuft das langfristig (pro Spieler gesehen) dann nicht auf die 0% / 100% Variante hinaus? Der Verleiher wird ja wahrscheinlich immer den gleichen Spieler verleihen wollen. Wenn da die Gebühren immer teurer werden, wird er sich das irgendwann nicht mehr Leisten wollen/können.


    Der Leiher hingegen braucht sich nur einen anderen Leihspieler aussuchen. Um die zusätzlichen Kosten zu sparen.

    Eine Magdalena Neuner hat mit 25 aufgehört, ebenso Laura Dahlmeier.

    Ganz Deutschland ist geschockt, wenn solche Ausnahmeathleten aufhören aber es ändert am Ende nichts.

    wie Dragoslav "Steppi" Stepanovic schon sagte: "Lebbe geht weider..."


    Oder wie im Falle von Timo Boll einfach kürzer treten: nicht mehr alle Spiele mitspielen und Trainingspensum reduzieren.


    Also anstatt Rentenankündigungen freizukaufen vereinbart man mit dem Spieler zB, dass er in der kommenden Saison nur X Spiele (Liga+Freundschaftsspiele) beschreiten muss/darf und nur an Y Trainingssessions teilnimmt. Pokal nimmt er gar nicht mehr teil.


    Nach jeder weiteren Saison fordert der Spieler höhere Werte für X und Y.

    ist etwas untergegangen.

    Das geht nicht anders, das waren die Stellen wo die App sonst abgestürzt ist, hatten wir in dem Thread zu der App schon erwähnt.

    Also ein Bug womit wir leben müssen , da es eine Verbesserung zu vorher ist, geht es denke auch

    Ich habe einen Workaround gefunden um zu vermeiden, dass die Anzeige in die eigene Liga zurück springt:


    Wenn man auf eine Mannschaft drückt und dort auf dessen Liga geht, dann kann man dort die Mannschaften anklicken + das Fenster wieder schließen ohne in die eigene Liga weiter geleitet zu werden.


    Getestet mit der Android App

    Wäre das denn so schlimm?

    Ich kann mir vorstellen, dass man Bugs (keine Auszahlung, doppelte Auszahlung etc) schneller findet, wenn man die Auszahlungen einzeln aufschlüsselt. Also dass die Spieler schon melden können, dass an den Spieltagen X, Y und Z etwas nicht gestimmt hat.

    Wenn alle Prämien in einer Summe ausgeschüttet wird und es nicht passt, müssten Wulfman bzw der Programmierer alle Spieltage durchschauen!?

    Ich hoffe bei dir geht es beruflich bald wieder aufwärts!


    Persönlich kenne ich es auch sehr gut, dass ich mich in Sport/Spiele stark hineinsteigere und ehrgeizig bin. Entsprechend viel Energie kostet das. Wenn sich dann irgendwas ändert (Umfeld, Beruf, etc) und ich nicht mehr auf dem Level wie vorher agieren kann, dann habe ich auch schon öfters alles von heute auf morgen hingeschmissen, auch wenn ich selbst weiß, dass so ein radikaler Schritt oft wohl der falsche Weg ist. Trotzdem habe ich so auch meine erste TTM-Karriere beendet, weil ich einfach keine Zeit mehr hatte.

    Aus Neugierde wie sich der TTM weiterentwickelt (hat), habe ich schon vor einiger Zeit meine zweite "Karriere" gestartet. Allerdings habe ich bisher noch kaum sportliche Ambitionen entwickelt (wohl auch immer noch wegen Zeitmangels, um mich erneut tief in die Spielmechanik einzuarbeiten).


    Ich denke, viele werden sich freuen, wenn du doch wieder zurückkommst.


    MagicMatze

    Das mit dem Spielerpool sehe ich ehrlich gesagt gar nicht so kritisch. Nimmt es Einfluss auf Spielergebnisse und Finanzen? Ja! Aber wenn man das nicht möchte, müsste man dann nicht den Spielerpool und die Auktionen während der Saison komplett schließen und nur noch an Saisonwechsel offen lassen?

    Ich bin da eher bei Clemz0r. Zur Zeit ist es legal so zu machen. Wenn man denkt das sei unsportlich, dann sollte man Regeln/Mechanismen einführen, die das unterbinden. Wobei mir nichts einfällt, wie man das machen könnte.

