Schwarzmarkt-Diskussion

  • das konnte wahrscheinlich KEINER nach 31 Saisons die ich gerade mal dabei bin. Oder?


    Es geht mir doch eigentlich darum dass es auch echte Anreize geben muss den Schwarzmarkt zu nutzen.


    Ich gebe gern jedesmal zu bedenken, dass Wulfmann nun mal das Spiel eben auch ECHTGELD kostet und das muss ja irgendwo herkommen. Und dr macht sich Gedanken um das Spiel und wir DÜRFEN unsere Meinung posten, egal ob sie DIR gefällt.


    Ich denke auch nicht dass es viele User gibt die mal eben 50-100,- € ausgeben und nächste Saison den Meistertitel haben ABER aufstrebende Manager können eben so auch mal Sprünge nach vorn machen.


    Die Schläger werden ja auch ohne mein Zutun rege gekauft.

    Vereine:

    Evil Empire

    Evil Empire II

    Herausforderungen sind immer willkommen.

    Für tolle Schläger schaut mal bei den Auktionen rein oder schreibt mich an.


    ☆ Peace ☆

  • ich war und bin immer bereit Echtgeld in das Spiel zu investieren um es zu fördern und zu erhalten. Natürlich auch um mich persönlich weiter zu bringen. Aber das Angebot muss auch stimmen. Für Topspieler oder Personal bin ich immer bereit zu zahlen und ich finde daran auch nichts verwerfliches. Ich würde es sehr begrüßen wenn der Schwarzmarkt weiter aufgewertet wird.

    ________________________________________________________

    Vereine:



    TSC Fischbeck

    Preußen Hameln 07


    _________________________________________________________

  • Was halt einfach ein wenig unglücklich ist, ist das die Skills/Erfahrung aktuell mit das Herzstück des Spiels darstellen. Hier steckt der größte Aufwand der Manager drin und hier wird immer wieder versucht, weiter zu optimieren. Jetzt kann man das halt einfach käuflich erwerben und dies sogar noch besser, als man es mit viel Fleiß und Getüftel selbst hinbekommt. Mehr Kondition, mehr Motivation und auch meinetwegen 16-jährige mit max. 130 Fähigkeiten hätte ich für die entsprechende Echtgeldsumme kein Problem mit. 9 Skills fühlen sich aber irgendwie falsch an.


    Die Fähigkeiten sind aber fest vorgegeben von der Verteilung Wulfman ?

  • das konnte wahrscheinlich KEINER nach 31 Saisons die ich gerade mal dabei bin. Oder?

    Du hast dich ganz offensichtlich noch nicht sehr mit dem Spiel beschäftigt, sonst wären dir eine ganze Reihe aufgefallen.


    Du bist mir dagegen schon öfter mit etwas speziellen Ansichten aufgefallen, z. B. dass du es richtig findest Spielernamen zu ändern um damit zu tricksen und andere zu täuschen. So hat jeder seine Sicht.


    Aber ist hier nicht das Thema und ich gehe davon aus, dass gilt was Wulfman geschrieben hat und dieser Thread wieder komplett gelöscht wird.

  • Du hast dich ganz offensichtlich noch nicht sehr mit dem Spiel beschäftigt, sonst wären dir eine ganze Reihe aufgefallen.


    Du bist mir dagegen schon öfter mit etwas speziellen Ansichten aufgefallen, z. B. dass du es richtig findest Spielernamen zu ändern um damit zu tricksen und andere zu täuschen. So hat jeder seine Sicht.


    Aber ist hier nicht das Thema und ich gehe davon aus, dass gilt was Wulfman geschrieben hat und dieser Thread wieder komplett gelöscht wird.

    Wenn ich mal in den Thread schaue


    Teuerste Spieler


    dann ist die Leistungsdichte extrem groß geworden und das ist ja auch begrüßenswert. Von daher finde ich die Angebote aus dem Schwarzmarkt gut. Teams aus den unteren Ligen können sich so besser nach oben kämpfen. Ich mein auf dem TM kann ich mir eben ohne Premium einen z.B. Magnus Magnusen nicht kaufen. Auf dem SM schon, also wo ist das Problem?


