Posts by Sebert

    Äh....ja...sorry...stimmt! :rolleyes:

    :D Das erinnert mich an eine Pressekonferenz von Winnie Schäfer, als der noch den KSC in der 1. BuLi trainiert hat. Da hat er von einer bitteren Niederlage gesprochen, nur um von einem Reporter darauf aufmerksam gemacht zu werden, dass das Spiel doch unentschieden ausgegangen ist.

    2. Bundesliga Nord


    Tja, da hat Henneckenbruch meine Jungs heute aber mit einem Paukenschlag auf den Boden der Tatsachen zurück geholt! Die Jungs haben doch tatsächlich schon vom Aufstieg geträumt! :huh: Kritik am Manager gab es insbesondere weil der im letzten Moment noch die Doppel getauscht hat.


    Aber jetzt ist Konzentration auf die Mission Klassenerhalt oberstes Gebot. Mit einem sehr gemischten Team ist Regensburg dieses Mal in die Saison gestartet. Der Verkauf von Ludger Kreuz war eine Konsequenz aus den gemischten Erfahrunge mit Allroundern. Dass diese gegen Hardcore-Angreifer nicht bestehen können, ist ja so gewünscht und war daher klar. Dass sie aber auch schon gegen 3 Jahre jüngere Angreifer verlieren, war dann doch überraschend. Bei Leaustic kopiere ich das Experiment von SpielerIn daher und versuche, ihn umzufunktionieren. Mit Streit rückt nun ein Spieler nach, der erstmals ausschliesslich über Leihe in die 1. Liga ausgebildet wurde. Er wird - genauso wie später Christian Baumer - zum Angreifer ausgebildet allerdings nicht nach Schema F. Stattdessen wird hier nochmal mit den Fähigkeiten experimentiert und ein wenig auch noch mit den Skills.


    Ein Jugendteam wird in Regensburg vorerst nicht aufgestellt. Stattdessen soll der Nachwuchs über Transferauktionen rekrutiert werden. In Saison 115 oder 116 suche ich einen 16-jährigen mit 5 Skills und >90 Erfahrung. Fähigkeit sollte über 70 liegen,alle anderen Werte sind egal. Spendlove , da baue ich auf Dich! ;)^^


    Und weil das hier mein 500. Post ist, hier noch eine Zugabe.


    Mein Zweitteam Waldhof Mannheim hat seine Geldsammel-Phase erst einmal abgeschlossen und orientiert sich nun in Richtung Regionalliga. Heute treten wir beim Tabellenführer an und hoffen, uns dann auf einen Aufstiegsplatz in der 5. OL schieben zu können. Das jetzige Team hat die Aufgabe, in die RL zu kommen und dort die kommenden 6-7 Saisons zu bleiben, um die Jugend, die nächste Saison gescoutet wird, auf einem guten Niveau ausbilden zu können.


    Daher schon hier der Hinweis, dass ich ab nächster Saison bei Mannheim Jugend-FS Partner suchen werde, die pro Saison 3 HF austauschen.


    Nach mittlerweile fast 2 Jahren im Game (was ich am Anfang nie vorhatte) macht mir das Ganze immer noch großen Spaß und hoffe, dass es noch einige Zeit geht.

    Ein Sonderzug aus Regensburg ist unterwegs. Die Jahngsters wollen ihre Freunde aus Köln gegen die Besten zum Sieg brüllen. :evil::)


    Eine gute Show wird's auf jeden Fall. Und nachher geht's auf paar Kölsch in verrauchte Kneipen. ^^

    Ich habe ja schon mehrmals geschrieben, dass ich Heimvorteil und auch Zufallsereignisse wie Sperren befürworte. Auch kann ich nachvollziehen, dass das Speedgame den gleichen Gesetzmäßigkeiten folgen soll wie das richtige Game, um Einsteigern ein Training unter realen Bedingungen zu ermöglichen.


    Als Anregung möchte ich folgendes sagen: im Speedgame teste ich immer wieder mal verschiedene Spielerentwicklungen wie Fähigkeiten oder Skills im direkten Vergleich. Dabei stören o.g. Effekte natürlich. Es wäre (falls überhaupt gewünscht) hilfreich, wenn es eine Testumgebung gäbe, auf der man solche Störeffekte ausblenden könnte (z.B. einmal pro Monat ein Speedgame mit "besonderen" Einstellungen). Da könnte man dann auch die Idee von ach_ja einbauen, schneller an Skills zu kommen.

    Ich habe mal eine Frage zum Heimvorteil: wird der pauschal für das ganze Team für ein Match ausgewürfelt oder vor jeder einzelnen Doppel- und Einzelpartie ?

    Außerdem bin ich nicht ganz glücklich damit wie die Prämie sich am Ende berechnet.

    Ich hätte folgende Ideen:

    - Betrag ergibt sich aus dem besten Platz den man in den 10 Jahre erspielt hat, Vorteil wäre das es hier zu sehr interessanten Kämpfen in anderen Jahren außer der letzten kommen könnte

    - Betrag ergibt sich aus der Summe der 10 Endtabellen

    Ich wäre hier auch für eine Änderung. Allerdings sollte sich die Prämie tatsächlich am Erfolg über die 10 Saisons orientieren. Eine Art ewige Tabelle, in die Ligenplatzierungen, aber auch Meisterschaft und Pokal eingehen. Da bleibt ein ambitionierter Spieler dann auch am Rechner.