Posts by Kantengott

    Über einen freiwilligen Aufstiegsverzicht habe ich auch schon öfters nachgedacht. Aber müsste man dann den Teams nicht auch das Recht einräumen, freiwillig abzusteigen (zb weil Spieler die Mannschaft verlassen und man somit nicht mehr stark genug für die Liga ist!)
    So kann es dann aber mal zu dem Szenario kommen, dass in der oberen Liga zu wenige Mannschaften sind, weil ein Paar Teams nicht aufsteigen wollen und zusätzlich noch ein paar Teams freiwillig zurückziehen.


    Wenn man aber an der jetztigen Situation nichts ändern, kann und wird es sicherlich vorkommen. dass einige Manager gegen Ende der Saison freiwillig Spiele abschenken um nicht aufsteigen zu müssen.
    Ich habe ehrlich gesagt auch schon mal darüber nachgedacht, habe mich dann aber damals doch dagegen entschieden, weil ich mir nicht sicher war/bin, ob ich dadurch einen nicht-Aufstieg wirklich finanziellen Vorteil hätte. Dazu habe ich mir die Sponsorenverträge in den einzelnen Ligen nicht genau genug angeschaut.


    Aber dass man hergeht und Spiele einfach abschenkt, kann natürlich auch nicht sein.

    Ja, Computerteams können die Herausforderung auch ablehnen. Wie da die genaue Meldung heißt, weiß ich grad ehrlich gesagt gar nicht.
    Wenn man ein Team herausgefordert hat, kommt doch so eine Übersicht, in der alle bisherigen Herausforderungen (der aktuellen Saison) aufgelistet werden. Dahinter steht dann, ob das Team angenommen oder abgelehnt hat.


    Edit 1: Habe gerade deinen Post im anderen Thread gelesen: Als ich von Freundschaftsspielen geredet habe, habe ich schon auch die Herausforderungen gemeint. Funforderungen habe ich noch keine gemacht.


    Edit 2: Im Büro kannst du auch auf Herausforderungen klicken, dann kommt die Übersicht mit den angenommen und abgelehnten Herausforderungen.
    Unter Büro -> Freundschaftsspiele werden alle bisher ausgetragenen Freundschaftsspiele und Funforderungen inklusive Ergebnisse angezeigt.
    Um die Begriffe noch mal klar zu definieren: Freundschaftsspiele sind die Spiele, die nur innerhalb einer Liga stattfinden dürfen und für die man auch Geld bekommt (Zuschauereinnahmen). Funforderungen haben keinerlei Auswirkungen auf Geld, Kondition etc

    Komisch. Ich hatte damit noch nie Probleme. Wenn mal ein Computer-Gegner die Herausforderung ablehnt, dann kann man ihn am gleichen Tag nicht noch einmal fordern.


    Aber das bringt mich auf eine andere Frage:
    Wenn ich an einem Tag schon ein Freundschaftsspiel gemacht habe (ich habe herausgefordert), kann ich dann selber auch nochmal von jemand anderem herausgefordert werden?


    edit:
    Habs gerade mal ausprobiert. Wenn ich den Gegner, gegen den ich Heute schon ein Freundschaftsspiel hatte, erneut herausfordere, kommt die Meldung, dass ich das Team nur 1 mal pro Tag herausfordern darf.

    Ich habe aus folgendem Grund für "Nein" gestimmt:
    Vlt gibt es Manager, die sich erst vor Kurzem einen Spion angeschafft haben um mit ihm gezielt Sabotage-Aktionen auszuführen. Werden diese Fähigkeiten sofort abgeschafft, so haben diese Manager mehrere Tausend Euro in einen Spion gesteckt, der jetzt nicht mehr seine ursprünglich angedachte Aufgabe erfüllen kann/darf. Natürlich können sie den Spion wieder verkaufen, aber das ist ja auch wieder mit Verlust behaftet.


    Generell finde ich, dass Änderungen, die das Spielgeschehen relativ stark beeinflussen, rechzeitig angekündigt werden sollen.

    Ich habe auch eine Frage zum Hallenausbau:
    Wenn ich die nächste Ausbaustufe kaufe, kann ich dann auch gleich sagen, dass er zB die Stehplätze mit ausbauen soll? Oder muss ich damit warten, bis der Ausbau abgeschlossen ist? Ich vermute mal letzteres.


