Posts by Badminton

    Meine arbeiten diese Saison (wo ich mal gerne wieder einen Zehnjährigen bräuchte) sehr schlecht, von daher brauche ich sie noch und kann sie auch nicht weiterempfehlen.

    Einen älteren 122er Trainer könnte ich anbieten.

    In der Regionalliga Nord-Ost sehe ich auch eine 3-Klassen-Gesellschaft.

    - Dieswedel hat es wohl bei jedem Match selbst in der Hand, ob er es gewinnt; Ruebe macht ebenfalls einen sehr starken Eindruck

    - Die Eagles starten wohl nicht mehr durch

    - Platz 3 ist zwar nur zwei Punkte hinter einem Aufstiegsplatz, aber auch nur 3 vor einem Abstiegsplatz. Es bleibt also spannend bzw. ein Abnutzungskampf

    Weil genau dieses Problem, führt zu einer meiner Sicht größten Schwächen des Spiels, das Manager Spiele schenken um nicht aufsteigen zu müssen, weil sie eine Liga höher Finanziell schlechter dran wären.

    Sind Dir da Fälle bekannt?

    Aus meiner Sicht ist das doch keine akute Problemstellung (und ohne aktutes Problem, würde ich das gut austarierte Wirtschaftssystem antasten wollen). Allerdings halte ich mich da außer in den Ligen die mich unmittelbar betreffen auch nicht wirklich auf dem Laufenden.

    Persönlich nehme ich auch jeden Aufstieg war, den ich bekommen kann. Mit meiner momentanen Teamstruktur geht es da momentan nicht über die Regionalliga hinaus, aber nicht weil ich nicht wollen würde.

    Ein Abschenken bzw. spiele auf passiv der anderen Mannschaften erlebe ich höchstens wenn die Platzierung in der Endtabelle unverrückbar ist. Das ist auch verständlich, wenngleich es natürlich zu Verzerrungen kommen kann.

    deutlich am fairsten sind einfach

    Darüber ließe sich durchaus auch streten.

    Das Thema ist allerdings durch.

    Es geht aktuell auch nicht darum Dich mich oder sonst jemand zu überzeugen, sondern zu akzeptieren, dass es jetzt so ist und das beste draus zu machen.


    Wulfman hat entschieden und das Thema nicht grundlos zugemacht.

    Für mich war das jetzt auch der letzten Kommentar dazu (falls nich Gesprächsbedarf besteht, gerne via persönliche Nachricht)

    Es ist ja wirklich nicht so, dass die alle Bundesligisten nach 5 Jahren wiedder zwingend absteigen, weil alles so teuer wäre...

    Wenn man sieht, was da alles so bei den Aktionen abgeht, mag es sicherlich auch anspruchsvoll sein, aber es ist sicher nicht zu wenig Geld im Spiel.

    Und um Mitternacht bzw. die unmittelbaren Stunden danach sind die einzige Zeit am Tag, wo Du das einstellen kannst?

    Klar, je nach Zeit ist es für den einen mit den Herausforderungen leichter, aber wieso sollte der Manager deshalb unspielbar werden, weil man auf eine andere Zeit ausweichen muss?

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es 25-35 Manager gibt die über 250 000 € auf der hohen Kanten haben.

    Ob jemand bzw. wie viele über 1 000 000 € haben, ist eine andere Frage.


    Ich habe definitiv nicht so viel, wenngleich ich sparsam bin und Deine Aussage, LasVegas, mit einer Million locker einen Stammplatz in der Bundesliga holen kann, schon einige zum Sammeln angeregt hat.


    Als Premium kann man allerdings wohl deutlich besser Geld verdienen. Man kann sich Spieler über den Transfermarkt kaufen und beim Personal auch günstiger einkaufen.

    Ich habe gestern auch keinen genommen, obwohl ich mehrmals reingeschaut habe. Für die vierte Saison Regionalliga sind 230€ und drunter schon ein bisschen wenig. Heute sind die Angebote aber bisher noch schlechter.

    Man braucht erst einmal so viel auf der hohen Kante. Das ist aber nicht die einzige Bedingung:


    - man muss Premiums sein, um überhaupt bieten zu können

    - die Mannschaft muss in Schlagdistanz zur Bundesliga sein; beliebig viele Aufstiege aus unteren Ligen verkraften auch Top-Transfers nicht

    - geeignetes Personal muss vorhanden sein

    - man muss bereit sein große Teile der eigenen Mannschaft oder diese sogar gesamt zu opfern für die Chance auf den Klassenerhalt in der 1.Bundesliga

    Aufsteiger Wedermark (aktuell Platz 4 mit 21:11) hat mich ziemlich beeindruckt. Vermutlich einer der besten "Neu-Aufsteiger", wozu ich Teams von Managern die schon Titel in der 1.Bundesliga geholt haben und nur kurzzeitig in der 2.Bundesliga waren nicht zähle.

    Ich hatte nur bei den 100ern geschaut, da ich davon ausgegangen bin, dass das gefixt wurde.


    Falls ihr zu Überprüfungszwecken einen neuen Schläger braucht, ich habe nochmal einen 100er zum gleichen Preis angeboten (Angriffschläger "Monopoly" für 3050 €, 26er Holz).

    ... man seinen kurzlich geklebten 100er Schläger bei den Schlägerauktionen reinstellen will, ihn dann bei den eigenen Schlägern und den Auktionen nicht findet und über den Umsatz dann herausfindet, dass er schon vor 3 Tagen für 3050 € ersteigert wurde.