Posts by Gunther

    So, zum einen muss ich gleich mal vorweg um Entschuldigung bitten, falls ich jetzt einige Erwartungen nicht erfülle.

    Zum aber auch darum diese Information nicht zu sehr auseinander zu pflücken und meine Vereine auseinander zu codieren =O


    Ich führe seit geraumer Zeit recht genaue Statistiken meiner Clubs von Saison zu Saison. Einfach um besser planen zu können. Für mich ist tatsächlich die wirtschaftliche Komponente das größte Mysterium/Herausforderung. Mit meiner Saison-Statistik kann ich daher gut abschätzen wann wofür wie viel Geld zur Verfügung steht.


    Ich habe meine letzen 4 Saisons (inkl. dieser) mal betrachtet und nur die Werte zusammengetragen, die bei jedem Manager zum tragen kommen (müssten). Sämtliche Sonderkosten wie Personal, Schläger, Schulung, Freundschaftsspiele etc. wurde bewusst nicht mit berücksichtigt:

    Meine Halle: 575 Plätze Saison Liga_ Platz Zuschauer Ein-nahmen Zuschauerschnitt Aus-lastung Nichtabst- & Saison-prämien Sieg-Prämien Platz- & Saisonpon-sor Summe dieser Einnahmen Nach 4 Sonder-Trainings tägl.
    Rüdersdorf 86 2. BL 6 30.959 € 546 - je H-Spiel 95 % 4.438 € 1.487 € 27.504 € 64.388 € 41.132 €
    Rüdersdorf 87 2. BL 4 31.874 € 558 - je H-Spiel 97 % 6.349 € 2.377 € 28.638 € 69.238 € 45.982 €
    Rüdersdorf 88 2. BL 3 31.064 € 561 - je H-Spiel 98 % 7.249 € 2.769 € 28.638 € 69.720 € 46.464 €
    Rüdersdorf 89 2. BL 4 31.543 € 556 - je H-Spiel 97 % 6.053 € 2.484 € 29.106 € 69.187 € 45.931 €












    Röthenbach 86 2. BL 5 32.095 € 560 - je H-Spiel 97 % 5.379 € 2.312 € 29.142 € 68.928 € 45.672 €
    Röthenbach 87 2. BL 2 32.231 € 561 - je H-Spiel 98 % 8.169 € 4.387 € 27.486 € 72.273 € 49.017 €
    Röthenbach 88 1. BL 8 32.449 € 570 - je H-Spiel 99 % 2.500 € 1.164 € 28.584 € 64.697 € 37.337 €
    Röthenbach 89 2. BL 3 29.095 € 561 - je H-Spiel 98 % 7.048 € 3.572 € 27.918 € 67.634 € 44.378 €
























    Statistische Werte für 10-platzierte










    Ø
    2. BL 5./6. 31.527,00 € 559 - je H-Spiel
    4.908 € 1.899 € 28.323 € 66.658 € 43.402 €
    interpoliert 88 2. BL 10 31.064 € 561 - je H-Spiel 98 % 1.350 € 285 € 28.151 € 60.850 € 37.594 €
    interpoliert 88 1. BL 10 32.449 € 570 - je H-Spiel 99 % 1.500 € 450 € 28.534 € 62.933 € 35.573 €


    Die Saison 89 läuft natürlich noch, wird sich aber nur marginal von dem Unterscheide, was tatsächlich am Ende bei rumkommt.

    Die Erträge für die Sieg-Prämien sind nicht aktuell sondern statisch und auf Grund der Anzahl der zu erwartenden Siege nach End-Platzierung hochgerechnet. Aber auch bei täglicher Aktualisierung dieser, dürfte eine Abweichung in jedem Fall unter 500€ liegen (je Saison).


    Für mich ist das ganze jetzt doch eher überraschend und enttäuschend, weil der Verlust aus Aufstieg als 2. und Abstieg als 10. quasi auf "0" raus läuft, wenn ich zwei mal einen typischen 5. oder 6. Platz in der 2. BL als Referenz daneben stelle. Ich bin erschüttert ||. Mit dem Beispiel 4 x Sondertraining hätte ich ca. 1000€ Verlust und ganz ohne Sondertraining würden 2000€ mehr übrig bleiben. Als wie gesagt im Vergleich zu einem typ. Mittelfeld-Platz der 2. BL.


