Lehrgänge für Personal

  • lol
    schicke die Trainer in die vorgeschlagenen Zeiten ins Trainingslager.
    Klar, habe dann top-Trainer. Warten dann auf die Rente und während der ges. Zeit der Fortbildung nicht Einsatzfähig, also immer. Oder anders ausgedrückt, Trainer ständig im Personalpool für nichts.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Lol. Wie immer soll es die eierlegende Wollmilchsau geben. Lehrgänge sollen nix kosten, viel bringen und natürlich soll das Personal zusätzlich nie aufhören zu wirken und möglichst noch gebündelt wenige Spieler im Kader trainieren. Ein Personal anfang/mitte 20 kann ich sehr wohl noch in mehrere Lehrgänge schicken und hab bis zur Rente noch genug Zeit.
    Ach und die Taktik mit den vier 10 jährigen wird ordentlich gefördert. Danke :)


    Wollte auch mal ein bisschen stichelnd schreiben ;)

  • Eigentlich gehts hier ja nicht um Wollmilchsäue sondern darum das niemand diese Lehrgänge nutzt, da sie ein viel zu schlechtes Kosten Nutzen Verhältnis haben.
    Da macht man halt lieber Sondertraining mit dem Geld.


    Ok, du behauptest das Gegenteil, SpielerIn. Aber ich vermute das die Masse der Spieler, welche die Lehrgänge ignoriert, nicht irrt.


    Man kann nun versuchen das zu ändern indem Lehrgänge gestärkt werden. In meinem Augen würde es das Spiel variantenreicher machen. Man kann es auch so lassen. Wäre auch kein Beinbruch. Dann bleibt eben alles so wie es ist.

  • Hallo zusammen.


    Ich wollte einfach mal fragen, ob es zu diesem Thema irgendwelchen neuen Erfahrungen/Kenntnisse/Meinungen gibt. Ich als Neuling (13e Saison mit Blick auf die Landesliga) habe mir schon öfter gewünscht Trainer mal auf Lehrgänge zu schicken. Auf Grund der aktuellen Gegebenheiten nehme ich davon aber Abstand, da ich es als nicht sinnvoll, bzw. unverhältnismäßig erachte (ist nur meine bescheidene Meinung als Newbie).


    In meinen Augen sind der Zeitausfall und der Zuwachs an Fähigkeitspunkten nicht im optimalen Verhältnis. Einen Trainer mit mittleren Fähigkeiten, auch wenn er 19 J ist, würde ich mir nie kaufen, da der Aufwand diesen zu fördern in keiner Relation dazu steht einen erfahrenen, älteren Trainer zu verpflichten. Ich könnte mir gut vorstellen, das ein junger, unerfahrener Trainer durchaus höhere/schnelle Lernerfolge erreichen kann, als ein Trainer mit F100. Das würde ihn gewiss attraktiver machen.


    Da ich nicht am Top-Level spiele ist es vermutlich weniger von Bedeutung ob ich mit 4 oder 5 Trainern arbeite aber in der Bundesliga kann das ggf. schon sehr relevant sein, denke ich. Wenn ich meinen 5en Trainer für mehrere Saisons permanent auf Lehrgänge schicke um von F115 auf z.b. F125 kommen, hat das gewiss einen Effekt auf die Entwicklung der Spieler oder vielleicht sogar auf der Verbleib in der Liga. Kann dieser Zeitaufwand und Entwicklungsschritt für den einen das alles kompensieren. Ich weiß nicht, ich kann mir nicht so recht vorstellen.


    Ist der Ausfall eines Trainers durch Lehrgänge, auf Grund der Neuerungen, jetzt eigentlich weniger schwerwiegend? Macht es den Weg der Lehrgänge jetzt sinnvoller als bisher?


    Mein Gefühl sagt mir bisher das ich wohl kein Personal auf Lehrgang schicken werde. Auch nicht um nur von F115 auf F125 zu kommen.


    LG,
    Gunther

  • Vor allem als Neuling würde ich davon abraten. Da würde ich lieber die Kosten für die Lehrgänge um ein Personal von 115 auf 125 zu bekommen, einsparen um mir dann ein zusätzliches Personal zu kaufen. Hier hast du dann einen deutlich größeren Zuwachs als "nur" 10 Trainerpunkte.


