Posts by SpielerIn

    Prinzipiell steht man immer wieder mal genau vor dem beschriebenen Problem. Eine Änderung in diesem Punkt ist eine Aufwertung. Der Nutzen liegt aber allein bei den Premiummanagern, weswegen ich dagegen bin.

    Es kommen aber noch weitere positive Aspekte dazu, wenn man Position 1 oder 2 sicher hat bei dem Mannschaftspokal. Ich kann meine Aufstellung anpassen, da ich weiß, wer wann sein Spiel absolviert.


    Auch im Einzel summiert sich das auf. Hier helfen aber auch die Jugendspieler, die erwachsen werden ;-) Wobei die wiederum gerne gar nicht erst aufgestellt werden in ihren ersten Jahren, wo sie bei den Erwachsen spielen.


    Aber der Mannschaftswettbewerb ist klar der entscheidende, da dort deutlich mehr Spiele ausgetragen werden, jup.

    Ja. Das gibt bzw. gab es doch noch recht häufig. Entweder durch Überkreuzbeziehung mit Nutzung des Zweitteams oder wenn man sich später durch den gegebenen Freundschaftsdienst ein Vorteil in umgekehrter Richtung erhofft bzw. ausgehandelt hat.


    Genau diesen Aspekt finde ich aber persönlich gut an den neuen Leihkosten, dass es zu einer Reduzierung auf die Leihen kommt, wo wirklich beide Mannschaften von profitieren.

    Clemzor wrote:

    Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass SpielerIn echt clever ist im Fragen stellen :) bzw. gerne Regeländerungen vorschlägt um dann spielerische Defizite z.b #Erfahrung auszugleichen ;)

    Immer noch angriffslustig. Hab dich auch lieb. ;)

    Bei mir ist der Forumsname aber anders entstanden. Ist ein geteilter Forumsaccount mit jetzt GamerIn gewesen. Wir haben anfänglich nix persönliches geschrieben, sondern nur bei Diskussionen rund um das Spiel teilgenommen. Haben unsere Meinung und die Texte gemeinsam formuliert. Wollten halt nicht mit 2 Stimmen an den Diskussionen teilnehmen.


    Ich hab den Account aber dann feindlich übernommen, als sie über einen längeren Zeitraum im Forum inaktiv war. ;)


    Gleichzeitig war das auch naiv und ein nicht mehr zu schulternder Kraftakt, bei teils unterschiedlichen Meinungen zu einem Thema, mit einem gemeinsamen Forumsbeitrag zu antworten.


    War letztendlich eine scheiß Idee, die aber gut gemeint war.

    Den Mannschaftsnamen nicht, aber den Managernamen hab ich einfach damals hingeklatscht. Da würde ich wohl für die bessere Nachvollziehbarkeit meiner Forenbeiträge aktuell lieber SpielerIn wählen.

    Oh ja. Wünsche fürs nächste Update :)


    Aus gegebenen Anlass mit der Bannung von Clemzor und den darauf folgenden total beknackten Poolverkäufen besteht aus meiner Sicht Anpassungsbedarf.

    Grundsätzlich kann es immer wieder vorkommen, dass Manager aufhören oder aus diversen Gründen extrem wertvolle Spieler, Personal oder Material in die Pools entlassen. Theoretisch hätte Clemzor auch noch das Spielchen weiter treiben können, indem er das ganze Geld über überteuerte und eventuell abgesprochene Transfers weiter schiebt.


    Wunsch 1: Wann immer so was droht, bzw. wenn du wegen Multiaccount Manager bannen willst und ihnen Klärungsmöglichkeiten einräumen möchtest usw., dann sperre sie doch bitte so lange für Poolverkäufe und Auktionsteilnahmen (Spieler / Personal / Schläger), damit so ein Unfug nicht mehr so leicht passiert.


    Wunsch 2: Da sehr wertvolle Poolverkäufe auch beim ganz natürlichen Aufhören eines Managers entstehen können, sollte das Verfahren wie verkaufte Spieler/Personal oder Material in den Pool gelangt, weiter überarbeitet werden. Nun erfolgt es zwar nach deiner letzten Überarbeitung zu dem Thema zeitversetzt und dies auch mit deutlich größere Zeitspanne, jedoch scheint mir alles gleichzeitig in den diversen Pools gelandet zu sein.

    Heißt, wenn ich in einem bestimmten Zeitfenster alles verkaufe, taucht auch alles gleichzeitig zeitversetzt im Pool auf. So ist zumindest mein Eindruck, wie es aktuell umgesetzt ist. So kann dann ein Manager alles wertvolle bekommen, was ein anderer Manager abstößt.


    Der konkrete Wunsch lautet also, die Routine diesbezüglich so anzupassen, dass jeder einzelne Verkauf in den Pool eine eigene Zeitverzögerung erhält.

    Hat nix mit deiner Person speziell zu tun oder das ich dir was schlechtes wünsche. Ist alles sehr ärgerlich für dich und kann deinen Unmut verstehen.


    Aber:

    "Extrawurst" weil du durch deine Beiträge Initiator der Änderungsvorschläge bist und diese auch für dich gleich in der Anwendung erfahren möchtest. Das ist nunmal hinwirken auf einen eigenen Vorteil. Das Risiko war bekannt und wurde bewusst in Kauf genommen. Das jetzt nachträglich zu fixen, geht aus meiner Sicht nicht.