    Mein Bauch hatte mir im Vorfeld gesagt, dass ich bestimmt größeren finanziellen Verlust erleide, muss das jetzt zumindest mir gegenüber aber relativieren. Als 1. der 2. BL bekäme man noch einmal ca. 7.000€ zusätzlich, sodass es faktisch immer noch ein Plus-Geschäft bleibt, wenn man als 10er wieder runter muss.


    Natürlich können die tatsächlichen Erträge als 10er der 1. BL noch etwas geringer ausfallen als meine "hochgerechneten" Zahlen. Aber selbst wenn es nochmal 2-3 Tausend weniger sind, kann wohl doch nicht von einem großen Verlust sprechen.


    Wenn ich die Aufstiegssaison von Röthenbach (87 - 2. der 2. BL) und die Abstiegssaison (88 - 8. der 1. BL) zusammenlege und mit meinen anderen Saisons in der 2. BL vergleiche, wo ich einfach nur drin geblieben bin, wäre es mit dem Beispiel 4 x Sondertraining weder ein Verlust noch ein Gewinn. Also rein zahlentechnisch. Es entspräche etwa einem 5. und einem 6. Platz in der 2. Bundesliga.


    Sorry für dieses (mein) Ergebnis! (.......Mist.........das hätte so nicht passieren dürfen......8o)



    Von ggf. höheren Zuschauerzahlen kann ich nicht profitieren, da die Halle nicht mehr hergibt. Eine größere Halle wird sich aber in der 2. BL nicht rentieren denke ich.


    Das Ganze ist natürlich nur eine Momentaufnahme - für meine Vereine - und betrifft nur die 1. bzw. 2. Bundesliga. Aber ich mutmaße mal, dass es in den Klassen nach unten ähnliche Verhältnisse sein werden.


    Ihr werdet sicher andere Zahlen haben und vielleicht ist es auch nur ein Extrem bei mir ?(. Könnt ihr ähnliche Zahlen bestätigen hat habt gar ganz andere Werte?


    Ich für mich bin mir aber gar nicht mehr so sicher, ob es tatsächlich so nötig ist an den Prämie großartig etwas zu ändern (?). Ich muss da noch mal drüber schlafen.




    PS: bitte meine Zahlen mit Diskretion behandeln, soll ja unter uns bleiben ;)

    2. Bundesliga Nord


    Heute gab es aus meiner Sicht ein paar überraschende Ergebnisse in der 2.Bundesliga Nord:

    Ja und Nein.

    Das Ruhrpott eigentlich stark ist wissen wir ja alle. Die spielen (warum auch immer) scheinbar nur mit angezogener Handbremse. Bei Snake sind eigentlich nur 2 Spieler wirklich stark und wenn sie auswärts antreten, können so ziemlich alle aus der oberen Hälfte mindestens ein 5:5 holen. Ich denk Snake hat sich jetzt aus dem Titel-Kampf verabschiedet und einfach das Engagement runter gefahren. Sonst wäre wohl kein so klares 6:1 raus gekommen.


    Das Doppelbauer Rüdersdorf daheim schlägt ist für mich nicht unerwartet. Mehr als ein Unentschieden könnte ich sowieso nicht holen - und dafür muss ich dann die Aufstellung perfekt treffen und etwas Glück mitbringen. Von daher ist dein Sieg völlig gerechtfertigt und passt. Ich habe schon gekämpft aber ich gehe mal davon aus, dass du auch nicht "nur die Füße stillgehalten" hast ;).


    Auch der Heimsieg von Bemerode gegen Röthenbach war von mir so erwartet. Ich hatte ja schon mal das "Vergnügen" mit Rüdersdorf ein paar Tage zuvor. Bemerode ist über die Runde deutlich stärker geworden. Die Spielerausfälle zu Saisonbeginn haben das tatsächliche Bild etwas getrübt. Dort gibt es 3 Spieler, die min. F150 an den Tisch bringen. Diese dann in eigener Halle zu knacken ist schon eine ordentliche Herausforderung. Ich glaube nicht, dass Bemerode zu Hause von uns noch zu schlagen ist. Schon gar nicht, wenn er mit Einsatz spielt. Und so schlecht ist die Erfahrung der Spieler nun auch nicht. Ich hab viel investiert aber reichen tut's nicht mehr für Auswärtspunkte.