    Wenn ich mir die Tabelle einer anderen Liga anschaue, dort auf ein Team gehe, das Fenster wieder schließe, dann lande ich nicht in dieser Liga, sondern mir wird meine Liga angezeigt. Ich nehme mal an das ist ein Bug?


    Getestet mit der App

    Finde es ehrlich gesagt nicht so schön, dass sich User jetzt gegenseitig beschuldigen, ob sie ein Multi sind oder nicht. Vor allem wenn es noch kein offizielles “Urteil“ gibt. Das bringt doch nur (evtl ungerechtfertigte) Spannungen in die Community.


    Wie schon erwähnt wurde, könnte es ja auch falsche Positivmeldungen vom System geben!? Hatte ich vor Jahren auch mal. Da hat sich dann aber herausgestellt, dass ich die andere Person gar nicht kannte und wir nicht mal in der gleichen Stadt wohnten (was ich zum Zeitpunkt der Meldung noch vermutet hatte, da ich in einem Studentenwohnheim gewohnt hatte bei dem Internet inkl war).

    Oder vlt mal einen anderen Ansatz wählen, den ich mal in einem anderen Spiel gesehen habe:

    Am Anfang der Saison schließt man eine “Wette“ mit einem Sponsor ab über die Platzierung die man am Saisonende erreicht. Erreicht man dieses Ziel oder ist besser, wird die Saisonprämie ausgezahlt. Andernfalls bekommt man nichts.


    Die Sponsoren schlagen also zb sowas vor:

    1. Platz: höchste Prämie

    3. Platz oder besser: geringere Prämie

    5. Platz oder besser: noch geringere Prämie

    7. Platz oder besser: noch geringere Prämie

    10. Platz oder besser: geringste Prämie

    1. Fall:

    Inaktive User werden nach einer gewissen Zeit gelöscht und wieder durch Computer-Spieler ersetzt. Ich glaube dabei wird nicht nur der Vereinsname geändert, sondern die komplette Mannschaft ausgetauscht. Daher verliert der betroffene Verein nach der Computer-Übernahme meisten an Qualität.


    2. Fall:

    Wenn ein neuer User beim TTM anfängt, dann übernimmt er ein Computerteam und spielt danb natürlich mit seinem Wunschnamen.


    Wegen 2. denke ich nicht, dass man Namensänderungen unter der Saison vermeiden kann.


    Zu 1. könnte man vlt vorschlagen, dass inaktive User nur in der Saisonpause deaktiviert werden. Aber das macht mMn nicht viel Sinn. In deinem Beispiel hätte der Tabellenführer dann wohl erst Recht bis zum Ende die Führung behalten!?

    Aus Sicht von Wettbewerbsverzerrung wäre das aber wohl der richtige Weg (so wie es jetzt ist, profitieren alle Spieler die erst nach der Computerübernahme gegen dieses Team spielen müssen)


    Was vlt auch möglich wäre, programmiertechnisch aber wohl etwas aufwendiger wäre:

    Nach Deaktivierung das entsprechende Team disqualifizieren, bisherige Ergebnisse annulieren (nur die Werte die in den Tabellenstamd einfließen) und nur noch außer Konkurrenz spielen lassen.

    Aber da scheint mir das Verhältnis von Aufwand zu Nutzen zu schlecht zu sein.

    Der TTM ist ja eher langfristig ausgelegt und in den unteren Ligen (eigtl nur hier tritt obiges Szenario überhaupt auf) sollte man wegen sowas höchstens 1,2 Saisons “verlieren“ denke ich.


    Ja, ich verstehe dass es nicht schön ist, aber mir fällt gerade nichts ein, wie man das mit vertretbaren Aufwand besser machen kann.

    Speedgames:
    On a speedgame-day several saisons are played. Accordingly the "in game-days" pass way faster. Every participant starts with equal resources (as if they would be new players) if I am not mistaken.
    Advantages:

    • Because several saisons are played within a short time you can easily experiment with new strategies how you want to play / develop better players etc. The regular manager-game is more a long-term play. Here you probably don't want to endager your current achievements by experiments
    • At the end of the speedgame the best players get bonus for their team in the regular manager-game


    You can only challenge one team per day. The other two (or three if you didn't challenge anyone) friendly matches are only possible if someone else is challenging you.