Warum gibt es eigentlich eine dauerhafte Begrenzung der Personalplätze?*

  • Die Reglementierung ist eine Bevorteilung der alteingesessenen Teams, mehr nicht.

    Wer früh dabei war, den stört es nicht (oder weniger), weil damals alle wenig Personalslots hatten und man mit wenig Personal schnell nach oben kommen konnte. Sieht man ja jetzt auch auf S2. Tolpan hat den Nagel auf den Kopf getroffen. In der Realität sagt mir ja auch keiner, wenn ich einen Trainer einstellen möchte und auch das Geld dafür habe, dass ich aber erstmal 4 Jahre warten muss!.... es sei denn, dieser Teil des Spiels findet noch in der alten DDR statt?!

  • Ich bin jetzt in meiner 13. Saison und darf z.Zt. 7 Personalplätze besetzen.

    Eigentlich dachte ich, dass es jetzt so im 2er Rhythmus weitergeht.


    Wenn ich aber lese, dass ab einem gewissen Zeitpunkt 4 Spielzeiten für einen neuen Platz nötig sind, halte ich das für viel zu lange.


    Wie ich das so sehe, müssten bestimmt noch 2-3 Jahre ins Land gehen bevor ich vielleicht überhaupt mal an die 1.Bundesliga denken darf.

    Und damit meine ich keine Fahrstuhlmannschaft.


    Ob ich mich angemeldet hätte, wenn mir das schon vorher bewusst gewesen wäre? Eher nicht.


    Aber jetzt hat mich das Spiel angefixt, also bleibe ich am Ball.


    Andere Manager bringen die Geduld vielleicht nicht auf, was ich bei der jetzigen Regelung auch nachvollziehen kann.


    Mein Vorschlag wäre:

    Nach gut einem Jahr ( 18 Spielzeiten ) jede Saison einen Platz freischalten.


    Wie man dadurch Pleite gehen kann soll mir mal einer erklären, man wird doch nicht zum Kauf gezwungen.

    Die meisten hier sind auch schon 3x7 und können 1 und 1 zusammenzählen.


    Es wäre sehr schade, wenn deswegen jetzt wieder ein ambitionierter Spieler den TTM verlassen würde.

  • Wulfman hat einen großartigen Job gemacht, aber er muss auch langfristig denken, so wie es bei den Managern erwartet wird.


    Ich habe meine Pläne basierend auf der Tatsache erstellt, dass du alle 2 Saisonen ein Trainer-Positions-Upgrade bekommst, das wäre etwas in Ordnung mit mir..

    Ich habe auch schon gesagt, dass es einfach ist, in die zweite Liga zu kommen, nicht so schwer in die Bundesliga zu kommen, aber das ist alles, was man alleine machen kann. Ohne Hilfe von Managern, die Ihnen ihre besten Spieler ausleihen.


    Eines der Dinge, die ich verlange, ist das Privileg, das alte Manager hatten, aber nicht schätzen, einige Dinge, die für neue Manager schwieriger werden.

    Wir alle wissen, dass jeder Saison durchlaufen musste, um Trainer-Slots zu sammeln, aber am Anfang spielten Sie gegen Computer-Teams und rasteten in die Top 2 Ligen, hatten das Privileg, mindestens 2 Generationen zu bauen und genug Zeit zu haben, diese Slots einzusammeln.


    In gewisser Weise denke ich, dass es nicht gerecht wäre, diese Beschränkungen vollständig aufzuheben, aber es ist den neuen Managern definitiv nicht gerecht.


    Um ehrlich zu sein, sollten sie eher Server 2 beitreten, anstatt Zeit auf Server 1 zu verschwenden.

    Aber Server 2 ist nicht voll genug und nicht spaßig genug.


    Schade, weil es wirklich ein großartiges Spiel ist

  • Ich sehe das genauso, wie domac101 . Die Wartezeit von 4 Saisons ist absolut nicht zeitgemäß. 2 Saisons sind schon mehr als genug. Die hohen Kosten zum Freischalten der Slots, sind schon Reglementierung genug. Wenn es jemand schafft, finanziell so gut aufgestellt zu sein, dass er sich viele Trainerslots leisten kann, wäre es unfair und entgegen jedem Gesetz der Marktwirtschaft, wenn dieser Manager erstmal in die Warteschleife müsste.

  • auch wir mussten lange warten bis die Slots frei waren.

    Du weißt ich mag dich, also verstehe mich jetzt bitte nicht falsch :)


    Hattest du mal ein anderes Team? Weil mit deinem derzeitigen Team/s musste du eben genau niemals warten, weil du immer genauso viel Personal haben konntest wie die "Konkurrenz" bzw. mehr. Also Du und die anderen alten Hasen kennen die Situation überhaupt nicht.