    Nach aktuellem Stand und meiner neuerlichen Bewertung der Komponente "Bemerode" ;) - muss ich die mögliche Schluss-Tabelle wie folgt ändern:


    1. Rogitinperge II 27 - 9
    2. FC Roethenbach 26 - 10
    3. Doppelbauer 2016 26 - 10
    4. TTV Ruedersdorf 24 - 12
    5. TSV Bemerode 22 - 14
    6. Snakes 21 - 15
    7. Rogitinperge 16 - 20

    Es bleibt nach wie vor unklar wer am Ende oben steht. Allerdings sehe ich Rogitinperge II mit sehr guten Chancen auf einen Aufstiegsplatz. Auch Bemerode ist noch recht konservativ bewertet. Wenn da jetzt noch mal gekämpft wird, könnten noch mal ein paar Pünktchen mehr dazu kommen.


    :!: Auch wenn ich nicht heiß auf den Aufstieg bin gern hier in der 2en bleibe, werde ich mit beiden Teams weiter aktiv mitspielen, damit wir unseren Kampf wirklich bis zum Schluss spannend halten. Jetzt in der entscheidenden Phase ziehe ich mich nicht aus dem Fight zurück :)

    und hoffe willige Mitstreiter.

    2. Bundesliga Nord


    Gratulation an Sam73 für seinen deutlichen Sieg heute gegen meine Truppe von TTV Ruedersdorf!


    Hatte erst gedacht ich habe mich verspekuliert oder hätte anders aufstellen sollen aber daran lag's nicht. Auch wenn ich anders taktiert hätte, mit anderer Aufstellung, mehr als ein 4:6 wäre für mich nicht drin gewesen.


    Der TSV Bemerode hat diese Saison gut aufgeholt und aus meiner Sicht den Anschluss nach oben gefunden. Auch wenn die Erfahrung noch nicht so groß ist, kann dieses junge Team noch einiges nach oben schaffen. Und in der eigenen Halle wird es von nun sehr schwer bei Bemerode mehr als einen Punkt zu ergattern. Tolle Entwicklung!


    Auf der anderen Seite sehe ich die Abstiegskandidaten damit jetzt klar definiert. Der TTC Ruhrpott scheint nicht mehr gewollt zu haben und für Rogitinperge 1 ist der obere Liga-Teil doch zu stark für regelmäßige Punkte.


    Der Manager von FC Roethenbach hat mal beim Hauptsponsor (einem Online-Wettanbieter) den restlichen Saisonverlauf hochrechnen lassen. Aus Sicht des Wettanbieters könnte z.B. folgendes dabei rauskommen:


    FC Roethenbach 27 - 9
    Doppelbauer 2016 25 - 11
    TTV Ruedersdorf 25 - 11
    Rogitinperge II 24 - 12
    Snakes 24 - 12
    TSV Bemerode 21 - 15
    Rogitinperge 17 - 19


    Das ist natürlich nur eine statistische Hochrechnung nach Wettquoten und wird so gewiss nicht enden. Aber es mach nochmal deutlich, wie eng das alles ist. Die Frage die am Ende bleibt ist einfach wer tatsächlich und wie viel für den Aufstieg kämpft ;)

    So wie die Diskussion hier zu verfolgen war streiten sich diese Saison etliche Mannschaften in der 2.Bundesliga beispielsweise um diesen 3.Platz (was zugegebenermaßen auch spannend ist), allerdings sollte doch jede Mannschaft bestrebt sein aufzusteige

    Ja! Das sehe ich ebenfalls so. Obwohl ich mir zu Saisonbeginn bewusst war, dass ich oben dabei sein könnte, wollte ich nicht wirklich den Aufstieg anpeilen. Mitspielen, ja. Unbedingt aufsteigen, Nein.


    Und das nicht wegen der geringen Chancen oben drin bleiben zu können, das wär ja quatsch. Wenn man mal die Chance hat höher zu spielen, will man sich das ja auch gönnen. Ist bei uns im realen Ligabetrieb jedenfalls auch so.


    Der Nicht-Wille aufzusteigen liegt tatsächlich darin begründet, dass es finanziell einfach viel zu teuer und insgesamt zu ineffektiv ist. Auch die einmalige Sonderauszahlung für den 1st-platzierten der 2. Bundesliga kann das folgende finanzielle "Desaster" nicht abfangen, wenn man die Klasse nicht halten kann. Dann lieber Platz 3 erreichen und in der Liga drunter bleiben. Auf ewig 2e Liga (mal blöd übertrieben).


