Posts by Headcontroller

    Du hattest aber noch kein verbindliches Angebot, jetzt hast du eins (gültig für die nächsten 24h)

    Motto: Den Gegner schwächen und sich selbst stärken, klappt aber nicht immer:P so wie bei dir jetzt halt.

    Jetzt weiss ich was Spendlove meinte mit "es kommt auf jeden Fall neuer Schwung in die Liga".:evil:


    In Liga 2 werden solche TOP-Spieler auch schon benötigt um den Abstieg zu vermeiden oder um Aufstiege anzustreben.


    Mich würde mal interessieren was die beiden TOP-Spieler der 1. Liga bringen würden, Donald , stelle doch mal einen für 250.000 EUR rein, die F-Werte sind doch eh bekannt, zumindest mir:D;)).

    Ich lehne mich Mal aus dem Fenster und sage, dass der TTC Gedankentausch Vizemeister wird in Saison 105



    Ich sehe mich nicht direkt als Favorit auf den Vizemeistertitel, 7 Teams können bei extremer Anstrengung;) den Platz sich schnappen.





    Das ging ja schnell. Damit dürfte Thoma's Rekordserie eine für die Ewigkeit bleiben. Chapeau Headcontroller & @Rose Capablanca :thumbup::thumbup:


    Nachdem Brannon den Nimbus des Unbesiegbaren verloren hat, probieren es vielleicht noch ein paar Teams mehr ;)



    Ups, Riesenüberraschung, bin voriges Jahr sang- und klanglos in der Meisterschaft mit Pantos alias Casablanca raus und das mit 102er Schläger und extremer Angriff, d.h. UF hat die Einstellungen einfach nur zu defensiv gemacht, ich bin auf die Werte der TOP-Spieler gespannt, werde mal mir mal die genauen Werte der Topspieler liefern lassen und bestimmt mächtig ins Staunen kommen:evil:.




    Nur lustig das der aktuelle Dauer Meister gar kein Premium ist.

    Und auch vorher schon mal Meister war, ohne jemals sein zweites Team in der nähe der 1.Liga zu haben.

    Du machst es dir inzwischen auch sehr einfach mit den Begründungen.


    Den Rest verkneife ich mir jetzt.


    UF hat damals schon von seinem Zweitteam profitiert, "Overtaker", wenn ich mich recht entsinne. Man kann ja mit seinem Zweitteam Mannschaften fordern und reinschreiben als nette Nachricht "Hallo xyz, ich fordere dich, fordere mal bitte Team 1 von mir zurück, ich nehme immer an und bringe jede Menge Erstligafans mit, sodaß auch du davon finanziellen Vorteil hast" etc. :/





    Ich finde die jetzige Konstellation sollte nicht zum Aufgeben anregen und der Schläger ins Korn geworfen werden :D, sondern es kann der Spannung, dem Spielspaß und der "eigenen Taktikneufindung/Taktikcopyright;)" nur gut tun.

    Sebert , stimmt, hier ein korrekteres Beispiel:


    Spieler S steht für Startpreis 5.000 EUR drin.

    A bietet 6.000 EUR und ist damit Erstbieter.

    B bietet 7.500 EUR, der sichtbare Gebotspreis für alle liegt bei 6.001 EUR, und das System meldet an A "Du wurdest bei der Auktion überboten. Das neue Höchstgebot liegt bei 7.500 €."


    Dort liegt der Fehler, als Erstbieter oder/und bisheriger Höchstbieter kann ich jetzt bis kurz vor Auktionsende warten und ggf. 7.501 bieten oder wenn ich den Verkäufer einen Gefallen tun will, oder den Konkurrenzbieter schröpfen will, biete ich 7.499 EUR, weil ich ja den Preis des anderen Bieters kenne. Auch für die Nichtanwesende bei Auktionsende ist das ein Problem, z.B. ich hinterlege ein Angebot sagen wir mal von 99.999 EUR, weil ich den Spieler unbedingt haben will, dem Erstbieter oder/und jeweils Höchstbietende wäre diese Summe per Systemmeldung bekannt und könnte 99.998 EUR ansetzen:evil:. Bei grösseren Summen wird das natürlich umso fragwürdiger.


    Eine einfache Systemmeldung an A "Du wurdest bei der Auktion überboten" reicht und behebt diesen Bug.

    Als Specialguest für das Treffen könnte man noch andere Größen der Entwicklerszene "Tischtennisgames"einladen. Bis vor 2-3 Jahren gab es mal ein Konkurrenzspiel namens "tt-smash". In den damaligen Ranglisten hatte ich einige auch hier gemeldete Mannschaften entdeckt. Schöne Feature waren dort vorhanden die perfekt in den Tischtennis-Manager passen würden. Kann sich jemand erinnern?

