Aufstieg&Abstieg

  • Hallo Andi,


    Kurze Korrektur: Die Plätze 7-10 steigen ab. Aber das muss insofern auch sein, damit dieses Spiel schön lebendig wird und die Spieler auch immer gut durchgemischt werden. So kann sich vor allem in den oberen Ligen kein Stau bilden und jemand mit einer sehr guten Strategie kommt auch schneller nach oben. Würde immer nur der erste aufsteigen, was ja die Umkehrbedingung für nur 2 Absteiger wäre, würde meines Erachtens dieses Spiel zu langsam werden.


    Gruß Ninyu

    ------------------------------------
    Loved by few - hated by many - but respected by all.

    Teams:
    TTC Mammut
    TTC Mammut II

  • Ich finde es nicht so schlimm, so wie es ist. Was in meinen Augen abgeschafft werden könnte, ist dieser "Zwangsaufstieg".
    Hier sollte man die Möglichkeit haben, auf einen Aufstieg verzichten zu können.
    Denn in einer unteren Liga kann man mehr Geld verdienen wenn man vorn spielt, als in der nächst höheren hinten.

    Gruß
    TopSpin


    "Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."

  • Das sehe ich auch so. In der Saisonpause sollte man die Möglichkeit auf einen Nichtaufstieg haben. Es kam schon öfters vor, dass ich mehrere Spiele absichtlich verloren habe, nur um nicht aufzusteigen, da meine Kondition für eine höhere Liga einfach zu schlecht ist.

  • nur um nicht aufzusteigen, da meine Kondition für eine höhere Liga einfach zu schlecht ist.


    Ja das mit der Kondition kriege ich nicht wirklich gebacken, sowas extremes habe ich auch noch nirgendswo gesehen!


    Ich haben 5er Kader, 2 Kondtionstrainer 104 und 119, alle Spieler haben mindestens 2 Balken Beinarbeit, einer sogar 3, spiele nur ausgeglichen, NIE Angriff oder extremer Angriff, die Kondtion geht aber trotzdem runter, oder wenn ich mal Glück habe dann kriege ich keinen Abzug, aber PLuspunkte gibt es NUR beim pausieren.


    Bei einer 10er Tabelle 2 Aufsteiger maximal 2 Absteiger, mit beiden Augen zu noch den dritten Absteiger, aber 4 Absteiger in einer 10er Tabelle ist wie ein Schleudergang in der Waschmaschine! Gibts nirgends wo, in keiner anderen Software oder Browserspiel, geschweige real ^^


    Nur zur Info: Ist alles Feedback und freie Meinungsäusserung!

  • Über einen freiwilligen Aufstiegsverzicht habe ich auch schon öfters nachgedacht. Aber müsste man dann den Teams nicht auch das Recht einräumen, freiwillig abzusteigen (zb weil Spieler die Mannschaft verlassen und man somit nicht mehr stark genug für die Liga ist!)
    So kann es dann aber mal zu dem Szenario kommen, dass in der oberen Liga zu wenige Mannschaften sind, weil ein Paar Teams nicht aufsteigen wollen und zusätzlich noch ein paar Teams freiwillig zurückziehen.


    Wenn man aber an der jetztigen Situation nichts ändern, kann und wird es sicherlich vorkommen. dass einige Manager gegen Ende der Saison freiwillig Spiele abschenken um nicht aufsteigen zu müssen.
    Ich habe ehrlich gesagt auch schon mal darüber nachgedacht, habe mich dann aber damals doch dagegen entschieden, weil ich mir nicht sicher war/bin, ob ich dadurch einen nicht-Aufstieg wirklich finanziellen Vorteil hätte. Dazu habe ich mir die Sponsorenverträge in den einzelnen Ligen nicht genau genug angeschaut.


    Aber dass man hergeht und Spiele einfach abschenkt, kann natürlich auch nicht sein.