    Ich finde deinen Vorschlag wirklich gut Badminton eine gleiche Grundzahlung für alle in der selben Liga mit einem Platz-Bonus zu verbinden:!:


    Zumal dieses finanzielle Hindernis ja in jeder Liga gegeben ist. Ich bin auch in unteren Ligen manchmal bewusst nicht aufgestiegen, um dann viel zu spät gleich 3-4 mal in Folge den Durchmarsch zu machen. Als ich dann schon viel zu stark für die jeweilige Liga war und mir sicher sein konnte auf jeden Fall nicht gegen den Abstieg zu spielen. Unter finanziell besseren Bedingungen hätte ich es womöglich früher schon mal versucht den Aufstieg mitzunehmen.


    Aktuell läuft die Saison in der 2.BL Nord für mich in Richtung Aufstieg. Ohne den konkreten Wunsch nach Wiederaufstieg. Ich finde den Wettbewerb einfach klasse hier und jetzt. Aber wenn ich erster werden sollte und auf den Aufstieg verzichten könnte, würde ich ohne zu zögern in der 2. BL verbleiben. Rein aus finanziellen Gründen, nicht aus sportlichen.

    Das Problem in dieser Saison ist, dass man auch gegen die Teams aus der unteren Hälfte nicht ohne weiteres einfach Punkte abgreifen kann

    Ja! Ist das nicht cool. Ich kann mich noch an Saisons erinnern, als man gegen "hintere" Teams auch auswärts und ohne Einsatz locker gewonnen hat. Hier ist jetzt richtiger Wettkampf drin und man muss um jeden kleinen Punkt kämpfen. So find ich's viel besser.


    Was ich insgesamt allerdings etwas schade finde, dass sie die beiden zukünftigen Aufsteiger wohl im direkten Kampf ziemlich aufreiben werden und dann (beispielsweise wegen konditioneller Defizite) nächste Saison leichte Beute für die Mannschaften aus der 1.Bundesliga sein werden.

    Und auch da wär ich mir gar nicht so sicher. Weil auch die in der 1en Liga richtig Kondition investieren müssen. Vielleicht nicht in jedem Spiel. Ab auch bei uns gibt es ja dann doch auch 2 Teams, die "keine" Gegenwehr bieten (können). Ich sehe das Konditions-Problem nicht als Problem beim Aufstieg. Damit müssen sie oben auch planen.

    Die "leichte Beute" wird er darin begründet sein, dass die Aufsteiger schlichtweg nicht stark genug sind. Das haben ja die letzten Saison deutlich gezeigt. Nur selten ist es einem Aufsteiger gelungen mitzumischen, geschweige denn drin zu bleiben. Das wird auch dieses mal den Aufsteigern unserer Liga so widerfahren.

    Herzlichen Glückwunsch an Gunther, zweimal 6:3 an einem Spieltag gegen Snakes und Rogitinperge II wird Dir so schnell keiner nachmachen.


    Ehrlich gesagt wundert es mich ein wenig wie stark Roethenbach inzwischen ist. Mit denen warst Du eigentlich in den letzten Jahren doch immer hinter mir (wenn man letzte Saison nicht zählt, als ich nicht voll gespielt habe in der 1.Bundesliga). Hast Du Einsatz gespart, eine bessere Alterstruktur als ich oder einfach bessere Trainingsbedingungen?


    Hm, da kann wahrscheinlich nix konkretes zu sagen. Habe aber gesehen, wie du deinen guten "alten" verkauft hast, dass dein Spieler eigentlich nicht besser war als meine. Ich denke der Unterschied ist in den letzten Runden immer kleiner geworden, bzw. kommt jetzt auch meine "langer Atem Taktik" ins Rollen ;).

    Bin ja vor 10 Saisons absichtlich nach dem Ausverkauf runter und wollte meine Struktur erstmal ausbauen. Halle, Trainer-Slots, das Konto aufüllen, Personal-Ausbildung etc. Inzwischen ist die Grundlage einfach sehr gut und ich kann so langsam die Früchte einsammeln (mit Rüdersdorf). Mit Röthenbach habe ich parallel den gleichen Weg beschritten. Vielleicht ist es einfach das ganze drum herum, was mich zumindest nicht schlecht im Vergleich zu dir aussehen lässt. Habe jetzt zwei sehr solide stehende, konservative Clubs. "Immer mit der Ruhe" dauert zwar länger ist aber hoffentlich von Dauer.


    Aber, Röthenbach ist eigentlich nur mein 2t-Team. Mit Rüdersdorf bin ich normalerweise schon ein Stück weiter. Mit denen sollte es eher klappen das Ziel 1. BL dauerhaft zu erreichen. Könnte durchaus sein, dass sich da gegen Ende der Saison noch etwas dreht an der Konstellation.



