Posts by MagicMatze

    Moin liebe TT Freunde,


    ich verkaufe vermutlich einen meiner Spitzenspieler Jan-Björn Jansson zum Ende der Saison. Ist 26 mit F: 172 und dann 18 Skillpunkten (aktuell 17 + 93 %). Kondition knapp über 200.

    2 Niederlagen in Liga 2 und diese auch ohne Schläger und Einsatz.


    Demnach bei Interesse Augen auf beim Spielerkauf :)

    Wird sicher nicht günstig und ist auch kein Notverkauf, Angebote ingame dennoch gerne.

    VG

    Matthias

    Betrifft jetzt speziell diejenigen die nur am Handy spielen, oder?

    Am PC geht es einigermaßen, aber könnte man auch da komfortabler machen.

    Bei mir vorrangig am PC, die gesendeten lösche ich daher gar nicht, dort hat sich Zuviel angesammelt. Wieviel das insgesamt im Spiel an Daten ausmacht.....keine Ahnung. Denke es ist jedoch gut wenn wir dort so einen Sammelbutton hätten = REINIGUNG :)

    Sperren werden beim Saisonumbruch gelöscht, aber eigentlich dürftest Du keine drei Sperren mehr erhalten. Welche Mannschaft? Hast Du die Nachrichten noch?

    Ich lösche immer umgehend die Nachrichten damit es nicht so viele werden....es ist TTC Wedemark.

    Ein Button um den Nachrichten Eingang und Ausgang zu markieren und zu löschen wäre auch sehr gut. Hatte ich schon einmal angeregt um nicht unzählige Klicks auf jede einzelne Nachricht machen zu müssen um diese zu löschen. Denke da wird dann auch etwas an Daten bereinigt und Platz geschaffen.

    Viele löschen vermutlich deswegen erst gar nix :)

    Das ist ja das was mich an den Sperren am meisten stört, neben dem negativen Effekt für einen selber, hat es auch einen Negativen Einfluss auf Manager die ja nichts dazu können das jemand keinen Ersatz hat.


    Aber kompliment an HerrWitler der seine seinem Zweitteam keine Punkte schenkt :thumbup:

    Nun habe ich die dritte Sperre bekommen. Eine war für 3 Tage , dann eine eintägige und nun am letzten Spieltag eine erneute Sperre für 1 Spiel welche dann wohl am ersten Spieltag greift, oder ? Dann dürfte ich theoretisch in der folgenden Saison noch max. 1 Sperre erhalten, ist das so richtig ?

    Das ist doch ein guter Ansatz um auch Abwehr.- und Allroundspielern eine Chance zu geben. Das würde zum einen das Spiel beleben und es müssen dann nicht immer die identischen Fähigkeiten gepusht werden. Ebenso kann die Skillvergabe entsprechend angepasst werden in Bezug auf die ausgebauten Fähigkeiten. Derjenige, der den besten Mix hat , hat dann Vorteile im Spiel 1:1.

    Momentan spielen ja fast immer auf Anfriff geskillte gegeneinander und dann ist es zu 99 % vorher klar wer gewinnt.

    Prima Idee insgesamt.

    Natürlich sollten die Auswirkungen hier nicht Preis gegeben werden......:-)

    Der Ansatz klingt vielversprechend , wobei bei der Schere, Stein, Papier Geschichte mir irgendwie auch zu viel "Glück" dabei ist.

    Der Ansatz von Donald ist da auch für mich interessanter und näher an der Realität.

    Da kann man bestimmt ansetzen und es weiter voran treiben.

    Ich finde die Überlegungen in jedem Fall erst einmal gut und sinnvoll.

    Ich hoffe, das dabei alle sachlich bleiben und aus der Hubschrauber Position heraus die Thematik betrachten und nicht (wie so oft, was auch verständlich und menschlich ist) aus rein persönlicher Sicht.


    Dem Spiel würde eine Neuausrichtung sicher sehr gut tun und ich bin auch der Meinung, dass im Grunde alles bereits intensiv erforscht ist und dadurch tatsächlich das Glück (gleich ob beim Personal , den immer gleichen Zeitpunkten des neuen Materials oder beim scouten) entscheiden was passiert.


    Bin gespannt und würde mich freuen, wenn wir den Spielspaß damit wieder anheben können.


    Es sollten alle Punkte sauber nacheinander betrachtet und abgearbeitet werden um den Überblick nicht zu verlieren. Es wird ansonsten leider in unendlichen Diskussionsschlachten enden.


    Das gilt es durch gute Leitung und Organisation zu vermeiden.

    Wir hatten sogar 0:9 auswärts verloren und dann das Heimspiel 9:3 gewonnen, die Spieler wo waren die gleichen, nur Reihenfolge etwas anders.


    0-5 fände ich wahrscheinlich auch die bessere Wahl, bin bei dem Thema aber ähnlich hin und hergerissen wie hans_kanns

    Wie geschrieben : Ausnahmen bestätigen die Regel , nicht umgekehrt und nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.


    Es gibt immer einmal Ausrutscher in Extreme, das hat jedoch auf den durchschnittlichen Wert wenig Einfluss.

    Wir haben letzte Saison zu Hause 2-9 verloren und auswärts dann 9-4 gewonnen und das bei identischer Aufstellung.

    Das bedeutet nun auch nicht, dass man immer auswärts besser ist......

    Das ist sicher richtig, schauen wir jedoch explicit auf TT, dann sieht es so aus, dass sowohl zu Hause als auch auswärts meistens das stärkere Team gewinnt (Ausnahmen bestätigen die Regel). Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich :) Wann habt ihr ganz ehrlich zu Hause z.B. 9-3 oder 9-4 gewonnen und seit dann auswärts mit identischen Aufstellungen unter gegangen bzw. habt verloren ? Viele spielen sogar auswärts besser als daheim. Deinen Vorschlag auf 2-3 % leicht abzusenken finde ich daher gut. Lieber wäre mir 1-2 % aber als Kompromiss sicher zu befürworten.

    Wer sich die Realität ansieht im wahren Tischtennis ist der Heimvorteil viel zu schwach eingestellt mit nur 3-5 %

    Wer sich die Realität ansieht wird merken, das im TT der Heimvorteil eigentlich nahezu null ist.

    Ehrlich....das wird mir so langsam etwas zuviel des Guten :) Bin dann mal raus aus der Diskussion da ich eher gegen weitere komplizierte Rechenschiebervorteile bin.

    Abwechslung ja aber das ist mir ein wenig too much.

    Meine subjektive Meinung dazu.

    Bei mir ist es immer ab 6:00 - 6: 45 dass es gefühlt ewig dauert. Ich mache dann immer etwas anderes......rasieren....reingucken....Kaffee trinken....noch einmal gucken....E-Mails checken....gucken...duschen...gucken....ist schon fast mein Morgenritual 8) Schön ist das nicht, den Tag vermiest es mir jedoch auch nicht :)