Posts by HerrWitler

    Und man darf nicht vergessen, dass das eher Allrounder sind, und wahrscheinlich so keine >100000 bringen... viell. doch - da muss aber schon super viel Glück zusammenkommen [alleine schon so einen zu finden, wo alle 4 Parameter stimmen (Saisonzeitpunkt, Alter, F-Wert, Skillanzahl)].

    Edit: Talent müsste natürlich auch noch passen, und Moti-Wert geht ohne SM auch viel besser.

    Ich weiß jetzt leider mit dieser Relation nichts anzufangen. Ich hatte sportlich verglichen. Ich schätze das Optimum hat mit seinen 16 Jahren einen F-Wert von 155-160 bei 7,x Skills. Damit wäre das SW-Optimum bei ca. -1 Saisons, was ich als BL-nahe bezeichnen würde. Wenn man jetzt auf das Echtgeld relationiert, ist man derzeit bei 80-100€. Was für mich jetzt eher dafür spricht, dass das Spielgeld zu teuer ist, wenn der sportliche Vergleich denn stimmt... Natürlich kann man noch an den Parametern basteln, aber ein 25 Jähriger sollte doch trotzdem mehr F-Wert haben, oder nicht?

    Finde ich das so jetzt interessanter... irgendwie nicht.

    Ein 16jähriger kann jetzt für mehr Geld etwas mehr F-Wert haben - hat somit die Änderung Scoutskilling kompensiert - im Gegensatz zu vor dem Scoutskilling also nur teurer geworden - interessanter also mit Nichten. Alles was älter ist, ist m.M. nach sowieso nicht interessant gewesen, wegen dem niedrigen F-Wert. Dieser scheint aber für alle Altersklassen den gleichen Max-Wert zu haben, der m.M. nach immer noch zu niedrig ist (habe bis jetzt noch nichts >104 gesehen - schätze also max. 110). Ergo müsste auch hier eine Berechnung stattfinden. Wie wäre es mit: Minimal-F-Wert = Alter + 100; Maximal-F-Wert = Minimal-F-Wert + Alter? Um den teureren Anschaffungspreis zu rechtfertigen, würde ich die Skillberechnung auf: (Alter des gefundenen Spielers) - (einer Zahl zwischen 8 und 11) ändern.

    Ich habe mich gerade gefragt, ob die "Vereinstreue" dann zusätzlich zum Verbot der direkten Rückleihe nach Verkauf kommen soll, oder das nicht sogar schon die Lösung ist. Zudem habe ich mich gefragt, ob die Bezeichnung "Vereinstreue" wirklich treffend ist: "Hey Junge, der Verein hat entschieden, Du wirst verliehen - Jawohl, Sir". Ist das nicht eher soetwas wie ein "Heimatbonus" (mit "-treue" gäbe es wohl Gegenwind aus westlicher Richtung :D)? Und wenn es das ist - wäre es dann nicht ggf. umsetzungstechnisch einfacher, es an vorhandene Parameter wie Fans/Heimvorteil zu knüpfen?

    Das lässt sich aber alles einfach aushebeln, indem man den Clan einfach vergrößert. Wenn sich dann eine größere Gruppe gefunden hat, stehen wir wieder vor dem gleichen "Problem". Und was Donald auf Seite 1 anmerkte, dass ein Spieler mit 30 nie bei seinem eigenen Verein gespielt hat, ist dann immer noch möglich. Deshalb sollte man die Überlegungen immer dem Verleiher auferlegen.

    Quote

    Spielerverleih von einer Mannschaft ausgehend nur 2-3 mal möglich

    Dann ist man gezwungen, seine Spieler auch mal selber einzusetzen.

