Posts by Badminton

    Aus meiner Sicht geht es bei Spielern mit 0 Meisterschaftspunkten nach den Durchschnittsfähigkeiten oder einer Mischung aus Durchschnittsfähigkeiten und Alter als nächsten Kritierium.


    Bei einem Gleichstand über 0 Meisterschaftpunkten könnte aber beispielsweise auch relevant sein wer vor dem Gleichstand mehr Punkte hatte.


    Vielleicht ist es aber auch einfach das Los ;-)

    Wenn man am Saisonwechsel etwas verbessern möchte, könnte man doch die Alterung einen Tag früher einsetzen.

    Das würde den Transfermarkt und Leihgeschäfte etwas entzerren.

    Momentan einen neuen Transfer, wenn man beispielsweise eine mögliche Rentenankündigung noch abwarten will, erst am 2.Spielttag.

    Nachdem ich sonst lange kein Problem mehr hatte öffnet sich heute das Werbevideo einfach nicht.

    Es ist orange unterlegt, aber nichts passiert nach dem Klick.

    Hat sonst heute noch jemand Probleme?


    Bin am Laptop mit Firefox unterwegs, habe aktuallisiert und der Cache ist auch in Ordnung.

    Alle anderen funktionen machen keine Probleme (nur die Jugendscouts sind etwas faul ;-))

    Bisher habe ich es tatsächlich nicht bemerkt, dass er kein Muttersprachler ist.

    Vor einiger Zeit stand es bestimmt auch mal im Forum, aber das hatte ich in dem Moment nicht mehr im Hinterkopf.

    Unter diesem Hintergrund tut mir meine Aussage leid, da es kein persönlicher Angriff sein sollte.

    Das tut mir leid.

    Die, die ihn verstehen wollen, verstehen ihn auch!

    Dieser Beitrag tut mir weh.

    Ehrlich gesagt habe ich den zitierten Satz wirklich nicht verstanden.

    So eine Unterstellung hilft mir dabei leider nicht weiter.


    Falls Du durch Verstehenwollen in Deinem bisherigen Leben immer alles verstanden hast, dann kann man Dich nur beglückwünschen.

    Für mich trifft das nicht zu, wie in diesem Fall.

    Aber es wäre schade, wenn jemand Interesse an dem Spiel verloren, weil es,

    und ich glaube nicht, dass es zu schwer ist, ein paar Dinge zu lernen und in Zukunft bessere Entscheidungen zu treffen.

    Magst Du den Satz einmal übersetzen?

    Wenn man Mitt- und Enddreißiger von Bundesligisten kauft, ist das für einen vergleichbaren Preis ein wesentlich schlechteres Geschäft.


    Was genau ist das Ziel Deines Beitrags? Leute belehren, die Du schon als unbelehrbar abgestempelt hast? Oder nur anderen das Geschäft nicht zu gönnen?

    Das Startkapital finde ich nicht zu gering. Man hat ja daneben auch schon 105 Plätze in der Halle, 5 Erwachsene und 3 Jugendspieler.


    Und umso mehr Dinge man sicher erarbeiten muss, umso mehr lernt man diese Dinge schätzen. Natürlich hätte das Spiel auch mit 100 000€ Startkapital für jeden neuen Manager seinen Reiz, aber es würde doch einen Teil seiner Langfristigkeit verlieren.

    Es wäre wohl mit einem Thementurnier im Fernschach zu vergleichen, wo man praktisch nach der Eröffnungsphase erst mit dem Spielen startet.

    In trügerischer Sicherheit war ich nicht, ich wusste schon, dass es knapp wird. So knapp will man halt nicht absteigen, auch wenn es mir schon vor dem 1.Spieltag klar war, dass ich einen Punkt mehr brauchen werde als der Siebtplatzierte. Ein gewonnener 5-Satz-Krimi in einem der drei 4:6-Begegnungen und der eine Punkt wäre da gewesen. Ich sage nicht, dass ich den Klassenerhalt mehr verdient hätte als andere, die ihn geschafft haben, nur das es unbefriedigend knapp war.


    In der Hinrunde hatte ich übrigens nicht um den Tabellenplatzsponsor gekämpft ;-)

    würde es hauptsächlich Leute treffen, die ohnehin schon schlecht dran sind.

    Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Anfänger werden wohl meistens (wie ich von Anfang des Spiels bis auf den heutigen Tag) die Platten regelnmäßig erneuern.

    Meine Erfahrung ist eher die, dass Sachen die entweder ein Bug sind oder auch nur ein bisschen entfernt nach einem aussehen vorwiegend von den Spitzenspielern ausgenutzt werden.


    7 Tischtennisplatten erneuern kostet am Tag 28€, macht 504€ pro Saison.


    Bei 2 Tischtennisplatten sind es am Tag 8€, 144€ pro Saison.


    Das ist nichts was einen Anfänger umwirft, aber es sind schon Beträger die sich aufsummieren, wenn der eine es (Lebenszeit)jahre macht und der andere nicht.


    In welchem Zustand müssen die Tischtennisplatten zudem sein um die Trainingsleistung für mehr als vier Spieler zu bekommen? Hier fände ich es auch sinnvoll, dass man hier eine Grenze einführt (beispielsweise 80%). Dass jemand die Trainingsleistung von mehr als 2 Platten zugerechnet bekommt, obwohl alle Platten auf 0% sind, er also eigentlich gar keine einzige hat, fände ich schon sehr befremdlich.

    Wobei ich ehrlich gesagt die Koppelung an die Platten nicht gut finde: In Endeffekt werden breite Kader bestraft, obwohl sie ohnehin schon in den oberen Ligen nicht konkurrenzfähig sind. Verkauft wurde es die Änderung allerdings als "Belohnen" großer Hallen.

    Dieses "Belohnen" im Sinne von zusätzlichen Möglichkeiten ist mit dem Scoutskilling schon deutlich besser umgesetzt.

    Auch wenn ich persönlich finde, dass es die Abhängigkeit vom Glück eher vergrößert als verringert hat. Das Gesetz der großen Zahlen gilt eben nicht für Einzelfälle. Und was bringt es einem Manager wenn er über 300 Saisons genau die gesteigerten Wahrscheinlichkeiten des Scoutskillings in tatsächlichen Jugi-Funden realisieren kann, in den Momenten in denen sich gerade ein womöglich einmaliges Zeitfenster für die Erreichung seiner Ziele ergibt, er aber vergeblich trotz Scoutskilling (und sehr kostenintensiv) auf den benötigten Zehnjährigen wartet, während ein Konkurrent wieder einmal einen hochtalentierten Zehnjährigen aus dem Pool fischt.

    Aber wenn die 2 Tischtennisplatten auf 0% sind, sind sie doch nicht mehr vorhanden.

    Wenn man sie aber verkaufen möchte, kann man die Anzahl von 2 jedoch nicht unterschreiten.

    So besonders gut passt das nicht zusammen, finde ich.