    Ich bin nicht dafür mit Namen zu tricksen, ich verstehe nur nicht warum man bei Fehlverhalten Einzelner gleich Kollektivstrafen fordert. Das geht mir zu weit.


    Ich würde gern mehr Sachargumente als Scheinargumente hören.

    Vereine:

    Evil Empire

    Evil Empire II

    Herausforderungen sind immer willkommen.

    Für tolle Schläger schaut mal bei den Auktionen rein oder schreibt mich an.


    ☆ Peace ☆

  • Ich denke nicht, dass solche Spieler wie der 16-jährige mit 9 Skills das Spiel wirklich aus der Balance bringen können. Die gibt es ja nicht automatisch, sondern man muss schon Glück haben, überhaupt einen davon zu bekommen. Für ein Bundesligateam, das auch noch Meister werden will, brauche ich ja mindestens 3 davon. Und dafür müsste ich dann auch noch 170 EUR ausgeben, sofern mir das Glück beisteht.


    Außerdem braucht man noch die nötige Infrastruktur, um solche Spieler zu absoluten Granaten zu machen. Es wird also (wenn überhaupt) eher so sein, dass ein ohnehin schon sehr gutes Team dadurch eine Ergänzung des Kaders erreicht, wie es ja schon jetzt auf dem Transfermarkt (Gaa Ra, etc.) passiert.


    Ich bin da eher bei Raginto und Hol2266 . Wulfman muss das Spiel finanzieren und dafür auf Teinehmer setzen, die echtes Geld ausgeben wollen. Dafür muss er aber etwas bieten. Niemand gibt 50 EUR für einen 16-jährigen mit 4 oder 5 Skills aus, und wenn doch, merkt er bald, dass er da einen schlechten Deal gemacht hat.

  • Ich mein auf dem TM kann ich mir eben ohne Premium einen z.B. Magnus Magnusen nicht kaufen. Auf dem SM schon

    Interessante Logik.


    Ohne Premium nicht, aber für 3,99 Euro gibt es Premium und dann kannst du ihn kaufen.


    ... hat allerdings "nur" 5 Skills und mehr wirst du auf dem Transfermarkt auch nicht bekommen.

  • Ich frage mich, wie wahrscheinlich ein 16-jähriger mit 9 Skills ist? Aktuell kommt der Händler ja täglich vorbei, damit wir uns das anschauen können.


    Das aus dem ein Topspieler wird, dafür müssen trotzdem viele Dinge gleichzeitig eintreten.

    Er sollte in der Form während der ersten Saisonhälfte angeboten werden. Seine Fähigkeiten müssen deutlich über 100 liegen. Die anderen Werte, insbesondere Erfahrung, müssen auch einigermaßen stimmen. Der Spieler muss von einem Team gekauft werden, dass in den ersten drei Ligen spielt, über ausreichend Personal und Know-how verfügen. Und der Kader muss auch so schon stark genug sein, damit der gekaufte Spieler nicht versauert.


    Ist es dann noch immer wahrscheinlich, dass wir in naher Zukunft Schwarzmarktspieler in den Top 20 sehen werden?


    Ich weiß es nicht. Mir persönlich sind 9 Skills für einen 16-jährigen auch zu viel. Ich finde es aber gleichzeitig auch überhaupt nicht verwerflich, wenn Manager bereit wären, 50€ für einen guten Spieler zu zahlen. Und dann muss man ihnen eben tatsächlich etwas bieten. Hier die Balance zu finden ist, wie man sieht, gar nicht so einfach

  • Ich habe Wulfman meine Meinung zu den einzelnen Preisen gesagt.


    Und ansonsten habe ich da vollstes Vertrauen in ihn das er das Spiel nicht "kaputt" macht, weil das hat er bisher immer gut gelöst und wie er selber ja auch geschrieben hat ist das Thema Echt Geld halt ein sensibles Thema.


    Die einen sind klar dagegen wegen Pay to Win und die anderen sind dafür, weil sie erstens ihren eigenen Vorteil davon haben und zweitens das Spiel unterstützen.


    Ein wenig geht hier aber unter, das auch neue Spieler hier ein wenig vor sich selber geschützt werden sollten. Wenn ein unerfahrener Spieler auf dem Schwarzmarkt einen Spieler sieht und kauft, sollte er auch zumindest ansatzweise sein Geld Wert sein.