    Ich argumentiere hier übrigens GEGEN meine eigenen Interessen. Vorn geht bei mir auf lange Zeit ohnehin nichts (dem negativen Zufall sei dank :rolleyes:), so dass mir persönlich mehr Personalplätze nur wenig bringen und gegenüber der nachrückenden Konkurrenz ist die Abschottung für mich derzeit ein Vorteil, da ich nun auch schon etwas länger dabei bin.


    Es wurde hier schon oft geschrieben. Diese doppelte Beschränkung ist das Problem. Entweder man bekommt Slots mit der Zeit ODER über den Preis, aber nicht beides zusammen. Nach der Anfangsphase (von vielleicht ca. 1 Jahr) regeln sich die Personalslots allein über die hohen und immer weiter steigenden Preise. Eine unveränderte Freischaltung alle zwei Saisons wäre sicher eine vernünftige Lösung (auch wenn sie für mich zu spät kommt).

  • Wie ich in diesem Thread schon geschrieben hab, halte ich die zeitliche Beschränkung für eine gewisse Saisonzahl X für sehr sinnvoll und auch richtig.


    Aber wer mal ein ganzes Menschenjahr durchgehalten, sollte frei entscheiden können, was er mit seinem Geld macht.


    Länger als zwei Saisons sollte man eigentlich nie künstlich ausgebremst werden, wenn sonst eigentlich alle finanziellen Mittel für mehr Personal verfügbar wären.


    Mehr Konkurrenz von unten, von neuen aufstrebenden Managern, kann dem Spiel nur gut tun

  • Wir sind uns da ja mehr oder weniger auch alle einig das es geändert werden sollte. Nur beim WIE sind die Meinungen wahrscheinlich unterschiedlich.

    Und die "alten Hasen" das kann man denke rauslesen, sind nicht die die hier Änderungen blockieren würde, weil sie auch so lange warten mussten.


    Mit den schon genannten, voraus kaufen oder leihen finde ich noch die besten Lösungen, weil es dann auch unterschiedliche Taktiken geben kann.


    Aber Wulfman hatte ja schon gesagt das es vorerst nichts wird.

    Ich kann mich noch zu nix richtig durchringen. Kommt sicherlich erst nächstes Jahr, wir haben noch soviel andere Sachen auf unserer ToDo-Liste.

  • Ich sehe es genau wie Spendlove . Und meinetwegen könnte man die zeitliche Verzögerung nach einem echten jahr (ca. 20 Saisons) auch ganz fallen lassen.


    Ein Hinweis sei aber gestattet: die Teams die ganz oben stehen, tun das nicht nur, weil sie mehr Personalslots haben. Im Gegenteil: Donald kann ja auch noch nicht aus dem vollen schöpfen und hat trotzdem eine Wahnsinnsserie hingelegt. Man muss das Spiel schon sehr gut verstanden haben und richtig planen, sonst helfen Slots und Geld nur bis zu einem gewissen Grad.

  • Sorry, einen Zeigefinger muss ich in dem Zusammenhang noch heben: falls Wulfman dem Wunsch nachkommt und sich die Anzahl der verfügbaren Persoanlslots erhöht, wird es noch schwieriger, gutes personal im Pool zu finden.


    Die Diskussion, dass zu wenige gute Trainer und Jugentrainer im Pool auftauchen, hatten wir ja schon mal.


    Ich bleibe aber trotzdem bei meiner Meinung, dass etwas getan werden sollte (s.o.).

  • Wenn es Euch so am Herzen liegt, kann ich die Steigerung auf die 4 Saisons verkürzen, so dass es also nur noch 2 Saisons dauert, bis es ein neues Personal gibt. Das kann ich schnell umsetzen. Sind damit alle einverstanden?


    P.S: Das bedeutet allerdings, dass Leute in höheren Saisons jetzt auf einen Schlag einige Slots nachkaufen können!


    Dann können wir immer noch über zusätzliche Slots oder ach_jas Vorschlag diskutieren.

  • Wenn es Euch so am Herzen liegt, kann ich die Steigerung auf die 4 Saisons verkürzen, so dass es also nur noch 2 Saisons dauert, bis es ein neues Personal gibt. Das kann ich schnell umsetzen. Sind damit alle einverstanden?


    P.S: Das bedeutet allerdings, dass Leute in höheren Saisons jetzt auf einen Schlag einige Slots nachkaufen können!


    Dann können wir immer noch über zusätzliche Slots oder ach_jas Vorschlag diskutieren.

    100% dafür 👍🏼