Posts by Donald

    den schlechtesten Saisonsponsor, den ich in der 2. BuLi je hatte! Lächerliche 451€!... und ich habe sogar einen Tag länger gewartet,

    weil normalerweise immer ein Sponsor zwischen 500€ und 600€ minimum rausspringt.

    Ich habe das Gefühl, das seit geraumer Zeit die Sponsoren reduziert wurden.


    Bei den Tagessponsoren bin ich mir ziemlich sicher, weil es für Zufall schon wieder zu lang ist. Auch bei den Saisonsponsoren habe ich den Eindruck, dass diese verringert wurden, aber da ist der Zeitraum natürlich noch viel zu kurz um das mit Sicherheit sagen zu können. Die wirklich guten Sponsoren gibt es wohl noch, aber viel seltener.


    Eine Erklärung wäre evtl. auch, dass die besten Sponsoren am häufigsten kurz nach Ergebnisberechnung kommen und ich früher direkt nach Berechnungsende online war und heute erst ein paar Stunden später.

    Glückwunsch an den TTC Winkhausen zum Pokalsieg.


    Ja ein sehr starkes Zweierteam langt vollkommen. Ging mir bei der Jugend ebenso. :)


    Es hätte ja nicht nur Coates gegen Rissian gewinnen müssen, sondern noch ein zweiter Spieler, weshalb auch nicht Coates den besten Schläger hatte.

    Dass Rissian aber auch Coates besiegt zeigt die Dominanz des würdigen Pokalsiegers, der ja auch noch im ersten Finale (das in der zweiten Runde) Die Besten eliminiert hat, welche vermutlich die Zweitbesten des Wettbewerbs waren.

    Danke für die Glückwünsche.


    Trotz der tollen Werte in der Kadertabelle war ich mir alles andere als sicher ob es noch einmal für ganz oben reichen würde.


    Chapeau an dieser Stelle aber auch noch einmal für ach_ja, der alle seine Meistertitel ohne Unterstützung durch das Zweitteam erreicht hat und sich auch in dieser Saison treu geblieben ist. Winkhausen hätte durchaus die Möglichkeit gehabt gegen Unterfranken zu punkten. Seine Titel haben in meinen Augen deshalb einen ganz besonderen Stellenwert.


    Gegen Fredeburg war die Auf/Einstellung identisch wie im Hinspiel, nur waren im Rückspiel die Schläger etwas schlechter. Wie ich meine bei portwein herausgelesen zu haben, empfindet er den Einfluss des Heimvorteils als zu groß.


    Es ist tatsächlich so, dass zwei Teams die relative eng beieinander sind keine wirklichen Duelle mehr gegeneinander haben, weil immer das Heimteam gewinnt. Das kann man gut finden oder auch nicht, jedenfalls verstärkt es den Einfluss des Zweitteams, weil es im Heimspiel leichter punkten kann. Und die superspannenden Duelle gegeneinander, wo man Nachts aufwacht und noch einmal die Aufstellung ändert, um dann am nächsten Morgen zu Jubeln oder eben dumm aus der Wäsche zu gucken ;) gibt es so nicht mehr, bzw. nur in seltenen Konstellationen.


    Diese Meisterschaft wird noch einmal ausgiebig gefeiert. In Kürze wird das Team dann andere Wege bestreiten.


    Bis Saison 84 gab es drei Manager die über einen sehr langen Zeitraum dominiert haben, seit dem gibt es drei andere Manager die den Meistertitel unter sich ausgemacht haben. Damals hat sich Litze77 zurück gezogen, was für mich zu einem günstigen Zeitpunkt kam. Nun werde ich mich bald zurückziehen und Platz für einen anderen Manager machen. Jedoch werde ich nicht komplett aussteigen, sondern mir das ganze mit etwas Abstand und mit deutlich weniger Aufwand anschauen. Schon die letzten Wochen haben ihre Schatten voraus geworfen und ich habe in dieser Zeit mehr Fehler gemacht, als in den gesamten zwei Jahren zuvor.

