Posts by Pizza

    Danke Chris

    habe tatsächlich mit dieser Sperre gewonnen, also riesiges Glück gehabt. So ziemliche jede Aufstellung hätte zum unentschieden geführt. Ich werde jetzt natürlich richtig gas geben, um nicht doch noch ein punkt zu verlieren.


    Lange wird mein Team leider nicht oben stehen.

    man könnte tatsächlich das bisherige System in dem Sinne ändern, dass der Preis variabel ist. Damit meine ich, dass der Personalpool abläuft wie die Auktionen.(grundpreis 50% vom bisherigen, bieter werden nicht veröffentlicht, damit man nicht gezielt wegkaufen kann) Das Personal kommt nach Spieltagsberechnung dazu und das Zeitfenster endet vor der nächsten spieltagsberechnung. Verkauftes personal erscheint dann natürlich nur zu beginn vom nächsten Tag. Unter Tag kommt dann natürlich auch kein Personal dazu.


    So müsste man nicht den ganzen Tag aktiv sein und es würde meiner Meinung auch fair verteilt werden, weil derjenige mit dem meisten Geld auch dieses durch gutes wirtschaften erlangt hat.

    Wer am meisten Geld hat, bekommt dadurch einen Vorteil.


    Unfair wäre es gegenüber neuen Spieler, die nicht viel Geld haben. Aber ich denke nach wenigen Saisons hätte sich das gelegt, weil die Preise wohl für die meisten Trainer sich durch den Mangel an Geld nicht erhöhen würde. Nur wenige besondere Trainer gehen teurer weg, aber die sind für die Neulinge eh noch nicht interessant. Allerdings könnten diese sich billig schwächere Trainer leisten.


    Vorteile:

    -Manager müssen nicht stündlich aktiv werden, um Personal wegzuschnappen

    -Neulinge können schwächeres Personal billiger Erwerben

    -alte Trainer erleben ihre Wiedergeburt, da man nicht mehr den vollen Preis zahlen muss

    -Preise für besonders gutes Personal sind deutlich höher als für mittelmäßiges Personal


    Nachteil:

    -meiner Meinung nach sollte man bei einem Browsergame auch durch Aktivität mehr bekommen, aber zumindest sollte jederzeit Hölzer und Personal dazukommen können und nicht nur zur vollen Stunde

    -man kann nicht sagen ob man das Personal bekommt oder noch kurz vor Schluss überboten wird


    Oder sieht jemand noch ein anderes Problem dabei? Bzw. Vor- und Nachteile?

    Pizza : Dann würdest Du wohl auch sagen "jeder hat dieselben Möglichkeiten einen 10-jährigen über den Spielerpool zu finden"?

    Ich sage nur soviel: Ich hab etliche Saisons keinen Trainer unter 40 mit Fähigkeiten 110+ gefunden

    ja genau das würde ich sagen! Jeder kann selbst entscheiden wie häufig er am Tag in den Spielerpool schaut.

    Spendlove hat mich verstanden. Deine Behauptung war ganz einfach: "egal wie viele sperren auftreten, es lohnt sich nicht mit 5 spielern zu spielen"


    Was du jetzt für beispiele bringst, ist völlig egal. Mein Beispiel oben zeigt bereits, dass es nicht "egal" ist.


    Sag halt einfach, dass du Unsinn geschrieben hast...

    Ich bin mir sicher, dass es Leute gibt, die nicht nur eine Millionen auf dem Konto haben. Die Kostenfrage erübrigt sich für mich schon daher, weil jeder die gleichen Bedingungen dafür hat.


    Natürlich haben 5 Spieler die Nachteile, die du aufzählst:

    -mehr Kosten

    -weniger Erfahrung für jeden einzelnen

    -weniger Stärke durch Trainer


    Der Vorteil ist eben gerade, dass du sicherer vor Spielersperren bist.


    Wenn ich jetzt als Beispiel nehme, was ich jetzt völlig übertreibe, dass 10 Tage pro Saison 2 meiner Spieler gleichzeitig gesperrt sind und ich habe nur 4 Spieler, dann habe ich einfach so 10 Spiele 6:0 verloren. Mit 5 Spielern passiert das nicht.


    Wie passt denn dazu deine Aussage?:

    Zu deinem zweiten Teil, egal wieviele Sperren es würde, keiner in den oberen Ligen würde auf 5 Spieler umstellen, alleine die Kosten für das zusätzliche Sondertraining eines Spieler, sind über 5 Saison schon 34.200€ und ohne Sondertraining bringen dir die 5 Spieler in Liga 1 sowieso nichts...

    Also meiner Meinung nach erzählst du hier einfach Unsinn. Ich will sehen wer bei so einer Menge von Sperren wie in meinem Beispiel nicht auf 5 Spieler umsteigt. Nur weil die Sperren derzeit so selten vorkommen, dass sie niemanden so weit interessieren, dass sie ihre Taktik umstellen würden.


    Die Spielersperren hätten diesen, wie ich finde, sehr positiven Effekt, dass wenn sie richtig eingestellt, 2 Taktiken erlauben und nicht nur eine....wie es eben in einem Managerspiel sein sollte.

    Jeder Manager der sich die Videos anguckt, hat die gleichen Chancen auf die Vorteile, die es nicht machen, was wohl die meisten sind, haben diese Vorteile nicht.

