Spielerverleih ein zu großer Vorteil für PAs?

  • Finde das Trainingslager auch ein sehr nettes feature, aber der Abschlusssatz von Wulfman besagt einiges.

    "Diese Option ist für Anfänger nicht geeignet"

    Völlig richtig, und für erfahrene Manager leider auch so nicht.

    Diesen Seitenhieb kann ich mir nicht verkneifen, die Leihe fällt ja dann ebenso demnächst in diese Linie. Was ich sogar noch viel unangenehmer dabei empfinde, weil sich dadurch richtig geniale Kommunikationen mit tollen Menschen ergeben haben.

    Der fainess geschuldet, empfinde ich allerdings auch z.B. Einrichtung überflüssig. Oder die Hallenvergrößerung wird einfach irgendwann viel zu teuer.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Leihen bleiben ja weiterhin sinnvoll, man muss nur mehr kommunizieren oder bezahlen.


    Und ich finde Einrichtungen bei zwei meiner drei Vereine sehr Sinnvoll

    Stimmt bei den Leihen einfach nicht, es sei denn, ich habe da irgendeinen Denkfehler drin.

    Klar kann das gehen, wenn man kommuniziert, aber da rede/schreibe ich mir den Mund/die Hände fusselig und verleihe, wenn ich überhaupt jemanden finde, sonstwo hin. Ein starker Jugi als Beispiel genommen, würde einfach nur grottig ausgebildet werden. Bei einem Leihpartner liegen die Kosten auf einmal, nur über den Daumen, bei ca. 30.000 - 40.000 extra für die Ausbildung. Also nicht wirklich sinnvoll. Und wer mag mir einen Spieler ausleihen und dafür richtig Kohle zahlen?

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Wie ja demnächst der Plan ist, mit dem nächsten Update, wird doch für einige Manager sowieso alles auf den Kopf gestellt.

    Dann mal gerne Nägel bei den Fischen und richtig.

    Hier werden einige Manager dann richtig beißen müssen/können. Z.B. obig beschrieben. Leihen und Kader sowie Planungen.

    Wie wäre ein gemeinsamer Übergang? Wer viele oder zumindests mehr als 4 oder 5 Spieler hat, zahlt eine Übergangsgebühr von z. B. 20% der Spielerwerte in der ersten Saison, dann 30% usw. Natürlich an das System (empfinde ich übrigens als viel zu viel, wie beim Verlei).

    Ab Saison 5-10 danach, gehen die Prozente wieder runter bis Richtung 0.

    Mein Vorschlag geht in Richtung Sche..., weil es mir nicht wirklich gefällt, sorry meine Ausdrucksweise, aber es wäre zumindest ein fairer Weg.

    Wer derzeit mit wenigen Spieler kämpft, ist mit den Leihen beschäftigt. Wer mehere Spieler hat, müsste sich dann auf einer anderen Basis Gedanken machen.

    Änderungen, sicherlich OK. Bitte aber nicht einseitig.

    Würde sehr gerne derzeit so weiter gamen, wie wir es haben, aber wenn denn wirklich Änderungen so nötig sind, dann sollte es möglichst viele Interessengruppen gleichzeitig treffen.

    _--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_--_


    TTV Casino
    TTV GoldenGate


    -don't feed the trolls-

  • Wie wäre ein gemeinsamer Übergang? Wer viele oder zumindests mehr als 4 oder 5 Spieler hat, zahlt eine Übergangsgebühr von z. B. 20% der Spielerwerte in der ersten Saison, dann 30% usw. Natürlich an das System (empfinde ich übrigens als viel zu viel, wie beim Verlei).

    Bedeutet "wie beim Verleih", dass Du für "größere Teams" eine Sonderabgabe einführen willst?

  • Apropo Verleihtrauma, ich hatte nicht das Gefühl, dass der letzte Verleih unter der neuen Gebühr maßgeblich gelitten hat, wobei ich das nicht gemessen habe. Wie ist Euer Gefühl soweit?

  • Apropo Verleihtrauma, ich hatte nicht das Gefühl, dass der letzte Verleih unter der neuen Gebühr maßgeblich gelitten hat, wobei ich das nicht gemessen habe. Wie ist Euer Gefühl soweit?

    Es waren ja auch erstmal nur 10%, aber da kam auch schon was zusammen, wenn ich jetzt überlege ich würde kommende Saison für beide Spieler das doppelte bezahlen müssen kommen da echt summen zusammen.

