Der offizielle Meisterschafts- und Pokalthread

  • Ich hab die Diskussionen über den Pokal aus dem Thread von Fischers_Fritze hierher geschoben. Gab es noch andere Threads, in denen über den Pokal geschrieben wurde, die hier hin sollen?


    (neuwiealt)

    Ja, Posting 618 - 624 aus "1. Bundesliga" wären hier deutlich besser aufgehoben. Mein Posting nur 626 kannst du dabei bitte löschen :)

  • Mit Brian Brenner von Casino kommt der nächste Superstar auf uns zu. Letzte Saison noch klar von Morphy gestoppt (was wiederum für die Stärke von Morphy spricht), wird er diese Saison die Jugendmeisterschaft klar gewinnen und nächste Saison, als 15-jähriger, sowieso. Konkurrenz kann höchstens aus dem eigenen Hause kommen, wenn Las Vegas heute Nacht Hiller gewinnen lässt, was ich allerdings kaum glaube. ;)


    Brenner ist zwar von den Skills noch etwas schwach, aber der zweite Skill wird sicher die nächsten Tage kommen.

    Bis Anfang 20 wird er, wegen dem nicht optimalen Zeitfenster, Sprenger (neuwiealt) noch hinterherlaufen, ab ca. 23 (bis 25) Jahren wird er diesen jedoch bereits wieder vom Thron stoßen, da Brenner wohl nicht unerheblich mehr Talent haben dürfte.

  • Ja, diese und die kommende Jugendmeisterschaft dürften klare Angelegenheiten werden.


    Vielmehr interessiert mich deswegen das Aufeinandertreffen des Vizemeisters Hertel auf Jugendmeister Sprenger.


    Eigentlich eine klare Sache. Kling/Gerlach sahen im Erwachsenenbereich zunächst auch kein Land aber mittlerweile würde mich rein gar nichts mehr wundern.


    Ein Sieg von Sprenger wäre jedenfalls ein harter Schlag für die "zweite Reihe"

  • Nachdem ich meinen Topjugendlichen einen Tag zu lang im Trainingslager versenkt hatte, musste ich meine Jugenddoppel umbauen und hab es "geschafft" aus den vier Doppelspezialisten die Doppel so zu formen, dass ich je einen Angriffs- und einen Verteidigungsspieler zusammgeworfen habe...

  • dass ich je einen Angriffs- und einen Verteidigungsspieler zusammgeworfen habe...

    Bei dieser Konstellation habe ich mich schon ab und an gefragt, wie man die optimale Taktikeinstellung wählt, wenn es um ein wirklich wichtiges Spiel geht. Extremer Angriff auch mit einem Abwehrspieler?


    Oder auch wenn man nicht maximal spielen möchte, aber doch ein bisschen mehr als passiv. Stellt man dann auf Verteidigung, Angriff oder ausgeglichen?


    Unabhängig davon, ob das jetzt für dich in der Meisterschaft von Belang ist, interessiert mich die Frage einfach allgemein.

  • Meine Vorgehensweise ist die mittlere Taktikeinstellung zu wählen und als Spezialtaktik entweder Topspin (wichtge Fähigkeit der Angriffsspielers) der Unterschnitt (aus meiner Sicht wichtige Eigenschaft des verteidigenden Spielers), je nachdem was bei beiden Spielern in Summe besser entwickelt ist.

  • Spendlove wrote:

    Vielmehr interessiert mich deswegen das Aufeinandertreffen des Vizemeisters Hertel auf Jugendmeister Sprenger.


    Eigentlich eine klare Sache. Kling/Gerlach sahen im Erwachsenenbereich zunächst auch kein Land aber mittlerweile würde mich rein gar nichts mehr wundern.


    Ein Sieg von Sprenger wäre jedenfalls ein harter Schlag für die "zweite Reihe"

    Da kann ich dich berühigen. Sprenger kann nicht gewinnen. Vermutlich sogar bei extremer Angriff und top Schläger gegen passiv ohne Schläger geht das Spiel an Hertel.


    (neuwiealt)

  • Extremer Angriff auch mit einem Abwehrspieler?

    Also bei einem reinen Abwehrspieler kann ich das absolut nicht empfehlen.

    Habe auch bisher das Gefühl gehabt, extremer Angriff ist eher nachteilig für die Abwehrspieler. :(


    Bei einem "gemischtem" Doppel benutze ich den Schieberegler der Taktik sonst, genau so wie Badminton , auf ausgeglichen.

    Bei der Auswahl dann aber den "größten gemeinsamen Nenner", egal ob nun Vorhand, Rückhand oder Topspin.