    Wulfman , um bei obigen Szenario von crycorner zu bleiben läufts z.Zt so:


    Spieler S steht für Startpreis 5.000 EUR drin.

    A bietet 6.000 EUR und ist damit Erstbieter.

    B bietet 5.500 EUR, das System meldet an A "Du wurdest bei der Auktion überboten. Das neue Höchstgebot liegt bei 5.500 €.


    Dort liegt der Fehler, als Erstbieter oder/und bisheriger Höchstbieter kann ich jetzt bis kurz vor Auktionsende warten und ggf. 5.501 bieten oder wenn ich den Verkäufer einen Gefallen tun will, oder den Konkurrenzbieter schröpfen will, biete ich 5.499 EUR, weil ich ja den Preis des anderen Bieters kenne. Auch für die Nichtanwesende bei Auktionsende ist das ein Problem, z.B. ich hinterlege ein Angebot sagen wir mal von 99.999 EUR, weil ich den Spieler unbedingt haben will, dem Erstbieter oder/und jeweils Höchstbietende wäre diese Summe per Systemmeldung bekannt und könnte 99.998 EUR ansetzen:evil:. Bei grösseren Summen wird das natürlich umso fragwürdiger.


    Eine einfache Systemmeldung an A "Du wurdest bei der Auktion überboten" reicht und behebt diesen Bug.

    Nach Abschluss der 100. Saison wird verbindlich beschlossen werden ein Communitytreffen in Angriff (extremen Angriff);) zu nehmen.


    Die Organisatoren dieser Veranstaltung können nur Wulfman und DomiHart heißen.


    An einem Samstag wird sich in einer Tischtennisschule mit Übernachtungsmöglichkeiten getroffen.


    Es werden 3 Gruppen gebildet, Profis (TTR über 1750), Amateure (TTR unter 1750), Sonstige wie Schach- und Badminton und Eishockeyspieler ohne praktische Tischtenniskenntnisse ^^.


    Uns erwarten schöne und lustige Spiele, der Sieger aller Klassen wird Wulfman (alle haben sich vorher abgesprochen) und der Siegerpreis ist ein nagelneues IPhoneX.


    Am Abend ist gleich dort ein fröhliches Beisammensein mit vielen lustigen Umtrunken und endlosen Diskussionen wie haben es Unterfranken und Die Besten geschafft ca. 200 Freundschaftsspiele pro Saison zu vereinbaren. Das wären ja fast 10 Spiele pro Spieltag und bei möglichem Fordern aller 5 Tage ohne Rückforderung brauche ich schonmal 50 verschiedene Gamer die einen fordern und das auch noch meist ohne Rückforderung. Für einmalig mag das möglich sein, aber regelmässig über mehrere Spielzeiten? Aufklärung erfolgt im leicht angetrunken redseligen Zustand der Wissenden am späteren Abend.


    Am Sonntagvormittag ist eine Crownfunding-Runde für den TT-Manager geplant.

    Ziel dieser Runde ist es 30.000 EUR aufzutreiben um einen gesunden Programmierer zu finden, der einige Wünsche der Community zeitnah umsetzt. Zur Überraschung aller wird die Runde nach 25 Minuten geschlossen, da sich unter den Teilnehmer einige vermögende Gamer befinden die gg. Anteile mehrere tausend Euro locker machen, es ist sogar ein Chinese dabei der das Spiel zeitnah in Mandarin übersetzt und Tausende neue Gamer verspricht.


    Am Nachmittag wird noch gemeinsam ein TT-Bundesligaspiel angeschaut und alle treten nach einem wunderbaren Treffen die Heimreise an.

    Um nochmal auf die allgemein abgelehnten Gesamtteamzufallserergnisse zurückzukommen, hier mal ein Bsp. für die 1. Liga:


    Spieler 1 F185

    Spieler 2 F180

    Spieler 3 F175

    Spieler 4 F100 (Jugi)


    Durch ein negatives Ergeignis -20% auf alle Spieler würde die "gegnerische unterlegene" Mannschaft keinesfalls auch jeden Fall gewinnen, da extr. Angriff und Schläger bestehen bleiben, es würden nur halt deutlich spannender Spiele sein, vielleicht mehr 3:2 oder 2:3 als deutlich 3:0 Spiele.


    Auch eine Steigerung von 20% durch positive Ereignisse hätte bei schwächeren Mannschaften spannende Effekte, die F150/160- Spieler hätten dann mal "F180".