    Aber es sollte es ja auch erschweren, von daher ist das jetzt erst keine beschwerde, sondern nur eine Feststellung

  • Apropo Verleihtrauma, ich hatte nicht das Gefühl, dass der letzte Verleih unter der neuen Gebühr maßgeblich gelitten hat, wobei ich das nicht gemessen habe. Wie ist Euer Gefühl soweit?

    Ich denke, dass es so noch im Rahmen ist. Ich denke, dass eine leihe Grundsätzlich interessant ist den Spielern Spielpraxis zu ermöglichen, wenn ich aus Sicht der Teams der oberen Liegen spreche. Jedoch aus der anderen Sicht, lässt sich das Team zumindest von Jahr zu Jahr so verstärken um den Aufstieg zu realisieren.


    Wenn die Gebühr erheblich teuerer werden sollte, sehe ich dahingehend schon ein Problem, da die Teams nicht bereit sind soviel Geld auszugeben.


    🤔

  • Evtl. wäre es sogar eine Option diese Kosten flexibel zu verteilen.


    Also eine der drei Optionen ähnlich der Kosten fürs leihen was man an den Verleiher zählt.


    Verleiher // Leiher

    - 100% // 0% (Wenn man z.B. einen Spieler unterbringen will um ihm ein hohes Sondertraining zu gewährleisten wird ja kaum ein Leiher Unsummen dafür zahlen das andere davon profitieren).


    - 50% // 50% (Die Mitteloption wenn beide die Leihe wollen und auch beide bereit wären Geld in die Hand zu nehmen).


    - 0% // 100% (Die aktuelle Situation)


    So wird immer noch Geld aus dem System genommen, aber die Kosten können fairer auf den mit dem größten Nutzen umgelegt werden.



    Ein Beispiel wäre die Situation wie jetzt ein Manager möchte mir einen Spieler ausleihen um ihm ein besseres Sondertraining und evtl. bessere Einsatzzeiten zu geben. Soweit kein Problem aber um ehrlich zu sein muss ich die Kosten für die Leihe tragen und habe keinen Nutzen davon. Ergo wird es diese Leihe nicht geben.


    Und ich schätze einfach das es davon noch einige geben könnte.

  • Ein Beispiel wäre die Situation wie jetzt ein Manager möchte mir einen Spieler ausleihen um ihm ein besseres Sondertraining und evtl. bessere Einsatzzeiten zu geben. Soweit kein Problem aber um ehrlich zu sein muss ich die Kosten für die Leihe tragen und habe keinen Nutzen davon. Ergo wird es diese Leihe nicht geben.

    Mmh - gab es schon mal so eine Situation, wo der Leiher keinen Nutzen, also eine volle Mannschaft hatte, und sich hat breitschlagen lassen, noch zusätzlich einen zu leihen, und dem dann auch noch den Vorzug vor seinen eigenen Spielern zu geben?

  • Ja. Das gibt bzw. gab es doch noch recht häufig. Entweder durch Überkreuzbeziehung mit Nutzung des Zweitteams oder wenn man sich später durch den gegebenen Freundschaftsdienst ein Vorteil in umgekehrter Richtung erhofft bzw. ausgehandelt hat.


    Genau diesen Aspekt finde ich aber persönlich gut an den neuen Leihkosten, dass es zu einer Reduzierung auf die Leihen kommt, wo wirklich beide Mannschaften von profitieren.

  • Ja. Das gibt bzw. gab es doch noch recht häufig. Entweder durch Überkreuzbeziehung mit Nutzung des Zweitteams oder wenn man sich später durch den gegebenen Freundschaftsdienst ein Vorteil in umgekehrter Richtung erhofft bzw. ausgehandelt hat.


    Genau diesen Aspekt finde ich aber persönlich gut an den neuen Leihkosten, dass es zu einer Reduzierung auf die Leihen kommt, wo wirklich beide Mannschaften von profitieren.

    Ja, sehe das auch positiv und die mehrmaligen Leihen lohnen sich zumeist dann nicht mehr. Somit haben die Leihen dann auch nicht mehr diesen intensiven Beigeschmack, oder besser ausgedrückt, negativen touch und müssen mit bedacht eingesetzt werden.

    TTC Wedemark 16

    TTC MAPAG 18


    Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die

    Intelligenten voller Zweifel sind!