Posts by Donald

    Die anderen Vorschläge gehe ich mit, aber eine Onlineanzeige mag ich nicht. Beim Verleih, in Bezug auf Auktionen, ob die Möglichkeit besteht, dass ich kurz vor Berechnung doch noch komplett die Aufstellung ändern kann usw. da möchte ich diesbezüglich im Verborgenen bleiben.

    Bin ich bei dir. Aber so eine Anzeige muss per se abschaltbar sein.
    Wer gesehen werden will wird gesehen, wer nicht der nicht.

    Gut möglich.


    Name gleich oder ähnlich, unverkennbar wer gemeint ist.

    Es ist eine Message, die missverstanden werden kann.

    Es gibt Dinge, wo ich mir nicht sicher bin, ob sie sich für Humor eignen.


    Du bist (schon lange) nicht mehr irgendwo hinten versteckt im Spiel.

    Du bist oben, du bist im Fokus, Baaader und Ensslin werden irgendwann in den Top12 sein und somit auch von nicht angemeldeten Usern gesehen.


    Wie gesagt, nur eine Einzelmeinung

    Du musst es selbst wissen.

    Nur ein Gedankenanstoß sein.

    " linke Lager"

    btw: ich finde, dass Politik im TTM nichts verloren hat. Spielernamen die Mörder huldigen sollte man nach meinem Empfinden zukünftig nicht wieder wählen.

    Ist aber natürlich nur meine persönlich Meinung.

    Eigentlich halte ich ja Linksradikale für deutlich klüger als Rechtsradikale.


    Aber das war nicht besonders clever, seine besten und teuersten Schwarzmarktschläger nur für einen Prestigesieg eines einzelnen Spielers zu verschwenden, wenn man weiß, dass man das Spiel als ganzes ohnehin verliert. Die somit drei fehlenden Punkte bei den Top-Schwarzmarktschlägern können in einem anderen sehr knappen Spiel den Ausschlag geben.

    Ich weiß , dass ich eher unterschätzt werde


    ...


    Ich musste mir hier auch einfach mal Respekt verschaffen und klarstellen , dass ich kein kompletter Looser bin

    Ich glaube du unterschätzt die von denen du meinst, dass sie dich unterschätzten.


    Dass du Meister wirst ist schon seit einiger Zeit klar. Vielleicht diese Saison, vielleicht nächste Saison, vielleicht irgendwann.


    Du hast das Potential, den Einsatz und v. a. den unbedingten Willen.

    Am fairsten wäre da wohl eher eine "Sperre" von 15-20 Saisons

    Irgendwo muss man eine Grenze ziehen.

    Früher konnte man z. B. auch ohne Premium Meister werden, was heute nicht mehr möglich ist.


    Weiß selbst nicht mehr genau wie ich auf die 7 gekommen bin.


    Aber werde die Regel dann einfach auf 10 erhöhen. Das lässt sich vielleicht auch ganz gut überblicken.

    Wie würde so eine Tabelle ohne das "7-Saisons-Kriterium" aussehen?

    mmh, ... genauso nur ich würde zweimal an eins stehen ^^
    Heißt aktuell habe ich nur mich selbst aufgrund dieses Kriteriums aussortiert.

    Wie gesagt, habe auch erst in Saison 125 mit der Beobachtung angefangen.


    Die zweite Frage kann ich nicht beantworten. Müsste ich mal drüber nachdenken, ob man das mit vertretbarem Aufwand herausfindet.
    Spendlove macht ja eigentlich den Statistik-Thread und dürfte da mehr drin sein.

    Wieder eine Saison, in welcher die Teams mit festem Budget aufopferungsvoll gekämpft haben.

    Ganze 6 Teams spielten noch in der Regionalliga.


    Nachdem der Meister des Vorjahres (zurück?) in das Profilager* gewechselt ist, musste es einen neuen Meister geben.

    Gratulation an Team des Jahres, welches mit 28:8 Punkten (3. der RL Nord-Ost) und damit 5 Punkten Vorsprung souverän den Titel holte.