    ___________________________________________



    Die Spieltagssperren für einzelne Spiele halte ich für für sinnlos, bleiben wir mal bei Beispiel obrige Mannschaft:


    Spieler 1 F185 fällt aus, es wird halt nun meist wie folgt aufgestellt:

    Spieler 1 F180

    Spieler 2 F175

    Spieler 3 F100

    Spieler 4 XXX

    Doppel 1 Spieler 1/2

    Doppel 2 Spieler 3/X


    Ergebnis 5:5 oder wenn der Gegner seine/n Jugi auch auf 3 oder 4 hat ein 6:4.

    Wenn gesperrter Spieler auf 1 verbleiben müsste sehe das Ergebnis meist anders aus.


    __________________________________________


    Andres Thema, warum werden die Auktionen nicht in einem Transferfenster durchgeführt, sagen wir mal vor Spieltag 1 und zur Halbserie Spieltag 9. Dies würde die Spannung und den Traffic in den Auktionen erhöhen. Auch Gustav Gans würde nur 2x auftauchen ;).

    Ich bin nach wie vor dafür die Möglichkeit der Überraschungssiege/-niederlagen zu erhöhen.

    Die Zufallserereignisse sind der Schlüssel dazu, dann aber nicht die einzelnen Spieler, mit Pille Palle +40% Topspin und sowas, sondern auf- oder abwerten die ganze Mannschaft bzw. die Gesamtfähigkeitswerte der Spieler. hier mal ein paar Beispiele:


    Es erfolgte ein Einbruch in die Mannschaftskabine, die ganze Mannschaft steht unter Schock, -30% der Gesamtfähigkeit für 3 Spieltage.

    Ein Scout der Nationalmannschaft schaut vorbei, alle sind vollmotiviert bis in der Haarspitzen +50% für 1 Spieltag.

    Die Freundin des Spielers Nr.1 geht fremd mit Spieler Nr. 3, es kommt zur einer Massenrauferei im Vereinsheim, kleinere Blessuren heilen im Laufe der Woche ab, -20 % für 7 Spieltage.

    Ein Sponsor hat einen Lehrgang in einem berühmten TT-Camp kurzfristig organisiert, +30 % für 10 Spieltage.

    Bei der Anreise zum Spiel kam ein Geisterfahrer entgegen, die Mannschaft ist geschockt, -50 % für 1 Spieltag.

    Der Hallenboden war falsch gewachst, alle Spieler rutschten oft aus -30% für 1 Spieltag.

    Heizung ausgefallen, alle Spieler hatten kalte Finger -30% für 1 Spieltag.

    Promotionaktion Eiweißshake wirkt Wunder +40 % für 1 Spieltag.

    usw.usw. eigentlich alle bisherigen Ereignisse, jedoch halt auf die Gesamtstärke aller Mannschaftsmitspieler und das ganze auch in Pokal und Meisterschaft. Im Pokal kann es doch zumindest möglich sein, das auch mal ein Aussenseiter weiterkommen darf, ist ja genau so schlimm z.Zt. wie beim DFB - ja keine Aussenseiter mehr in die letzten Runden? ;)





    Um die Taktiken extremer Angriff und Angriff zu entschärfen könnte man auch den Schlägerabtrieb erhöhen, d.h. bei extremen Angriff verlieren die Beläge z.B. pro Spiel 30 Punkte, bei Angriff 20 Punkte, bei Ausgeglichen 10 Punkte, bei Verteidigung 5 Punkte, bei Passiv 1 Punkt. Im Echtzeitbetrieb :D werden die Beläge zumindest in der 1. Bundesliga glaub ich oft sogar nach jeden Spiel gewechselt.

    crycorner ,


    Oh, eigenen Thread für diese Thematik aufgemacht <X:)


    Wulfman , "Grundsätzlich wäre ich bereit hier ein wenig Anpassung vorzunehmen, auch wenn ich die genauen Mechanismen/Werte nicht aufdecken möchte. Aber was genau wollt ihr? Ausgeglichen und Verteidigung aufwerten?"


