Posts by SpielerIn

    Suche für wahrscheinlich 1.Liga einen Erwachsenen, der noch mindestens in der Lage ist, gegen die Topjugendlichen mitzuhalten. Je stärker, um so besser. Außer Meisterschaftseinzel setze ich ihn überall ein und das auch überwiegend auf passiv. Gerne auch ein Verleih über mehrere Spielzeiten.


    Eventuell hab ich auch noch einen zweiten Platz frei mit gleichem Anforderungsprofil, allerdings dann zusätzlich ohne Teilnahme am Mannschaftspokal.


    Bei gleicher Eignung werden Teams aus tieferen Ligen bevorzugt. ;)

    Weil die Art und Weise der entscheidende Punkt ist. Du hast doch vor kurzem auch sehr sensibel auf andere Meinungen reagiert, insbesondere weil dir die Schreibweise nicht gefallen hat.

    Ich hab welche bei Dieswedel. Kann mich aber noch nicht dazu durchringen sie in die Auktion zu stellen, da ich sie eigentlich noch ein Weilchen brauche.

    Nein. Erstmal schau ich mir die Entwicklung noch an und möchte sie eigentlich nicht weiter fördern. Sollte es sich immer mehr häufen, dann mach ich da auch mit.

    Meine Schläger mit Werten über 13 die ich über die Auktionen von Raginto bekommen habe, müssen ja auch mal benutzt werden :P

    Raginto jetzt sprech doch mal ein Machtwort. Einige Manager versuchen deine Schlägerverkaufsstrategie zu unterwandern ;-)


    Ich finde diese Tendenz übrigens nicht gut. Weil irgendwann spielen wir alle nur noch passiv und ohne Schläger und die Aufstellung wird vielleicht auch noch abgestimmt. Wenn einige das so machen, fangen andere natürlich auch damit an. Mein Spiel gegen Stolnopenisaci morgen wäre z.B. ähnlich geeignet.

    Von den Aktivitäten bin ich bei portweins Aussage. Für die aktiven Manager ist der durchschnittliche Zeitbedarf schon ein wenig mehr als nur wenige Minuten am Tag.

    Den aufwändigste Part, die Gegneranalyse, erledige ich meist als letztes und dies fällt häufig auf nach 0 Uhr. Hab mich mit der Spielzeiteinteilung am Tag eingewurschtelt. Kann aber auch mit 0Uhr leben.

    Da hast du wohl recht. 6 Saisons Gehalt eines guten Jugendtrainers ist schon einige Tausender teurer als der aktuelle Preis. Eventuell ist er ja nur Auffüllspieler bzw. Mitläufer für Herausforderungen usw. gewesen. Dann könnte man die Kosten die der Spieler verursacht hat, auch sehr gering bewerten. Auktion ist ja aber auch noch nicht vorbei.

    Ich kann deine Finanzen nicht einschätzen, zumal du, glaube ich, schon einige male Echtgeld zugeschossen hast. Dadurch ist eine Einschätzung von vornherein nicht möglich.

    Wahrgenommen habe ich dich trotzdem immer auf der Seite der "armen Manager" bei diversen Themen im Forum.

    Hm. Kann mit deiner Aussage nicht so recht was anfangen. Wenn du darauf abzielst, dass ich keine neue Erkenntnis herausgefunden habe, da es sich einfach nur um die Prinzipien von Angebot und Nachfrage handelt, dann hast du meine eigentliche Intention nicht rausgelesen. Ich wollte einfach ein wenig jammern, dass es gerade nicht so läuft wie gewünscht ;-)

    Grummel. Preis-Leistung gefällt mir eigentlich nicht bei Dowell und hätte liebend gerne einen anderen Spieler genommen. Ist aber auch einfach nix vernünftiges im Angebot, sodass ich letztendlich froh sein muss, dass es nicht sogar noch teurer geworden ist.

    Letzte Saison war es genau umgekehrt. Da hätte ich ohne Probleme einen Spieler für mein Anforderungsprofil gefunden, bzw. hab ich einen Spieler bei neuwiealt unter Wert verkauft durch das Überangebot. Ist aber auch manchmal ein kleines Mistvieh dieser Transferauktionsmarkt.

    Ich finde, da machst du es dir zu einfach. Bei den Einnahmen mache ich mir bei dir keine Sorgen, aber auf der Ausgabenseite scheint mir nicht alles sinnvoll zu sein, was du so einstellst.

    Donald wrote:

    Gegen neuwiealt bin ich aber, und war es auch vor der Kauf, wohl ein "armer Schlucker". :)

    Da täuschst du dich gewaltig. Denke, unser Kontostand war vor dem Transfer auf Augenhöhe.

    Bei deinen beiden Kadern dürftest du so gut wie kein Personal haben, da Motivationstrainer und Konditionstrainer fast sinnlos sind, da kaum Effekt bei so vielen Spielern.


    Wofür Instandhaltung bei solch kleinen Hallen?

    ?. War nur der Hinweis woher aus meiner Sicht das Geld kommt. Ein Problem ist nicht vorhanden. Ein Hehl brauch ich aber auch nicht daraus machen, dass ich ein Freund von einer Reduzierung von der aktuellen Geldverfügbarkeit bin. Solange mehrere Manager fast durchgängig mit 15 Personal und mehr, Schlägerkauf + regelmäßiger Einsatz dieser, Scouten + Scoutskilling und noch Geld für Auktionen übrig haben, könnte man aus meiner Sicht durchaus mal überlegen, den Managern ein wenig das Geld aus den Taschen zu ziehen. Ich weiß, dass du als armer Manager jetzt gleich wieder jammerst, deine Aktivitäten bei den Schlägern und Personal zeigen aber immer wieder, dass so eng der Schuh nicht drücken kann :P

    Finde ich ein wenig schade, dass ihr euer eigenes Süppchen kochen wollt, denn der Sammelthread "Der nicht ganz erstklassige Thread" ist doch noch nicht mal ausgelastet.

    ich hätte lieber ein paar Tausender weniger verdient und den schön ausgetüftelten Plan mit ach_ja durchgezogen. Aber ist ja immer noch ein freier Auktionsmarkt und der Spieler nahe an die ursprünglich von mir bewerteten 130.000€ gekommen. Sodass das finanziell für mich passt. Spieler ist nur durch die Anfrage auf den Transfermarkt gekommen. Altersgefüge passt bei mir nicht, sodass er verkäuflich war. Das gleich 4 Manager bereit waren so eine hohe Summe zu bezahlen wundert mich. Zeigt aber auch, dass viele Manager viel Geld auf der hohen Kante haben.