    126 simulierte Bundesliga, Basis-Account








    1 Team des Jahres 13 2 3 291:162 95:53 28:8 3 Regionalliga Nord-Ost
    2 Feuerschnitt 11 1 6 260:160 85:50 23:13 3 Regionalliga Nord-West
    3 SV Rothschupf 9 3 6 255:211 83:68 21:15 5 Regionalliga Süd-West
    4 Doppelbauer 2016 10 0 8 245:234 79:76 20:16 6 Regionalliga Nord-Ost
    5 Mighty Ducks 4 1 13 189:251 61:83 9:27 8 Regionalliga Nord-Ost
    6 Preetzer TSV 1 1 16 101:317 32:104 3:33 9 Regionalliga Süd-Ost
    7 TT Skyline 18 0 0 326:15 108:2 36:0 1 2. Oberliga
    8 Delmebuben 17 1 0 325:30 107:9 35:1 1 4. Oberliga
    9 Treelife United 15 0 3 294:86 95:27 30:6 2 2. Oberliga
    10 First Vienna FC 15 0 3 296:110 95:34 30:6 2 8. Oberliga



    126 2. Bundesliga, Basis-Account








    1 TTgaff 14 1 3 292:172 96:55 29:7 2 3. Oberliga
    2 TSV Riemsloh 12 3 3 282:149 92:48 27:9 3 7. Oberliga
    3 FC Seestadt 13 0 5 250:133 81:41 26:10 3 2. Oberliga
    4 SV-Blumenkamp 12 2 4 285:167 89:50 26:10 3 3. Oberliga
    5 TTC Stockenheim 12 1 5 257:158 81:48 25:11 4 2. Oberliga
    6 Bor Freudenstadt 09 11 3 4 275:187 87:58 25:11 4 3. Oberliga
    7 TV Wanne 1885 11 2 5 257:216 83:66 24:12 3 1. Oberliga
    8 TTC Neumuehl 11 1 6 250:196 79:58 23:13 5 3. Oberliga
    9 Wrecking Crew 10 2 6 239:221 74:71 22:14 4 1. Oberliga
    10 TTG Lazy Spin 9 3 6 270:225 87:70 21:15 5 1. Oberliga


    *vermutlich hatte Lions die Amatuervoraussetzungen von 7 Saisons ohne PA in Saison 125 nicht erfüllt jedoch habe ich keine Werte vor Saison 125 und somit geht der Titel in dieser Phase i. O.

    Tut mir leid. Ich habe die Benachrichtigung gestern übersehen :(

    Ist kein Weltuntergang, aber habe die Forderung extra stehen lassen, weil ich an den ein oder anderen Beitrag hier im Forum gedacht habe.


    Normalerweise hätte ich im Lauf des Tages irgendwann zurück gezogen. Dies wurde immer mal von jemanden kritisiert. Jetzt sieht man mal live die andere Seite.


    ... hatte eigentlich gedacht, das jemand darauf kommt, wie die ca. 1.000,- Euro Verlust zu Stande kommen. Kleiner Tipp: für Badminton sollte es theoretisch etwas leichter sein drauf zu kommen, als z. B. für Spendlove :) (ist natürlich letztlich auch mein Fehler, aber dieser resultiert aus der nicht angenommenen Forderung)

    ... du feststellst, dass die zurückgezogene Forderung schon von gestern war =O

    Ich hoffe, es war eine Forderung der nicht vorhandenen Jugend und ich habe jetzt keinen hängen lassen :(

    War von gestern 8:20 Uhr und hat mich ca. einen Tausender gekostet und vermutlich am Ende ein fehlendes FS. Und es war nicht die Jugend.

    Ich finde die Uhrzeit perfekt

    Nein, die Uhrzeit ist Mist. Ich hatte heute früh um 3:00 Uhr schon die ersten Herausforderungen und um 5:00 Uhr waren die drei voll, so dass ich diese Saison wieder einen Partner vernachlässigen muss, was echt blöd ist.


    Ok, ein wenig Ironie war jetzt dabei, weil mein Hauptproblem nicht die Uhrzeit ist, sondern dass ich die Herausforderungen nicht auf ZWEI begrenzen kann. Das finde ich persönlich viel schlimmer.


    Sind wir evtl. OT?

    denn letztendlich bekommt der erfahrene Manager durch offen ersichtliche Sachen wie Kadertabelle, Skills, Bilanz, Ergebnisse Meisterschaft usw. auch eine Stärkereihenfolge hin :P

    DAS finde ich nun gerade wieder sehr reizvoll. Die Dinge liegen nicht offen, aber mit Erfahrung und Geschick kann man mehr oder weniger exakte Rückschlüsse ziehen und sich damit einen gewissen Vorteil erarbeiten (bringt heute leider nicht mehr so viel aufgrund der vielen Zufallsereignisse und der Schwarzmarktschlägerproblematik).

    Der Wert wird heutzutage doch zu sehr über Kondition und Motivation bestimmt.

    Damit gewinnt man aber (oder nur sehr bedingt) keine Spiele.

    Ich sehe darin jedoch auch einen Vorteil.


    Die Spielerfähigkeiten, Stärke usw. sind bekanntlich verdeckt. Ich finde das ist gut so.