    Gaa Ra gehört zum Meisterteam :love:

    Glückwunsch vom TTC Fettmops an die Unterfranken-Family!

    Gaa Ra war/ist eine ganz wichtige Stütze. Es ist wirklich toll, dass es mit ihm Team ist.

    Danke an den TTC Fettmops für die tolle Ausbildung. Gaa Ra ist ein absolut würdiger Meisterspieler.

    Das es schonmal irgendwo stand wusste ich, aber nach drei Jahren darf man es ja ruhig noch Mal wünschen

    Auf jeden Fall, bin da ganz bei dir.


    Es kommt ja auch hinzu, dass man diese beiden Einstellungen eigentlich gemeinsam vornimmt, da sie unmittelbar zusammengehören. Die Schlägereinstellung ist ein Teil der Taktik für das Spiel. Aktuell muss man somit die Taktik für einen Spieler an zwei verschiedenen Stellen einstellen.

    Quote

    von Wulfmann zum Update für 22.08.2019:


    Wir haben die Spieler-ID nun in die Spielerinformationen integriert, dadurch kann man Spieler eindeutig voneinander unterscheiden, wenn z.B. versucht wird über gleiche Spielernamen zu tricksen.

    Der Sinn erschließt sich mir im Moment noch nicht. Wenn man einen Spieler anklickt, sieht man ohnehin die ID in der Linkzeile.


    Bringen würde es was wenn man im Spielbericht die ID sehen kann, bzw. wenn man im Spielbericht auf die Spieler klicken könnte.


    Oder hab ich etwas übersehen?

    Trainiere alles, oft im Wechsel. Schwächen gibt es somit fast keine.

    Das ist nicht so wichtig. Wichtiger ist bestimmte Eigenschaften stärker zu trainieren, also z.B. Angriff/Topspin oder Abwehr/Unterschnitt und dann natürlich die entsprechende Taktik einstellen.


    Wenn dein Managername dem im Forum entspricht, dann hast du sehr viele Jugendliche. Dann macht ein Motiviationstrainer ÜBERHAUPT KEINEN SINN! Bitte nicht kaufen. Ebenso bringt der Kondtionstrainer nichts, weil sich seine Leistung auf alle Spieler verteilt und somit für den einzelnen praktisch nichts bleibt.


    Besser 5 Erwachsenentrainer anstellen. Und da aufgrund der vielen Spieler Konditionstrainer keinen Sinn machen, unbedingt 5 Skills auf Beinarbeit setzen, sonst kommst du mit der Kondition nicht hin, wenn die Spieler viel spielen.

    Motivation ist nicht so wichtig!


    Aber hier scheint es sehr an Erfahrung zu mangeln. Neben den F-Werten ist Erfahrung das Allerwichtigste.

    Wichtig also, dass die Spieler so viel wie möglich spielen, da jedes Spiel Erfahrung bringt. D.h. außer Liga auch FS und auf jeden Fall auch zur Meisterschaft melden.


    Trainingslager ist deshalb nur dann gut, wenn es für die Spieler ohnehin keine Einsatzmöglichkeiten gibt. Statt Trainingslager besser Sondertraining. Das bringt zwar ein klein wenig weniger, aber die Spieler können gleichzeitig eingesetzt werden und spielen.


    Statt Motivationstrainer besser ein Spieler:Trainer-Verhältnis von 1:1 anpeilen (wenn dies finanzierbar ist). Gilt natürlich genauso für Jugendtrainer:Jugendliche.

    Dies gehört zu den Gründen für meinen Rückzug. Der zu große Einfluss von Schwarzmarktschlägern, was ein unmittelbares pay-to-win darstellt (bzw. in dem Fall eine weitere Stärkung des PA) und bekanntermaßen die vielfältigen Zufallsereignisse, die eine Analyse von Ergebnissen heute fast unmöglich machen. (Somit gibt es auch kaum noch Möglichkeiten als Nicht-Premium erfolgreich gegenzusteuern.)

