Posts by ach_ja

    0.Spieltag Saison 149

    1. 41.895 € Serge Fährlich (41.086 € Aelius Paetus)

    50. 33.516 € Adolfo Hager (33.740 € Ira Banks)

    100. 30.561 € Charmaine Lewis (30.487 € Rosemarie Calloway)

    Spieler über 30.000: 111 (107)

    Spieler über 35.000: 37 (40)

    Spieler über 40.000: 5 (5)

    Durchschnitt Top 100: 34.396 € (34.565 €)

    Durchschnitt Top 10: 40.879 € (40.008 €)

    Was sollen so allgemeine Posts hier im Forum bringen?


    Erstens weiß man gar nicht ob der gemeinte hier mitliest und wenn doch muss er sich erstmal angesprochen fühlen.

    Wenn ihr ein Problem mit einem Partner habt, klärt das doch direkt mit ihm.

    Einer Meiner Partner hatte mich auch ein Jahr mal gar nicht gefordert, als ich ihn dann geschrieben habe, konnte ich es verstehen und das "Problem" war aus der Welt und wir sind immer noch gute Partner.


    Mir fallen genug gute Gründe ein wieso es vielleicht einer mal nicht schafft einen drei Mal zu fordern ohne das da eine "böse" Absicht oder sonst was hinter steckt.


    Nicht bescheid sagen wenn sich die Jugend auflöst ist natürlich sehr ärgerlich und kann ich auch nicht verstehen...

    Deshalb ja meine Frage, hast du den Liveticker aktiviert.


    Wenn dieser aktiviert ist muss du dir das Spiel aus der Runde die du noch sehen kannst erst angucken, bevor die nächsten angezeigt werden

    Ich hätte nächste Saison einen 11 jährigen zu verleihen, das beste "Angebot" gewinnt.

    Entweder viel Erfahrung oder hohe Liga.

    Am liebste natürlich beides^^, aber das wird es wohl nicht geben

    4 Jahre können aber auch entscheidend sein und die Frage ist ja braucht ein Manager die Stärke von einem Huuulg oder reicht ein Kaiser...


    Und viel entscheidender ist ja die Frage, hat der Manager den Preis von Huuulg überhaupt gesehen, ich z.B. habe den "tiefen" Preis von ihm auch erst gesehen als es rum war. Vorher war er ja deutlich teurer.

    Bei dem Preis hätte ich nämlich eventuell auch überlegt

    Viel Erfahrung heißt auch viele skills und die geben einen kleinen Bonus.

    Ist ja in realen TT auch so, ich glaube selbst mit 70 würde ein Timo Boll wohl immer noch locker gehen mich gewinnen

    Ich muss meine Aussage über TTR ändern.

    Ich denke es wäre doch möglich.


    Allerdings müsste man dann zum einen die Freundschaftsspiele mit in die Berechnung nehmen und dazu auch noch eine Anzahl x Spiele simulieren.

    Man könnte hierbei für jeden Spieler in der Saison Pause X Spiele simulieren lassen die nur den TTR Wert verändern und sonst keinen Einfluss haben.

    Die Gegner würde ich denke zufällig auswählen lassen +/- 3 Jahre um den jeweiligen Spieler, eventuell noch von der Marktwert Platzierung ähnlich. Dadurch kommt es auch jedes Jahr zu Verschiebungen der Gesamtrang Liste, wenn der bisherige führende z.b. nur deutlich schwächere Gegner hatte und der zweite dagegen stärkere.


    Denke der Aufwand hierfür wäre Recht groß und wir wulfman ja auch schon sagte, durch die freien Aufstellungen ist der Wert nicht so wichtig, von daher ist es denn Aufwand wohl nicht wert

    Das Problem mit den "ttr-Werten" könnte man vielleicht lösen, indem man den Jugendlichen einen immer gleichen Startwert zuweist, wenn sie gescoutet werden. Dann könnten sie sich schon als Jugendliche über die Jugendmeisterschaften einen aussagekräftigen Wert erarbeiten, ohne in den Bereich der Top-Spieler zu gelangen, es sei denn, sie würden diese bereits regelmäßig im Ligenbetrieb besiegen.

    Nein das bringt nichts, dann haben die Spieler aus der Bundesliga nach 4-5 Jahren fast noch den selben Wert wie am Anfang und Jugendspieler die in unteren Ligen schon Ligaspiele gewinnen, sind dann vorne.

    Die paar Spiele in den Meisterschaften haben dann kaum einen Einfluss auf den Wert.

    Champions League Ko-Phase, Dfb-Pokal, bei den Kreis und Bezirkspokalen in meiner Gegend beim Tischtennis (Niedersachsen). Blöd bei dem aktuellen System ist, dass immer die 1 gegen die 3 in der 2. Runde spielt. Dadurch, dass alles gelost wird, kann auch mal die 1 gegen die 2 in einem frühen Stadium gegeneinander spielen. Das finde ich nicht schlimm, sogar sehr interessant.

    Die Fussball Beispiele passen gar nicht zu meinem Zitat. Hier wird pro Runde bei gelöst. Und gerade bei der Champions League gibt es noch sehr viele Faktoren in der ersten ko runde.



    Ich persönlich favorisiere ebenfalls die zufällige Verteilung, einfach weil es dann keine gleichen oder beeinflussbaren Ansetzungen mehr gäbe. Es wäre auf jeden Fall mehr Abwechlsung drin. "Ungerechtigkeiten" wirds dann zwar auch noch geben, aber die gibt es ja so oder so.

    Bitte nicht, damit verliert das Spiel eine Feature wo man wirklich noch taktisch überlegen kann und sich in eine andere Position bringen kann. Mit dieser Änderung kann man dann auch hier ohne nachzudenken aufstellen