    Hier hatte ich z.B. mal direkt nach seinem ersten Post geguckt und einen 22 jährigem F97 mit 7 Skills für 55€ gesehen, wenn ich jetzt überlege das ein neuer Spieler den kauft, weil er davon ausgeht das der Schwarzmarkt ihm was besonderes zeigt, und dann hinterher merkt wie schlecht dieser Spieler eigentlich ist, käme ich mir ganz schön über den Tisch gezogen vor.

    Der Spieler hatte einen Marktwert von 18.000€, dafür müsste man 30€ ausgeben. Für 55€ bekäme ich 33.500€ und einen ganz andere Spieler auf dem Transfermarkt.

  • Höchstgrenze für die skills würde ich auf Alter-11 oder 12 setzen.

    Da die Skills am meisten Unwohlsein bei Euch auslösen, frage ich den Programmierer ob er mir auf die Schnelle den Vorschlag von ach_ja umsetzen kann, den ich prinzipiell auch gut finde. Das kann ich selbst nicht einstellen, nur an den absoluten Werten schrauben.

  • So, der Programmierer war so nett und hat es sofort für uns gemacht. Jetzt gibt es bei den Skills folgende Logik:

    Code
    1. (Alter des gefundenen Spielers) - (einer Zahl zwischen 9 und 12);

    Das bedeutet ein jüngerer Spieler bekommt nun weniger Skills als ein älterer. Ich habe wieder eine Zufallsspanne eingebaut.


    Beispiel: Ein 16-jähriger Schwarzmarktspieler bekommt nun eine Mindestskillzahl von 4 und eine Maximalskillzahl von 7

    Beispiel: Ein 25-jähriger Schwarzmarktspieler bekommt nun eine Mindestskillzahl von 13 und eine Maximalskillzahl von 16

  • Wenn er Sparsam war, war es wahrscheinlich eine Zeile Code :D

    Genau das hat er zu mir auch gesagt ;)

  • Finde ich das so jetzt interessanter... irgendwie nicht.

    Ein 16jähriger kann jetzt für mehr Geld etwas mehr F-Wert haben - hat somit die Änderung Scoutskilling kompensiert - im Gegensatz zu vor dem Scoutskilling also nur teurer geworden - interessanter also mit Nichten. Alles was älter ist, ist m.M. nach sowieso nicht interessant gewesen, wegen dem niedrigen F-Wert. Dieser scheint aber für alle Altersklassen den gleichen Max-Wert zu haben, der m.M. nach immer noch zu niedrig ist (habe bis jetzt noch nichts >104 gesehen - schätze also max. 110). Ergo müsste auch hier eine Berechnung stattfinden. Wie wäre es mit: Minimal-F-Wert = Alter + 100; Maximal-F-Wert = Minimal-F-Wert + Alter? Um den teureren Anschaffungspreis zu rechtfertigen, würde ich die Skillberechnung auf: (Alter des gefundenen Spielers) - (einer Zahl zwischen 8 und 11) ändern.

  • Ich weiß jetzt leider mit dieser Relation nichts anzufangen. Ich hatte sportlich verglichen. Ich schätze das Optimum hat mit seinen 16 Jahren einen F-Wert von 155-160 bei 7,x Skills. Damit wäre das SW-Optimum bei ca. -1 Saisons, was ich als BL-nahe bezeichnen würde. Wenn man jetzt auf das Echtgeld relationiert, ist man derzeit bei 80-100€. Was für mich jetzt eher dafür spricht, dass das Spielgeld zu teuer ist, wenn der sportliche Vergleich denn stimmt... Natürlich kann man noch an den Parametern basteln, aber ein 25 Jähriger sollte doch trotzdem mehr F-Wert haben, oder nicht?

  • Bei den älteren Spielern bin ich bei dir. Die würde ich mir aktuell auch nie kaufen. Ob jetzt das Spielgeld zu teuer oder der jeweilige Schwarzmarktspieler zu billig ist, dass ist dann wohl Ansichtssache. Für mich ist das Kaufen von Spielgeld vor der Verbesserung der Schwarzmarktspieler gewesen und folglich meine Referenzgröße.