    Meine Meinung zu Lehrgängen:

    • Nicht gut geeignet um schlechtes oder mittel gutes Personal zu (sehr) gutes Personal heranzuzüchten. Dann lieber mit dem schlechten Personal leben, bis man ein besseres kaufen kann


    • Wenn man noch nicht 5 Personal des gleichen Types hat, dann lieber ein weiteres Personal einstellen anstatt bestehendes Personal auf Lehrgänge zu schicken


    • Wie Spielerin schon geschrieben hat: macht Sinn, wenn das Personal zur Zeit gar nicht wirken kann, zb hat man Jugendtrainer obwohl man gar keine Jugendliche hat. In diesem Fall kann man quasi ohne Ausfall die Jugendtrainer auf Lehrgänge schicken


    • Hmm, es könnte vlt tatsächlich so sein, dass es nach der Neuerung Sinn ergeben kann, bei 4 Spielern immer einen von den 5 Trainern auf einen Lehrgang zu schicken. Da mache ich mir mal Gedanken drüber.


    edit:
    Wulfman : Es ist dann schon so, dass wenn man ein Personal auf Lehrgang schickt, dieses nicht mehr zur Gesamtanzahl des gleichen Personaltyps zählt, oder? Schließlich trainiert er die Spieler ja auch nicht (bezogen auf die Neuerung, dass 4 Personal auf 4 Spieler effizienter ist als 5 Personal auf 4 Spieler)


  • Wulfman : Es ist dann schon so, dass wenn man ein Personal auf Lehrgang schickt, dieses nicht mehr zur Gesamtanzahl des gleichen Personaltyps zählt, oder? Schließlich trainiert er die Spieler ja auch nicht (bezogen auf die Neuerung, dass 4 Personal auf 4 Spieler effizienter ist als 5 Personal auf 4 Spieler)


    Ja genau, wenn er nicht da ist und deswegen nicht wirkt, zählt er auch nicht dazu.

  • Zitat von Kantengott Beitrag anzeigen
    Wulfman : Es ist dann schon so, dass wenn man ein Personal auf Lehrgang schickt, dieses nicht mehr zur Gesamtanzahl des gleichen Personaltyps zählt, oder? Schließlich trainiert er die Spieler ja auch nicht (bezogen auf die Neuerung, dass 4 Personal auf 4 Spieler effizienter ist als 5 Personal auf 4 Spieler)


    Ja genau, wenn er nicht da ist und deswegen nicht wirkt, zählt er auch nicht dazu.


    Grundsätzlich halte ich nach wie vor absolut nichts von den Trainerlehrgängen. Jedem seine Meinung. Ich denke kaum Leistungssteigerung, Ausfall, Gehalt ohne Leistung usw... .


    Jetzt zu obigen Beispiel.
    Die 4 Trainer arbeiten also effizienter im einzelnen gesehen, als 5 Trainer.
    Dem entgegengesetzt, gehe ich davon aus, dass 5 Trainer zumindest dennoch mehr für die Spielerausbildung tun???
    Wäre sonst recht sinnfrei.
    Insg. ist die allgemeine Trainerleistung abgeschwächt?

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Ja, es ist immer noch besser 5 Trainer für 4 Spieler zu haben, als 4 Trainer für 4 Spieler.


    Siehe auch zB meine Beispielrechnungen im Thread "kleine Verbesserungsvorschläge"



    Wenn ich in dem obigen Beispiel jetzt 4 Spieler nehme und auch nur 4 Trainer mit je 20 Fähigkeitspunkten, so habe ich insgesamt 80 Puntke, die auf 4 Spieler verteilt werden. Sprich pro Spieler habe ich 20 "Trainerpunkte" und damit 1,5 Punkte weniger, als wenn ich einen 5. Trainer mit Fähigkeit 20 einstelle.


    Die Trainerleistung ist nur abgeschwächt, wenn du mehr Personal des gleichen Types hast als Spieler, auf die dieses Personal wirkt. Hast du also zB 4 Spieler und 4 Trainer, so ändert sich für dich gar nichts.

  • Grundsätzlich halte ich nach wie vor absolut nichts von den Trainerlehrgängen. Jedem seine Meinung. Ich denke kaum Leistungssteigerung, Ausfall, Gehalt ohne Leistung usw...


    Sehe ich auch so, wenn man nicht gewillt ist, Spielerins Vorschlag nachzugehen.