  • Mein Jugenddoppel hat es immerhin schon mal bis in's Viertelfinale geschafft und dabei jeweils ältere Kombinationen besiegt. In dieser Runde ist wahrscheinlich Schluss, aber da Petrosjan kein Jahrhunderttalent ist und Anand seine erste Meisterschaft spielt, bin ich bisher sehr zufrieden.


    Einzig das Aus im Einzel gegen Vollmer - nach 2:0 Satzführung und 11:13 im fünften Satz - schmerzt ein wenig. Dafür hat Anand in Gruppe 5 ernsthafte Chancen auf den Gesamtsieg.


    Bei den Erwachsenen hatte ich leider nichts zu melden. Doch der klare Doppelsieg von Tal/Karpov gegen das Schwesternpaar Lerch/Lerch von Hessen II werte ich mal ganz vorsichtig als Erfolg ;)

  • Mein Jugenddoppel hat es immerhin schon mal bis in's Viertelfinale geschafft und dabei jeweils ältere Kombinationen besiegt. In dieser Runde ist wahrscheinlich Schluss, aber da Petrosjan kein Jahrhunderttalent ist und Anand seine erste Meisterschaft spielt, bin ich bisher sehr zufrieden.


    Einzig das Aus im Einzel gegen Vollmer - nach 2:0 Satzführung und 11:13 im fünften Satz - schmerzt ein wenig. Dafür hat Anand in Gruppe 5 ernsthafte Chancen auf den Gesamtsieg.

    Ja, die Niederlage von Petrosjan gegen Vollmer in der vorletzten Runde hat mich sehr überrascht. Auch wenn es knapp war, ich hatte doch eher mit einem klaren Sieg gerechnet.


    Dafür rechne ich deinem Jugenddoppel gute Chancen aus auch die nächste Runde zu überstehen. Für mich sind sie dort sogar leichter Favorit, was v. a. an der Qualität ihres Managers liegt ;)

  • Was unbedingt noch erwähnenswert ist, ist das Ausscheiden der vierfachen Titelverteidigerin Herta Thomas im Achtelfinale. In drei hart umkämpften Sätzen hatte die fünf Jahre jüngere Doll die besseren Nerven und dürfte nun sogar allerbeste Chancen auf den Finaleinzug haben - wo sie dann auf Teamkollege Hertel treffen würde. Das wäre mehr, als nur ein kleines Ausrufezeichen!

  • Ja, die Niederlage von Petrosjan gegen Vollmer in der vorletzten Runde hat mich sehr überrascht. Auch wenn es knapp war, ich hatte doch eher mit einem klaren Sieg gerechnet.


    Dafür rechne ich deinem Jugenddoppel gute Chancen aus auch die nächste Runde zu überstehen. Für mich sind sie dort sogar leichter Favorit, was v. a. an der Qualität ihres Managers liegt ;)

    Mich hat die Niederlage nicht überrascht. Vielleicht überschätzt du ihn ein bisschen ;)

  • Mich hat die Niederlage nicht überrascht. Vielleicht überschätzt du ihn ein bisschen ;)

    Klar reicht Petrosjan nicht an Morphy oder Kasparov heran, aber stärker als Vollmer hätte ich ihn trotzdem eingeschätzt.

    Aber vielleicht unterschätze ich ja Vollmer ;)

    Drücke Vollmer natürlich heute Nacht dann die Daumen gegen Major Warren. Schätze die Chancen auf 50:50, je nachdem wer hier mehr Einsatz zeigt.

  • Die Geschichte mit dem Namen von Major Warren, ... ich könnte mich kugeln... Alleine deswegen werde ich ihn jetzt erst recht versuchen nach vorne zu bringen.

    :D

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Ich hatte die gar nicht mehr auf dem Schirm und da sehe ich, dass meine Zweitbesten bis in's Herrenhalbfinale gekommen sind. In den letzten drei Runden jeweils Zweitligisten besiegt. Gegen Klinger/Thomas ist heute Nacht natürlich Schluss aber die Bronzemedaille ist ein großer Erfolg für mich.


    Gleiches gilt für Badminton Glückwunsch zur Bronzemedaille im Herrendoppel! Würde ja gerne ein Spiel um Platz 3 Balboa/Creed : Hauser/Körber sehen. Wäre bestimmt spannend :)


    Auch großen Respekt an Fischers Fritze . Nach dem (zugegebenermaßen "geschenkten" ;) ) Pokalsieg letzte Saison, beweist Vollmer, dass beim KRPL TTV hervorragende Arbeit geleistet wird. Mein Petrosjan bekam es in der zweiten Runde zu spüren und jetzt auf dem Weg in's Halbfinale wurde @LasVegas's Goldjunge besiegt.


    Haushoher Favorit auf den Gesamtsieg bleibt aber, wie schon vor ein paar Tagen von Donald erwähnt, ganz klar Brian Brenner