    Und eine Frage zum Rückbau:
    Wenn ich eine Ausbaustufe wieder verkaufe, bekommt man dann (wie zB bei den Plätzen) weniger Geld zurück als der Ausbau gekostet hat? Wenn ja, weiß einer wie viel in etwa?


    Und zu guter Letzt: Wenn ich auf den Button "Verkaufen" klicke, kommt dann noch eine Sicherheitsabfrage (evtl sogar mit der Info, wie viel Geld man dafür bekommt)?


    Schon mal danke im Voraus :)

    Warum muss dann auch für die unteren Ligen etwas ähnliches eingerichtet werden.


    Ich glaube LasVegas spielt darauf an, dass die Manager dann ihre "jungen Erwachsenen" im Supercup starten lassen können, damit diese mehr Erfahrung sammeln.
    Wird in den unteren Ligen nichts dergleichen angeboten, so haben die Teams in den ersten beiden Bundesligen (theoretisch) bessere Möglichkeiten, ihre Spieler weiterzuentwickeln, wodurch die Kluft zwischen 2. und 3. Liga größer werden könnte.


    Wie stark oder ob überhaupt so ein Effekt eintreten würde, kann ich nicht beurteilen, weil ich die Entwicklung meiner Spieler nicht wirklich beobachte. Daher weiß ich auch nicht, ab wie vielen Partien ein Spieler x Erfahrungspunkte dazugewinnt und wie dies sich dann in dessen Bilanz wiederspiegelt.

    Schauen Sie sich nur Ihre Posts in der Vergangenheit an und welchen Beitrag Sie zur Community geleistet haben und vergleichen Sie diese dann mit meinen. Merken Sie etwas ?


    Dass man gefühlt in jedem zweiten Post vor die Nase gehalten bekommt, dass sich hier ein angehender Doktor herumtummelt (, bei dem ich den Eindruck habe, dass er sich deswegen für was besseres hält)?
    Alleine wegen solchen Posts hätte ich hier im Forum gerne eine Ignore-Liste, auf die ich User setzen kann, damit ich deren Beiträge nicht lesen muss.


    Deine Beiträge, die sich wirklich nur auf den TT-Manager beziehen, sind ok und auch eine Bereicherung. Den Rest spielt für das Game keine Rolle. Das kann man vlt unter "Manager unter sich" posten.


    btw: Ich bin mir der Ironie durchaus bewusst, dass mein Post hier nichts mit dem TT-Manager zu tun hat...


    ps: Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass wir es hier mit einem Juristen oder BWLer zu tun haben?

    Auch Glückwünsche von mir


    Stand in den Regeln nicht nur was von der Benennung der Teams?
    Ansonsten auch von mir herzlichen Glückwunsch


    Ist in den AGBs nachzulesen unter §4(4). Auch die Namen von Spielern dürfen nicht übernommen werden. Der Manager kann dafür auch vom Spiel ausgeschlossen werden.

    Wenn ich einen Spieler abgeben möchte, dann bitte mit Gewinn, also über dem inneren Wert.


    Und das stimmt nicht. Wenn man davon redet einen Spieler mit Gewinn abzugeben, so muss man sehr wohl die Mehreinnahmen (Siegprämien, bessere Sponsoren etc) mit einbeziehen (natürlich nicht 1:1 aber zumindest anteilig). Insbesondere kann man beim Verkauf eines Spielers Gewinn machen, obwohl der Verkaufswert unter dem inneren Wert liegt.


    Ich stimme dir zu, dass der innere Wert den Managern einen Anhaltspunkt über dessen (Markt-)Wert geben kann. Aber der Marktwert selber ist - zumindest bei den Auktionen - davon abhängig, was die Leute bereit sind zu bieten (daher ja auch der Name...) und nicht davon, wie viel in den Spieler investiert wurde.

    Am Ende weiß man was der Spieler wert ist.