    Bisher ist es so ein Angreifer mit Angriffswert >500 siegt mit extrem fast immer, es wäre schön wenn z.B. vielleicht folgendes in Zukunft möglich ist:

    Allrounder: Vorhand>200 + Rückhand>200 +Angriff>200 +Verteidigung>200 gewinnt gegen Angriff >500

    Verteidiger: Verteidigung>300 + Unterschnitt>300 besiegt Angriff>500

    Doppelspieler: Doppelwerte in den Doppelspielen stärker gewichten, dann können keine reine Angriff- oder Verteidigungs- oder Allroundmonster gezüchtet werden z.B. Courier/Brannon verlieren aktuell gg. Zimmermann/Fischer im Doppel, es sei denn sie hätten Doppelwerte beide zusammen >400


    Sam73 , "Gut und schön aber eigentlich hab ich damit gerechnet das mein anderes Doppel gewinnt"


    Da hammers, Meier/Willingham im Angriff mit über 800 insgesamt haben Ronaldo/Messi (Angriff insgesamt bestimmt noch unter 1000) mit Heimvorteil/Schläger/extrem geschlagen. Die Doppelwerte spielen ja fast keine Rolle, das unbesiegbare Erfolgsrezept ist z.Zt. Erfahrung+Angriff+(Heimvorteil/Schläger/extrem).


    "Man sollte sich nur mal die Spieler in der 1.Liga ansehen, ich behaupte mal die sehen 90% alle gleich aus, das hat für mich mich mit Komplexität nichts mehr zutun."




    Auch die Spieler die Ligen 2-3 sehen fast bald alle gleich aus, durch Transferauktionen sind ja die erfolgreichen Muster bekannt.

    Ein paar Exoten probieren die eigentlich logisch klingende Gegenstrategie (Verteidiger, Allrounder), geben aber meist erfolglos auf, mit jeder Menge Lehrgeld und Frustration.

    Ich selbst habe z.B. ein Doppel mit starken Doppelwerten. Beide Spieler (Fischer/Zimmermann durchschn. F je ca. 150, 1. Bundesliga TTC Gedankentausch) haben je z.Zt. einen Doppelwert von über 300, d.h. Doppelwert zusammen über 600).

    Das letzte Spiel (selbst mit tollen Schlägern, Heimvorteil und extrem Taktik) ging am letzten Spieltag verloren gegen ein Doppel mit ich schätze mal mit reinem Doppelwert zusammen so um die gängigen 200? , Sam73 , (Foote/Pogba, schätze mal F auch so ca. 140/160 Bereich vom TSV Bemerode).

    Bei einem Unterschied von 400 Punkten sollte mal das Doppel gewinnen, was auch schöne taktische Spielspaßmöglichkeiten ergeben würde, z.B. ein starker Doppelspieler und Anderer zusammen besiegen 2 starke Angriffsspieler o.ä..

    Alle Konzepte mit Allrounder, Verteidiger oder Doppel haben gg. den Angriffsspieler auf extrem z.Zt. null Chance.

    Auch wenn es mich recht hart treffen würde :D;) wie wäre es mit Angebotsgebühren bzw. Verkaufsprovisionen. Hier gibt es schöne Modelle:


    Z.B. 3% generell auf den Einstellungspreis, egal ob erfolgreicher Verkauf oder nicht (damit wären die utopischen Angebote schonmal eingegrenzt, Auf die Schusseleinsteller, mal eben für 500.000 statt 50.000 eingestellt würden mal schnell ein paar saftige Gebühren in der Kasse fehlen:rolleyes:.


    Oder man nimmt Staffelgebühren:

    0-10.000 EUR Einstellungspreis keine Gebühr

    10.000-20.000 1%

    20.000-30.000 2%

    30.000-40.000 3% usw.

    Dies würde vielleicht dazu führen das Top-Spieler mal für 9.999 EUR Startangebot eingestellt werden und es dann schöne Auktionen gibt.


    Verkaufsprovisionen könnte man dann noch extra erheben.


    Das ganz System würde auch einige neue Premiumuser bringen, weil die Managerkomponente zieht generell bei Managerspielen. :love:


    Wulfman , ganz entspannt bleiben, Grabowski der auch in Echtzeit ein Choleriker zu sein scheint8o, beruhigt sich schon wieder durch einen besseren bereitgestellten Ersatzleihspieler oder durch Regresssondergeldzahlung. Beim Bug Herausforderungen kommt wenigstens die Meldung " das gegnerische Team kann max. 3 Herausforderungen pro Spieltag aussprechen oder empfangen". Das dürfte ein bissl den Druck der jetzt auf deinen Schultern und des kranken Programmierers lastet lindern:rolleyes:.

    Das "SIE-Posting" bezog sich auf Laura;)


    Die Sache mit Helwin hat sich leider erledigt, da mein Plan die Jubiläumssaison 100 in der Bundesliga mit 2 Mannschaften zu bestreiten gescheitert ist.


    Ihr könnt euch gerne gegenseitig überbieten. :*