    Kompromissfindung:

    • Spielerverleih auf 1x pro selbiges Team einschränken

    -> Spielerverleih von einer Mannschaft ausgehend nur 2-3 mal möglich

    • Bei einem Einkauf darf ein Spieler für 3 Saisons nicht verliehen werden

    -> Bei einem Einkauf darf ein Spieler für 3 Saisons nicht an den Verkäufer-Manager verliehen werden

    • Bei einem Verkauf verliert ein Spieler 50% Motivation

    -> hiervon würde ich generell abraten – ansonsten müsste man andere Einnahmequellen einführen, weil sich viele Vereine nur durch den Transfermarkt über Wasser halten können

    • Ein Leihspieler kommt zufällig zeitverzögert auf den Markt um Absprachen zu erschweren

    -> hiervon würde ich auch abraten – ansonsten müssen mehrere Vertragsbestandteile z.B. Ligen-Mindestgrenze (in Bezug auf die nächste – Absteiger sollten in die Zukunft bewertet werden) her.


    Für das Zweitteam-Thema fällt mir nur ein, dass auch NPAs die Möglichkeit haben sollten.

    Die alten zu verbannen… man Stelle sich das Spiel mal ohne z.B. Winkhausen vor… oder man spielt in der RL um den Aufstieg in die BL, weil die 2. voll mit zweiten ist :D


    Zusatzpunkt: Schwarzmarktspieler sollten F-mäßig aufgewertet werden – die sind mit ihren ?max. 99? nicht mehr zeitgemäß. Könnte Schiebungen vorbeugen und Geld für neue Features generieren.

    Finde ich alles nicht gut.

    • Spielerverleih auf 1x pro selbiges Team einschränken

    -> warum darf man keine Partnerschaften mehr eingehen?

    -> wenn man beim Scouten Pech hatte, ergeben sich einfach Situationen, in denen man keine volle Mannschaft zusammen hat - warum muss man jetzt zwangsweise "zig" Partnerschaften pflegen - auch für den, der Hilfe anbietet blöd, weil er jetzt ggf. einem seiner Partner absagen muss, weil die Nachfrage extrem steigt - das ist doch kein Sozial Media hier

    • Bei einem Einkauf darf ein Spieler für 3 Saisons nicht verliehen werden

    -> wenn dann nur personalisiert - wieso soll ich mir nicht einen 16jährigen sichern können, der erst mit 18 in die Kaderplanung passt - das ist in real gängige Praxis

    • Bei einem Verkauf verliert ein Spieler 50% Motivation

    -> geht gar nicht! Es gibt auch Spieler die bei einem anderen Verein erst so richtig aufblühen - wo ist die +50%?

    -> dann lieber ein Meldebutton "Betrugsverdacht melden"

    • Ein Leihspieler kommt zufällig zeitverzögert auf den Markt um Absprachen zu erschweren

    -> geht gar nicht! Dass eine ganze Karriere vom Zufall abhängt, kann ich nicht akzeptieren.

    Wenn sich hier schon 4 "Freiwillige" gefunden haben - ist das "Problem" damit dann gelöst? Muss man einen Spieler verkaufen und leihen, um Geld von A nach B zu transferieren? Könnte man nicht auch nach der Ausbildung mit zwei oder mehr Partnern, dann das Jugendpersonal völlig überteuert an diese verkaufen?

    Danke Danke - da fühl ich mich ja fast genötigt, Kondi zu sparen. Der hohe Wert kommt allerdings eher von diesen allgemeinen Parametern. Die Ergebnisse lassen deshalb auch noch auf sich warten. Und ich muss gestehen, dass ich "da ein extrem unausgeglichener Spieler Abzüge in der Spielberechnung bekommt." immer noch nicht verstanden habe. Wenn ich die starken Spieler auf dem TM sehe, dann haben die gar keine Treppe eingebaut - deshalb dürfte 600 vs. 130 wohl noch nicht extrem unausgeglichen sein, oder der Abzug fällt gegenüber dem Stärkegewinn nicht ins Gewicht. Werd das wohl mal mit dem nächsten ausprobieren, wenn ich denn überhaupt einen finde.