    Wenn ich deinen Beitrag auf der 1. Seite aufgreifen darf, bei dem du +8 Fähigkeitszuwachs in den Raum geworfen hast, so hätte ich jetzt schon Personal mit >200. In diesem Fall würden mMn dann die Manager, die richtig viel Kohle haben und diese Taktik spielen, erst recht dominieren und andere hätten keine Chance. Letztendlich würde es wohl so enden, dass man eine Sparperiode einlegen muss um dann alles angesparte für diese Vorgehensweise zu verbraten. Wenn es dann auch noch mehrere Manager gibt, die sowas machen, dann bezweifle ich, dass Manager, die kein (momentan) unnützes Personal kaufen um auf Lehrgänge zu schicken, Meister in der 1. Liga werden kann.

  • Sehe ich auch so, wenn man nicht gewillt ist, Spielerins Vorschlag nachzugehen.


    Wenn ich deinen Beitrag auf der 1. Seite aufgreifen darf, bei dem du +8 Fähigkeitszuwachs in den Raum geworfen hast, so hätte ich jetzt schon Personal mit >200. In diesem Fall würden mMn dann die Manager, die richtig viel Kohle haben und diese Taktik spielen, erst recht dominieren und andere hätten keine Chance. Letztendlich würde es wohl so enden, dass man eine Sparperiode einlegen muss um dann alles angesparte für diese Vorgehensweise zu verbraten. Wenn es dann auch noch mehrere Manager gibt, die sowas machen, dann bezweifle ich, dass Manager, die kein (momentan) unnützes Personal kaufen um auf Lehrgänge zu schicken, Meister in der 1. Liga werden kann.


    Es darf halt kein linearen Zuwachs geben.
    Ein Trainer mit Fähigkeit 80, muss halt deutlich mehr hinzugewinnen wie einer mit 120.

  • Ja, ich sehe das auch so. Ein Trainer mit F20 kann sich doch sicher besser und schneller entwickeln, als einer der schon ein sehr hohes Erfahrungslevel erreicht hat. Für "schlechtere" Trainer wäre ein stärkerer Zuwachs eine logische Konsequenz.


    Und ja, ich bleibe auch dabei, dass es wegen des Ausfall, der Kosten und der geringen Zuwachsraten keinen ausreichenden Anreiz gibt auch sehr gute Trainer auf einen Lehrgang zu schicken.
    Wenn es mehr Entwicklung gabe, vielleicht F+3, sollte es aber auch eine Limitierung nach oben geben, damit eben nicht die finanziell stärksten automatisch zu uneinholbaren "Übertrainern" kommen.

  • Der Ansatz ist nicht ganz falsch, eventuell ändern wir das irgendwann ab, aber momentan ist der Lehrgang eher ein Luxus um aus dem besten käuflichen Personal Stars zu machen.

  • Finde die zuletzt abgegebenen Ansätze auch interessant, aber die derzeitige Trainerausbildung ist doch nur interessant, wenn man 20 Saisons warten möchte.
    Wer das mag, OK. Mir macht das keinen Spaß.
    Irgendwo vorher wurde sinngemäß geschrieben, dass immer alles gleich passieren muss (im Spiel). Klar geht das nicht, aber man möchte doch ein wenig zeitnah etwas sehen.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Nochmals: Ich persönlich halte die Personalausbildung von klein auf für weder notwendig noch sinnvoll, deswegen ist das eine Sache, die ich nie umgesetzt habe. Falls das jetzt alle haben wollen, denke ich darüber nach aber wozu, wenn es im Pool viel besseres Personal gibt!?


    Es ist ein Feature zur High-End-Steigerung, nicht zum Grundaufbau wie das Trainingslager bei den Spielern.

  • Nur weil ein paar Leute (mich inbegriffen) über das Thema Personalausbildung/Lehrgänge schreiben, glaube ich nicht, dass der Punkt von dir in Angriff genommen werden muss. Nur meine Meinung.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Nur weil ein paar Leute (mich inbegriffen) über das Thema Personalausbildung/Lehrgänge schreiben, glaube ich nicht, dass der Punkt von dir in Angriff genommen werden muss. Nur meine Meinung.


    Sehe ich ähnlich.
    Ich würde mich über einen Fanbeauftragten, Fanclubs usw viel mehr freuen.
    So das man mit viel Aufwand mehr Fans generieren kann und so sein Stadion besser füllen kann.
    Hatte ich ja irgendwann mal ausführlich geschrieben