Posts by Wulfman

    Man müsste also lediglich die Ausbildung neben der Trainertätigkeit ermöglichen (sozusagen nach Feierabend und am Wochenende) und die Effektivität von Lehrgängen erhöhen, dann würde mehr ins Personal investiert und deren Wert automatisch steigern ohne dass man künstlich eingreifen muss.


    Bislang dachte ich aber das genau dies eigentlich nicht gewollt ist??

    Ja das wäre eine Möglichkeit. Es ist ja nicht so, dass ich meine Meinung nie ändere. Da sich bisher alle gegen eine Veränderung ausgesprochen haben, wäre das wohl auch die einzige Schraube an der man drehen könnte. Auch um eine veränderte, zusätzliche, taktische Variante ins Spiel zu bringen.

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich sehe bei der anvisierten Änderungsgrößenordnung eigentlich nur die Probleme, egal welche Variante ich durchdenke. Ich kann zusätzlich den Vorteil einer Anpassung nicht erkennen bzw. wofür dies strategisch für dich wichtig ist.?

    Das ist kein Thema, das ich mit Gewalt durchdrücken muss, aber die Gewichtung/Wertigkeit passt meiner Ansicht nach nicht mehr.


    Ich bin nicht der Meinung, dass man komplett gleichziehen muss, aber so in Richtung verdoppeln würde ich gerne gehen.


    S2 als Testserver zu nutzen ist nicht seine Aufgabe und bei einer langwierigen Änderung käme das Ergebnis auch erst in 1-2 Jahren zu tragen und ob es dann aussagekräftig ist, weiß ich nicht. Könnte auch Leute auf dem S2 verärgern, also nein.

    Variante 4 hat das Problem, dass du dann alle Manager ärgerst, die sich Lehrgänge geleistet haben.

    Ja, jede Variante bringt mir allerdings Ärger ein, deswegen kann die Lösung auch nur eine schrittweise Angleichung über einen längeren Zeitraum sein.

    Die teuersten Spieler haben einen Wert von derzeit ca. 40.000,- während das teuerste Personal gerade mal auf 12.000,- oder so kommt. Da sehe ich eine Kluft, die es auszugleichen gilt. Das Gehalt errechnet sich aus dem Wert, wobei es beim Personal je nach Art unterschiedliche Gewichtungen gibt.

    Wenn man die Personalfähigkeiten steigert, werden die Spieler doch noch stärker, oder was verstehe ich falsch 🤔
    Und welchen Wert soll gesteigert werden, der Kaufpreis oder das Gehalt?
    Das Ziel ist dann das die Spieler nicht mehr so gut werden?

    Korrekt, Variante 4 würde mit einer weiteren Steigerung der Spielerfähigkeiten einhergehen. Kaufpreis und Gehalt sind miteinander verbunden, würden also beide steigen. Nein, das Ziel ist dass ein Spitzenpersonal auch ein Spitzengehalt hat, das mit den Spitzenspielern vergleichbar ist. Ebenso der Wert.

    Hallo,


    wie schon mehrmals angemerkt, steht der Wert/Gehalt des Personals in keinem guten Verhältnis mehr zu den Spielern. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Spieler durch ausgefeiltere Methoden immer besser geworden sind und inzwischen Werte erreichen, die ich zu Beginn des Spiels vor 7 Jahren nicht vorhergesehen hatte. Es gibt mehrere Möglichkeiten um die Relation wieder auszugleichen:

    1. Spielerwert verringern
    2. Spielerfähigkeiten abwerten, z.B. durch schlechtere Trainingsleistung
    3. Personalwert steigern
    4. Personalfähigkeiten steigern

    Ich persönlich halte nichts davon die Spieler anfassen, da dadurch die Statistiken für eine lange Zeit nicht mehr aussagekräftig wären und auch die Motivation zur Ausbildung neuer Spieler fallen würde. Deswegen bleiben meiner Meinung nach nur Punkt 3 und Punkt 4 als mögliche Lösungen. Was meint ihr?