  • Die Anzahl der Auf- und Abstiegsplätze finde ich vollkomen ok. Allerdings ist der Anreiz aufzugeigen aus finanzieller Sicht gemindert, da es sich erst lohnt, wenn man wieder oben mitspielen kann. Dadurch kommen dann die schon genannten sportlichen Verzerrungen und Verärgerungen zu stande.

  • Ich wäre grundsätzlich auch für die Relegationsspiele, da sie wie zum Teil schon beschrieben folgende Vorteile hat:
    - bessere Aufteilung der Mannschaften (Tabellenzweiter der unteren Liga ist evtl. deutlich schwächer als der Tabellensiebte der oberen Liga und dürfte ohne Relegation trotzdem aufsteigen)
    - mehr Spannung während der Saison (die Saison ist für mich noch nicht beendet, wenn ich Platz 1 oder 2 bzw. Platz 7 bis 10 sicher habe. Bisher hat man nichts zu befürchten, da man sicher aufsteigt oder absteigt. Mit der Relegation muss man aber weiter kämpfen, da Platz 1 und Platz 2 nicht gleichwertig sind)
    - mehr Spannung zwischen zwei Saisons (aktuell sind es zwei Tage Pause, an denen man nichts machen kann und auch gegen Ende der Saison steht eigentlich schon fest, ob man aufsteigt, absteigt oder in der Klasse bleibt. Mit Relegation wäre das Saisonende und die "Saisonpause" deutlich spannender)


    Als Nachteil sehe ich aktuell nur, dass durch ein Zufallsereignis ein Spieler ausfallen könnte und dieses einen sehr großen Einfluss bekommt.

    CvWS Hessen II
    1. Bundesliga in Saison 17, 41, 43, 45 - 49, 53, 55, 62
    4. Platz in der 1. BL (Saison 47)


  • Der Nichtnoob weis doch, dass die Ewige Tabelle nichts ausrichtet, und schon gar nicht die Spielstärke anzeigt (Grindewald ist zwar auf eins, aber unter den Top 25 finden sich auch Landesligisten...) ;)
    Die Idee der Relegation finde ich auch sehr gut, allerdings würde ich die Saisonpause verlängern, da man ja auch ein paar Tage "Ruhe" vor dem Spiel braucht. Und ich würde beide Spiele an einem Tag machen lassen (sonst braucht man ja 3), und Zufallsereignisse dafür ausschließen.

  • Habe jetzt doch etwas mehr Bedenken bzgl. der eventuellen Relegation.
    Will ich nicht aufsteigen, könnte ich dann doch zumindest auf Platz 2 spielen und dann stelle ich einfach nicht auf bei der Reli. Sicher nicht Sinn der Sache.
    Auch wie schon beschrieben, die Pause müsste eindeutig verlängert werden.
    Usw...., will nichts madig reden, aber ganz so einfach und vorteilhaft ist das dann doch nicht.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Dem kann man nur entgegenwirken wenn man höhere Ligen lukrativer macht.
    So wie ich es jetzt mitbekommen habe bekommt man zwar höhere Sponsorengelder, aber die Ausgaben (Sondertraining, etc.) steigen dadurch auch und die Siegprämien fehlen wenn man nicht gewinnt.
    Deswegen vermeiden manche den Aufstieg um noch eine Saison lang eine bessere Mannschaft auszubilden um dann auch in der nächst höheren Liga ein Übergewicht an Siegen zu haben.


    Durch höhere Einnahmen könnten die oberen Ligen interessanter gestaltet werden. Eventuell könnte die Erfahrung der einzelnen Spieler in höheren Ligen auch schneller steigen.


    Dies wäre sogar ziemlich nahe an der Realität.


    Ein großer Nachteil würde natürlich sein, dass Mannschaften in hohen Ligen sich dort auch auf Dauer etablieren und die "Kleinen" kaum noch eine Chance haben oben mitzuspielen.