    Aber der Wert eines Spielers sollte sich mMn nach dessen spielerischen Fähigkeiten richten und nicht, wie viel Geld man in ihn reingesteckt hat.
    Sieht man zB für einen 18-jährigen und für einen 28-jährigen Spieler das gleiche Trainingsprogramm vor, so investiert man ja in beide gleich viel Geld. Aber der jüngere Spieler wird sich danach besser entwickelt haben und sollte somit auch mehr Wert sein (bzw die Wertsteigerung sollte bei ihm höher sein).
    Viele hier gehen von der Prämisse aus, dass sich ein Spieler im Training alles zu 100% aneignet was dort gelehrt wird. Aber das ist idR weder in der Realität noch hier im Spiel gegeben. Wäre dies in der Tat so, dann könnte ich mich schon eher damit anfreunden, den Wert eines Spielers mit den Gesamtkosten gleichzusetzen, die man in ihn reingesteckt hat.

    1. Willst du den Spion grundsätzlich abgeschafft haben, da er moralisch oder sonstwie nicht in ein Sportmanagergame gehört?


    Nein


    2. Wenn nein, gibt es einzelne Funktionen des Spions, die Du abgeschafft haben möchtest?


    Nein


    3. Gibt es Funktionen, die Du gerne behalten, aber etwas verändert haben möchtest? Wenn ja wie?


    nein



    4. Hast Du eigene Ideen, welche Funktionen man dem Spion sinnvollerweise geben könnte?


    Das Ausspionieren der Taktik finde ich auch recht interessant


    5. Unterstützt Du die Idee einen Sicherheitsdienst als Gegenspieler einzurichten?


    ja


    6. Unterstützt Du die Idee einen Spielervertrag einzurichten, der die Abwerbung des Spions unterbindet, solange der Vertrag läuft?


    Kommt drauf an, wie dieser dann umgesetzt wird.
    Ich könnte es mir so vorstellen: Noch während der Vertrag läuft, versucht ein Spion den Spieler abzuwerben. Ist dies erfolgreich, so wird der Spieler nach Ablauf des Vertrages den Verein wechseln. Bleibt die Frage, wie lange so ein Vertrag laufen soll. Feste oder variable Laufzeiten? Auf jeden Fall dürfen sie nicht zu lang sein, weil man so den Spieler ja schon fast wieder auf "Lebenszeit" an den Verein binden kann.

    Die Spieler bleiben dir hier ja anscheinend auch bis Saison-Ende, wenn sie denn mal abgeworben werden.
    Ich habe mich jetzt eigentlich auch auf untere Spielklassen bezogen. Da haben die Spieler überhaupt keine Verträge...


    Aber wo du gerade Verträge erwähnst:
    Ich habe früher mal ein richtig gutes Eishockey-Manager-Spiel gespielt. Dort konnte man wirklich Verträge mit den einzelnen Spieler abschließen und auch die Dauer davon konnte man angeben. Wollte man mit einem Spieler einen Vertrag abschließen, der über mehrere Jahre ging, so musste man ihm auch mehr Lohn bezahlen, damit er den Vertrag überhaupt annimmt. Hat der Spieler das Angebot abgelehnt, so konnte man ihn nicht erneut an den Verhandlungstisch holen.
    Wie es in dem Spiel damals aussah:
    Lets Tutorial - Eishockey Manager - Folge 2 - Diesmal mit Sound - YouTube


    Etwas ähnliches könnte man hier ja auch einführen. Vlt noch mit einer Zusatzoption: Für eine bestimmte Ablösesumme (abhängig davon wie lange der Vertrag noch läuft), die man beim Vertragsabschluss selber vorschlagen darf, kann der Spieler durch eine Spion abgeworben werden.

    Die Lösung des Spieler Abwerbens mittels Spion ist aber Pseudo-Realismus...


    Dann nennt man ihn halt Headhunter...
    In der Realität kenne ich viele Vereine die aktiv (versuchen) Spieler abwerben, vor allem in der Jugend (wenn der bisherige Verein bei den Herren nicht so hoch spielen)

    Sehe ich auch so. Eine große Halle, gute Jugend und ein gutes Herrenteam kann man auch ohne Echtgeld erreichen, es dauert halt nur länger.


    Grob überschlagen habe ich in den 7 Saisons die ich jetzt gespielt habe, mehr als 80.000€ in Personal und Spieler gesteckt. Hätte ich meine Prioritäten jetzt nicht diesbezüglich gelegt, hätt ich mir auch schon vor paar Saisons die "kleine Halle" anschaffen können.