    Die durch Einführung der Tabelle "teuerste Spieler" offengelegten Spielerwerte sieht man die Spielerstärke nun doch ... irgendwie, bzw. irgendwie doch nicht, weil die Spielerwerte nicht passen.


    Würden die Spielerwerte korrekt die Stärke wiederspiegeln, wie es immer mal wieder gewünscht wird, könnte man fast auch gleich alle Fähigkeiten offenlegen, weil die Spieler dann schon sehr transparent wären.

    Ich bin weder dafür noch dagegen, weil ich einfach immer noch nicht den tieferen Sinn hinter diesem Vorhaben erkannt habe.

    Dann nicht unerheblich, wir benötigen viele verschiedene Trainer, für wenig Spieler, wodurch sich der Vergleich schon alleine relativiert.

    Absolut richtig :thumbup:

    Bei vielen dürfte das Gehalt was sie für Personal aufwenden, mehr als doppelt so hoch sein, wie für die Spieler selbst.

    Das du dich z.B. entscheiden musst, zw. Kondi od. Motivationstrainer. Bei 4 Spielern sich die Frage stellt, ob man mit 5 Trainern oder doch besser nur 4 hat bzw. ob der 5. Trainer besser ist als ein Motivationstrainer der zu 100% seine Fähigkeiten einbringt usw.

    Statt Personal zu versteuern könnte man auch die Grenze von 5 pro gleichartigem Personal aufheben.

    Dann hat man ebenfalls die Entscheidung erschwert, in welcher Trainerart investiert werden sollte.

    Ob man nun 5x Trainer mit Leistung F-240 oder 10x mit F-120 ermöglicht, ist ja dann auch wieder egal wenn es vom Gehalt her betrachtet wird.

    Letzteres könnte sogar interessanter sein, weil man durch die Abzüge, dann evtl. sogar mehr taktieren muss.


    Also wenn man am Personal überhaupt etwas ändern sollte?

    Dabei, finde ich, sollte die Balance der einzelnen Trainings eher nicht verändert werden.

    Ein Trainer ist kostenmäßig effizienter als Sondertraining, dafür hat er den Nachteil, dass man nicht gezielt eine Eigenschaft trainieren kann.


    Die 5-Trainer-Grenze würde ich, unabhängig von dieser Diskussion, ohnehin insofern aufheben, dass sie nur dann gilt wenn die Zahl der Trainer die Zahl der zu trainierenden Spieler übersteigt. Und zwar konkret aus eigener Erfahrung. Ich hatte letzte Saison 6 Erwachsene und das ging an die Substanz bei jedem Spieler, da eben nur 5 Trainer da waren. Eigentlich sollte man große Kader, die bekanntlich einige Nachteile haben, eher fördern und nicht zusätzlich einbremsen.

    Auch wenn wahrscheinlich eh keiner mit liest für den Roberta Bradshaw was sein könnte, hier trotzdem die Info, er kommt kein zweites mal auf den Transfermarkt und geht falls ihn keiner kauft morgen in den Pool

    Finde übrigens ist ein Super-Angebot. Hätte ich ein Team in der entsprechenden Liga (und Kaufrechte) würde ich definitiv nehmen. Ist mir heute morgen auch schon positiv aufgefallen ...


    ... neben einem anderen Angebot, wo der Preis eigentlich noch um mindestens 50% hoch gehen müsste

    Die teuersten Spieler haben einen Wert von derzeit ca. 40.000,- während das teuerste Personal gerade mal auf 12.000,- oder so kommt.

    In diese Spieler wurden aber auch 50.000,- Euro (oder sogar 100' Euro) investiert um diese aufzubauen. Wenn man diese Summen in Personal investieren würde, hätte dieses auch einen höheren Wert und höheres Gehalt. Das Problem dabei ist, dass Personal im Gegensatz zu den Spielern während der "Ausbildung" untätig ist und der Effekt im Verhältnis zum Geldeinsatz zu gering ist. Deshalb macht es keiner.


    Man müsste also lediglich die Ausbildung neben der Trainertätigkeit ermöglichen (sozusagen nach Feierabend und am Wochenende) und die Effektivität von Lehrgängen erhöhen, dann würde mehr ins Personal investiert und deren Wert automatisch steigern ohne dass man künstlich eingreifen muss.


    Bislang dachte ich aber das genau dies eigentlich nicht gewollt ist??


    Vielleicht hilft mir mal jemand auf die Sprünge. Das eigentliche Problem habe ich noch nicht verstanden.

    - ist etwas aus dem Gleichgewicht geraten was wieder korrigiert werden muss? Spieler hatten auch schon vor 60 Saisons Werte um 40', das ist jetzt nicht neu.

    - oder sollen einfach neue Ideen für neue Strategien entwickelt werden?