    Also, mein Plan mit beiden Teams oben mitzuspielen ist schon mal aufgegangen :)

    Aber, ich bin genauso unsicher was einen Aufstieg angeht wie du. Die konkrete Absicht hatte ich ja ursprünglich nicht (auch weil ich weiß, dass es für oben natürlich nicht reicht) aber jetzt schau ich einfach mal was passiert. Es ist ja nach wie vor für jeden alles drin, auch für Doppelbauer :thumbup:

    Von daher kann ich deine Aussage nur unterschreiben: "Insgesamt fällt es mir schwer zwei Favoriten auf die beiden Aufsteigsplätze zu nennen."


    Genauso spannend finde ich aber den Kampf um Platz 6:!:Bemerode hat zwar aktuell die Nase gut vorn, aber sie haben dafür noch eine echt harte Rückrunde vor sich. Sowohl Ruhrpott, als auch Rogitinperge könnten diese Lücke noch schließen =O.

    Zuhaus habe ich bisher ein ausgeglichenes Punkteverhältnis. Mit Siegen zuhause wäre zumindest noch ein 27:9 möglich. Gestern gab es zuhause auch nur ein Unentschieden. Mit 10:6 und schlechtem Spielverhältnis bin ich praktisch aus dem Aufstiegsrennen raus, da Snakes und Rogitinperge aus meiner Sicht beide keine vier Punkte mehr abgeben werden.

    Also, da wäre ich mir noch gar nicht sicher. Klar, der Abstand besteht aber ich habe z.B. Snake noch 2 mal daheim. Wer weiß, nachdem ich auswärts beide Partien mit 5:5 abschließen konnte, kleibt zu Hause vielleicht jeweils ein 1 Einzel mehr bei mir :)


    In dem Falle würdest du näher dran sein, als es momentan vielleicht aussieht. Ich halte nach wie vor die 5 Teams vorne für potentiell aufstiegsgefährdet ;)

    Auch unser Unentschieden heut Nacht zeigt ja nur wieder, dass es einfach ganz dicht beieinander ist. Am Ende entscheidet es vielleicht auch der ein oder andere Spielerausfall. Und plötzlich ist alles ganz anders X/

    Offen gestanden bin ich auch schon gespannt wie ein Bogen auf die Begegnung Rogitinperge II vs. Doppelbauer.

    Und ich würde keinem von beiden einen deutlichen Vorteil zusprechen, also einen Favoriten ausloten. Es ist eng zwischen euch. Der Heimvorteil ist es, der vermutlich den Ausschlag gibt, aber dennoch würde ich ein 5:5 nicht ausschließen.


    Sollten meine beide Spiele aufgehen und Doppelbauer dann doch eine Niederlage einfahren, könnte ich mit beiden Teams (für den Moment :))vor dir stehen Badminton . Und somit schön weiter für eine spannende obere Hälfte oben sorgen.

    Ach ja, und der im Moment scheinbar deutliche Tabellenführer, muss in der Rückrunde noch auswärts bei Doppelbauer, Röthenbach und Rüdersdorf ran.


    Da oben is noch nix entschieden:!:

    Bei meinen beiden 2. BL-Teams war es recht wenig. Natürlich immer im ungünstigsten Moment (Gegen Mitfavoriten), aber über beide Teams hinweg würde ich sagen 1-2 Sperren in den letzten 2,5 Runden.

    Ja du hast Recht. Ich darf mich wirklich nicht beschweren und das 5:5 ist trotz alledem okay für mich. Bei den Doppeln war ich auch etwas überrascht und enttäuscht. Das mein Jungstars im 1en Doppel doch den Punkt (und recht deutlich) geholt haben hatte ich nicht erwartet. Auf der anderen Seite hatte ich mir im Doppel 2 tatsächlich mehr erhofft. Das dann nur ein klares 0:3 rauskommt fand ich schon krass.


    Aber, ungeachtet dessen - cool, diese Spannung. Und Wahnsinn, wie viele Unentschieden wir hier nach 4 Spieltagen schon gesehen haben.


    Mal schau'n vielleicht machen wir das in der Rückrunde ja noch mal so :-)


    TTC Ruhrpott ist grad wirklich überraschend weit hinten. Das hätte ich nicht erwartet. Möglicherweise sind Spielerausfälle schuld ?(. So täuscht das Bild denk ich schon und bin da echt gespannt, wie's beim Ruhrpott weitergeht.

    Klasse Sam, den Angriff ist geglückt und du hast deinen Punkt mitgenommen. Da habe ich einfach zu wenig für getan und war mir zu sicher den Sieg gegen dich einzufahren - hast mich einen besseren belehrt!