    Grundsätzlich sehe ich das ebenfalls so, dass der Preis des Personals zu niedrig angesetzt ist. Allerdings darf man bei einer Änderung in einer laufenden Runde nicht vergessen, dass sich die Kluft zwischen Bundesliga und Anfängern enorm vergrößert. Daher würde so eine Änderung in meinen Augen nur bei einer neuen Runde Sinn ergeben.

    Einen besten Zeitpunkt für Änderungen im Spiel gibt es nicht, da die beiden Server unterschiedliche Zeiten haben. Das Spiel selbst ist und wird durch Veränderung lebendig, will sagen Updates und Veränderungen wird es immer geben.


    Die Problematik ist nicht, dass es eine Kluft zwischen Bundesliga und Anfängern gibt, sondern dass jeder immer nur das Beste haben und vorne mitmischen will. Der Personalpool ist voll mit günstigen Trainern, die nie jemand kaufen wird, weil sie halt nicht so gut sind. Ist also eher eine menschliche oder gesellschaftliche Eigenheit.

    Da bin ich auf Deiner Seite. Ich denke ich werde den "Anschaupreis" nach den Tests nicht mehr auf 200,- sondern auf 100,- Euro anheben um die Hürde zu senken.

    Macht es bei solchen Preisen nicht mehr Sinn ausschliesslich Trainer mit 130+ im Schwarzmarkt kreieren zu lassen?

    Alternativ könnte man die Werte der Trainer im Pool senken.

    Interessante Vorschläge. Ich bin mir nicht so sicher welche Auswirkungen das hätte. Es gab auch schon die Aussage, dass das Personal allgemein zu günstig bewertet ist und man den Wert (Also den Preis) des Personals grundsätzlich anheben sollte. Vielleicht machen wir da mal ein eigenes Thema draus.

    Durch Zufall bin ich auf den Tischtennis-Manager gestossen als ich nach einem Tennismanager suchte. Da fand ich mit diesem Manager etwas deutlich besseres.

    Großes Lob an dieser Stelle an Wolfgang, der sein Spiel erstklassig gut betreut!

    Da ich seit vier Jahren Tischtennis spiele, kam mir dieser Manager deutlich gelegener. Mittlerweile bin ich nun auch schon ein paar Saisons dabei und hab mich in dieses Spiel verliebt.

    So, der Programmierer war so nett und hat es sofort für uns gemacht. Jetzt gibt es bei den Skills folgende Logik:

    Code
    1. (Alter des gefundenen Spielers) - (einer Zahl zwischen 9 und 12);

    Das bedeutet ein jüngerer Spieler bekommt nun weniger Skills als ein älterer. Ich habe wieder eine Zufallsspanne eingebaut.


    Beispiel: Ein 16-jähriger Schwarzmarktspieler bekommt nun eine Mindestskillzahl von 4 und eine Maximalskillzahl von 7

    Beispiel: Ein 25-jähriger Schwarzmarktspieler bekommt nun eine Mindestskillzahl von 13 und eine Maximalskillzahl von 16

    Höchstgrenze für die skills würde ich auf Alter-11 oder 12 setzen.

    Da die Skills am meisten Unwohlsein bei Euch auslösen, frage ich den Programmierer ob er mir auf die Schnelle den Vorschlag von ach_ja umsetzen kann, den ich prinzipiell auch gut finde. Das kann ich selbst nicht einstellen, nur an den absoluten Werten schrauben.

    Ich würde vorschlagen wir warten jetzt die nächsten Schwarzmarktausspielungen ab und dann können wir nochmal ohne in Extreme zu verfallen, emotional zu werden und Spitzen auszuteilen, darüber diskutieren.

    Ne, jetzt haste mich falsch verstanden, ich bin wirklich für einen Jugendlichenschwarzmarkt.


    Das wäre fantastisch und würde viel neuen Spielspaß und Schwung reinbringen.


    Den wird es nicht geben, aber falls Du was Gutes findest, schnapps Dir lieber sofort, bevor ich wieder zurückrudern muss ;-)


    Was genau ist Dein Problem? Wenn Dir die Spieler zu teuer sind, dann kauf einfach keine.