    Was mich etwas an der Sache stört, das es um ganz oben mitzuspielen eigentlich gar nicht mehr "freiwillig" ist, sondern man muss es machen, weil ansonsten der Nachteil gegenüber den anderen zu groß wäre.


    Zu deinem zweiten Teil, egal wieviele Sperren es würde, keiner in den oberen Ligen würde auf 5 Spieler umstellen, alleine die Kosten für das zusätzliche Sondertraining eines Spieler, sind über 5 Saison schon 34.200€ und ohne Sondertraining bringen dir die 5 Spieler in Liga 1 sowieso nichts...

    Ich finde den Nachteil nicht zu groß. Für das Geld wartet man dann halt eine Saison länger.


    Die Aussage zu den Spielersperren ist ja wohl einfach falsch. Nur weil es derzeit so ist, heißt das nicht, dass es unerreichbar ist. Aber wenn jemand mal sperren von 7 tagen hätte oder häufig 2 spieler gleichzeitig sperren hätten, dann würde niemand mit 4 spielern spielen und trotzdem würde der 5. Spieler Sondertraining bekommen.

    Ich finde die Videos generell für die Manager keinen besonderen Sinn, außer Wulfman dabei zu helfen das Spiel voranzubringen. Man bekommt einfach keinen Vorteil davon, weil jeder 3 Videos schaut. Jeder hat also z.b. mehr geld und jeder kann sich zusätzliches Personal leisten oder was auch immer. Für Wulfman ist sie natürlich gut und demzufolge für das Spiel, weil er mehr Geld für den Programmierer hat. Aber für die Manager hats eh keinen Vorteil.

    Zu den Spielersperren und Thema Glück: Langfristig gesehen ist Glück gleichmäßig verteilt, ein Manager kann aber mit einer Taktik trotzdem langfristig gesehen besser fahren. im Fall Spielersperren kann ein manager entscheiden, ob er einen Kader mit 4 oder 5 Spielern aufbaut. Sind die Sperren sehr häufig würde die Taktik mit 5 Spielern auf jeden fall auf dauer die überhand behalten. Kommen sie zu selten, dann bleiben die leute bei 4 spielern. Gibt es diese Möglichkeiten nicht, dann reduziert sich einfach nur die Anzahl der Möglichkeiten, die ein Manager hat. Und das ist meines Erachtens nicht der Sinn eines Managerspiels.

    Ich finde es gut, wenn mehr Glück dabei ist. Es ist einfach extrem langweilig, wenn es ein Team in der Bundesliga gibt, welches halt gerade am besten ist und dann die nächsten 10 Saisons Meister wird. Und damit meine ich nicht nur für die Mannschaften dahinter, sondern auch für den Meister selbst. Bisher gibt es für die Teams hinter Lippstadt auf Server 2 z.b. keinen Grund sich groß anzustrengen. Ob man schließlich 2. oder 6. wird ist praktisch egal. Die Mannschaften wie Klabuster oder Unterfranken spielen dann häufig mit 2 jungen spielern und daher 5:5. Und Lippstadt selbst langweilt sich doch auch, muss sich auch keine Sorge um einen Titel machen. Deswegen finde ich muss der Glücksfaktor eingebaut werden. Auch damit mehr Spannung im Spiel ist; das System mit der Kondition sollte in diesem Sinne auch überdacht werden.

    1) Wie wäre es mit Gehältern niedrig, mittel und hoch. Dies könnte man ja zufällig machen. Spieler, die z.b. vereinstreu sind, würden auch für ein niedriges gehalt bleiben. Spieler, die auch mal gerne wechseln, lassen sich durch ein höheres Gehalt überzeugen doch beim Verein zu bleiben. Das würde das scouten z.b. noch die Möglichkeit geben nach einem 10jährigen zu suchen der eben nur ein niedriges Gehalt fordert. Das soll jetzt kein sonderlich großer Unterschied sein. Z.b +5% und -5%, wäre ein kleiner Glücksfaktor


    2) Aufwerten von der Doppelmeisterschaft? Wie wäre es, wenn man die Erfahrung in Doppel und Einzelerfahrung und zusätzlich zum Talent auch ein Doppeltalent? (Manche Spieler können eben alleine sehr gute spielen, aber sind im Doppel eben z.b nicht so gut)

    Oder man könnte je nach Anzahl der gespielt Doppel mit einer bestimmten Kombination einen Bonus geben. (spielen A und B schon jahre lang miteinander zusammen, dann sind sie vermutlich ein besseres Doppel, als Spieler die zum ersten mal zusammen spielen)

    3) Öffnen des Transfermarktes auch für Jugendliche. Das würde den Premium-Account vermutlich ordentlich aufwerten. Diese Spieler könnten so sehr talentierte Spieler über den Transfermarkt kaufen. Was vielleicht auch im Interesse von Wulfman ist? Wenn man erwachsene für Geld verkaufen kann, dann auch Jugendliche.

    4) Eine Jugendliga wäre noch ganz cool. Finde es bisher ziemlich merkwürdig, dass viele Mannschaften in der Bundesliga häufig noch sehr schwache Jugendspieler spielen lassen. Allerdings ist das wohl schwieriger zu realisieren.

    5) Schläger nutzen sich mit der Zeit ab. Zusätzlich gibt es noch solche Sachen wie Schlägerhülle, die das verhindert. Und vielleicht ein Putzspray, welches die Beläge noch mal verbessern kann, aber nur kurzfristig und nicht über den Kaufwert hinaus.