    Dir ist aber schon klar, dass wir verstanden haben, dass Du paar mal im Speedgame gewonnen hast!?
    Ich (und wohl auch TopSpin) haben diese Kommentare verfasst, weil Du in jedem Post raushängen lassen musst, wie erfolgreich Du bist (das hinterlässt mMn keinen guten Eindruck bei anderen Managern, zumindest bei mir. Nicht weil sie neidisch wären, sondern weil es einfach nur arrogant rüberkommt)


    Daher geht es darum, faire Regeln für alle zu schaffen.


    Jeder darf doch Spione einsetzen. Damit hat jeder gleiche Voraussetzungen und damit sind die Regeln fair!? Wenn sich mehrere gegen einen verbünden, dann ist das halt so.


    btw: Dass Du schon eine Dissertation schreibst, hätte ich nicht gedacht. Nach Deinen bisherigen Kommentaren hätte ich dich zwischen 14 und 16 Jahren geschätzt (nicht böse gemeint).


    also ich weiß aus meinen vielen Speedgames, bei denen ich fast immer als Sieger hervorging


    Andiy1 wrote:

    Ich habe 10 oder 11 Speedgames gewonnen


    Andiy1 wrote:

    Ich weiß das von meinen Speedgames, wie das abgehen kann. 10 oder 11 Mal Sieger.


    Ich habe es immer noch nicht verstanden. Hast du jetzt schon mal an einem Speedgame teilgenommen und gewonnen?


    Übrigens lieferst du mir damit ein Argument für das Abwerben:
    Nachdem du die ultimative Spielweise entwickelt hast, mit der du alles In Grund und Boden spielst, bewirkt der Spion doch nur, dass mal etwas Abwechslung an der Spitze der 1. Bundesliga herrscht. Wenn jede Saison nur du deutscher Meister wirst, kann das auch demotivierend für die anderen Teams sein.


    OK., minimale Chancen, aber wenn es greift, dann mit maximalen Auswirkungen.


    Das liest sich so, als ob du (und auch die anderen) überspitzt gesagt nur auf ein starkes Pferd im Stall setzt. Wenn das weg ist, bricht euer Verein ein und ihr steigt ab.
    In der Wirklichkeit ist es doch auch so. Wenn ein Verein auf den Unterbau komplett verzichtet und ein Spieler dann mal den Verein wechselt (warum auch immer), dann stürzt dort meistens auch alles zusammen.


    Ich habe in meinem Team zb 7 Spieler die alle mehr oder weniger auf dem gleichen Niveau spielen. Der achte kommt gerade nach. Wenn mir da jetzt ein Spieler "geklaut" wird, dann wird das kaum Auswirkungen auf mein Abschneiden in der Tabelle haben. (btw: ich steige jetzt in die Oberliga auf, also hab ich jetzt nicht nur Flaschen im Team)


    Ich werde selber wohl auch nie einen Spion einsetzen, aber ich kann auch damit leben, dass es einen gibt, der mir dann evtl schadet.

    Ich wüsste nicht, warum ein User aktiver sein soll, nur weil mehr Spiele an einem Tag durchgeführt werden. Wenn sich einer mal einen Tag nicht einloggt (aus Zeitgründen oder sonstiges), dann würde er es auch nicht machen, wenn an dem Tag 3 Spiele stattfinden. Ist zumindest meine Meinung.


    Wie willst du das denn dann überhaupt umsetzen. Berechnung aller 3 Spiele zur selben Zeit? Dann kann man aber zb nicht mehr auf Verletzungen der Spieler reagieren. Oder sollen die 3 Spiele zu drei verschiedenen Zeitpunkten am Tag berechnt werden? Da kann ich jetzt schon garantieren, dass es einige Leute geben wird, die sich nicht 3 mal am Tag einloggen...


    Ich denke dich könnten die Speedgames interessieren. Hab zwar selber noch nie eins mitgespielt, aber da kannst du dich zumindest jede Woche einmal austoben :)

    Wie sieht es eigentlich aus, wenn ein Spieler (oder Personal) in Rente geht? Sagt der einem am Anfang der Saison bescheid, oder sagt er am Ende der Saison: "jo, war schön mit dir, ich bin mal weg". Oder kann es sogar sein, dass er während der Saison aufhört?