    ob man mit 14-18 Punkte die Klasse halten kann

    Eben drum. Letzte Saison hatte ich 13 (und da habe ich schon bei noch rechnerischer Möglichkeit voll angegriffen). F-mäßig hat sich durch die Ausgeglichenheit nicht mehr viel getan. Erfahrungstechnisch kann man nicht viel aufholen. Henneckenbruch hat die Zweitbesten ersetzt. Wenn neuwiealt mit Hoyle ernst macht, ist da auch nicht viel zu holen. Gegen die Besten haben dann alle (Stand jetzt) die gleiche Chance auf einen Punkt. Bei der Spieltagsplanung gleich gegen die 4 Stärksten ran zu müssen, hat zur Folge, dass man gleich unten drinnen ist, und direkter Abstiegsgegener ist, was kein Abschenken zur Folge hat. Der klar ersichtliche Durchschnittswert, beschert einem auch keinen Glückspunkt durch Kräftesparen der Großen. Und nur auf Sperren zu hoffen, ist auch keine Taktik. Und wenn ich auch einen ordentlichen Jugi ausbilden möchte (was auch bezahlt werden muss), dann muss der auch das Doppel spielen. Leicht ist mir die Entscheidung sicher nicht gefallen - für mich allerdings die richtige. PS: und "juhu - ich bin 6. geworden" macht mich jetzt auch irgendwie nicht glücklich - es sei denn, es kam einem Jugi zugute 8o

    Ja irgendwie fehlt mir ne Liga zwischen der 1. und 2. Buli. Die zweite fast nur mit beschi... Schlägern durchpassiviert - für die 1. sehe ich für mich auch bei nem riesigen Kraftaufwand kaum Chancen. Zudem will ich jetzt wieder in die Jugendförderung einsteigen - und dazu muss ich mir noch Perso besorgen (fass mal nem nackten Mann inne Tasche:D). PS. der Afett hat mir auch den Zahn gezogen - geiler Typ :thumbup:.

    Transferauktion - > Meine Auktionen, dort wird nichts angezeigt.

    So wir haben die gemeldeten Probleme gefixt, falls noch irgendwo was ist, bitte wieder melden, das muss man leider einzeln lösen.

    Das scheint mir nur teilweise gefixt zu sein. Es wird nur die Seite "0" dargestellt. Bei Sortierung "Alter"/"Wert" crashed die komplette Anzeige.

    schön wär´s ;( - viell. kannste ja default-Prozentwerte [Verhältnisse von Parameter x (z.B. Zuschauereinnahmen) zu Parameter y (z.B. Instandhaltungskosten)] annehmen und farblich darstellen, wo man sich optimieren könnte (rot), oder sehr gut darsteht (grün). Ggf. kann man Lehrgänge direkt rot darstellen, wenn ungleich NULL, weil das von Haus aus, nicht im Verhältnis steht. Schwarzmarkt ebenso - da guckt mancher viell. manchmal einfach nur aus Neugier rein:/.


    Ist denke ein einmaliger Wert seit der Trainer Umstellung, denn selber 4 Spieler auszubilden die gleichzeitig in dieser Region sind, ist glaube nicht möglich.

    Ich glaube mit dem Scoutskilling durchaus - leider ist nur einer meines Quartetts aus der neuen Welt. Wenn ich das hochrechne, ist das sogar schon in der 2. Buli möglich (muss dann aber auch viel Glück zusammenkommen). Bezieht sich aber nur auf den F-Wert. Mindestens zwei gucken immer in die Röhre, wenn es um Erfahrung und Skills geht. Bis dato aber ein ungeheuer guter Schnitt - chapeau! :thumbup:

    Bei mir ist die URL nicht änderbar. Deswegen schlug ich ja auch das Suchen vor. Finde das mit dem Namen als Primärschlüssel in der Transferhistorie immer noch eine tolle Idee. Ist leider nicht kommentiert worden. Falls jemand nicht weiß, was damit gemeint ist: beim Ändern des Names im selben Team gäbe es dennoch eine neue Zeitscheibe.