    Gegen Doppelbauer hat auch alles lautes getrommel im Vorfeld nix geholfen. Dachte ich kann ein bisschen Staub aufwirbeln und die Sicht vernebeln aber nein. Das Unentschieden war nicht zu vermeiden. Da fehlt mir einfach jetzt meine Elizabetha Samara ;(. "Jetzt rächt sich das Damenopfer". Mein Nachwuchs kann da einfach noch nicht für eine durchweg solide Team-Stärke sorgen.


    Gut gemacht Badminton !

    Von welchen 5 Teams hast Du denn gesprochen, die sich den 3.Platz Deiner Meinung nach teilen sollen?


    Naja, also auf jeden Fall dein Team (als Absteiger klarer Mitfavorit) . Dann sehe ich meine beiden Teams durchaus in der Lage mitzumischen. Natürlich auch Snake, eigentlich schon auch Ruhrpott und eventuell auch noch ein Rogitinperge.


    Für BG Ping, Ahlensia wird es eher schwer denk' ich die Klasse zu halten. Und bei Bemerode fehlt glaub ich noch die Erfahrung bei den Spielern. Das Team sehe ich auch eher gegen den Abstieg zu kämpfen.


    Ich denke einfach, dass der Unterschied zu den im oberen Abschnitt genannten Teams gar nicht so groß ist. Du kannst u.U. klarer Erster werden, aber genauso ist es auch denkbar, dass du am Ende 3er, punktgleich mit dem 5en wirst. Ich sehe halt nicht wirklich einen klaren Favoriten, bzw. gesetzten Aufsteiger. So jedenfalls meine Sicht für diese Saison.


    PS: wollte dich natürlich nicht ärgern, halt nur ein Bisschen lästern (wenn ich schon nicht die Mittel habe, lass mich wenigsten den Mund voll nehmen und so tun als ob ;)).

    Etwas schade finde ich das bei so einem knappen Ausgang der erste alles bekommt und die anderen nichts


    Sehe ich auch so.


    Da es ja nun genau 4 Spieler sind, die gemeinsam um die 1. Meisterschaft gekämpft haben, hätte ich nichts dagegen, wenn alle 4 gestaffelt einen Geld-Preis bekämen.

    Also ich würde schon ganz gern nochmal aufsteigen und mich oben verprügeln lassen, wenn Ihr mich lasst. Am liebsten diese Saison


    Sorry, aber das wird nicht funktionieren. Naja, dein Team ist einfach zu schwach. Du spielst doch klar gegen den Abstieg :whistling:;)


    Aber probier's ruhig. Wenn du auf Haue stehst, dann hol sie dir 8)

    Quote

    rogitinperge : Ich bin ja mal gespannt, wer in der 2.Buli Nordaufsteigen will/muss, wenn wir alle die gleichen Ziele bzw. den Nichtabstieg ausgeben

    Na, ist doch ganz klar. Wir teilen uns den gemeinsamen 3en Platz zu 5t und die ersten Plätze oben bleiben frei :/, oder so.

    So ähnlich ist auch meine Saisonplanung. Klassenerhalt, ja. Sollte machbar sein. Nach oben mehr, muss halt perfekt laufen. Da könnte so ein Spielerausfall ala Edda Körber schon ordentlich quer schießen.


    Habe ja bei meinen beiden Teams auch einen (Den) Leistungsträger (29J) abgegeben, sodass ich etwas an Kraft verloren haben. Die Nachwuchskräfte sind zwar da, können diese Lücke aber natürlich noch nicht kompensieren. Von daher würde ein 1er Platz eher als Glücks- /Zufallstreffer funktionieren und nicht als ausgegebenes Ziel gelten.

    Also bei mir läuft's soweit rund und wie geplant. Bin mit beiden Teams in der 2.BL Nord mit 4:2 dabei und kann morgen gegen Doppelbauer den nächsten sicheren Sieg einfahren (;)).

    Bei den Snakes das 5:5 zu holen war auch schon mal super. Zu Hause müssen jetzt halt wenn möglich die Heimsiege her und dann mal schau'n.


    Klar, ich hoffe auch noch auf einen guten Platz am 5. Spieltag und werd' dafür tun was nötig ist....


    Ich halte die Liga für relativ ausgeglichen und denke das 4-6 Teams das Mittel dazu hätten ganz oben zu landen. Bin mal gespannt, wie das hier läuft.