    Ich habe umgekehrt aber auch schon einige Saisons gehabt, wo ich keine vier Aufwertungen insgesamt hatte.

    Irgendwie ist bei dir scheinbar immer alles etwas anders. Bei den 10-jährigen findest du total easy Topjugendliche, bei den Spieleraufwertungen bist du dagegen offensichtlich benachteiligt. :)


    Hab es jetzt nur mal von letzter Saison kurz eine Woche rausgegriffen, fast jeden Tag eine Bonusaufwertung (im Schnitt sogar mehr als eine), davon entfällt jedoch im Schnitt die Hälfte auf die Jugend:

    Krass, vier Spieleraufwertungen für heute.


    Ich sollte wirklich die Jugend rauswerfen, da mit diesen massiven Aufwertungen kleine Teams einen nicht zu unterschätzenden Vorteil haben. Vieles ist nur noch Zufall an Stellen wo es eigentlich spannend zugehen soll.


    Das Thema ist durch.

    Irgendwie ist ein Thema welches bei vielen Usern immer wieder für Verärgerung und teilweise zu Frust führt nie durch.


    Wenn es wie bei den Lehrgängen für das Personal auch für Spieler ein "halbes" Trainingslager, also für drei Tage geben würde, könnte man den immensen Schaden den ein Spieler bei einer 3-tägigen Sperre in seiner Entwicklung erleidet, wenigstens minimal kompensieren. Derzeit kann man einfach nur zuschauen, wie der Spieler jeden Tag etwas mehr kaputt geht, bzw. zurückfällt.


    Abgesehen davon ist es derzeit so, dass bei einem spannenden Kampf um Meisterschaft oder Abstieg, Spielerausfälle, Heimvorteil, die viel zu häufigen Spieleraufwertungen und nicht zuletzt die Konnektion, bzw. das Verhalten der restlichen Teams, über den Ausgang eines eigentlich spannenden Wettkampfes entscheidet. Das hat dann mit "Wettkampf" nicht mehr allzuviel zu tun.


    Für mich persönlich ist das Thema allerdings auch durch, aber man kann es nicht per se einfach abschalten. Dann muss man besser das ganze Forum abschalten, wenn man den Usern vorschreibt worüber sie sich äußern dürfen und worüber nicht.

    Nein, für die anderen Spieler ändert sich nichts, denn das einstellbare Training hat nichts mit den Trainern zu tun.


    Trainer trainieren so wie es im Zitat steht und ihr Trainingseffekt addiert sich zu den Effekten aus den anderen Trainingsmöglichkeiten.

    Ich suche ab sofort einen Leihjugendlichen, entweder einen Schwachen möglichst unter F-30, oder möglichst stark um die F-100.


    Nur die Halbstarken sind eher kontraproduktiv fürs Team :)


    Kondition >= 35/50 (35 vor bzw. 50 nach Saisonwechsel)

    1. Bundesliga, 40-45 FS-Spiele, Meisterschafts-Doppel, bei entsprechender Stärke und Kondition auch Pokaleinsatz.

    Fredeburg hat es geschafft Winkhausen zu überholen. Lange Zeit dachte ich Fredeburg wäre das "Zweitteam".

    Nun ist es mit 5:4 Titeln hausintern erstmal die Nr. 1.


    Gratulation zur 5. Meisterschaft in Folge und zum erneuten Double.


    Lange wird es jedoch nicht dauern bis Winkhausen zurückschlägt.


    Kein Manager hat es jemals geschafft mit beiden Teams so erfolgreich zu sein und das ohne dass das jeweilige Zweitteam dem Ersteam bei der Meisterschaft Schützenhilfe leistet :!:

    Ich suche für nächste Saison 2 Jugendliche bei Kotthausen.

    Würde dir ja gern meine beiden dann 14-jährigen verleihen.


    Mein Jugendteam würde ich gern einstampfen, damit ich mit einem kleinen Team mehr von der Video-Bonus-Spieleraufwertungen profitieren kann, aber leider kann ich nur einen verleihen und somit funktioniert das nicht.